[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung QuarkXPress Umwandlung QLA auf Einzellizenzen

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Umwandlung QLA auf Einzellizenzen

cksolution
Beiträge gesamt: 11

21. Dez 2006, 21:35
Beitrag # 1 von 13
Bewertung:
(4815 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Wir werden bei einem Kunden vom QLA auf Einzellizenzen "downgraden", weil der QLA Server ca. 1.5 Jahren ohne Probleme funktionierte, aber seit ca. 3 Monaten wöchtenlich Probleme macht. Meistens gibt 1 bis 2 Lizenzen nicht freigibt, wenn er am Limit der Lizenzen läuft. Die Antwort von Quark ist, man müsse min. 1 bis 2 Lizenzen mehr kaufen als der Peak. Der QuarkSupport war auch mehr amusant als nützlich, wir mussten die Portnr. auf 55555, weil nur dann der QLA sauber laufe, vollkommener Bullshit. Aber vorher wollten sie keinen Support leisten!
Auch hat dieser Kunde sich in letzter Zeit mehr internationale Projekte und die Mitarbeiter sind oft sehr lange unterwegs und dann hatten wir immer wieder viel Support um denen Fernlizenzen zu erstellen. Dies hat nun ein Ende und sie wollen nun Einzellizenzen.

Gemäss Quark muss ich die alte Installation deinstallieren und Neuinstallieren ohne QLA. Aber nach meiner Erfahrung, liegt diese Einstellung irgend in einer Pref Datei.

Weiss jemand was ich tun muss, dass Quark mich wieder nach einem Freischaltschlüssel fragt?!?

Dies wäre effizienter, als QXP plus Update plus jene X-Tensions zu installieren und das auf einer ganzen Reihe von Computern....
X

Umwandlung QLA auf Einzellizenzen

Detlev Hagemann
Beiträge gesamt: 2197

22. Dez 2006, 08:49
Beitrag # 2 von 13
Beitrag ID: #268056
Bewertung:
(4790 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo

bei der Installation von XPress wird aufgrund des Val-Codes eine XPress-Art installiert.

Hast Du bei der Installation einen Val-Code eingegeben für eine Multi-Lizenz, entsteht ein XPress, das zuerst im XPress-Programmordner nachschaut, ob Du eine Lizenz ausgecheckt hast und wenn nicht, dann zweitens den Lizenzserver sucht. Diese XPress-Art sucht nicht nach der Produktaktivierung.

Hast Du bei der Installation einen Val-Code eingegeben für eine Einzellizenz, entsteht ein XPress, das bei /Library/Preferences/Quark nach einer unsichtbaren Datei sucht, ob dieses XPress aktiviert worden ist und startet dann.


Wenn wir am Lizenz-Limit arbeiten, gehen wir folgendermaßen vor. Der QLA ist auf 1 Tag Auscheckdauer eingerichtet. Am Morgen checken sich die "Arbeiter" für diesen Tag die Lizenz aus. Am Abend checken sie sie wieder ein. Während dieser Zeit ist kein "Traffic" zum Server.


Mit freundlichen Grüssen
Detlev Hagemann


als Antwort auf: [#268026]

Umwandlung QLA auf Einzellizenzen

embela
Beiträge gesamt: 180

22. Dez 2006, 10:35
Beitrag # 3 von 13
Beitrag ID: #268071
Bewertung:
(4780 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
>Wenn wir am Lizenz-Limit arbeiten, gehen wir folgendermaßen vor. Der QLA ist auf 1 Tag Auscheckdauer eingerichtet. Am Morgen checken sich die "Arbeiter" für diesen Tag die Lizenz aus. Am Abend checken sie sie wieder ein. Während dieser Zeit ist kein "Traffic" zum Server.

Hallo!
Das wäre für uns auch eine gute Möglichkeit, da auch wir am Limit fahren. Muß das jeder Client selber unter ->Hilfsmittel->Lizenz auschecken jeden Tag selber machen? Vor lauter Möglichkeiten ist mir nicht klar, wie ich das konfigurieren muß.

