[GastForen Diverses Kaffeepause / Plauderecke Umfragen in Foren: ja oder nein?

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Umfragen in Foren: ja oder nein?

farbauge
Beiträge gesamt: 844

27. Mär 2014, 16:00
Beitrag # 1 von 40
Bewertung:
(6195 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

ja, richtig...mein Beitrag soll die hier grassierenden Umfragen mit einem Augenzwinkern,
aber auch mit einem Körnchen Salz auf's Korn nehmen.

Vorab gebe ich zu:

1. Niemand zwingt mich, Threads oder einzelne Beiträge zu lesen, die mich nicht interessieren.

2. Speziell die Kaffeepause / Plauderecke ist dafür gedacht, auch fachfremde Themen zu disku-
tieren...völlig in Ordnung.

Aber:

es nervt mich trotzdem so langsam, dass ich mir hier vorkomme wie auf der Straße, wenn
einen irgendwelche Interviewer von Marktforschungsinstituten von der Seite anquatschen. Oder
wie auf einer Party mit Leuten, denen selbst zum Smalltalk nichts Interessantes einfällt.

Nein, ich will gar nicht wissen, wie andere Leute ihr Badezimmer einrichten, ob sie im Schlaf-
zimmer fernsehen oder nicht etc. Ich bin weder neugierig in dieser Hinsicht, noch brauche ich
Anregungen für mein eigenes Verhalten, noch will ich Personen aus dem Forum heiraten und vorher
wissen, ob sie die Zahnpastatube auch gem. meinem Prozess 3.8 ausdrücken.

Und als nicht ganz ernstgemeinter Abschluss die Umfrage: geht's hier noch mehr Leuten so wie mir?

Gruß

Peter
X

Umfragen in Foren: ja oder nein?

mpeter
Beiträge gesamt: 4610

27. Mär 2014, 16:54
Beitrag # 2 von 40
Beitrag ID: #525558
Bewertung:
(6121 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,
zumindest mir geht es auch so.
Und ich bin überzeugt, dass wir keine krasse Minderheit darstellen ...

Was ist deine Lieblingsfarbe bei Zahnbürsten?
Gruß
Magnus

OSX 10.12.6, Adobe CS6/CC


als Antwort auf: [#525552]
(Dieser Beitrag wurde von mpeter am 27. Mär 2014, 16:55 geändert)

Umfragen in Foren: ja oder nein?

Be.eM
Beiträge gesamt: 3151

27. Mär 2014, 16:56
Beitrag # 3 von 40
Beitrag ID: #525559
Bewertung:
(6120 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ farbauge ] Und als nicht ganz ernstgemeinter Abschluss die Umfrage: geht's hier noch mehr Leuten so wie mir?



Hallo Peter,

als schon ganz ernstgemeinte Antwort: Ja, geht mir auch so. Es gibt hier Threads, die meines Erachtens in mehrfacher Hinsicht dubios sind:

1. Völlig (!!!) irrelevante Fragestellung. Inhaltlich so, dass man annehmen könnte, beim Fragesteller ist gleichzeitig RTL2 und Facebook kaputt.

2. Interessanterweise sowas wie ein "Honeypot" für neue Poster, denen man NIE in einer echten Fachdiskussion über den Weg laufen wird. Standardphrasen, mit denen die eigene Posting-Anzahl hochgetrieben wird, um dann an anderer Stelle den Eindruck "hat ja schon mehr geschrieben" zu hinterlassen. Und bei der Gelegenheit vielleicht noch den ein oder anderen Werbelink, bei denen man als Moderator dann immer hinterherputzen muss.

3. Das sind dann auch die Threads, die plötzlich 3 Jahre später wieder vom nächsten 1-Posting-Wunder ausgegraben werden, um wieder eine inhaltsleere Phrase drunterzusetzen.

Ich glaube also, dass weder der Frager noch der Großteil der Antwortenden hier tatsächlich ein Gespräch führen. Meiner persönlichen Ansicht nach werden nur Online-Identitäten "untermauert".

In Erwartung des Shitstorms… ;-)

Bernd
---------------
cavete fenestras et nubes!


als Antwort auf: [#525552]

Umfragen in Foren: ja oder nein?

UK
Beiträge gesamt: 475

27. Mär 2014, 17:21
Beitrag # 4 von 40
Beitrag ID: #525561
Bewertung:
(6086 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo

Code
Und als nicht ganz ernstgemeinter Abschluss die Umfrage: geht's hier noch mehr Leuten so wie mir? 


