News und Tutorials zu Adobe Photoshop

[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe Photoshop Unterschiedliche Grautöne, wie kann das sein???

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Unterschiedliche Grautöne, wie kann das sein???

Ellwood77
Beiträge gesamt: 6

15. Jul 2004, 01:37
Beitrag # 1 von 11
Bewertung:
(1882 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo, mein Problem passt im Grunde in fast alle Adobe Foren, doch ich nehme einfach mal dieses hier.
Ich beschreibe mal mein Problem. Ich lege mit Photoshop eine Füllfläche mit den "RGB Werten 150/150/150" an. Also ein "grau".
Wenn ich jetzt mit meinem "Canon S520" mit der "Standard" Druckoption diese Fläche ausdrucke, ist von der Qualität des Ausdrucks alles OK.
Doch lege ich mit "In Design, Illustrator, Pagemaker oder sogar Freehand" eine Füllfläche mit den selben Werten an, und drucke das dann bei gleicher Einstellung aus, ist der Druck absolut schlecht. Sieht aus, als ob es mit einem Nadeldrucker gedruckt wurde. Total Streifig, und auch vom Farbton nicht mit dem von Photoshop zu vergleichen. Nur wenn ich die Druckoption "Hoch" wähle, bekomme ich die Streifen weg, aber einen viel dunkleren grauton.
Ich weiß nicht mehr weiter. Liegt das an irgendeiner Einstellung der Software oder kann es sogar sein, das mein Drucker defekt ist.
Bitte gebt mir einen Tipp.
Gruß vom Timo
X

Unterschiedliche Grautöne, wie kann das sein???

boskop
Beiträge gesamt: 3458

15. Jul 2004, 06:35
Beitrag # 2 von 11
Beitrag ID: #97268
Bewertung:
(1882 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Timo
ich vermute mal, Du hast unterschiedliche Farbeinstellungen für die Programme und - wahrscheinlich auch - unterschiedliche Optionen aktiviert in den Druckeinstellungen. Prüf das mal. Glaube kaum, dass der Drucker defekt ist.
Gruss
Urs
http://www.designersfactory.com


als Antwort auf: [#97266]

Unterschiedliche Grautöne, wie kann das sein???

Thomas Richard
  
Beiträge gesamt: 18531

15. Jul 2004, 12:22
Beitrag # 3 von 11
Beitrag ID: #97353
Bewertung:
(1882 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Elwood,

Urs Vermutung mal konkretieisert:

Aus PS druckst du RGB aus den anderen Programmen CMYK.

Das führt dann zu einer 2 Fachen farbtransformation die nicht mehr all zuviel übrig lässt.

MfG

Thomas


als Antwort auf: [#97266]

Unterschiedliche Grautöne, wie kann das sein???

Ellwood77
Beiträge gesamt: 6

15. Jul 2004, 20:03
Beitrag # 4 von 11
Beitrag ID: #97479
Bewertung:
(1882 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Erst einmal vielen Dank für die Antworten. Wie ich schon geschrieben habe, habe ich an den Einstellungen des Druckers nichts verstellt.
Ich Ducke bei allen Programmen mit den selben Einstellungen.
@ Thomas Richard: Wieso drucke ich aus den anderen Programmen CMYK?
Ich stelle den Grauwert im RGB Modus ein. Dann müste er aber das auch so drucken.
Was aber sehr erstaunlich ist, das bei meinem Bekannten, der einen anderen Drucker benutzt, dieses Problem nicht auftaucht.
Sehr Merkwürdig.
Gruß vom Timo


als Antwort auf: [#97266]

Unterschiedliche Grautöne, wie kann das sein???

boskop
Beiträge gesamt: 3458

15. Jul 2004, 20:29
Beitrag # 5 von 11
Beitrag ID: #97485
Bewertung:
(1882 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Timo
schau Dir doch einmal in allen Programmen die Farbeinstellungen an. Ist CMS aktiviert? Und in den Druckeinstellungen? Neben der eigentlichen Druckerkonfig kannst Du auch noch bestimmen in welchem Farbraum das Programm die Daten an den Drucker schicken soll.
Gruss
Urs
http://www.designersfactory.com


als Antwort auf: [#97266]

Unterschiedliche Grautöne, wie kann das sein???