Schöne Grüße
Manfred
----------------------------------------------------------------------------------------
iMac intel | OS X 10.10+10.11.3.x | Quark Xpress 9.5 | Adobe CS 6 | Acrobat X


als Antwort auf: [#268056]

Umwandlung QLA auf Einzellizenzen

cksolution
Beiträge gesamt: 11

22. Dez 2006, 12:13
Beitrag # 4 von 13
Beitrag ID: #268093
Bewertung:
(4764 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo

So wie ich mich erinnern mag, muss man beim Installieren einer Multilizenz keinen VAL Code eingeben, sondern nur der Ort des QLA.

Meine Frage ist aber ob jemand weiss welche Dateien gelöscht werden müssen um das Quark zu veranlassen, dass es nach dem Validierungscode fragt.

Gelöscht habe ich
Applicartions/QuarkXpress 6.5/QLAClient.properties
~User/Library/Preferences/Quark (folder)
~User/Library/Preferences/com.quarkxpress.plist
/Library/Preferences/Quark (folder)

weisst Du was für eine unsichtbare Datei es ist? Ich finde im Terminal nichts sinnvolles, das unsichtbar is....


als Antwort auf: [#268056]

Umwandlung QLA auf Einzellizenzen

Detlev Hagemann
Beiträge gesamt: 2197

22. Dez 2006, 12:58
Beitrag # 5 von 13
Beitrag ID: #268101
Bewertung:
(4753 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

lies meine Antwort nochmal.

Verwechsle nicht Val-Code mit Aktivierungscode.

Du musst nichts löschen. Du musst nur sicherstellen, dass ein neuer XPress-Ordner bei der Installation entsteht.

Den ValCode gibt man bei der Installation ein.
Ein XPress-Ordner, der durch die Installation als Multilizenz (= Eingabe eines Valcodes für Multi-Lizenz) entstanden ist, kann man dann auf andere Rechner kopieren.

Ein XPress, das durch Eingabe eines Valcodes für die Einzellizenz entstanden ist, kann man zwar auf andere Rechner kopieren, funktioniert dort jedoch nicht wegen der Aktivierung.


Mit freundlichen Grüssen
Detlev Hagemann


als Antwort auf: [#268093]

Umwandlung QLA auf Einzellizenzen

Detlev Hagemann
Beiträge gesamt: 2197

22. Dez 2006, 13:02
Beitrag # 6 von 13
Beitrag ID: #268103
Bewertung:
(4750 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ embela ] >Muss das jeder Client selber unter ->Hilfsmittel->Lizenz auschecken jeden Tag selber machen?


Genau das muss er.
Und am Server hast Du eingestellt, dass man nur für 1 Tag auschecken kann, damit Dir niemand die Lizenzen für Tage stilllegen kann.


Mit freundlichen Grüssen
Detlev Hagemann


als Antwort auf: [#268071]

Umwandlung QLA auf Einzellizenzen

cksolution
Beiträge gesamt: 11

22. Dez 2006, 14:38
Beitrag # 7 von 13
Beitrag ID: #268108
Bewertung:
(4731 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Sorry, da muss ich Dir aber wiedersprechen. Das manuelle Auschecken der Lizenz ist nur nötig, wenn Du Dich ausserhalb des LAN begehtst. Bleibst Du im LAN (VPN) geht auch, kann Deine Lizenz vom QLA validiert werden.

Normalerweise brauchst Du das Auschecken wenn die Mitarbeiter an Präsentationen gehen (oder der Chef in die Ferien). Im QLA kannst Du eine Erweiterte Auscheckzeit definieren und dann ist Dir freigegen, diese auf x-beliebige Tage zu setzen. Wir haben bei nirgends über 30 Tage benötigt. Normalerweise sind es 7 - 14 Tage.


als Antwort auf: [#268103]

Umwandlung QLA auf Einzellizenzen

cksolution
Beiträge gesamt: 11

22. Dez 2006, 14:44
Beitrag # 8 von 13
Beitrag ID: #268109
Bewertung:
(4727 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo David

Ich verstehe Deine Antwort schon, aber ich habe hier Compis auf 2 Stockwerke verteilt und ich habe nicht Lust das XPress neu zu installieren.

