[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe InDesign Unterschneidung

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Unterschneidung

otis
Beiträge gesamt: 459

18. Jun 2002, 15:27
Beitrag # 1 von 6
Bewertung:
(2724 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hallo,

ich musste feststellen, dass indesign dauernd meine schrift und besonderst zahlen selbstständig unterschneidet. so hängen die 1 und die 0 soweit zusammen, dass ich manuell eingreifen muss und die unterschneidung entfernen. die zahlen zum unterschneiden stehen in klammern.
weiß jemand von euch, wie ich die unterschneidung vermeiden kann? ist lästig dauernd nachzuarbeiten!

gegen typografisches unterschneiden ist ja nix einzuwenden... aber das mache ich lieber selber!

kann das am optischen randausgleich liegen? ...den habe ich ausgeschaltet.

ich habe indesign 2.01 auf mac os 9 und x

danke und luftigfrischegrüße
otis
X

Unterschneidung

Joachim
Beiträge gesamt: 76

18. Jun 2002, 17:10
Beitrag # 2 von 6
Beitrag ID: #5551
Bewertung:
(2722 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hallo otis,
dein problem heisst kerning und ist in der ID-Hilfe umfangreich beschrieben. schaue mal im hilfe-index unter k wie kerning. ich glaube die möglichkeiten sind sehr vielfältig und würden hier eine antwort sprengen. nur kurz: für tabellarischen aufbau (zahlen genau untereinander) ist typografie natürlich nicht erwünscht, also markierten text in der zeichenpalette von metrisch oder was auch immer auf 0 setzen.
viele grüsse
joachim
nachtrag: es gab früher "gute" type-1-schriftenhersteller (adobe, urw, linotype, etc.), die sog. kerning(unterschneidungs)-tabellen zu ihren schriften mitlieferten, weil kein programm typografisch arbeitete. ID sei dank, dass heute auch die letzten müll-schriften ein zumindest optisches kerning erhalten.

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Joachim am 2002-06-18 17:30 ]


als Antwort auf: [#5543]

Unterschneidung

otis
Beiträge gesamt: 459

18. Jun 2002, 17:27
Beitrag # 3 von 6
Beitrag ID: #5553
Bewertung:
(2722 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
danke für deine belehrungen... glaube, wenn du kerning ins deutsche übersetzt kommt da unterschneidung raus... oder ich bin der sprache nicht mächtig...

ansonsten nochmal die frage:
kennt jemand das phänomen, dass indesign automatisch unterschneidet?

otis


als Antwort auf: [#5543]

Unterschneidung

Joachim
Beiträge gesamt: 76

18. Jun 2002, 17:42
Beitrag # 4 von 6
Beitrag ID: #5554
Bewertung:
(2722 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hallo otis,
selbst in den voreinstellungen "einheiten und einteilungen" kann man das kerning nicht ausschalten, nur verändern. das würde ja auch bedeuten, das es für das ganze dokument gilt, was in den seltesten fällen erwünscht ist.
tschuldigung, otis,
wollte nicht "belehren". ich versuche nur, wie jeder hier, ein bisschen erfahrungen beizutragen.
viele grüsse
joachim
nachtrag: meine erfahrungen reichen noch in die bleisatzzeit zurück (manchmal fühle ich mich zu alt! ). da gab's nur "automatisches ausschalten des kerning" von hause aus. wenn mann "kerning" wollte, musste man die buchstaben sägen oder feilen. also: automatisches auschalten ist doch ein wunsch Id3!! oder ?

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Joachim am 2002-06-18 17:55 ]

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Joachim am 2002-06-18 17:57 ]

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Joachim am 2002-06-18 17:57 ]


als Antwort auf: [#5543]

Unterschneidung

Haeme Ulrich
Beiträge gesamt: 3102

18. Jun 2002, 22:25
Beitrag # 5 von 6
Beitrag ID: #5569
Bewertung:
(2722 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Evtl. irritiert Dich, dass InDesign im Gegensatz zu Xpress die Kerningwerte einer Schrift nicht nur ausliest sondern auch noch Anzeigt in der Zeichenpalette. Wenn Du das metrische Kerning in der Zeichenpalette verwendest wird eben diese Kerning-Tabelle ausgelesen, wie dies jede DTP-Software macht. Und wenn Du auf optisch umschaltest, erstellt InDesign selber die Kerningwerte. Was aber nur Sinn macht, wenn unterschiedliche Schriften oder unterschiedliche Schriftgrössen aufeinander treffen.


