[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung QuarkXPress Umfluss von verankerten Objekten

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Umfluss von verankerten Objekten

Wolf Larsen
Beiträge gesamt:

11. Apr 2008, 20:26
Beitrag # 1 von 4
Bewertung:
(1600 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Zusammen,

ich arbeite selbst mit Indesign, unterstütze aber mit meiner Arbeit gerade jemand, der mit Xpress 7 arbeitet. Ein Problem dessen Daten war immer, dass Bildrahmen nie im Text mitliefen. Man gab also Text in einen Rahmen, schaltet an der Bildposition solange hart, bis Platz für den Bildrahmen war und legte ihn drüber. Wenn wir dann die Daten bekamen, gab es manchmal Änderungen am Text. Eine Textkürzung führte dann gerne dazu, dass Text unter Bildrahmen lief usw. Eine sehr labile Sache.

Nun bin ich ein Freund von Stilvorlagen, Abstand vor/nach und am besten überhaupt keinen nutzlosen Schaltungen. Kollidiert natürlich vollkommen mit der vorgehenden Arbeitsweise :-) Ich möchte nun neue Dokumente sinnvoller anlegen.

Aber irgendwie habe ich mit Xpress noch nicht die richtige Lösung für verankerte/mitlaufende Rahmen gefunden. Dazu gibt es eine Datei zum Ansehen: http://muenchen-surf.de/wolflarsen/umfluss.zip

Beim ersten Bildrahmen Spalte links soll rechts kein Text stehen. Mir gelingt es nicht, dort sinnvoll Platz zu schaffen. Rahmen aufziehen geht nicht, weil er eine Kontur/Farbe hat. Mit Umfluss rechts auf eine bestimmte Zahl geht auch nicht. Der Text rechts springt dann irgendwann ins Nirvana oder es steht noch Text da.

Im Gegenzug dazu habe ich in der rechten Spalte beim ersten Bild einfach Schaltungen reingehauen, aber wir wollen ja richtig setzen.

In der Spalte links, zweites Bild ist der Umfluss erwünscht, denn der Bildrahmen ist schmal. Nur ist er länger als der Text daneben, was sich ungünstig auf den folgenden Text/Bild auswirkt. Wie macht man da einen korrekten Abstand, ohne Schaltungen, wahllose Umflusswerte und Gefummel?

Diese Lösungen sind schon viel besser, als die andere Herangehensweise, aber auch recht labil. Ich möchte nicht schummeln und irgendwo wahllos was reinhauen. Zudem zerfällt der Satz gerne, wenn man nur ein wenig die Spaltenbreite ändert, vor allem in der linken Spalte.

Ich bitte Euch, dass mal anzusehen und mir ein paar Tipps/Denkanstöße zu geben, da mit der Satz optimal wird.

Danke,
Wolf
X

Umfluss von verankerten Objekten

xpressio
Beiträge gesamt: 1584

11. Apr 2008, 21:32
Beitrag # 2 von 4
Beitrag ID: #345887
Bewertung:
(1586 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Wolf,

das erste Problem lässt sich relativ einfach lösen. Das zweite auch, aber es löst sich nicht von selbst, ein wenig muss man nachhelfen. In QXP ist es nämlich nicht möglich, Anker für einen vertikalen Objekt- oder Textbeginn in einem Rahmen zu setzen.

Ich habe Dir eine korrigierte Fassung hier angehängt. Vielleicht inspiriert Dich das ;–)



gruss xpressio

Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.
Albert Einstein


als Antwort auf: [#345877]
Anhang:
umfluss6_neu.zip (28.9 KB)

Umfluss von verankerten Objekten

Wolf Larsen
Beiträge gesamt:

11. Apr 2008, 22:08
Beitrag # 3 von 4
Beitrag ID: #345896
Bewertung:
(1575 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Danke xpressio,

oben ist also "nur" ein Umflussabstand rechts dazugekommen.
Dazu dürfen die Zeilen nicht zusammenhalten.
Unten muss man mit harten Schaltungen/Absatzabstand nachhelfen.

Ein wenig schade ist, dass beide Dinge "hartcodiert" sind, dass heißt, wenn sich am Text was ändert oder gar an der Textspalte gezogen wird, verschiebt sich alles oder der Umflussabstand ist dann wieder zu wenig.

Hintergrund: Im Moment tüftle ich noch ein Vorgehen aus, weil ich oft das Layout nicht kenne, sondern versuche so gut wie möglich abzusetzen, damit es nachher ins Layout fließt. Das Gesetzte sollte also möglich stabil bleiben, auch wenn nachher am Text geändert wird, Spalten aufgezogen oder Bilder breiter/schmaler werden.

