[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe InDesign Umlaut in Dateiname (Lesezeichenausgabe PDF)

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Umlaut in Dateiname (Lesezeichenausgabe PDF)

sascha.bucher
Beiträge gesamt: 35

24. Mär 2010, 16:42
Beitrag # 1 von 9
Bewertung:
(10328 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ich habe festgestellt, dass bei einem Dokument mit Umlauten (üöä) im Dateinamen die automatischen Lesezeichen (generiert aus Inhaltsverzeichnis) zwar ausgegeben werden, aber der Link im PDF nicht mehr funktioniert (in der Aktion steht keine Seitenzahl sondern der Dateinamen und ein paar Infos mehr...)

Also doch keine Dateinamen mit Umlauten oder hat jemand eine andere Lösung?
X

Umlaut in Dateiname (Lesezeichenausgabe PDF)

KatrinH
Beiträge gesamt: 15

25. Mär 2010, 09:53
Beitrag # 2 von 9
Beitrag ID: #437623
Bewertung:
(10284 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Auch auf die Gefahr hin, dass meine Antwort sehr laienhaft daher kommt...
Aber man hat mir schon in der Ausbildung bei gebracht, dass man allgemein bei Dateinamen keine Umlaute verwenden soll, weil auch manche Server Probleme machen und vor allem bei der Datensicherung und auch, wenn Daten an andere Leute gehen. Von daher habe ich es mir einfach angeeignet keine zu benutzen - und sehe auch keinen Grund, warum man Umlaute benutzen müsste.
Außerdem ist es so sehr gut, da vor acht Wochen unser Server einen leichten Ausfall hatte und die Datenspeicherung bei Dateien mit Umlauten (nicht alle Kollegen arbeiten so wie ich) tatsächlich ein paar Probleme hatte, so das wir manche Dokumente nicht mehr öffnen konnten... Zufall oder ist da doch was dran..?

Aber jetzt dürfen gerne wieder Profis ans Werk, um Deine Frage genauer zu beantworten... :-)


als Antwort auf: [#437559]

Umlaut in Dateiname (Lesezeichenausgabe PDF)

sascha.bucher
Beiträge gesamt: 35

25. Mär 2010, 10:03
Beitrag # 3 von 9
Beitrag ID: #437628
Bewertung:
(10276 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ja, vor 20 Jahren war das eine Regel. Um es mal mit Worten eines anderen frustrierten Computerbenutzers zu kommentieren:

Zitat
“Ich finde es allerdings mehr schlecht als recht, wenn auf der einen Seite an Quantencomputern geforscht wird und ich hier immer noch Probleme mit Umlauten habe. Da stimmt doch was nicht...“

Auch meine Meinung!

Trotzdem ist das ein Bug der behoben werden sollte. Umlaute machen bei mir grundsätzlich keine Probleme (ZIP für Windows ausgenommen) und sollten bei Programmen, die Mehrsprachigkeit grundsätzlich unterstützen, ja auch kein Thema mehr sein.


als Antwort auf: [#437623]
(Dieser Beitrag wurde von sascha.bucher am 25. Mär 2010, 10:05 geändert)

Umlaut in Dateiname (Lesezeichenausgabe PDF)

bernhard
Beiträge gesamt: 444

24. Apr 2010, 23:06
Beitrag # 4 von 9
Beitrag ID: #440117
Bewertung:
(10153 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
ich bin just heute (habe mich zum ersten mal mit den lesezeichen beschäftigt) auch darüber gestolpert. dann habe ich versuchsweise im lesezeichen-text "ä" gegen "a" getauscht. leider ohne erfolg.
in zeiten von unicode und den exotischsten zeichen (auch in indesign) sollten ä, ö und ü wirklich kein hindernis darstellen...

grüße
bernd
 


als Antwort auf: [#437628]

Umlaut in Dateiname (Lesezeichenausgabe PDF)

bernhard
Beiträge gesamt: 444

25. Apr 2010, 03:22
Beitrag # 5 von 9
Beitrag ID: #440118
Bewertung:
(10125 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
mein "workaround" für den moment:
- in allen überschriften und kapiteln umlaute ersetzen (ä = ae, usw.)
- lesezeichen anlegen
- in allen überschriften und kapiteln umlaute wieder zurücksetzen, weil das besser aussieht
- die lesezeichen werden im acrobatreader erkannt
 


als Antwort auf: [#440117]

Umlaut in Dateiname (Lesezeichenausgabe PDF)

mk-will
Beiträge gesamt: 1230

25. Apr 2010, 13:42
Beitrag # 6 von 9
Beitrag ID: #440123
Bewertung:
(10081 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Sascha,

welche InDesign-Version, welches Betriebssystem (Version), welches Dateisystem ist im Einsatz?
Liegen alle beteligten Dateien lokal vor oder wird über ein Netzwerk gearbeitet? Wenn letzteres, was für ein Netzwerk?