Der Kunde hat sich entschieden vom QLA Server auf Einzellizenzen zu wechseln und ich suche einen Weg dem Quark beizubringen, dass er mich nach dem Aktivierungscode fragt und den QLA Server vergisst, weil wir den abstellen werden.


als Antwort auf: [#268101]

Umwandlung QLA auf Einzellizenzen

Detlev Hagemann
Beiträge gesamt: 2197

22. Dez 2006, 18:05
Beitrag # 9 von 13
Beitrag ID: #268145
Bewertung:
(4695 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

natürlich muss man nicht auschecken.

Aber:
Du hast 10 Lizenzen. 10 Leute arbeiten. Einer stürzt ab und wartet und wartet und wartet, bis der Server die Lizenz wieder freigibt.

Oder Du checkst morgens Deine Lizenz für einen Tag aus. Und wenn Du dann abstürzt, dann kannst Du sofort wieder neu starten, denn XPress muss nicht erst wieder den Server abfragen gehen. Wir können unter unseren Bedingungen somit die Verfügbarkeit von XPress viel höher halten.


Mit freundlichen Grüssen
Detlev Hagemann


als Antwort auf: [#268108]

Umwandlung QLA auf Einzellizenzen

Detlev Hagemann
Beiträge gesamt: 2197

22. Dez 2006, 18:18
Beitrag # 10 von 13
Beitrag ID: #268147
Bewertung:
(4693 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo, (meintest Du David oder Detlev?)

es gibt keinen anderen Weg als auf jedem Rechner neu installieren, denn das XPress für die Multi-Lizenz ist ja ein anderes Xpress als das Einzelplatz-XPress.

Das Multi-Lizenz-XPress wird auf keinen Fall nach der Akivierungsdatei suchen, sondern nur nach seiner Auscheckdatei oder dem Lizenzserver.

Da Du ja die Einzelplatzlizenz einsetzten willst, musst Du Dich wie jeder Einzelplatznutzer verhalten: Zu jedem Einzelarbeitsplatz gehen, jeweils im Installer einen anderen Val-Code eingeben und dann XPress übers Internet oder durch Eingabe des von Quark zurückgesendeten Aktivierungscodes aktivieren. Maschine für Maschine. (Dieses XPress wird niemals nach einer Auscheckdatei oder dem Lizenzserver suchen).


Mit freundlichen Grüssen
Detlev Hagemann


als Antwort auf: [#268109]

Umwandlung QLA auf Einzellizenzen

embela
Beiträge gesamt: 180

20. Feb 2007, 10:55
Beitrag # 11 von 13
Beitrag ID: #277341
Bewertung:
(4408 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Etwas zu diesem Thema geistert bei mir noch im Kopf herum. Damit unsere Mitarbeiter nicht jeden Tag neu auschecken müssen, haben wir das auf 7 Tage eingestellt.

Was ist jetzt aber, wenn ein Rechner kaputt geht, und ich darum natürlich nicht mehr einchecken konnte? Obwohl ich Reserve-Rechner habe, bin ich dann im schlimmsten Fall auch die Lizenz für 7 Tage los? Habe ich im QL-Manager irgendwo die Möglichkeit, diese Lizenz zurückzuholen?

Schöne Grüße
Manfred
----------------------------------------------------------------------------------------
iMac intel | OS X 10.10+10.11.3.x | Quark Xpress 9.5 | Adobe CS 6 | Acrobat X


als Antwort auf: [#268147]

Umwandlung QLA auf Einzellizenzen

Detlev Hagemann
Beiträge gesamt: 2197

20. Feb 2007, 18:02
Beitrag # 12 von 13
Beitrag ID: #277472
Bewertung:
(4360 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

meines Wissens nicht. 7 Tage fort ist 7 Tage fort.

Du ersparst ihnen also das tägliche Auschecken? Aber Buchstaben müssen sie noch alleine eingeben und die Maus schieben sie auch noch alleine? – oder hilfst Du ihnen auch noch dabei? :-)


Mit freundlichen Grüssen
Detlev Hagemann


als Antwort auf: [#277341]

Umwandlung QLA auf Einzellizenzen

embela
Beiträge gesamt: 180

21. Feb 2007, 09:39
Beitrag # 13 von 13
Beitrag ID: #277552
Bewertung:
(4338 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
:)

Und ich habe schon ein schlechtes Gewissen, wenn Sie diesen "Schm...." einmal die Woche machen müsssen. Vielleicht sollte ich wirklich ein bißchen mehr Härte an den Tag legen? Danke für deine "Kopfwäsche" bzw. Rückendeckung.

