[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe InDesign Umbruchproblem

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Umbruchproblem

locke-cd
Beiträge gesamt: 10

27. Feb 2009, 13:32
Beitrag # 1 von 16
Bewertung:
(4316 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Liebe InDesign-Füchse, kann einer diese Nuss knacken:
Ich bekomme eine InDesign CS3-Datei - in dem Absatz (Bild1) ist ein Fehler: "zusammen fassen" wird zusammen geschrieben.
Ich führe die Korrektur aus, beseitige den Leerschritt, aber anstatt dass der Absatz so bleibt, wird er "länger" (Bild 2). (Übrigens ändert sich der Absatzumbruch - egal welche Korrektur man im Absatz vornimmt).
Der Ersteller der Datei führt bei sich die gleiche Korrektur aus, bei ihm ändert sich der Absatz aber nicht.
Um dem "übersinnlichen" Effekt auf die Schliche zu kommen, mache ich ein neues Dokument auf, lege einen gleich breiten Textrahmen an und füge den kopierten Absatz ein - und jetzt siehts noch anders aus (Bild 3).
Kennt einer dieses Phänomen und kann mir eine Erklärung liefern?
Ich habe schon diverse Umbruch-Themen durchgekämmt, leider keine Erklärung gefunden.
Danke für die Mühe im Voraus.
Mario
X

Umbruchproblem

Sacha Heck
Beiträge gesamt: 3281

27. Feb 2009, 14:24
Beitrag # 2 von 16
Beitrag ID: #387357
Bewertung:
(4304 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

Soll das ein Fall des Adobe-Zeilensetzers sein?
Drück mal Apfel(Strg)-Alt-Shift-J und schalte da unten auf den Einzeilensetzer
um. Ist es das was du haben möchtest? Außerdem spielt das gewählte
Wörterbuch auch eine Rolle dabei und die Silbentrennregeln.

Gruß,
Sacha


als Antwort auf: [#387350]
(Dieser Beitrag wurde von siuloong am 27. Feb 2009, 14:28 geändert)

Umbruchproblem

Jens Naumann
Beiträge gesamt: 5165

27. Feb 2009, 14:26
Beitrag # 3 von 16
Beitrag ID: #387358
Bewertung:
(4301 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Mario,

wenn Du Screenshots anhängen willst, dann musst Du Dich bei HDS als Member oder Premiummember anmelden. Ansonsten kannst Du Bilder natürlich an anderer Stelle online stellen und die entsprechenden Links posten.

Zumindest hast Du in Deinem Posting von 3 Bildern gesprochen, die aber nicht vorhanden sind, weder als Link noch als Anhang.


als Antwort auf: [#387350]

Umbruchproblem

Jochen Uebel
Beiträge gesamt: 3200

27. Feb 2009, 14:43
Beitrag # 4 von 16
Beitrag ID: #387363
Bewertung:
(4294 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
@ locke-cd: Du sprichst von CS3-Dateien. In welcher Version öffnest Du?
Umbruchveränderungen treten u.a. bei Versionswechsel (Konvertierungen) auf und nach Einsatz externer Trennalgorithmen (Duden, InHyph, InDiHyph, Smart Hyphen etc.). Das wäre also auch noch in Erfahrung zu bringen – ob solche Zusatztools im Einsatz gewesen sind.


als Antwort auf: [#387350]

Umbruchproblem

Jochen Uebel
Beiträge gesamt: 3200

27. Feb 2009, 15:38
Beitrag # 5 von 16
Beitrag ID: #387371
Bewertung:
(4261 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hier nun Deine Bilder.
Das Logfile sagt außerdem:
Zitat Von InDesign Interchange geöffnet - ja

Dir wurde also eine .inx-Datei geschickt? Dann bitte erkundigen, aus welcher Version.
Das Verhalten, das die Screenshots zeigen, zeigt wohl, dass der Absatzsetzer aktiv ist?
Du fragst nach Warnmeldungen, wenn Trenn-Algorithmen fehlen: leider keine Ahnung, ob das grundsätzlich bei allen PlugIns angemeckert wird beim Öffnen. Wünschenswert wäre es ...


als Antwort auf: [#387363]
Anhang:
Bild 1.png (12.5 KB)   Bild 2.png (12.5 KB)   Bild 3.png (9.28 KB)

Umbruchproblem

Jens Naumann
Beiträge gesamt: 5165

27. Feb 2009, 15:38
Beitrag # 6 von 16
Beitrag ID: #387372
Bewertung:
(4261 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

neben den Anmerkungen von Jochen – verwendest Du in unterschiedlichen Dokumenten Text mit derselben Absatzformatbezeichnung? Denn wenn diese einen unterschiedlichen Inhalt bei Namensgleichheit aufweisen, dann provoziert das unterschiedliche Textumbruchreaktionen in den Dokumenten.


als Antwort auf: [#387363]

