[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe InDesign Umfangreicher Index aus Word-Liste

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Umfangreicher Index aus Word-Liste

unsinn
Beiträge gesamt: 63

18. Jul 2018, 12:30
Beitrag # 1 von 9
Bewertung:
(338 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ich möchte aus einer Word-Liste einen Index erstellen. Dazu benutze ich Martin Fischers Script index aus liste und ein word.doc

In CC17 und CC18 stürzt InDesign ab, in CS6 meldet das Script Vollzug mit "Erledigt!", aber es geschieht nichts.
Was kann ich tun?

Vielen Dank für Eure Hilfe
Christa

MacBookPro OSX 10.12.6,
X

Umfangreicher Index aus Word-Liste

Martin Fischer
  
Beiträge gesamt: 11878

18. Jul 2018, 12:45
Beitrag # 2 von 9
Beitrag ID: #564920
Bewertung:
(333 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Christa,

kannst Du angeben, mit welchem Skript genau Du arbeitest (Quelle; URL)?

Kannst Du Testdaten zur Verfügung stellen?
Öffentlich oder direkt zu mir?

Viele Grüße
Martin


als Antwort auf: [#564918]

Umfangreicher Index aus Word-Liste

Peter Sauseng
Beiträge gesamt: 378

18. Jul 2018, 12:46
Beitrag # 3 von 9
Beitrag ID: #564921
Bewertung:
(333 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Welches Skript genau?

Gruß, Peter

---------------------------------------------------------------------
InDesign CC 2018 | Windows 10 Pro (64-bit)


als Antwort auf: [#564918]

Umfangreicher Index aus Word-Liste

unsinn
Beiträge gesamt: 63

18. Jul 2018, 13:03
Beitrag # 4 von 9
Beitrag ID: #564924
Bewertung:
(326 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Martin,

ich habe gerade eine Test-Datei an Dein e-mail-Adresse geschickt.

Da ist auch das javascript dabei

Viele Grüße
Christa

MacBookPro OSX 10.12.6,


als Antwort auf: [#564920]

Umfangreicher Index aus Word-Liste

unsinn
Beiträge gesamt: 63

18. Jul 2018, 13:09
Beitrag # 5 von 9
Beitrag ID: #564925
Bewertung:
(321 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Peter,

das Script ist "index aus liste.js" und ich habe es vor ca. 5 bis 6 Jahren aus dem HilfDirSelbst-Archiv heruntergeladen.

Bisher hat es bei kleineren Indices in CS6 auch gut funktioniert.

Viele Grüße
Christa

MacBookPro OSX 10.12.6,


als Antwort auf: [#564921]

Umfangreicher Index aus Word-Liste

Martin Fischer
  
Beiträge gesamt: 11878

18. Jul 2018, 13:13
Beitrag # 6 von 9
Beitrag ID: #564926
Bewertung:
(320 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf: Dazu benutze ich Martin Fischers Script index aus liste und ein word.doc


Möglicherweise liegt der Fehler am "word.doc".
Keines meiner Index-Skripte wertet ein Word-Dokument aus.
Erwartet wird (in der Regel) vielmehr eine Textdatei mit UTF-8 Codierung.
Das sollte aus der Dokumentation zum Skript und zur Bedienung hervorgehen.

Hast Du sichergestellt, dass es sich nicht um ein Word-Dokument, sondern um eine reine Textdatei (nur Text/Text only) mit UTF-8 Codierung handelt?

Viele Grüße
Martin


als Antwort auf: [#564918]
(Dieser Beitrag wurde von Martin Fischer am 18. Jul 2018, 13:23 geändert)

Umfangreicher Index aus Word-Liste

Martin Fischer
  
Beiträge gesamt: 11878

18. Jul 2018, 13:22
Beitrag # 7 von 9
Beitrag ID: #564928
Bewertung:
(316 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf: ich habe gerade eine Test-Datei an Dein e-mail-Adresse geschickt.
Da ist auch das javascript dabei


Daten sind angekommen - allerdings ohne die Datei mit der Wortliste.
Das mitgelieferte Skript erwartet eine Text-Datei (UTF-8), kein Word-Dokument.

