[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe InDesign Unicode Hex-Eingabe

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Unicode Hex-Eingabe

Gabi Glück
Beiträge gesamt: 68

16. Jul 2008, 08:33
Beitrag # 1 von 21
Bewertung:
(23399 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

mit dem aktiviertem Tastaturmenü Unicode Hex-Eingabe ist es unter OS X wie unter Windows möglich, Unicode-Zeichen über ihren Hex-Code einzugeben (gedrückte ALT-Taste + Zahl).

z.B. ALT-0061 für a

Das klappt aber in InDesign CS3 nicht immer.
ALT-006a für j funktioniert.
ALT-201a für , funktioniert.
ALT-0061 für a funktioniert nicht.
ALT-00C4 für Ä funktioniert nicht.
(o.g. Zeichen können natürlich leichter über die normale Tastatur eingegeben werden; hier nur zu Demozwecken)

Wer hat eine Idee, warum das mal funktioniert und ein andermal nicht?
Wie wäre dem abzuhelfen?
(Glyphenpalette ist in diesem Zusammenhang keine Lösung, da Zeichen nur mit Maus greifbar)

Viele Grüße
Gabi
X

Unicode Hex-Eingabe

micha.tietz
Beiträge gesamt: 8

16. Jul 2008, 08:46
Beitrag # 2 von 21
Beitrag ID: #358919
Bewertung:
(23383 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Gabi,

habe es soeben mal überprüft. Bei mir klappt es Prima (Windows). Ich meine, dass einige Deiner Dezilamkodierungen falsch sind 061 ist z.B. das Zeichen "=". Das kleine "a" ist 065.

Gruß Micha


als Antwort auf: [#358916]

Unicode Hex-Eingabe

Gabi Glück
Beiträge gesamt: 68

16. Jul 2008, 09:04
Beitrag # 3 von 21
Beitrag ID: #358926
Bewertung:
(23372 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Micha,

nein, a ist 0061: http://www.decodeunicode.org/u+0061
= ist 003D: http://www.decodeunicode.org/u+003D

Habe das auf dem Mac in verschiedenen Programmen getestet (Mail, Safari, BBEdit ...). Da funktioniert das mit dem angegebenen Code prima. Nur nicht in InDesign.

Viele Grüße
Gabi


als Antwort auf: [#358919]
(Dieser Beitrag wurde von Gabi Glück am 16. Jul 2008, 09:14 geändert)

Unicode Hex-Eingabe

Gerald Singelmann
  
Beiträge gesamt: 6249

16. Jul 2008, 09:12
Beitrag # 4 von 21
Beitrag ID: #358933
Bewertung:
(23363 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ich vermute, ich bin nicht der einzige hier, der sich fragt "Tastaturmenü Unicode Hex-Eingabe -- was ist das?"

Gibt es von Apple einen offiziellen Weg, Zeichen über Alt-Ziffernblock einzugeben? Wenn ja, wie schaltet man den ein?


als Antwort auf: [#358916]

Unicode Hex-Eingabe

micha.tietz
Beiträge gesamt: 8

16. Jul 2008, 09:13
Beitrag # 5 von 21
Beitrag ID: #358934
Bewertung:
(23363 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Kommt gar kein Zeichen oder ein Falsches bzw. Leerzeichen?

Um welches Zeichen geht es Dir konkret?


als Antwort auf: [#358926]
(Dieser Beitrag wurde von micha.tietz am 16. Jul 2008, 09:14 geändert)

Unicode Hex-Eingabe

Gabi Glück
Beiträge gesamt: 68

16. Jul 2008, 09:15
Beitrag # 6 von 21
Beitrag ID: #358935
Bewertung:
(23359 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Herr Singelmann,

schauen Sie hier: http://www.apfeltalk.de/...194.html#post1012340

Viele Grüße
Gabi


als Antwort auf: [#358933]

Unicode Hex-Eingabe

Sacha Heck
Beiträge gesamt: 3280

16. Jul 2008, 09:17
Beitrag # 7 von 21
Beitrag ID: #358936
Bewertung:
(23358 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Gabi,

Ich hab zwar keine Antwort auf deine Frage, aber, nur als Alternative:
Eine andere Möglichkeit wäre es, Unicode via Skript einzugeben.

