[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung QuarkXPress Umlaute beim Quark

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Umlaute beim Quark

stine
Beiträge gesamt: 9

16. Jan 2007, 11:10
Beitrag # 1 von 5
Bewertung:
(4723 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ich arbeite seit kurzem mit QuarkXPress 7.02 und stoße dabei auf folgendes Problem: Dokumente, welche in der Vorgängerversion Quark 6.52 gestaltet wurden, haben ein Problem mit Umlauten bei Großbuchstaben (z.B. AUSWÄHLEN). Das heißt bei den Großbuchstaben Ä, Ü, Ö fehlen in der neuen Quarkversion einfach die Punkte ( aus Ä, Ü, Ö wird A, U, O). Ich habe dann nur noch die Möglichkeit die richtigen Umlaute mit Hilfe der Glyphen einzufügen. Woran kann das liegen.
Danke. Gruß Stine
X

Umlaute beim Quark

gremlin
Beiträge gesamt: 3586

16. Jan 2007, 11:20
Beitrag # 2 von 5
Beitrag ID: #270887
Bewertung:
(4708 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen


als Antwort auf: [#270884]

Umlaute beim Quark

xpressio
Beiträge gesamt: 1584

16. Jan 2007, 13:10
Beitrag # 3 von 5
Beitrag ID: #270909
Bewertung:
(4682 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hallo,

zu diesem Bug, der sich nach der angeblichen Fixierung in QXP 7.1 wie folgt darstellt:

*Akzente für Versalien* (Vorgaben–>Zeichen) ist eine Option für französische User, da hier manchmal aus Platzgründen bei undurchschossenem Satz die Versalakzente weggelassen werden. Im Deutschen ist das jedenfalls nicht üblich.

Liest man jetzt Dokumente älterer QXP-Versionen ein, verhalten sich diese wie ein 7.1-Dokument.

Unicode-Schriften verhalten sich jetzt wie alle anderen Schriften auch.

Aber: Ist die Option *Akzente für Versalien* aktiviert, werden auch alle Akzente dargestellt. Wird sie deaktiviert, wird zwar das im Deutschen einzig übliche Trema (Ä, Ö, Ü) weggelassen, die restlichen Akzente bleiben aber erhalten, also auch das Trema über E oder I. Ebenso bleibt das Trema erhalten, wenn es manuell (z.B. ALT U + O = Ö) gesetzt wird.

D.h., für die deutsche Sprache ist alles ok, sofern Akzente nicht manuell erstellt wurden, für die französische Sprache sowie andere lateinische Sprachen (für die diese Option ja überhaupt gedacht ist) aber ganz und gar nicht. Das war also nur eine Scheinfixierung des Bugs.

Das kommt letztlich wohl auch daher, weil indische Programmierer keine Ahnung von europäischen Sprachen haben …


als Antwort auf: [#270887]

Umlaute beim Quark

Drienko
Beiträge gesamt: 4818

12. Dez 2007, 09:01
Beitrag # 4 von 5
Beitrag ID: #326782
Bewertung:
(4201 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo xpressio

Wie ist den der Stand mit 7.31 ?


als Antwort auf: [#270909]

Umlaute beim Quark

xpressio
Beiträge gesamt: 1584

12. Dez 2007, 12:43
Beitrag # 5 von 5
Beitrag ID: #326849
Bewertung:
(4162 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Bernd,

jetzt funzt es! Ein schneller Check scheint auch zu bestätigen, dass es nun mit allen Passport-Sprachen mit Ausnahme von Ungarisch funktioniert – was aber eine Fleißaufgabe der Progammierer darstellt, da das Weglassen von Versalakzenten nur in romanischen Sprachen üblich ist.

