[GastForen Betriebsysteme und Dienste Apple (Hard- und Software) Unmountbare LaCie Ext.. HD

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Unmountbare LaCie Ext.. HD

phreek
Beiträge gesamt: 1

20. Aug 2007, 21:54
Beitrag # 1 von 10
Bewertung:
(4180 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Also..ich habe ein unglaublich nerviges Problem mit einer meiner Festplatten. Es ist eine LaCie Big Disk 600 die einfach nicht mehr mounten will. Ich habe mich schon ziemlich schlau gemacht und ganz vieles schon probiert....:

1. ich habe die Firmware gecheckt..sie ist auf dem neuesten Stand und OK.

2. Disk Utility will sie nicht mounten und jede Reperatur ist bisher fehlgeschlagen.

3. TechTool will nicht, und ähnliche wie Drive Genius, File Salvage sind auch nicht brauchbar.

4. habe schon sämtliche Threads von ganz vielen Foren durchforstet und bin nirgends auf exakt dasselbe Problem gestossen.

5. auf anderen Macs will sie auch nicht.

aber einen Bonus habe ich bisher schon gefunden:

6. mit Disk Warrior kann ich sie zwar nicht reparieren, aber immerhin die Daten lesen (durch den Preview Modus der zu ersetzenden, reparierten Version der korrupten Partition --> da unmountbar, auch nicht reparierbar

7. da Platzmangel kann ich die wichtigsten Daten (zugänglich nur im Prewiew Modus des Disk Warriors) nicht auf eine andere HD schaufeln (über 300 gb), in Frage kämte eigentlich nur einen Datentransfer mit jemandem der mir 300 GB für kurze Zeit hosten könnte). Aber das wäre dann auch die Notfalllösung wenn mir wirklich niemand mehr helfen kann....


In erster linie benötige ich Tipps zum Terminal, denn eigentlich sehe ich nur hier noch Chansen die Festplatte mountbar zu machen und dann mit Disk Warrior zu reparieren.


Ich muss zwar jedesmal wenn ich darauf zugreifen will mind. 5 min warten bis Disk Warrior sie im Preview Modus (nur lesen) auf dem Desktop erscheinen lässt..aber bisher habe ich mich damit abgefunden.
X

Unmountbare LaCie Ext.. HD

klasinger
Beiträge gesamt: 1643

21. Aug 2007, 10:40
Beitrag # 2 von 10
Beitrag ID: #309045
Bewertung:
(4152 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

was sagt denn das Festplattendienstprogramm genau? Die Platte wird dargestellet und die Partition auch? Wenn ja was steht im unteren Fensterbereich.
Welches OS setzt du ein? Wie ist die Platte formatiert?
Wenn mich nicht alles täuscht enthält dieses LaCie-Modell 2 Platten die im RAID-0 Modus laufen - korrekt?

Mit freundlichen Grüssen
Klaas Posselt
--

Klaas Posselt
digital Prepress & ePublishing Consulting
https://www.einmanncombo.de


als Antwort auf: [#309000]

Unmountbare LaCie Ext.. HD

typecopz
Beiträge gesamt: 24

23. Okt 2007, 19:16
Beitrag # 3 von 10
Beitrag ID: #318432
Bewertung:
(4011 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo zusammen

Habe ebenfalls dieses Problem. Bei mir sinds gleich zwei Platten, sprich Lacie Biggest FW800 und LaCie d2 Extreme. Allerdings funktioniert eine etwas ältere einwandfrei. Das Dienstplattenfestprogramm zeigt die HDs an, aber die Namen der Partition(en) nicht. Volume überprüfen ergab bei beiden Platten folgende Fehlermeldung:
Ungültige Knotenstruktur
Volume-Überprüfung ist fehlgeschlagen.


Wenn ich die HDs neu mounten möchte kommt eine Meldung:
CD/DVD nicht lesbar mit den Auswahlmöglichkeiten -> Ignorieren, Auswerfen oder Initialisieren.

Ich arbeite mit OS 10.4.10, formatiert sind alle drei mit HFS+. FW800 läuft mit RAID Level 5+.

Ich backupe mit der Apple-eigenen Software "Backup" von der FW800 zur d2 Extreme und laut meinen Mitarbeiter haben Sie das Backup abgebrochen bevor das Problem erstmals auftrat.