Glyphe einfügen über Hex-Wert:
http://www.ulrich-media.ch/...ownloads_ausgabe.php

Gruß,
Sacha



mediengestalter.lu



als Antwort auf: [#358926]

Unicode Hex-Eingabe

Be.eM
Beiträge gesamt: 3199

16. Jul 2008, 09:18
Beitrag # 8 von 21
Beitrag ID: #358937
Bewertung:
(23357 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ Gabi Glück ] Aber mir hülfe es wenig, wenn es unter Windows funktionieren würde.
Ich brauch das für den Mac. Und da klappt auch ALT-0065 nicht.


Gabi,

es funktioniert auch am Mac. Ich habe es gerade ausprobiert, und hatte zuerst das gleiche Ergebnis wie du, es ging NICHT, wenn ich die Zahlen über den NUM-Block eingegeben habe. Es ging allerdings SCHON, wenn ich die Zahlen über die "normalen" Zifferntasten (oberhalb der Buchstaben) eingegeben habe, und es geht AUCH, wenn man im Zahlenblock die NUM-Taste aktiviert.

Edit: NUM-Taste hilft auch nur für die Eingabe reiner Zahlencodes (0061). Zahlen-/Buchstabenkombinationen funktioniert nur über die Zifferntasten über den Buchstaben. Nicht wirklich logisch.

Randbemerkung: Meine NUM-Taste leuchtet nicht, habe ich gerade festgestellt (alte Mac-Tastatur). Woran sehe ich eigentlich den Status dieser Taste?

Grüße,
Bernd
---------------
cavete fenestras et nubes!


als Antwort auf: [#358926]
(Dieser Beitrag wurde von Be.eM am 16. Jul 2008, 09:24 geändert)

Unicode Hex-Eingabe

Gabi Glück
Beiträge gesamt: 68

16. Jul 2008, 09:25
Beitrag # 9 von 21
Beitrag ID: #358940
Bewertung:
(23345 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Micha,

es kommt gar kein Zeichen.
Es geht mir um die allgemeine Funktionalität, also um die Chance überhaupt, Unicode-Zeichen über ihren Hex-Wert einzugeben.

Bislang hab ich das stets über PopChar oder die Glyphenpalette erledigt.
Allerdings muss ich dafür beim Texterfassen immer von der Tastatur zur Maus greifen. Und das würde ich mir gerne sparen und dafür lieber ein paar Codes lernen.

Habe öfters ein h oder ein t mit Punkt drunter zu greifen (Umschrift; u+1E25 bzw. u+1E6D).
Während 1E6D für t mit Punkt funktioniert, geht in InDesign 1E25 für h mit Punkt nicht.

Viele Grüße
Gabi


als Antwort auf: [#358934]

Unicode Hex-Eingabe

Gabi Glück
Beiträge gesamt: 68

16. Jul 2008, 09:30
Beitrag # 10 von 21
Beitrag ID: #358941
Bewertung:
(23335 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Bernd,

danke für den Tipp.
Jetzt geht etwas mehr (z.B. das a mit 0061).
Aber immer noch nicht alles (z.B. das h mit Punkt drunter mit 1E25).

Da kocht InDesign wohl sein eigenes Süppchen.
Denn mit andere Programmen wie z.B. BBEdit geht das mit NUM-Taste oder ohne - und zwar zuverlässig.

Viele Grüße
Gabi


als Antwort auf: [#358937]

Unicode Hex-Eingabe

Gabi Glück
Beiträge gesamt: 68

16. Jul 2008, 09:31
Beitrag # 11 von 21
Beitrag ID: #358942
Bewertung:
(23330 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Sacha,

danke für den Scripthinweis.
Aber zunächst wollte ich mit den Bordmitteln weiterkommen.
Noch habe ich Hoffnung ...