Zur Erinnerung: Klappt aber wie bisher nur, wenn die Option *Versalien* aktiviert ist. Und: Wird Text mit dieser Option in einer erweiterten OpenType-Schrift (OpenType Pro) gesetzt, läuft er anders um als Text, der in Versalien gesetzt wurde – abhängig vom Kerning des Fonts.


als Antwort auf: [#326782]
X

Aktuell

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
18.06.2024

Online
Dienstag, 18. Juni 2024, 10.00 - 10.30 Uhr

Webinar

In diesen beiden kostenlose Webinaren erfahren Sie, wie Sie mit Hilfe von Enfocus Griffin und dem Impressed Workflow Server Ihren LFP-Workflows optimieren können. 18.06.2024: So optimieren Sie Ihre Prozesse mit Enfocus Griffin 02.07.2024: So sparen Sie Zeit und Geld mit Impressed Workflow Server in der LFP-Edition Griffin: Griffin ist das leistungsstarke Kraftpaket für das automatische Nesting im Großformatdruck. Dank eines ausgeklügelten, KI-basierten Nesting-Algorithmus können Sie mit Griffin Vorlagen schnell und effizient vernutzen – und das klappt auch mit unregelmäßigen Formen perfekt. Das spart Ihnen unzählige Stunden, die Sie bisher mit dem manuellen Nesting und Ausschießen verbracht haben. Einige wichtige Funktionen ≡ Anlage von Beschnittzugaben ≡ Automatische Erzeugung der Schnittkontur ≡ Erstellung von Strichcodes, Textmarkierungen und Registrierungen IWS LFP Edition: Komplizierte, kleinteilige Aufträge; alles sehr speziell; seit Jahren bewährte Prozesse – da können wir nichts standardisieren und automatisieren! Das sagen viele Großformatdrucker – aber stimmt das wirklich, ist dem tatsächlich so? Mit dem IWS LFP Edition automatisieren Sie Ihre Produktion von der Übernahme der Daten aus dem ERP-System bis zur Erzeugung der verschachtelten Druckform und der Übergabe an den RIP. Phoenix Core ist eine hochentwickelte KI-Technologie für die Planung und das Nesting von Druckerzeugnissen. Anders als herkömmliche Ausschießlösungen arbeitet Phoenix nicht auf Basis von Vorlagen, sondern erzeugt entsprechend der Maschinen- und Produktionsanforderungen druckfertige Layouts „on-the-fly“.

kostenlos

Ja

Organisator: Impressed GmbH

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=328

So optimieren Sie Ihren LFP-Workflow
Veranstaltungen
02.07.2024

Online
Dienstag, 02. Juli 2024, 10.00 - 10.30 Uhr

Webinar

In diesen beiden kostenlose Webinaren erfahren Sie, wie Sie mit Hilfe von Enfocus Griffin und dem Impressed Workflow Server Ihren LFP-Workflows optimieren können. 18.06.2024: So optimieren Sie Ihre Prozesse mit Enfocus Griffin 02.07.2024: So sparen Sie Zeit und Geld mit Impressed Workflow Server in der LFP-Edition Griffin: Griffin ist das leistungsstarke Kraftpaket für das automatische Nesting im Großformatdruck. Dank eines ausgeklügelten, KI-basierten Nesting-Algorithmus können Sie mit Griffin Vorlagen schnell und effizient vernutzen – und das klappt auch mit unregelmäßigen Formen perfekt. Das spart Ihnen unzählige Stunden, die Sie bisher mit dem manuellen Nesting und Ausschießen verbracht haben. Einige wichtige Funktionen ≡ Anlage von Beschnittzugaben ≡ Automatische Erzeugung der Schnittkontur ≡ Erstellung von Strichcodes, Textmarkierungen und Registrierungen IWS LFP Edition: Komplizierte, kleinteilige Aufträge; alles sehr speziell; seit Jahren bewährte Prozesse – da können wir nichts standardisieren und automatisieren! Das sagen viele Großformatdrucker – aber stimmt das wirklich, ist dem tatsächlich so? Mit dem IWS LFP Edition automatisieren Sie Ihre Produktion von der Übernahme der Daten aus dem ERP-System bis zur Erzeugung der verschachtelten Druckform und der Übergabe an den RIP. Phoenix Core ist eine hochentwickelte KI-Technologie für die Planung und das Nesting von Druckerzeugnissen. Anders als herkömmliche Ausschießlösungen arbeitet Phoenix nicht auf Basis von Vorlagen, sondern erzeugt entsprechend der Maschinen- und Produktionsanforderungen druckfertige Layouts „on-the-fly“.

kostenlos

Ja

Organisator: Impressed GmbH

Kontaktinformation: E-Mailschulungen AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=328

So optimieren Sie Ihren LFP-Workflow