[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe InDesign Umgang mit einer 5. Farbe

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Umgang mit einer 5. Farbe

milan
Beiträge gesamt:

16. Jul 2004, 11:24
Beitrag # 1 von 6
Bewertung:
(1174 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Liebe Hilfsbereite

betr. ID 2 auf Mac OSX

Ich bearbeite einen Wandkalender. Grosse Fotos in CMYK. Eingerahmt von Tonflächen, die als 5. Farbe nachträglich gedruckt werden (auf den verschiedenen Monatblättern unterschiedliche Farbtöne). ((Soweit keine bahnbrechende Erfindung …))

In diesen Tonflächen erscheint das Kalendarium in negativer Schrift.
Der Monatsname erscheint in dunklen Tonflächen aufgerastert (kein Problem), in hellen* Tonflächen jedoch als 20% Skalaschwarz, das überdruckt werden soll.

*die Pantone-Formel enthält vor allem Transparentweiss

Nun wirds kritisch: ich sollte wohl im Druckfarben-Manager die richtige Einstellung vornehmen. Aber welche IST die Richtige, damit:

a) die Tonflächen an der Kante zu den CMYK-Bildern einen Übergriff bekommen, jedoch die negative Schrift nicht magerer machen

b) die hellen Tonflächen den Monatsnamen überdrucken?

Bitte sagt nicht RTFM – denn im Handbuch auf Seite 340 steht zwar etwas, aber ich verstehs nicht ganz.

Herzlichen Dank
milan

P.S.: wenn sich der Übergriff nicht mit dem Druckfarben-Manager programmieren lässt, könnte ich eine farbige Linie auf die Kante legen, aber wo bestimme ich, dass diese überdruckt??
X

Umgang mit einer 5. Farbe

Uwe Laubender
Beiträge gesamt: 5053

16. Jul 2004, 13:17
Beitrag # 2 von 6
Beitrag ID: #97644
Bewertung:
(1174 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo, Milan!

Du schreibst: "P.S.: wenn sich der Übergriff nicht mit dem Druckfarben-Manager programmieren lässt, könnte ich eine farbige Linie auf die Kante legen, aber wo bestimme ich, dass diese überdruckt??"

Überdrucken-Eigenschaften von Inhalt und/oder Füllung kann man in der "Attribute"-Palette vornehmen.

Herzlichen Gruß,

Uwe Laubender

The Blue 1 Communication Company GmbH
http://www.the-blue-1.de


als Antwort auf: [#97613]

Umgang mit einer 5. Farbe

milan
Beiträge gesamt:

16. Jul 2004, 16:14
Beitrag # 3 von 6
Beitrag ID: #97692
Bewertung:
(1174 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Lieber Uwe
Back to the basics – diese Attribute-Palette habe ich einfach noch nie gebraucht.
Ich nehme nun an, ich könnte dem Textrahmen das Atrribut «Überdrucken» zuweisen – somit wäre ein Problem gelöst. Vielen Dank für deinen Tipp.

Was die Tonflächen und deren Übergriff betrifft, so hoffe ich auf eine professionellere Lösung als das unsägliche Gebastel mit überdruckenden Linien auf der Kante.
Wer kennt denn diesen Druckfarben-Manager?

milan


als Antwort auf: [#97613]
(Dieser Beitrag wurde von milan am 16. Jul 2004, 16:15 geändert)

Umgang mit einer 5. Farbe

milan
Beiträge gesamt:

19. Jul 2004, 08:42
Beitrag # 4 von 6
Beitrag ID: #97957
Bewertung:
(1174 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Liebe Leute

Das eine Problem ist nun gelöst, nämlich die Monatsnamen. Jedenfalls zeigt die Überdruckenvorschau den gewünschten Effekt.

Zur Frage des Übergriffs der 5. Farbe (Druckfarben-Manager) habe ich aber noch keine Lösung, so dass ich um Euren Hinweis froh wäre.

