[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe InDesign Umstieg Quark auf InDesign

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Umstieg Quark auf InDesign

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

11. Nov 2002, 08:41
Beitrag # 1 von 5
Bewertung:
(931 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ich bin kürzlich von Quark auf InDesign umgestiegen. Neu für mich ist dabei die Copy & Paste Möglichkeit, von Illustrator Zeichnungen in ID per Zwischenablage zu setzen. Jetzt meine Frage: Ist es sinnvoller, AI Dateien vorher als EPS zu speichern und dann zu plazieren, oder reicht es tatsächlich aus, die Copy & Paste Funktion zu nutzen.

PS: Die Datei wird als pdf zur Druckerei übergeben.
PS2: Ich nutze ID 1.5
PS3: Arbeite mit Mac
X

Umstieg Quark auf InDesign

Michel Mayerle
Beiträge gesamt: 1047

11. Nov 2002, 08:58
Beitrag # 2 von 5
Beitrag ID: #16036
Bewertung:
(931 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo anonymer Poster

Wenn Sie eine Datei aus Illustrator per Copy - Paste in InDesign einfügen, müssen Sie sich einfach bewusst sein, dass zum Beispiel Bilder, die Sie in Illustrator eingefügt haben, in InDesign nicht verknüpft werden. Ich würde daher empfehlen, dass Sie nur dann via Copy - Paste arbeiten, wenn Sie Vektorelemente kopieren wollen, die Sie selber in Illustrator angelegt haben. Sobald die Seite komplexer wird, würde ich entweder die Seite als Illustrator-Datei abspeichern und die Illu-Datei in InDesign importieren (das geht nämlich auch) oder Sie erstellen aus Illustrator hinaus eine saubere PDF-Datei, die Sie in InDesign importieren. Der Vorteil an Copy-Paste aus Illustrator hinaus liegt darin, dass Pfade in InDesign (richtge Voreinstellung vorausgesetzt) weiterhin bearbeitet werden können.

Mit freundlichen Grüssen
Michel Mayerle


als Antwort auf: [#16031]

Umstieg Quark auf InDesign

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

11. Nov 2002, 09:07
Beitrag # 3 von 5
Beitrag ID: #16039
Bewertung:
(931 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Also Copy & Paste nur bei Vektoren.
OK. - Vielen Dank.


als Antwort auf: [#16031]

Umstieg Quark auf InDesign

Haeme Ulrich
Beiträge gesamt: 3102

11. Nov 2002, 21:32
Beitrag # 4 von 5
Beitrag ID: #16141
Bewertung:
(931 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Nein, ich denke, dass Michel eher meinte, dass es konzeptionell manchmal gar nicht schlau ist, alles im InDesign zu haben. Nehmen wir an, Sie haben ein Logo und verwenden dies in X-welchen InDesign-Jobs. Wenn nun eine Aenderung des Logos kommt sehen Sie alt aus, wenn mit Copy/Paste garbeitet wurde, weil sämtliche InDesign-Files wieder von Hand angepasst werden müssen. Wenn Sie die DAtei als AI-File reingenommen hätten, könnten Sie jetzt nur aktualisieren.
Sehen Sie Illustratot vielmehr als "Super-PlugIn" von InDesign. Wenn Sie nämlich gewissen Vektorformen haben, die in InDesign schwer zu erstellten sind (ohne Filter und Pathfinder), dann können Sie diese in Illustrator konstruieren und dann per Copy/Paste nach InDesign nehmen.
NB: Wieso stiegen Sie auf InDesign 1.5 und nicht auf 2.01 um?


Gruss
Häme Ulrich
http://www.ulrich-media.ch


als Antwort auf: [#16031]

Umstieg Quark auf InDesign

Michel Mayerle
Beiträge gesamt: 1047

12. Nov 2002, 06:29
Beitrag # 5 von 5
Beitrag ID: #16161
Bewertung:
(931 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Guten Morgen zusammen/hallo Häme

Genau das habe ich gemeint :-) Manchmal ist es wirklich besser, man hat die Möglichkeit, die importierten Objekte in einer anderen Applikation zu verändern - eben zum Beispiel ein Logo - und dieses dann im InDesign zu aktualisieren.

Mit freundlichen Grüssen
Michel mayerle


als Antwort auf: [#16031]
X

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
05.02.2021 - 05.11.2021

Digicomp Academy AG, Limmatstrasse 50, 8005 Zürich
Freitag, 05. Feb. 2021, 13.00 Uhr - Freitag, 05. Nov. 2021, 17.00 Uhr

Lehrgang

Bilden Sie sich zum zertifizierten Publishing-Multimedia-Profi aus. Neben Fotografie und Video befassen Sie sich mit der Medienproduktion, digitalen Publikationen und dem Webdesign für Desktop- und mobile Endgeräte.

Preis: CHF 10'500.-
Dauer: 30 Tage (ca. 210 Lektionen) – Unterricht findet jeweils am Freitag von 13 - 19 Uhr und Samstag von 09 - 17 Uhr statt

Ja

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Kundenberater-Team, E-Mailkundenberatung AT digicomp DOT ch

digicomp.ch/d/9PM

Veranstaltungen
12.03.2021 - 16.07.2021

Digicomp Academy AG, Zürich oder virtuell
Freitag, 12. März 2021, 13.00 Uhr - Freitag, 16. Juli 2021, 17.00 Uhr

Lehrgang

Steigen Sie in die Welt des Publishings ein und erlangen Sie die Zertifizierung von publishingNETWORK. Lernen Sie in diesem Lehrgang Druckmedien professionell zu erarbeiten, druckfertige PDFs zu erstellen und CI/CD-Vorgaben umzusetzen.

Preis: CHF 6'300.-
Dauer: 18 Tage (ca. 126 Lektionen) – Unterricht findet jeweils am Freitag von 13 - 19 Uhr und Samstag von 09 - 17 Uhr statt.

Ja

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Kundenberater-Team, E-Mailkundenberatung AT digicomp DOT ch

digicomp.ch/d/9PBAS