als Antwort auf: [#5543]

Unterschneidung

otis
Beiträge gesamt: 459

19. Jun 2002, 08:59
Beitrag # 6 von 6
Beitrag ID: #5585
Bewertung:
(2722 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hallo,

danke für euro antworten. ich bin schon etwas verwirrt, dass die schriften (hier die syntax) so unterschiedlich läuft... ich werde in nächster zeit mal mit indesign in den nahkampf gehen... kann als quark user etliches nicht so leicht nachvollziehen...bin mal gespannt wann das erste buch über id 2.0 erscheint...

ohneschweißfleckengrüße
otis


als Antwort auf: [#5543]
X

Aktuell

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
04.09.2020 - 05.03.2021

Digicomp Academy AG, Limmatstrasse 50, 8005 Zürich
Freitag, 04. Sept. 2020, 13.00 Uhr - Freitag, 05. März 2021, 12.00 Uhr

Lehrgang

Bilden Sie sich zum zertifizierten Publishing-Multimedia-Profi aus. Neben Fotografie und Video befassen Sie sich mit der Medienproduktion, digitalen Publikationen und dem Webdesign für Desktop- und mobile Endgeräte. Mit dem Abschluss «Publisher Professional – Profil «Multimedia» verliehen durch die Digicomp Academy AG, bestätigen Sie Ihre Praxiserfahrungen und Qualifizierung in den genannten Themengebieten gegenüber Ihrem Arbeitgeber sowie Ihren Kunden.

Preis: CHF 10'500.-
Dauer: 30 Tage (ca. 210 Lektionen) – Unterricht findet jeweils am Freitag von 13 - 19 Uhr und Samstag von 09 - 17 Uhr statt

Nein

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Isil Günalp, E-Mailisil.guenalp AT digicomp DOT ch

https://www.digicomp.ch/weiterbildung/software-anwendungs-trainings/adobe-trainings/publishing-lehrgaenge/lehrgang-publisher-professional-profil-multimedia

Veranstaltungen
02.10.2020 - 11.12.2020

Digicomp Academy AG, Limmatstrasse 50, 8005 Zürich
Freitag, 02. Okt. 2020, 13.00 Uhr - Freitag, 11. Dez. 2020, 15.00 Uhr

Lehrgang

Steigen Sie in die Welt des Publishings ein und erlangen Sie die Zertifizierung von publishingNETWORK. Lernen Sie in diesem Lehrgang Druckmedien professionell zu erarbeiten, druckfertige PDFs zu erstellen und CI/CD-Vorgaben umzusetzen. Mit dem Abschluss «Publisher Basic» verliehen durch die Digicomp Academy AG, bestätigen Sie Ihre Praxiserfahrungen und Qualifizierung in den genannten Themengebieten gegenüber Ihrem Arbeitgeber sowie Ihren Kunden.

Preis: CHF 6'300.-
Dauer: 18 Tage (ca. 126 Lektionen) – Unterricht findet jeweils am Freitag von 13 - 19 Uhr und Samstag von 09 - 17 Uhr statt.

Nein

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Isil Günalp, E-Mailisil.guenalp AT digicomp DOT ch

https://www.digicomp.ch/weiterbildung/software-anwendungs-trainings/adobe-trainings/publishing-lehrgaenge/lehrgang-publisher-basic

Neuste Foreneinträge


Aufzählung mit hängendem Einzug in QX20?

Colormanagement bei Ausgabe von platzierten und profilierten cmyk-PDFs in 2020

Indesign Textrahmen mit frei definiertem Rahmen, Abstand zum Rahmen und vertikalem Keil erstellen

Pfad aus Zwischenablage für neues Bild ( rahmen )

Dropdown Farbmenu

Ja ich finde Adobe Anwendungen spitze, aber ...

Indesign Fußnoten/Endnoten bei Buchfunktion

Problem mit der Verknüpfung von InDesign mit Excel

Automatische Farbmengenberechnung

Suchen und Ersetzen in Arrays
medienjobs