Umbruchproblem

locke-cd
Beiträge gesamt: 10

27. Feb 2009, 17:03
Beitrag # 7 von 16
Beitrag ID: #387385
Bewertung:
(4221 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Jochen und Jens,
der Einzeilensetzer ist aktiv und alle Formatierungseinstellungen geprüft. Ich habe jetzt auch die CS4-Datei - derselbe Effekt: Egal welche Änderung ich an dem Absatz vornehme, der Umbruch ändert sich gespenstisch und es gibt offenbar auch keine Erklärung dafür, dass derselbe Text in einem neuen Dokument (Bild 3) völlig anders umbricht.
Die Formateinstellungen werden ja mitkopiert, so dass es eigentlich genau gleich aussehen müsste. Es gibt nur sehr wenige beeinflussende Einstellungen auf Programmebene, z.B. Grundlinienraster, die meisten sind auf Dokumentebene.


als Antwort auf: [#387372]

Umbruchproblem

Jens Naumann
Beiträge gesamt: 5165

27. Feb 2009, 17:09
Beitrag # 8 von 16
Beitrag ID: #387387
Bewertung:
(4219 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ locke-cd ] Die Formateinstellungen werden ja mitkopiert, so dass es eigentlich genau gleich aussehen müsste.


Das ist eben genau dann nicht der Fall, wenn zum Beispiel das Standard-Absatzformat „Einfacher Absatz“ verändert und auf Text angewandt wurde. Denn bei Namensgleichheit der Formatdefinitionen wird der unterschiedliche Inhalt von InDesign nicht bewertet. So kann z.B. aus einer Helvetica eine Times werden, ohne dass eine Fehlermeldung auftaucht. Alle Einstellmöglichkeiten in den Formatdefinitionen sind so veränderbar, ohne dass es vielleicht gleich auffällt.


als Antwort auf: [#387385]

Umbruchproblem

Jochen Uebel
Beiträge gesamt: 3200

27. Feb 2009, 17:10
Beitrag # 9 von 16
Beitrag ID: #387388
Bewertung:
(4219 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ locke-cd ] ...und es gibt offenbar auch keine Erklärung dafür, dass derselbe Text in einem neuen Dokument (Bild 3) völlig anders umbricht

Nochmal ;-)
Aus welcher Version heraus wurde die .inx-Datei erzeugt?
Ich vermute: Das Dokument war ursprünglich ein CS2-Dokument. Text umbricht in CS2 anders als in CS3/CS4: Die Trennalgorithmen sind andere, das Kerning-Verhalten ist ein anderes, vermutlich auch (?) die Effekte, die durch "Abstände" eingestellt werden.


als Antwort auf: [#387385]

Umbruchproblem

locke-cd
Beiträge gesamt: 10

3. Mär 2009, 13:45
Beitrag # 10 von 16
Beitrag ID: #387775
Bewertung:
(4107 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Jochen,
die Datei kam aus CS4. Ich habe jetzt das Original und das Phänomen ist das gleiche. Dass verschiedene Versionen anders umbrechen ist klar - warum das geschilderte Verhalten in derselben Version passiert ist mir immer noch nicht klar.
Wenn ich am Text etwas Formatrelevantes ändere erscheint ein Kreuz - zwinge ich den Absatz in sein definiertes Format, sieht es trotzdem anders aus als vorher. Jens hat da eine Erklärung geliefert, die ich noch nicht vollständig verstehe - wenn dem so ist, bedeutet das, dass irgendwo im Dokument Einstellungen gespeichert sind, die bei einer Änderung am Text aus den Untiefen erscheinen, obwohl in der Formatliste keinerlei Hinweis auf ihre Anwesenheit existiert? - mysteriös!
Und da gibt es bei den InDesign-Jüngern keinen Aufschrei?
Vielleicht versteh ichs nur falsch und es ist ein Feature und kein Bug.

Viele Grüße
Mario


als Antwort auf: [#387388]

Umbruchproblem

Jochen Uebel
Beiträge gesamt: 3200

3. Mär 2009, 14:02
Beitrag # 11 von 16
Beitrag ID: #387779
Bewertung:
(4100 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Jens’ Argument ist m.W. nur richtig, wenn Rahmen aus einem in ein anderes Dokument kopiert werden.
Dass Dokumente aus der defintiv gleichen ID-Version von Maschine zu Maschine ihren Umbruch verändern, kann mehrere Gründe haben. Ich kenne nur zwei:
- unterschiedliche Fonts (obgleich gleichen Namens; z.B. WIN <-> Mac)
- fehlende PlugIns


als Antwort auf: [#387775]

Umbruchproblem

Michael Pabst
Beiträge gesamt: 2774

3. Mär 2009, 14:21
Beitrag # 12 von 16
Beitrag ID: #387783
Bewertung:
(4090 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Mir sind seltene Fälle begegnet, bei denen Copy&Paste innerhalb eines Dokuments Umbruchfehler erzeugte – weil sich die Abmessungen des Rahmens veränderten (Rundungsfehler).