Jo!!


und tschüss
HARRY


als Antwort auf: [#525552]

Umfragen in Foren: ja oder nein?

Thobie
Beiträge gesamt: 3862

27. Mär 2014, 18:44
Beitrag # 5 von 40
Beitrag ID: #525570
Bewertung:
(6038 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Moin, Peter,

ich bin auch in letzter Zeit etwas … belustigt ob der vielen Posts, die hier von vermutlich neuen Teilnehmern gepostet werden.

Sicherlich, einige der alten Teilnehmer im Forum posten nicht mehr, sei es, weil sie in Rente gegangen sind, sich mit anderen Themen beschäftigen oder kein Interesse mehr am Forum haben. Und neue Teilnehmer kommen hinzu. So weit, so gut.

Belustigend ist aber, dass viele der neuen Teilnehmer sich anscheinend in einem Durchgang viele ihrer Meinung nach wichtige Threads, teilsweise auch veraltete, herausfischen und in einem Rundumschlag auf alle eine Antwort geben, die manchmal befremdlich wirkt. Man könnte meinen, hier geht es nur darum, Posts zu genererieren, die Anzahl der Posts insgesamt zu erhöhen, ohne wirklich inhaltlich etwas Wesentliches oder Wichtiges beizutragen. Vielleicht, um den eigenen Ruf in der Community zu erhöhen, indem man mitteilen kann, "Hey, ich bin Mitglied in einem sehr renommierten Forum über Print und Web, habe die volle Ahnung und poste dort mit".

Noch lächle ich eigentlich über diese neuen Teilnehmer bzw. Posts, aber es kann auch manchmal ein wenig nervig sein. Und ich denke auch, zu wirklich wirklichen Themen scheinen sie inhaltlich nichts sehr Wesentliches beizutragen haben.

Grüße


Thobie
--
Helfen Sie, dass HilfDirSelbst helfen kann: http://www.hilfdirselbst.ch/info/

Kontakt: https://www.kreativ-schmie.de/


als Antwort auf: [#525561]

Umfragen in Foren: ja oder nein?

Peter Lenz
Beiträge gesamt: 2302

27. Mär 2014, 18:56
Beitrag # 6 von 40
Beitrag ID: #525572
Bewertung:
(6031 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Peter,

ich bin auch genervt, wenn es mal wieder gehäuft in der Leiste "Die neusten Forenbeiträge" auftaucht.

Vielleicht sollte man denen mal zurufen: "Hallo Leute, in Facebook, Twitter oder sonstwo könnt ihr wesentlich mehr Klicks generieren".

Viele Grüße Peter
•------------------------------------------------------------------------------------------------------•
iMac 27" Retina 5K, i7, macOS 10.14.6 Mojave, Adobe CC2019, CC2020, CC2021


als Antwort auf: [#525552]

Umfragen in Foren: ja oder nein?

planobogen
Beiträge gesamt: 1043

27. Mär 2014, 19:22
Beitrag # 7 von 40
Beitrag ID: #525577
Bewertung:
(5999 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
… deshalb bin ich dafür, die Stränge zu schließen oder den ganzen Müll in der Tonne zu entsorgen.
Toleranz hat schließlich auch ihre Grenzen und wenn es wehtut, dann muß man eben die Ursache bekämpfen …
Gruß planobogen
______________________________________________________________________________

„Freude an der Arbeit lässt das Werk trefflich geraten". Aristoteles und Ich
______________________________________________________________________________




als Antwort auf: [#525572]

Umfragen in Foren: ja oder nein?

Fula
Beiträge gesamt: 220

27. Mär 2014, 19:22
Beitrag # 8 von 40
Beitrag ID: #525578
Bewertung:
(5999 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo allerseits,

man könnte ja mal ne Umfrage starten:

Was hältst du von unnötigen Umfragen?

a) Och, ich find das ganz lustig um was fürn Flachsinn sich manche Leute Gedanken machen.

b) Naja, davon geht die Welt nicht unter, und höher steigen tut sie davon auch nicht.

c) Bloss nicht! Nicht vergessen, die Welt ist endlich und ergo ist auch der Speicherplatz endlich. Also wenn schon Müll, dann bitte sinnvoller Müll.

Viele Grüße
Fula
Die schärfsten Kritiker der Elche waren früher selber welche. (F.W. Bernstein)


als Antwort auf: [#525572]

Umfragen in Foren: ja oder nein?