Danke für eure Inputs!
______________________________________

G5 Dual Core 2,3 GHz, 2,5 GB Ram 10.4
G4 Powerbook, 15" 1,67Ghz, 1 GB Ram 10.4
______________________________________

T Y P E C O P Z .
Departement für Mediendesign & Multimedia
______________________________________


als Antwort auf: [#309045]

Unmountbare LaCie Ext.. HD

typecopz
Beiträge gesamt: 24

23. Okt 2007, 19:20
Beitrag # 4 von 10
Beitrag ID: #318433
Bewertung:
(4010 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ach ja, Diskwarrior sagt folgendes: The Original disk is too severely damaged. -> bedeutet wohl Hardware defekt?


als Antwort auf: [#318432]

Unmountbare LaCie Ext.. HD

typecopz
Beiträge gesamt: 24

23. Okt 2007, 19:39
Beitrag # 5 von 10
Beitrag ID: #318436
Bewertung:
(4004 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Und mittlerweile ist auch der Diskwarrior fertig. Und der meldet folgendes (etwas gekürzt):

The new directory cannot replace the original directory due to a Mac OS services failure.
The original directory is damaged and it was necessary to scavenge the directory to find file and folder data.
• All errors in the directory structure such as tree depth, header node, map nodes, node size, node counts, node links, indexes and more have been repaired.
• 4 files had to be recovered. The files may have been lost or thrown away. You must inspect the files to determine the extent of any damage. You must also determine whether the files should be discarded.
• 2 files had an incorrect key that was repaired.
• 28 missing folders had to be recreated.
• 33 folders had an incorrect item count that was repaired.
• 3 folders had an incorrect key that was repaired.
• 2 files/folders had to be moved to the "Rescued Items" folder.
• Incorrect values in the Volume Information were repaired.
• Critical values in the Volume Information were incorrect and were repaired.

Mounten kann ich Sie noch immer nicht und alle vorher gemachten Angaben blieben gleich.


als Antwort auf: [#318433]

Unmountbare LaCie Ext.. HD

GoeGG-ArT
  
Beiträge gesamt: 2535

24. Okt 2007, 00:12
Beitrag # 6 von 10
Beitrag ID: #318460
Bewertung:
(3989 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hi

hmm heisst das nicht in etwa:
konnte neue "directory" nicht mit Original ersetzen, weil Original defekt ist und zuerst repariert werden muss.
Danach einträge der Reperatur des Orig…

Evtl. müsste man Diskwarrior nochmals darüber laufen lassen...? (reine vermutung)

gruess
GöGG
www.goegg-art.ch
**************************
|3.5GHz 6-Core Intel Xeon E5|64GB 1867MHz DDR3 | OS X 10.11 | Safari 9.0 (10601.1.56) | FMP14Ad


als Antwort auf: [#318436]

Unmountbare LaCie Ext.. HD

typecopz
Beiträge gesamt: 24

24. Okt 2007, 19:03
Beitrag # 7 von 10
Beitrag ID: #318696
Bewertung:
(3941 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo GöGG
Nein leider geht das nicht, dachte ich zuerst auch. Aber dann folgt jeweils dieselbe Meldung oder ich kann gar nicht erst laufen lassen da eine Meldung erscheint, dass kein Zugriff möglich ist. Ich bin jetzt erstmal alle Daten über Nacht am wiederherstellen, aber wenn ihr noch Inputs habt bin ich froh – Ich weiss ja noch nicht, ob ich die Platten mit Löschen und neu Partitionieren wieder zum laufen kriege.

Ich bin tagsüber wiedermal im Militär (siehe letzte paar Probleme) und habe deshalb keinen Zugriff auf Daten/Software, kann aber jeweils Abends draufgucken.

Merci
Pädi


als Antwort auf: [#318460]

Unmountbare LaCie Ext.. HD

typecopz
Beiträge gesamt: 24

26. Okt 2007, 15:08
Beitrag # 8 von 10
Beitrag ID: #319105
Bewertung:
(3900 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Habe jetzt alle Daten wiederhergestellt auf eine andere HD und die beiden mit löschen/neu partitionieren wieder hergerichtet. Scheint tatsächlich das Inhaltsverzeichnis gewesen zu sein.


als Antwort auf: [#318696]

Unmountbare LaCie Ext.. HD

typecopz
Beiträge gesamt: 24

13. Dez 2007, 14:41
Beitrag # 9 von 10
Beitrag ID: #327077
Bewertung:
(3697 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo zusammen

Abschliessend habe ich nun herausgefunden, weshalb mein Diskwarrior die HDs nicht reparieren konnte. Ich hatte Diskwarrior 3.03, mit Diskwarrior 4 habe ich jetzt die letzte Platte – welche ich zum ausprobieren nicht wiederhergestellt habe – reparieren können.