Schöne Grüße
Manfred
----------------------------------------------------------------------------------------
iMac intel | OS X 10.10+10.11.3.x | Quark Xpress 9.5 | Adobe CS 6 | Acrobat X


als Antwort auf: [#277472]
X

Aktuell

PDF / Print
300_PDF20

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
08.11.2022

Frankfurt, Fraport Conference Center
Dienstag, 08. Nov. 2022, 13.30 - 18.00 Uhr

Seminar

Auf der Enfocus World Tour stellen wir Ihnen gemeinsam mit Enfocus die aktuellen Highlights von Enfocus Switch und dem Impressed Workflow Server (IWS) vor. Wir präsentieren Ihnen anhand typischer Aufgabenstellungen in einem modernen Produktionsbetrieb die Möglichkeiten, die Enfocus Switch für die Automatisierung und Standardisierung von Abläufen bietet. Wir haben sowohl für Produktionsverantwortliche als auch technisch Interessierte ein spannendes Programm vorbereitet, bei dem Sie sicherlich viel Neues erfahren werden, welches Sie in Ihrem eigenen Betrieb umsetzen können. Die Veranstaltung bietet darüber hinaus eine hervorragende Möglichkeit, sich mit anderen Anwendern und Workflow-Spezialisten auszutauschen und Antworten auf konkrete Aufgabenstellungen zu erhalten, welche Sie mit Hilfe von Enfocus Switch/IWS umsetzen möchten.

Wir sind jeweils an 2 Tagen in Frankfurt, Hamburg und München vor Ort. Der erste (halbe) Tag richtet sich in erster Linie an Betriebsleiter und Produktionsverantwortliche in Druckereien - ist also weniger technisch orientiert - sondern gibt einen Überblick zu den heutigen Möglichkeiten einer automatisierten Produktion.

Der zweite Tag (Switch Anwender-Treffen) richtet sich an bestehende Switch-Anwender und Administratoren.

Anmeldung und weitere Infos: https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Ja

Organisator: Enfocus/Impressed

Kontaktinformation: Silvia Noack, E-Mailsnoack AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Enfocus World Tour 2022
Veranstaltungen
08.11.2022

Frankfurt, Fraport Conference Center
Dienstag, 08. Nov. 2022, 13.30 - 18.00 Uhr

Seminar

Auf der Enfocus World Tour stellen wir Ihnen gemeinsam mit Enfocus die aktuellen Highlights von Enfocus Switch und dem Impressed Workflow Server (IWS) vor. Wir präsentieren Ihnen anhand typischer Aufgabenstellungen in einem modernen Produktionsbetrieb die Möglichkeiten, die Enfocus Switch für die Automatisierung und Standardisierung von Abläufen bietet. Wir haben sowohl für Produktionsverantwortliche als auch technisch Interessierte ein spannendes Programm vorbereitet, bei dem Sie sicherlich viel Neues erfahren werden, welches Sie in Ihrem eigenen Betrieb umsetzen können. Die Veranstaltung bietet darüber hinaus eine hervorragende Möglichkeit, sich mit anderen Anwendern und Workflow-Spezialisten auszutauschen und Antworten auf konkrete Aufgabenstellungen zu erhalten, welche Sie mit Hilfe von Enfocus Switch/IWS umsetzen möchten.

Wir sind jeweils an 2 Tagen in Frankfurt, Hamburg und München vor Ort. Der erste (halbe) Tag richtet sich in erster Linie an Betriebsleiter und Produktionsverantwortliche in Druckereien - ist also weniger technisch orientiert - sondern gibt einen Überblick zu den heutigen Möglichkeiten einer automatisierten Produktion.

Der zweite Tag (Switch Anwender-Treffen) richtet sich an bestehende Switch-Anwender und Administratoren.

Anmeldung und weitere Infos: https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Ja

Organisator: Enfocus/Impressed

Kontaktinformation: Silvia Noack, E-Mailsnoack AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Enfocus World Tour 2022