Gruß
Stephan


als Antwort auf: [#437628]

Umlaut in Dateiname (Lesezeichenausgabe PDF)

sascha.bucher
Beiträge gesamt: 35

26. Apr 2010, 07:17
Beitrag # 7 von 9
Beitrag ID: #440135
Bewertung:
(10031 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Stephan

Zuerst einmal. Mein Problem, dass die Lesezeichen nicht funktionieren, tritt nur auf, wenn der InDesign-Dokumentname einen Umlaut enthält. Die Lesezeichen werden zwar ausgegeben und sind in Acrobat enthalten, der Link in der Acrobat-Lesezeichenleiste funktioniert jedoch nicht. Umlaute in den betreffenden Titeln usw. funktionieren einwandfrei. Das wäre sonst ja wirklich ein sehr grosses Problem.

Mein Arbeitsumgebung:
Mac OS X 10.5.8
InDesign 6.0.4

Gruss Sascha


als Antwort auf: [#440123]

Umlaut in Dateiname (Lesezeichenausgabe PDF)

mk-will
Beiträge gesamt: 1230

26. Apr 2010, 09:15
Beitrag # 8 von 9
Beitrag ID: #440141
Bewertung:
(10003 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Sascha,

Antwort auf: Mein Problem, dass die Lesezeichen nicht funktionieren, tritt nur auf, wenn der InDesign-Dokumentname einen Umlaut enthält.

d.h. ein einfaches Umbenennen der ID-Datei löst das Problem?

Ansonsten:
- Du benutzt die Buchfunktion und es geht um Lesezeichen, die über Kapitelgrenzen hinweg laufen (also IVZ in Kapitel) oder geht es um alle Arten von Lesezeichen, auch die innerhalb einer ID-Datei?

- Mit welcher Software testest Du die PDFs?

- Wie lang ist der Pfad zum ID-Dokument (Anzahl der Zeichen, sind andere Sonderzeichen enthalten)?

- Welches Dateisystem ist im Einsatz (HFS, HFS+, UFS)?


Mir ist dieses Problem bisher nicht untergekommen und da ich im Moment keinen Zugriff auf ID 6 unter MacOS X habe, kann ich das auch nicht nachvollziehen.

Gruß
Stephan


als Antwort auf: [#440135]

Umlaut in Dateiname (Lesezeichenausgabe PDF)

bernhard
Beiträge gesamt: 444

26. Apr 2010, 12:23
Beitrag # 9 von 9
Beitrag ID: #440167
Bewertung:
(9972 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Zitat Mein Problem, dass die Lesezeichen nicht funktionieren, tritt nur auf, wenn der InDesign-Dokumentname einen Umlaut enthält.


das ist interessant. in meinem fall enthält der dateiname keinerlei sonderzeichen (Sicherheitshandbuch.pdf). sonderzeichen kommen nur in den lesezeichen vor. acrobat-reader irgnoriert alle lesezeichen, in denen sonderzeichen enthalten sind.
nach dem beschreibenen workaround (kapitel ohne umlaute anlegen, lesezeichen erstellen, umlaute im text wieder herstellen) funktioniert das dann auch. ist aber sehr umständlich.

ich verwende InDesign 6.0.4.578 unter OS 10.6.3. hat jemand erfahrung mit umlautproblemen innerhalb von lesezeichen?

danke und grüße
bernd


als Antwort auf: [#440141]
X

Aktuell

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
01.03.2023 - 09.03.2023

Online
Mittwoch, 01. März 2023, 00.00 Uhr - Donnerstag, 09. März 2023, 00.00 Uhr

Online Webinar

Wie gehen wir mit diesen Veränderungen um? Was ist notwendig, damit wir die Digitalisierung im Unternehmen klappt? Veränderungsprozesse verstehen und entsprechend handeln Mitarbeiter als Botschafter Webseite mit WordPress erstellen SEA /SEO (Ads aufschalten)

Ja

Organisator: B. Isik - SNF Academy

Kontaktinformation: B. Isik, E-Mailinfo AT snfa DOT ch

https://www.fernstudiumfitness.ch/digitalisierung-schweiz/