Be.eM
Beiträge gesamt: 3151

27. Mär 2014, 20:11
Beitrag # 9 von 40
Beitrag ID: #525580
Bewertung:
(5951 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ planobogen ] … deshalb bin ich dafür, die Stränge zu schließen oder den ganzen Müll in der Tonne zu entsorgen.
Toleranz hat schließlich auch ihre Grenzen und wenn es wehtut, dann muß man eben die Ursache bekämpfen …


Das ist eine sehr schwierige Aufgabe, und man setzt sich leicht dem Vorwurf der "Zensur" aus. Irgendwer müsste sich ja dann die Niveau-Polizei-Mütze aufsetzen. Es wird schon aufgepasst und geguckt, und verwerfliches Tun wird umgehend entsorgt, aber… die tatsächliche Hoffnung ist eigentlich meistens, dass der Thread ja sowas von uninteressant und hohl ist, dass er über kurz oder lang auf der zweiten Seite (und somit im gefühlten Nirvana) verschwindet. Wenn da nicht immer diese "ichschreibmalwasdamitichauchwasgeschriebenhab"-Neuanmeldungen wären, die das Ding dann wieder hochholen…

Bernd
---------------
cavete fenestras et nubes!


als Antwort auf: [#525577]

Umfragen in Foren: ja oder nein?

Thomas Richard
Beiträge gesamt: 18606

28. Mär 2014, 12:44
Beitrag # 10 von 40
Beitrag ID: #525611
Bewertung:
(5805 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ich wäre für eine Signatur der teilnehmenden Altforisten, in der ausdrücklich darauf hingeweisen wird, dass solcherart aufgezogene Potemkinsche Dörfer von Mod’brain 14.3 erbarmungslos getilgt werden, wenn sie zum streuen von Links missbraucht werden.

Evtl. hat dann der ein oder andere moderne Kulissenschieber ein Einsehen.


MfG

Thomas


Und wenn dir geholfen wurde, hilf uns, dies auch weiterhin zu können.
http://www.hilfdirselbst.ch/info/


als Antwort auf: [#525580]

Umfragen in Foren: ja oder nein?

Be.eM
Beiträge gesamt: 3151

28. Mär 2014, 16:50
Beitrag # 11 von 40
Beitrag ID: #525628
Bewertung:
(5755 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Oh je, und unbeirrt geht es weiter, in Bad und Schlafzimmer. So kriegen wir den Schmarrn nie auf die zweite Seite. Ich nehme zurück, was ich sagte, und beantrage hiermit ebenfalls Zensur wegen rücksichtsloser Buchstaben- und Platzverschwendung… selbst ohne Link.

Bernd
---------------
cavete fenestras et nubes!


als Antwort auf: [#525611]

Umfragen in Foren: ja oder nein?

Peter Lenz
Beiträge gesamt: 2302

28. Mär 2014, 16:59
Beitrag # 12 von 40
Beitrag ID: #525630
Bewertung:
(5752 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo zusammen,

könnte man denn nicht wenigstens unterhalb von "Die neusten Forenbeiträge" eine Rubrik "Sonstige Forenbeiträge" einführen und die im Schlafzimmer badende Sippe dorthin verfrachten, dann würden wenigstens die "neuesten Forenbeiträge" nicht unnötig gekürzt werden. Evtl. verbunden mit einer Namensänderung der Rubrik "Die neusten Forenbeiträge" in "Die neuesten Fachbeiträge".

Ich halte eine solche Mini-Zensur für demokratisch vertretbar.

Viele Grüße Peter
und kein TV im Schlafzimmer
•------------------------------------------------------------------------------------------------------•
iMac 27" Retina 5K, i7, macOS 10.14.6 Mojave, Adobe CC2019, CC2020, CC2021


als Antwort auf: [#525628]
(Dieser Beitrag wurde von Peter Lenz am 28. Mär 2014, 17:17 geändert)

Umfragen in Foren: ja oder nein?

Peter Lenz
Beiträge gesamt: 2302

28. Mär 2014, 17:40
Beitrag # 13 von 40
Beitrag ID: #525633
Bewertung:
(5716 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo zusammen,

ich hätte noch einen konstruktiven Vorschlag zu machen.
Miteinander Reden soll ja nicht die schlechteste Methode sein um Konflikte zu lösen. Vielleicht könnte ein Moderator mal ganz höflich anfragen wieso die Sippe ausgerechnet hier postet. Bei der Orthografie ist denen vielleicht gar nicht bewusst in welcher Art Forum sie sich befinden ?

