[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe InDesign Umfangreicher Index aus Word-Liste

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Umfangreicher Index aus Word-Liste

unsinn
Beiträge gesamt: 65

18. Jul 2018, 12:30
Beitrag # 1 von 9
Bewertung:
(675 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ich möchte aus einer Word-Liste einen Index erstellen. Dazu benutze ich Martin Fischers Script index aus liste und ein word.doc

In CC17 und CC18 stürzt InDesign ab, in CS6 meldet das Script Vollzug mit "Erledigt!", aber es geschieht nichts.
Was kann ich tun?

Vielen Dank für Eure Hilfe
Christa

MacBookPro OSX 10.12.6,
X

Umfangreicher Index aus Word-Liste

Martin Fischer
  
Beiträge gesamt: 12266

18. Jul 2018, 12:45
Beitrag # 2 von 9
Beitrag ID: #564920
Bewertung:
(670 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Christa,

kannst Du angeben, mit welchem Skript genau Du arbeitest (Quelle; URL)?

Kannst Du Testdaten zur Verfügung stellen?
Öffentlich oder direkt zu mir?

Viele Grüße
Martin




als Antwort auf: [#564918]

Umfangreicher Index aus Word-Liste

Peter Sauseng
Beiträge gesamt: 404

18. Jul 2018, 12:46
Beitrag # 3 von 9
Beitrag ID: #564921
Bewertung:
(670 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Welches Skript genau?

Gruß, Peter

---------------------------------------------------------------------
InDesign CC 2018 | Windows 10 Pro (64-bit)


als Antwort auf: [#564918]

Umfangreicher Index aus Word-Liste

unsinn
Beiträge gesamt: 65

18. Jul 2018, 13:03
Beitrag # 4 von 9
Beitrag ID: #564924
Bewertung:
(663 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Martin,

ich habe gerade eine Test-Datei an Dein e-mail-Adresse geschickt.

Da ist auch das javascript dabei

Viele Grüße
Christa

MacBookPro OSX 10.12.6,


als Antwort auf: [#564920]

Umfangreicher Index aus Word-Liste

unsinn
Beiträge gesamt: 65

18. Jul 2018, 13:09
Beitrag # 5 von 9
Beitrag ID: #564925
Bewertung:
(658 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Peter,

das Script ist "index aus liste.js" und ich habe es vor ca. 5 bis 6 Jahren aus dem HilfDirSelbst-Archiv heruntergeladen.

Bisher hat es bei kleineren Indices in CS6 auch gut funktioniert.

Viele Grüße
Christa

MacBookPro OSX 10.12.6,


als Antwort auf: [#564921]

Umfangreicher Index aus Word-Liste

Martin Fischer
  
Beiträge gesamt: 12266

18. Jul 2018, 13:13
Beitrag # 6 von 9
Beitrag ID: #564926
Bewertung:
(657 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf: Dazu benutze ich Martin Fischers Script index aus liste und ein word.doc


Möglicherweise liegt der Fehler am "word.doc".
Keines meiner Index-Skripte wertet ein Word-Dokument aus.
Erwartet wird (in der Regel) vielmehr eine Textdatei mit UTF-8 Codierung.
Das sollte aus der Dokumentation zum Skript und zur Bedienung hervorgehen.

Hast Du sichergestellt, dass es sich nicht um ein Word-Dokument, sondern um eine reine Textdatei (nur Text/Text only) mit UTF-8 Codierung handelt?

Viele Grüße
Martin




als Antwort auf: [#564918]
(Dieser Beitrag wurde von Martin Fischer am 18. Jul 2018, 13:23 geändert)

Umfangreicher Index aus Word-Liste

Martin Fischer
  
Beiträge gesamt: 12266

18. Jul 2018, 13:22
Beitrag # 7 von 9
Beitrag ID: #564928
Bewertung:
(653 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf: ich habe gerade eine Test-Datei an Dein e-mail-Adresse geschickt.
Da ist auch das javascript dabei


Daten sind angekommen - allerdings ohne die Datei mit der Wortliste.
Das mitgelieferte Skript erwartet eine Text-Datei (UTF-8), kein Word-Dokument.

Stelle sicher, dass es sich bei der Datei mit der Begriffsliste nicht um ein Word-Dokument, sondern um eine reine Textdatei (nur Text/Text only) mit UTF 8 Codierung handelt.

Viele Grüße
Martin




als Antwort auf: [#564924]

Umfangreicher Index aus Word-Liste

unsinn
Beiträge gesamt: 65

18. Jul 2018, 13:31
Beitrag # 8 von 9
Beitrag ID: #564929
Bewertung:
(648 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Das wars!

jetzt funktioniert es. Kannst Du mir bitte noch sagen, ob 2 Listen pro Dokument möglich sind?