Ellwood77
Beiträge gesamt: 6

15. Jul 2004, 20:37
Beitrag # 6 von 11
Beitrag ID: #97491
Bewertung:
(1882 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
In allen Programmen ist RGB aktiviert.
Um nochmal auf mein Problem zu kommen. Bei Farbflächen, Bilder, Fotos usw, ist die Qualität super. Da gibt es zwischen den Programmen nur kleine Unterschiede in den Farbtönen.(Was zwar auch nervt, aber das ist wohl immer so)
Doch das große Problem sind die Grautöne.
Ich könnte Wetten das Ihr so ein Ergebniss noch Nie gesehen habt. Das ist so absolut unbrauchbar.
Gruß vom Timo


als Antwort auf: [#97266]

Unterschiedliche Grautöne, wie kann das sein???

Ellwood77
Beiträge gesamt: 6

15. Jul 2004, 20:58
Beitrag # 7 von 11
Beitrag ID: #97498
Bewertung:
(1882 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ich habe mal wacker mein Testblatt eingescannt.
Jetzt könnt Ihr euch mal die Farbunterschiede ansehen.


http://www.ruhrblitz.de/farbtest.jpg


als Antwort auf: [#97266]

Unterschiedliche Grautöne, wie kann das sein???

gpo
Beiträge gesamt: 5518

16. Jul 2004, 00:36
Beitrag # 8 von 11
Beitrag ID: #97539
Bewertung:
(1882 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi,

hier reden mal wieder alle...um den heißen Brei...und du hast es noch nicht verstanden!

nur aus PS kannst du RGB drucken(Homedrucker!)
aus den anderen Adobe Programmen wie ID oder Illu...druckst du generell CMYK!!!

deshalb muss....muss....in allen Programmen das Farbmanagemnt aktiviert sein und...

es müssen die gleichen Werte in den Profilen stehen!!!

Beispiel: RGB ===> Adobe RGB 1998
oder : CMYK ===> euroskala coated
( Kannst natürlich auch andere Profile wählen/nehmen aber das ist eine andere Frage)

wenn du das einmal in PS einrichtest...und mit Namen speicherst(!!!)...kannst du dieselben Werte auch in Illu oder ID aufrufen(laden!), weil...

alle Adobe Programme auf die gleiche Einstellung zurückgreift!
Mfg gpo


als Antwort auf: [#97266]

Unterschiedliche Grautöne, wie kann das sein???

Ellwood77
Beiträge gesamt: 6

16. Jul 2004, 07:40
Beitrag # 9 von 11
Beitrag ID: #97546
Bewertung:
(1882 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Wenn das so einfach wäre, dann hätte ich bestimmt nicht hier gepostet.
Ich kann an den Farbeinstellungen in Pagemaker oder Illu. noch so viel einstellen und umstellenwie ich will. Das Druckergebniss (siehe Bild) bleibt immer gleich.
Gruß vom Timo


als Antwort auf: [#97266]

Unterschiedliche Grautöne, wie kann das sein???

gpo
Beiträge gesamt: 5518

16. Jul 2004, 10:21
Beitrag # 10 von 11
Beitrag ID: #97592
Bewertung:
(1882 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi,
ich sage ja auch nicht...dass es einfach ist....und die Frage ist hier durchaus willkommen, weil....

alle anderen lernen daraus garantiert!

mit fällt spontan dazu noch folgendes ein...
solche Graustufen...
werden häufig von Treiber nicht richtig erkannt, denn sie sind ja "farbig" gedruckt...

stell mal deinen Drucker auf "Graustufen" um(nur schwarz) und du wirst sehen da sieht anders aus!