Ich kenne sonst schon das Murren der Anwenderin: "Warum jetzt alles anders machen, wenn es dann so unflexibel ist :-) Da schiebe ich lieber wieder die Bilder über den Text." Und dass will ich ja verhindern.

Wahrscheinlich ist bei dieser bedienungsanleitungsähnlichen Gestaltung schon sowas wie Framemaker angesagt, aber der liegt ja im Sterben.

Wolf


als Antwort auf: [#345887]
(Dieser Beitrag wurde von Wolf Larsen am 11. Apr 2008, 22:22 geändert)

liegt im Sterben?

Detlev Hagemann
Beiträge gesamt: 2197

12. Apr 2008, 08:16
Beitrag # 4 von 4
Beitrag ID: #345917
Bewertung:
(1539 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
... für den/vom FrameMaker gibt es etliche kräftige Lebenszeichen. Ob es jedoch das letzte große Zucken vor dem Ableben ist, weiß ich nicht


Mit freundlichen Grüssen
Detlev Hagemann


als Antwort auf: [#345896]
X

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
29.09.2022

IDUGS#85 Press2id

Zoom Meeting
Donnerstag, 29. Sept. 2022, 19.00 - 21.00 Uhr

Vortrag

Kennst du WordPress? Vielleicht. Verwendest du WordPress? Ja, klar! WordPress ist das am weitesten verbreitete System für die Erstellung von Webseiten. Um Webseitenbau soll es auf dieser IDUG aber nicht gehen. Gregor zeigt press2id (github.com/grefel/press2id). Seine Open-Source-Lösung für die Verbindung von Web und InDesign. Richtig gelesen: InDesign liest mithilfe von press2id die Inhalte der WordPress-Webseiten und generiert daraus Zeitschriften, Kataloge, Programmhefte oder Bierdeckel (das zeigen wir natürlich auch!). So wird die „Content First“ Theorie zu einer konkret anwendbaren Praxis, ohne gleich die ganz großen Räder zu drehen. Versprochen: Jeder kann nach der IDUG innerhalb kürzester Zeit Daten von WordPress nach InDesign importieren. Aber Achtung: Prinzipiell kann press2id aus jeder Website, oder besser Contentmanagementsystem (CMS) Daten auslesen und nach InDesign importieren! Spannend, oder? Danach geht es in die Praxis: Stefan hat die Webseite des Parktheater Iserlohn (parktheater-iserlohn.de) gestaltet. Die gedruckten Spielpläne (parktheater-iserlohn.de/interaktive-spielplaene) werden mit press2id realisiert. Wir schauen in den Maschinenraum und zeigen, wie die Lösung des Projekts realisiert wurde.

Nein

Organisator: InDesign Usergroup Stuttgart

Kontaktinformation: Christoph Steffens, E-Mailidug AT satzkiste DOT de

https://idugs85.eventbrite.de/

Von Wordpress nach InDesign
Veranstaltungen
08.11.2022

Frankfurt, Fraport Conference Center
Dienstag, 08. Nov. 2022, 13.30 - 18.00 Uhr

Seminar

Auf der Enfocus World Tour stellen wir Ihnen gemeinsam mit Enfocus die aktuellen Highlights von Enfocus Switch und dem Impressed Workflow Server (IWS) vor. Wir präsentieren Ihnen anhand typischer Aufgabenstellungen in einem modernen Produktionsbetrieb die Möglichkeiten, die Enfocus Switch für die Automatisierung und Standardisierung von Abläufen bietet. Wir haben sowohl für Produktionsverantwortliche als auch technisch Interessierte ein spannendes Programm vorbereitet, bei dem Sie sicherlich viel Neues erfahren werden, welches Sie in Ihrem eigenen Betrieb umsetzen können. Die Veranstaltung bietet darüber hinaus eine hervorragende Möglichkeit, sich mit anderen Anwendern und Workflow-Spezialisten auszutauschen und Antworten auf konkrete Aufgabenstellungen zu erhalten, welche Sie mit Hilfe von Enfocus Switch/IWS umsetzen möchten.

Wir sind jeweils an 2 Tagen in Frankfurt, Hamburg und München vor Ort. Der erste (halbe) Tag richtet sich in erster Linie an Betriebsleiter und Produktionsverantwortliche in Druckereien - ist also weniger technisch orientiert - sondern gibt einen Überblick zu den heutigen Möglichkeiten einer automatisierten Produktion.

Der zweite Tag (Switch Anwender-Treffen) richtet sich an bestehende Switch-Anwender und Administratoren.

Anmeldung und weitere Infos: https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Ja

Organisator: Enfocus/Impressed

Kontaktinformation: Silvia Noack, E-Mailsnoack AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Enfocus World Tour 2022