Gruess und dank
Patrick


als Antwort auf: [#319105]

Unmountbare LaCie Ext.. HD

[email protected]
Beiträge gesamt: 7

1. Jan 2008, 16:07
Beitrag # 10 von 10
Beitrag ID: #328831
Bewertung:
(3614 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Zur Ergänzung:
Habe eine LaCie Big Disk Extreme+, mit 2x 500 GB.
Unter OS 10.4.10 und 10.4.11 lief sie nur mit USB2 und FW400, mit FW800 aber nicht.
Unter OS 10.5.1 läuft sie nun auch mit FW800.

Gruss, Mike


als Antwort auf: [#327077]
X

Aktuell

Web / SEO / Blockchain / Betriebssystem
unsplash_300

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
29.09.2022

IDUGS#85 Press2id

Zoom Meeting
Donnerstag, 29. Sept. 2022, 19.00 - 21.00 Uhr

Vortrag

Kennst du WordPress? Vielleicht. Verwendest du WordPress? Ja, klar! WordPress ist das am weitesten verbreitete System für die Erstellung von Webseiten. Um Webseitenbau soll es auf dieser IDUG aber nicht gehen. Gregor zeigt press2id (github.com/grefel/press2id). Seine Open-Source-Lösung für die Verbindung von Web und InDesign. Richtig gelesen: InDesign liest mithilfe von press2id die Inhalte der WordPress-Webseiten und generiert daraus Zeitschriften, Kataloge, Programmhefte oder Bierdeckel (das zeigen wir natürlich auch!). So wird die „Content First“ Theorie zu einer konkret anwendbaren Praxis, ohne gleich die ganz großen Räder zu drehen. Versprochen: Jeder kann nach der IDUG innerhalb kürzester Zeit Daten von WordPress nach InDesign importieren. Aber Achtung: Prinzipiell kann press2id aus jeder Website, oder besser Contentmanagementsystem (CMS) Daten auslesen und nach InDesign importieren! Spannend, oder? Danach geht es in die Praxis: Stefan hat die Webseite des Parktheater Iserlohn (parktheater-iserlohn.de) gestaltet. Die gedruckten Spielpläne (parktheater-iserlohn.de/interaktive-spielplaene) werden mit press2id realisiert. Wir schauen in den Maschinenraum und zeigen, wie die Lösung des Projekts realisiert wurde.

Nein

Organisator: InDesign Usergroup Stuttgart

Kontaktinformation: Christoph Steffens, E-Mailidug AT satzkiste DOT de

https://idugs85.eventbrite.de/

Von Wordpress nach InDesign
Veranstaltungen
08.11.2022

Frankfurt, Fraport Conference Center
Dienstag, 08. Nov. 2022, 13.30 - 18.00 Uhr

Seminar

Auf der Enfocus World Tour stellen wir Ihnen gemeinsam mit Enfocus die aktuellen Highlights von Enfocus Switch und dem Impressed Workflow Server (IWS) vor. Wir präsentieren Ihnen anhand typischer Aufgabenstellungen in einem modernen Produktionsbetrieb die Möglichkeiten, die Enfocus Switch für die Automatisierung und Standardisierung von Abläufen bietet. Wir haben sowohl für Produktionsverantwortliche als auch technisch Interessierte ein spannendes Programm vorbereitet, bei dem Sie sicherlich viel Neues erfahren werden, welches Sie in Ihrem eigenen Betrieb umsetzen können. Die Veranstaltung bietet darüber hinaus eine hervorragende Möglichkeit, sich mit anderen Anwendern und Workflow-Spezialisten auszutauschen und Antworten auf konkrete Aufgabenstellungen zu erhalten, welche Sie mit Hilfe von Enfocus Switch/IWS umsetzen möchten.

Wir sind jeweils an 2 Tagen in Frankfurt, Hamburg und München vor Ort. Der erste (halbe) Tag richtet sich in erster Linie an Betriebsleiter und Produktionsverantwortliche in Druckereien - ist also weniger technisch orientiert - sondern gibt einen Überblick zu den heutigen Möglichkeiten einer automatisierten Produktion.

Der zweite Tag (Switch Anwender-Treffen) richtet sich an bestehende Switch-Anwender und Administratoren.

Anmeldung und weitere Infos: https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Ja

Organisator: Enfocus/Impressed

Kontaktinformation: Silvia Noack, E-Mailsnoack AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Enfocus World Tour 2022