Viele Grüße
Gabi


als Antwort auf: [#358936]

Unicode Hex-Eingabe

micha.tietz
Beiträge gesamt: 8

16. Jul 2008, 09:33
Beitrag # 12 von 21
Beitrag ID: #358945
Bewertung:
(23326 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi Gabi,
jetzt hat ja der Task so richtig Fahrt aufgenommen.
Wenn jetzt nur einzelne Zeichen nicht gehen, werden diese eventuell von Deinem Zeichensatz nicht unterstützt?
Micha


als Antwort auf: [#358941]
(Dieser Beitrag wurde von micha.tietz am 16. Jul 2008, 09:34 geändert)

Unicode Hex-Eingabe

Gabi Glück
Beiträge gesamt: 68

16. Jul 2008, 09:37
Beitrag # 13 von 21
Beitrag ID: #358950
Bewertung:
(23318 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Micha,

mein Zeichensatz hat ein a. ;-)

Und neben dem t mit Punkt drunter gibt es auch das h mit Punkt drunter - über die Glyphenpalette.

Viele Grüße
Gabi


als Antwort auf: [#358945]

Unicode Hex-Eingabe

Be.eM
Beiträge gesamt: 3199

16. Jul 2008, 09:37
Beitrag # 14 von 21
Beitrag ID: #358951
Bewertung:
(23317 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ Gabi Glück ] Jetzt geht etwas mehr (z.B. das a mit 0061).
Aber immer noch nicht alles (z.B. das h mit Punkt drunter mit 1E25).


Gabi,

doch, geht. ID CS3 und Tiger.11. Alt+1E25 (nicht mit dem 9er-Block) erzeugt das h mit Punkt.

Antwort auf [ Gabi Glück ] Da kocht InDesign wohl sein eigenes Süppchen.
Denn mit andere Programmen wie z.B. BBEdit geht das mit NUM-Taste oder ohne - und zwar zuverlässig.


Jepp, stimmt.

Grüße,
Bernd
---------------
cavete fenestras et nubes!


als Antwort auf: [#358941]
(Dieser Beitrag wurde von Be.eM am 16. Jul 2008, 09:37 geändert)

Unicode Hex-Eingabe

Gabi Glück
Beiträge gesamt: 68

16. Jul 2008, 09:46
Beitrag # 15 von 21
Beitrag ID: #358954
Bewertung:
(23300 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Holla Bernd,

ja, das flutscht!

Aber wenn ich in InDesign die Zahlen oben tippen muss, kann ich mit der rechten Hand ja gleich zur Maus greifen. :-(

Wenn man den Wunsch, dass das in InDesign so funktionieren möge wie in anderen Mac-Programmen als Feature Request eingibt, dann versteht das wahrscheinlich ohnehin niemand.

Also kann ich's wohl vergessen.
Mac ist halt Mac (für Mäuslesschieber) und Win ist Win (DOS ohne Mausbedienung unter der Haube).

Danke für's Mitdenken und die tatkräftige Unterstützung.

Viele Grüße
Gabi


als Antwort auf: [#358951]
X

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
05.02.2021 - 05.11.2021

Digicomp Academy AG, Limmatstrasse 50, 8005 Zürich
Freitag, 05. Feb. 2021, 13.00 Uhr - Freitag, 05. Nov. 2021, 17.00 Uhr

Lehrgang

Bilden Sie sich zum zertifizierten Publishing-Multimedia-Profi aus. Neben Fotografie und Video befassen Sie sich mit der Medienproduktion, digitalen Publikationen und dem Webdesign für Desktop- und mobile Endgeräte.

Preis: CHF 10'500.-
Dauer: 30 Tage (ca. 210 Lektionen) – Unterricht findet jeweils am Freitag von 13 - 19 Uhr und Samstag von 09 - 17 Uhr statt

Ja

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Kundenberater-Team, E-Mailkundenberatung AT digicomp DOT ch

digicomp.ch/d/9PM

Veranstaltungen
27.07.2021

Zürich, Birol Isik
Dienstag, 27. Juli 2021, 08.00 - 19.00 Uhr

Webinar

Digitalisierung und KMU's in der Schweiz Leistungsfähig im Zeitalter der Digitalisierung Machine Learning Künstliche Intelligenz CRM Change Management Kommunikation im Betrieb Kommunikation digitale Medien Digitale Vertriebsmodelle

Ja

Organisator: Birol Isik

Kontaktinformation: Birol Isik, E-Mailinfo AT snfa DOT ch

https://www.snfa.ch/fitness-training-schweiz