[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe InDesign Unterschied_Downsampling_PDF-Export-vs-Distiller

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Unterschied_Downsampling_PDF-Export-vs-Distiller

Alien
Beiträge gesamt: 33

7. Mär 2014, 11:08
Beitrag # 1 von 4
Bewertung:
(966 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo zusammen,

mir stellt sich folgendes Problem:

in einem Dokument ist ein Bild eingeladen, welches eine leichte Stoffstruktur besitzt.

Diese Bild möchte ich gerne downsampeln.

Beim PDF-Export entsteht eine Art Moirée-Effekt – bei der Distiller-Version allerdings NICHT.

Einstellungen bei beiden identisch.

- bikubisch auf 300 ppi
- JPG max.

Wie lässt sich das erklären?


Vielen Dank und viele Grüße
Andreas

Mac 10.6.8
Indesign CS5
Distiller 9
X

Unterschied_Downsampling_PDF-Export-vs-Distiller

Thomas Richard
Beiträge gesamt: 18593

7. Mär 2014, 11:15
Beitrag # 2 von 4
Beitrag ID: #524588
Bewertung:
(963 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Die vom Anwender einstellbaren Parameter, sind lange nicht alle, die diesen Eingriff beeinflussen. Von daher kann unter der Haube das eine oder andere vom einen anders gehandelt werden, als vom anderen.

Ich würde mir bei solchen Motiven grundsätzlich fgenau überlegen, ob sich downsampling nicht verbietet. Ich habe einen Kunden, da muss ich zu jeder Anzeige die ich raussende dazuschreiben, dass sie das Bildmaterial nicht downsampeln, da es motivbedingt nicht mit 300ppi reproduzierbar ist.


MfG

Thomas


Und wenn dir geholfen wurde, hilf uns, dies auch weiterhin zu können.
http://www.hilfdirselbst.ch/info/


als Antwort auf: [#524587]

Unterschied_Downsampling_PDF-Export-vs-Distiller

Alien
Beiträge gesamt: 33

7. Mär 2014, 11:37
Beitrag # 3 von 4
Beitrag ID: #524591
Bewertung:
(937 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Thomas,

ich bin auch kein Freund des Downsamplings, allerdings würde das PDF (ohne Downsampling) mehrere GB groß werden.

Gruß
Andreas


als Antwort auf: [#524588]

Unterschied_Downsampling_PDF-Export-vs-Distiller

Thomas Richard
Beiträge gesamt: 18593

7. Mär 2014, 12:01
Beitrag # 4 von 4
Beitrag ID: #524595
Bewertung:
(893 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
In solchen Fällen würde ich beim Export mit dem üppigen PDF leben um dann in Acrobat gezielt, und evtl. unter Zuhilfenahme besserer Tools (z.B. Pitstops B-Spline Interpolation), ein angepasstes Ergebnis zu erzielen.
Ich hatte schon Fälle, da hat das Zuschneiden der Bilder auf die tatsächlich sichtbaren Ausschnitte wesentlich mehr gebracht, als ein downsampling des Materials (in dem Fall waren sehr viele kleine Ausschnitte aus großen Aufnahmen verbaut worden, die wiederum nahezu bei effektiven 300ppi verbaut waren.

Allerdings hat diese Option in den Optimierungseinstellungen des Acrobat 'AFAIR den unschönen Nebeneffekt, dass wenn nicht Vielfache von 8 oder 16 Pixeln abgeschnitten werden, eine erneute JPEG Kompression notwendig wird, selbst wenn man im anderen Dialog keine Neuberechnung aktiviert hat.


MfG

Thomas


Und wenn dir geholfen wurde, hilf uns, dies auch weiterhin zu können.
http://www.hilfdirselbst.ch/info/


als Antwort auf: [#524591]
X

Aktuell

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
21.01.2021 - 22.01.2021

Digicomp Academy AG, Bern oder Basel
Donnerstag, 21. Jan. 2021, 08.30 Uhr - Freitag, 22. Jan. 2021, 17.00 Uhr

Kurs

Dieser Basic-Kurs ist der perfekte Einstieg in die Welt von InDesign, dem vielseitigen Layout-Programm. Sie lernen, wie InDesign aufgebaut ist, wie saubere Dokumente erstellt werden und wie man korrekt mit gelieferten InDesign-Projekten umgeht.

Dauer: 2 Tage
Preis: CHF 1'400.–

Ja

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Kundenberater-Team, E-Mailkundenberatung AT digicomp DOT ch

digicomp.ch/d/INDEM1

Veranstaltungen
21.01.2021

Illustrator - das unbekannte Wesen

Online
Donnerstag, 21. Jan. 2021, 19.00 Uhr

Vortrag

Millionen Funktionen, und immer kommen neue dazu! Monika Gause ist jeden Januar aufs Neue ein gern gesehener Gast bei der IDUG Stuttgart. - Sie bringt alle Neuerungen mit, die 2020 dazukamen und jede Menge Tipps und Tricks. - Zudem wird sie uns informieren, was wir in Illustrator beachten müssen, wenn wir Daten fürs Web erstellen bzw. aufbereiten. - Wichtig zu wissen: "Dos and Don'ts" in Illustrator. Welche Fehler sollte man dringend vermeiden und was muss man unbedingt tun, damit es Spaß macht mit Illustrator zu arbeiten. - Dieses Jahr hast Du zusätzlich die Möglichkeit Monika im Voraus Fragen zu stellen. Fülle dieses Formular mit deinen Fragen; auch Beispieldateien sind anfügbar: https://forms.gle/fJmF8C6MjbDoEhED8

Nein

Organisator: InDesign Usergroup Stuttgart

Kontaktinformation: Christoph Steffens, E-Mailidug AT satzkiste DOT de

https://idugs67.eventbrite.de/

IDUGS #67 Illustrator mit Monika Gause

Neuste Foreneinträge


Bilder High> Low

Farbmanagement bei Fotoabzügen

SpitStory nur zwischen bestimmten Objektformaten

Textumfluss bei Bildunterschriften

Abrisse im Druck

FindChangeScripts fehlendes Absatzformat ignorieren

CC 2020: Problem mit Textumfluss mit verankerten Objekten

Affinity Photo od. Designer -Bildecke einrollen

Dokument einrichten per Javascript [AI24.3, WIN10]

Problem mit arabischer Schrift: Wie von rechts nach links setzen?
medienjobs