...allerdings bleibt es dabei wie die Kollgen oben gesagt haben....
du verwendest unterschiedliche Farbeinstellungen...
in der Eingaben, als auch in der Ausgabe.
Mfg gpo


als Antwort auf: [#97266]

Unterschiedliche Grautöne, wie kann das sein???

Ellwood77
Beiträge gesamt: 6

16. Jul 2004, 12:17
Beitrag # 11 von 11
Beitrag ID: #97622
Bewertung:
(1882 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ich habe jetzt noch mal alle Farbprofile sämtlicher Software kontrolliert. Alles steht auf "Adobe RGB (1998)".
Doch das Ergebniss bleibt. Selbst wenn ich meinen Drucker auf "Graustufen" stelle, immer noch das selbe Ergebniss.
Mich macht immer noch der "Standard" Ausdruck aus Pagemaker stutzig.
Selbst wenn der Drucker nicht den richtigen Farbton treffen würde, da könnte ich mit leben. Doch er druckt einfach nur ganz feine schwarze Linien, als ob der Treiber wirklich Probleme mit grau-Tönen hat.

Nervig ist das, wenn ich in der CAD (Allplan) graue Flächen anlege und die mir schnell mal auf DIN A ansehen möchte um die Farben abzustimmen. Auch aus der Software habe ich das selbe schlechte Ergebniss.
Ich werde Morgen einen anderen Drucker anschließen um das auch damit noch mal zu testen, denn ich bin mir sehr sicher, das ich mit meinem HP nie Probleme hatte.
Trotzdem, noch mal vielen Dank für die Hilfe...
Gruß vom Timo


als Antwort auf: [#97266]
X

Aktuell

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
20.10.2020 - 21.10.2020

Digicomp Academy AG, Luzern, St. Gallen, Zürich
Dienstag, 20. Okt. 2020, 08.30 Uhr - Mittwoch, 21. Okt. 2020, 17.00 Uhr

Kurs

In diesem Basic-Kurs lernen Sie das Wichtigste über den Aufbau und die Funktionsweise von Photoshop. Zusammen mit den notwendigen Grundlagen von Farbenlehre bis Bildauflösung lernen Sie zudem die kreativen Möglichkeiten von Photoshop kennen.

Preis: CHF 1'400.-
Dauer: 2 Tage

Nein

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Isil Günalp, E-Mailisil.guenalp AT digicomp DOT ch

https://www.digicomp.ch/weiterbildung/software-anwendungs-trainings/adobe-trainings/desktop-publishing/adobe-photoshop-cc/kurs-adobe-photoshop-cc-basic

Veranstaltungen
22.10.2020 - 23.10.2020

Digicomp Academy AG, Basel und Bern
Donnerstag, 22. Okt. 2020, 08.30 Uhr - Freitag, 23. Okt. 2020, 17.00 Uhr

Kurs

In diesem Advanced-Kurs erlernen Sie weitergehende Methoden im Dokumentenaufbau, der Typografie und im Bereich Layouttechniken. Nach diesem Kurs können Sie strukturierte Dokumente erstellen oder bestehende effizienter anpassen.

Preis: 1'400.-
Dauer: 2 Tage

Nein

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Isil Günalp, E-Mailisil.guenalp AT digicomp DOT ch

https://www.digicomp.ch/weiterbildung/software-anwendungs-trainings/adobe-trainings/desktop-publishing/adobe-indesign-cc/kurs-indesign-cc-advanced

Neuste Foreneinträge


Letzter Aufruf für InDesign CC 2019 ?

Bedingter Text

Sehr hochwertiger Bildschirm (gleichwertig wie Mac Retina)

Sound für Imagefilm / Produkt-Kurzvideo

Bild öffnen - - .......weil ein Volumefehler aufgetreten ist nicht öffnen.

Probleme beim Einlaoggen auf Quark-Seite

PDF_RGB-AUSGABE

QuarkXPress 2018 lässt sich nicht mehr aktivieren

Sonderfarbe Gold mit Gelb hinterlegen

Musterseite in anderes Layout ziehen
medienjobs