Was auch gelegentlich vorkommt und diese Vermutung unterstreicht: Bei Rahmen, die ein einzelnes Wort enthalten und die auf das Minimum per "Rahmen an Inhalt anpassen" geschrumpft worden sind, ist der Text nach Copy&Paste verdrängt.

Gruß
Michael


als Antwort auf: [#387779]

Umbruchproblem

Ralf Hobirk
Beiträge gesamt: 5955

3. Mär 2009, 14:21
Beitrag # 13 von 16
Beitrag ID: #387784
Bewertung:
(4088 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

jetzt versuche ich es mal:

Zitat von locke-cd Ich bekomme eine InDesign CS3-Datei

Zitat von locke-cd die Datei kam aus CS4

Steckt hier nicht ein Widerspruch?

Ansonsten: Es gibt (gab) definitiv Umbruchprobleme zwischen CS3 und CS4, die laut Adobe mit dem Update auf ID 6.0.1 beseitigt wurden:
Zitat Aufgrund von Silbentrennungsbeschränkungen ändert sich in InDesign CS3-Dokumenten,
die für InDesign CS4 konvertiert wurden, unerwartet der Textumbruch. [1893957]



als Antwort auf: [#387779]

Umbruchproblem

Ralf Hobirk
Beiträge gesamt: 5955

3. Mär 2009, 14:25
Beitrag # 14 von 16
Beitrag ID: #387786
Bewertung:
(4084 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Zitat Bei Rahmen, die ein einzelnes Wort enthalten und die auf das Minimum per "Rahmen an Inhalt anpassen" geschrumpft worden sind, ist der Text nach Copy&Paste verdrängt.

Nicht nur bei einzelnen Wörtern, sondern wenn es sich um eine einzelne Zeile handelt. Und "ganz beliebt" bei rotierten Textrahmen.

Gerald Singelmann hat mir vor einem Jahr oder mehr hier auf HDS mal zu dieser Problematik geantwortet. Es handelt sich dabei definitiv um Rundungsfehler.


als Antwort auf: [#387783]

Umbruchproblem

locke-cd
Beiträge gesamt: 10

3. Mär 2009, 14:39
Beitrag # 15 von 16
Beitrag ID: #387789
Bewertung:
(4065 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Jens,
schwer zu verstehen, was Du erklärst - ich habs getestet und scheint was dran zu sein. Ich hab immer gedacht, wenn ich ein Format zuweise ist es OK und die Einstellungen für "Einfacher Absatz" spielen keine Rolle mehr.
Tolles Feature: Absatzformat ist kreuzlos - ich weise "Einfacher Absatz" zu und anschließend wieder das gewünschte Absatzformat und es sieht anders aus als vorher! Dann habe ich alle Formatoptionen vorher und nachher gegenübergestellt - siehe da: haargenau identisch.
Ich kann mich vor Begeisterung für dieses immer wieder hochgelobte Programm kaum einkriegen.
Heißt das, wenn ich auf der sicheren Seite sein will, muss ich bei allen ankommenden Dateien dem Text zunächst "Einfacher Absatz" zuweisen, um ihm dann nach und nach die richtigen Formate zu verpassen?
Um das zu prüfen habe ich auch "Einfacher Absatz" in beiden Dokumenten verglichen - identisch und weils so schön war auch noch gleich "Normal" - ebenfalls identisch.
Jetzt versteh ich gar nichts mehr.

Viele Grüße
Mario

P.S. Ich konnte mich leider erst heute wieder mit dem Problem beschäftigen.


als Antwort auf: [#387387]
X

Aktuell

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
02.02.2023

Prozesse optimieren und effizient gestalten

Zürich
Donnerstag, 02. Feb. 2023, 08.00 - 10.00 Uhr

Digitalisierung, Webauftritt

Digitalisierung mitgestalten - Worauf kommt es an? Wie wichtig ist die Webseite? Webseite mit Word Press? Interne Prozesse optimieren

Ja

Organisator: B. Isik - SNF Academy

Kontaktinformation: Birol Isik, E-Mailinfo AT bkcc DOT ch

https://digitalisierung-heute.ch/digitalisierung-informationstag-schweiz/

Veranstaltungen
01.03.2023 - 09.03.2023

Online
Mittwoch, 01. März 2023, 00.00 Uhr - Donnerstag, 09. März 2023, 00.00 Uhr

Online Webinar

Wie gehen wir mit diesen Veränderungen um? Was ist notwendig, damit wir die Digitalisierung im Unternehmen klappt? Veränderungsprozesse verstehen und entsprechend handeln Mitarbeiter als Botschafter Webseite mit WordPress erstellen SEA /SEO (Ads aufschalten)

Ja

Organisator: B. Isik - SNF Academy

Kontaktinformation: B. Isik, E-Mailinfo AT snfa DOT ch

https://www.fernstudiumfitness.ch/digitalisierung-schweiz/