Vielen Dank und viele Grüße
Christa

MacBookPro OSX 10.12.6,


als Antwort auf: [#564928]

Umfangreicher Index aus Word-Liste

Martin Fischer
  
Beiträge gesamt: 12266

18. Jul 2018, 13:47
Beitrag # 9 von 9
Beitrag ID: #564932
Bewertung:
(635 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Christa,

priml!


Antwort auf: Kannst Du mir bitte noch sagen, ob 2 Listen pro Dokument möglich sind?


Kein Problem.
Du kannst beliebig viele Listen verwenden.
Dafür mußt Du das Skript ein zweites bzw. x. Mal starten und jeweils die Liste mit den gewünschten Begriffspaaren auswählen.
Die alten Registermarken werden bei der Skriptausführung nicht angerührt und bleiben erhalten.

Viele Grüße
Martin




als Antwort auf: [#564929]
X

Aktuell

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
07.02.2020 - 11.09.2020

Digicomp Academy AG, 8005 Zürich
Freitag, 07. Feb. 2020, 13.00 Uhr - Freitag, 11. Sept. 2020, 12.00 Uhr

Lehrgang

Bilden Sie sich zum zertifizierten Publishing-Multimedia-Profi aus. Neben Fotografie und Video befassen Sie sich mit der Medienproduktion, digitalen Publikationen und dem Webdesign für Desktop- und mobile Endgeräte. Mit dem Abschluss «Publisher Professional – Profil «Multimedia» verliehen durch die Digicomp Academy AG, bestätigen Sie Ihre Praxiserfahrungen und Qualifizierung in den genannten Themengebieten gegenüber Ihrem Arbeitgeber sowie Ihren Kunden.

Preis: CHF 10'500.-
Dauer: 30 Tage (ca. 210 Lektionen) – Unterricht findet jeweils am Freitag von 13 - 19 Uhr und Samstag von 09 - 17 Uhr statt

Nein

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Isil Günalp, E-Mailisil.guenalp AT digicomp DOT ch

https://www.digicomp.ch/weiterbildung/software-anwendungs-trainings/adobe-trainings/publishing-lehrgaenge/lehrgang-publisher-professional-profil-multimedia

Veranstaltungen
22.02.2020 - 04.07.2020

Lehrgang zielgerichtet auf die Zertifizierung zum Publisher Basic

Schulungsraum PubliCollege, Kronenhalde 9d, 3400 Burgdorf
Samstag, 22. Feb. 2020, 13.14 Uhr - Samstag, 04. Juli 2020, 13.15 Uhr

Projektseminar/Lehrgang

Ziele In der Medienproduktion unter Einbezug der aktuellen Publishing-Programme mitarbeiten. Voraussetzungen Sie möchten gestalterisch tätig sein und eigene grafische Ideen kompetent entwickeln sowie umsetzen; Medienproduktionen professionell planen und ausführen. Kompetenzen Nach Abschluss dieses Lehrgangs können Sie Printpublikationen aller Art von der Gestaltung über die Umsetzung bis zu druckfertige PDFs erstellen. Sie sind fähig, CI/CD-Vorgaben umzusetzen. Sie lernen die Grundlagen der grafischen Gestaltung kennen und setzen diese mit Adobe Photoshop, InDesign und Illustrator effizient um.

15 Halbtage, jeweils am Samstag von 08.30 bis 14 Uhr im Kursraum des PubliCollege, 3400 Burgdorf


Daten
Samstag, 22.2., 29.2., 14.3., 21.3., 28.3., 4.4., 25.4., 2.5., 9.5., 16.5., 6.6., 13.6., 20.6., 27.6., 4.7. 2020
Reservedatum am 23.5. 2020

Ja

Organisator: PubliCollege GmbH, 3400 Burgdorf

Kontaktinformation: Beat Kipfer, E-Mailinfo AT publicollege DOT ch

https://www.publicollege.ch/kursangebote/20-publisher-basic

Neuste Foreneinträge


Zusätzliche Funktion in TextEdit verfügbar machen

Yosemite und Creative Suite 5 und Mojave(?) auf einem Mac Mini

Mac fährt ohne externen Bildschirm nicht mehr hoch

Unterschiedliche Darstellung einer PDF auf Win und MacOs

Fußnoten weden nicht importiert

Monitor für Photoshop

Externer Monitor wird nicht erkannt

Frage an euch Drucker/Druckvorlagenhersteller bezüglich platzierten Bildern und Auflösung.

Schatten auf untere Textebenen nach 3D-Drehung

QR-Codes nachträglich formatieren
medienjobs