Viele Grüße Peter
•------------------------------------------------------------------------------------------------------•
iMac 27" Retina 5K, i7, macOS 10.14.6 Mojave, Adobe CC2019, CC2020, CC2021


als Antwort auf: [#525630]

Umfragen in Foren: ja oder nein?

kurtnau
Beiträge gesamt: 2170

28. Mär 2014, 17:59
Beitrag # 14 von 40
Beitrag ID: #525634
Bewertung:
(5699 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo in die Runde,

auch ich kann diesen ganzen Umfragen nicht abgewinnen. Aber dann ist es auch grenzwertig solche Themen wie: "Was Esse ich heute" oder "Coole Mucke" oder oder oder nicht auf den "Index" zu stellen.
Auch wenn es mir weh tut, entweder Kaffeepause oder nicht. Denn das eine zu tolerieren (da von einem gestandenen Mitglied des Forums ins Leben gerufen) und das andere zu verbieten, halte ich für sehr bedenklich (Türkei lässt Grüßen).

Gruß Kurt


als Antwort auf: [#525633]

Umfragen in Foren: ja oder nein?

Be.eM
Beiträge gesamt: 3151

28. Mär 2014, 18:07
Beitrag # 15 von 40
Beitrag ID: #525636
Bewertung:
(5694 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ kurtnau ] Auch wenn es mir weh tut, entweder Kaffeepause oder nicht. Denn das eine zu tolerieren (da von einem gestandenen Mitglied des Forums ins Leben gerufen) und das andere zu verbieten, halte ich für sehr bedenklich (Türkei lässt Grüßen).t



Vielleicht ließe sich das anderweitig regeln. Es gibt hier im Forum Bereiche mit limitiertem Zugang. Guck mal alleine in diesen Thread, da hat interessanterweise fast jeder Poster irgendein "Bapperl" hinter dem Namen. So eine Begrenzung (oder eine Mindest-Posting-Anzahl in den echten Fachbereichen) würde die Kaffepause allen tatsächlich interessierten HDS-Benutzern offenhalten, aber denen den Zugang verweigern, die NUR hier sind, weil niemand ihrem Twitter-Account folgt.

Oder anders gesagt: Kaffepause kriegen die, die hier wirklich arbeiten. Aber nicht die, die nix außer Pause machen ;-)

Bernd
---------------
cavete fenestras et nubes!


als Antwort auf: [#525634]
(Dieser Beitrag wurde von Be.eM am 28. Mär 2014, 18:14 geändert)
X

Aktuell

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
25.01.2021 - 26.01.2021

Digicomp Academy AG, Bern oder Zürich
Montag, 25. Jan. 2021, 08.30 Uhr - Dienstag, 26. Jan. 2021, 17.00 Uhr

Kurs

In diesem Basic-Kurs lernen Sie das Wichtigste über den Aufbau und die Funktionsweise von Photoshop. Zusammen mit den notwendigen Grundlagen von Farbenlehre bis Bildauflösung lernen Sie zudem die kreativen Möglichkeiten von Photoshop kennen.

Dauer: 2 Tage
Preis: CHF 1'400.–

Ja

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Kundenberater-Team, E-Mailkundenberatung AT digicomp DOT ch

digicomp.ch/d/PHOTM1

Veranstaltungen
25.01.2021 - 26.01.2021

Digicomp Academy AG, Zürich oder virtuell
Montag, 25. Jan. 2021, 08.30 Uhr - Dienstag, 26. Jan. 2021, 17.00 Uhr

Kurs

Im Kurs lernen Sie die Schritte vom Import des Rohmaterials bis zum fertig exportierten Clip kennen. Dazu zählen die Materialverwaltung, das Trimmen für Roh- und Feinschnitt, Blenden, Titel und Effekte und eine Übersicht über die wichtigsten Formate.

Preis: CHF 1'700.-
Dauer: 2 Tage

Ja

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Kundenberater-Team, E-Mailkundenberatung AT digicomp DOT ch

digicomp.ch/d/AP6

Neuste Foreneinträge


Langsamer MacMini

PSD CS6 (!) Mac: Dialog "Dateiinformationen" Fenster leer und Sackgasse

Absätze vor/nach AF suchen

Illustrator Skript Übersatztext - Hilfe benötigt

ID CC 2019 und 2020: Crash beim Startvorgang - 2021

Gleich Große Icons erstellen

Inhalt Textrahmen verbinden

iPhone Farbprofil

Exel ohne leeres Tabellenblatt starten

Text- oder Grafikrahmen nach Position und Größe suchen und ändern
medienjobs