Stelle sicher, dass es sich bei der Datei mit der Begriffsliste nicht um ein Word-Dokument, sondern um eine reine Textdatei (nur Text/Text only) mit UTF 8 Codierung handelt.

Viele Grüße
Martin


als Antwort auf: [#564924]

Umfangreicher Index aus Word-Liste

unsinn
Beiträge gesamt: 63

18. Jul 2018, 13:31
Beitrag # 8 von 9
Beitrag ID: #564929
Bewertung:
(311 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Das wars!

jetzt funktioniert es. Kannst Du mir bitte noch sagen, ob 2 Listen pro Dokument möglich sind?

Vielen Dank und viele Grüße
Christa

MacBookPro OSX 10.12.6,


als Antwort auf: [#564928]

Umfangreicher Index aus Word-Liste

Martin Fischer
  
Beiträge gesamt: 11878

18. Jul 2018, 13:47
Beitrag # 9 von 9
Beitrag ID: #564932
Bewertung:
(298 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Christa,

priml!


Antwort auf: Kannst Du mir bitte noch sagen, ob 2 Listen pro Dokument möglich sind?


Kein Problem.
Du kannst beliebig viele Listen verwenden.
Dafür mußt Du das Skript ein zweites bzw. x. Mal starten und jeweils die Liste mit den gewünschten Begriffspaaren auswählen.
Die alten Registermarken werden bei der Skriptausführung nicht angerührt und bleiben erhalten.

Viele Grüße
Martin


als Antwort auf: [#564929]
Hier Klicken X

Aktuell

Aktuell
PDF_korrekturen_300

Veranstaltungen

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen. pdf-icon Hier eine kleine Anleitung.

Veranstaltungen
25.10.2018

Hamburg
Donnerstag, 25. Okt. 2018, 10.39 Uhr

Seminar

Viele Funktionen, für die früher Illustrator benötigt wurde, finden sich heute auch in InDesign. Angefangen bei den Pfadwerkzeugen, mit denen sich Linien und Bezier-Pfade zeichnen lassen, über die regulären Zeichenwerkzeuge für Rahmen und Linien bis hin zum Pathfinder, der Vektorobjekte zerschneiden, verbinden und kombinieren kann: InDesign bietet eine Vielzahl von Vektorgrafik-Werkzeugen, mit denen sich auch komplexe Vektorgrafiken erstellen lassen.

München, Donnerstag, 25.10.2018, Seminargebühr 415,31 (inkl. 19% MwSt), 9.30 Uhr bis 17.30 Uhr

Ja

Organisator: Cleverprinting

Vektorgrafik mit Adobe InDesign und Illustrator
Veranstaltungen
25.10.2018

Schule für Gestaltung Zürich
Donnerstag, 25. Okt. 2018, 17.00 - 19.30 Uhr

Seminar

Folgenden Fragen gehe ich – gemeinsam mit Ihnen – während des Seminars auf den Grund: – Sind heutige Farbsysteme auf crossmediale Ausgaben ausgerichtet? – Wie definiert man Farben für den Einsatz in Office- und Direktmarketing-Softwaren? – Welche Farb-Definitionen muss ein heutiges, crossmediales Corporate-Design beinhalten? – Braucht es dazu neue Systeme und Workflows? – Existieren Hilfsmittel für den crossmedialen Datenaustausch (freieFarbe)? – Ist CMYK in heutigen digitalen Produktionen noch sinnvoll und von Vorteil? – Was ist qualitativ besser – verfahrensangepasst oder ausgabeneutral?

Donnerstag, 25. Oktober 2018, von 17.00 Uhr bis 19.30 Uhr
mit anschliessendem Apéro

viscom-Mitglied: Kostenlos
Nichtmitglied: CHF 250.00, zuzüglich MwSt.

Ja

Organisator: viscom

http://www.viscom.ch/?name=agenda&veranstaltungid=854&datum=25.10.2018&suche=1

Hier Klicken