Vielen Dank
milan


als Antwort auf: [#97613]

Umgang mit einer 5. Farbe

boskop
  
Beiträge gesamt: 3463

20. Jul 2004, 06:47
Beitrag # 5 von 6
Beitrag ID: #98162
Bewertung:
(1174 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Rolf
eigentlich würde ich Dir raten, das Trapping dem RIP/der Trappingsoftware Deiner Druckerei zu überlassen. Diese über-/unterfüllen die Objekte jeweils individuell. Sprich Dich mit der Vorstufe Deiner Druckerei ab.
Gruss
Urs
http://www.designersfactory.com


als Antwort auf: [#97613]

Umgang mit einer 5. Farbe

milan
Beiträge gesamt:

20. Jul 2004, 08:51
Beitrag # 6 von 6
Beitrag ID: #98178
Bewertung:
(1174 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Danke, lieber Urs.
Das scheint mir eine gute Idee zu sein.
habe gestern noch mit dem beteiligten Lithografen darüber gesprochen – und der hat mir dasselbe empfohlen.
So kann ich beruhigt vorwärts blicken …
milan


als Antwort auf: [#97613]
X

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
14.02.2022

Zürich, Online
Montag, 14. Feb. 2022, 07.30 - 18.00 Uhr

Word Press / Digitalisierung / Selbständigkeit

Digitalisierung und KMU's in der Schweiz Leistungsfähig im Zeitalter der Digitalisierung Machine Learning Künstliche Intelligenz CRM Change Management Kommunikation im Betrieb Kommunikation digitale Medien Digitale Vertriebsmodelle

Ja

Organisator: B. Isik

Kontaktinformation: B. Isik / Daniela Lovric, E-Mailinfo AT snfa DOT ch

https://www.fernstudiumfitness.ch/website-mit-wix-erstellen/

Veranstaltungen
01.03.2022 - 03.03.2022

Online
Dienstag, 01. März 2022, 10.00 Uhr - Donnerstag, 03. März 2022, 11.30 Uhr

Workshop-Reihe

Sie wollen barrierefreie PDF-Dokumente mit möglichst wenig Aufwand erstellen? Mit ein wenig Grundlagenwissen können Sie dies aus InDesign mit axaio MadeToTag erreichen – ohne manuelle Nacharbeit im PDF! In diesem 3-teiligen, interaktiven Workshop, den wir vom 1. – 3. März 2022 organisieren, lernen die Teilnehmenden, wie sie zielführend beim Erstellen von barrierefreien PDF-Dokumenten aus Adobe InDesign vorgehen. Dafür wird zu Beginn vermittelt, was ein barrierefreies PDF ist, und welche Anforderungen an solche Dokumente bestehen. Mit diesem Wissen werden, anhand von Best-Practice-Beispielen, Strategien zum effizienten Erstellen von PDF/UA-konformen Dokumenten und Formularen mit Adobe InDesign und axaio MadeToTag gezeigt. Außerdem werden Lösungen für klassische Probleme vermittelt. Die Teilnehmenden erhalten im Vorfeld eine Liste der notwendigen Software, wie auch vorbereitete Workshop-Daten, an denen alle im Workshop unter Anleitung arbeiten. Während des Workshops haben die Teilnehmenden die Möglichkeit, Fragen zu stellen.

Die Webinar-Serie besteht aus drei Teilen, an drei verschiedenen Terminen, die aufeinander aufbauen: 1.-3. März 2022, jeweils von 10.00-11.30 Uhr, mit anschliessender 20-minütiger Diskussionsrunde.
Teilnahmegebühr: 89,- EUR (zzgl. MwSt).

Ja

Organisator: axaio software

Kontaktinformation: Karina Zander, E-Mailk.zander AT axaio DOT com

https://www.axaio.com/doku.php/de:news:interaktive-webinar-serie

Barrierefreie PDF-Dokumente erstellen mit Adobe InDesign & axaio MadeToTag