[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe InDesign Unterstreichung NICHT hochstellen?

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Unterstreichung NICHT hochstellen?

frohsinn
Beiträge gesamt: 7

30. Mär 2020, 13:32
Beitrag # 16 von 17
Beitrag ID: #574662
Bewertung:
(648 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

ich habe mal zwei idml hochgeladen, um meinen Workaround besser zu vermitteln.

Test1 = Gegenüberstellung Darstellung Unterstreichung/Größe in verschiedenen Schriften
http://ge.tt/5TdecE23

Test2 = Vergleich von Sonderzeichen (Solo/Mix/+UL) vs. Workaround
http://ge.tt/2gZWfE23

Zu Test 1:
Hier seht ihr drei typische Schriften – für das Sonderzeichen "R" sowie für das selbstgebastelte "TM" (im Vergleich zum real-TM) jeweils mit Unterstreichung (=ZF) als auch mit Absatzlinie (=AF). Zusätzlich noch ein Mix aus zwei Schriften, der allerdings zu unsauberen Ergebnissen führt, wenn der Schriftenmix nicht gut harmoniert.

Je Schrift habe ich zwei AF erzeugt. Wenn man nun in die GREP-Einstellungen des jeweiligen original-AF klickt, sieht man zwei Stile. Für "Registered" habe ich den Stil temporär ausgeschaltet (erkennbar an dem Sternchen davor).

Nun nehmt mal den Stern weg und schaut euch die Veränderung in dem jeweiligen Schriftbild an. Nicht nur in Hinblick auf die Größe von "R" sondern auch, was die Unterstreichung betrifft.


Zu Test 2:
Hierfür habe ich angenommen, dass alle Eigennamen konsequent im Layout unterstrichen werden sollen und deshalb GREP-Stile erzeugt, die jedes Wort automatisch unterstreichen, welches ein "Registerd"- oder "Trademark"-Zeichen am Ende beinhalten. Auch habe ich in die Formeln ein Leerzeichen mit eingebaut, sodass der Abstand zwischen Sonderzeichen und Eigenname etwas angepasst werden kann. Um den direkten Vergleich zum (real-TM) zu haben, ist in diesem Test nur das Sonderzeichen eingebaut.

Im Versuch 1) erkennt man, dass das Registered-"R" in manchen Schriften einfach zu groß ist, während "TM" dann wieder hochgestellt erscheint.

Im Versuch 2) wurde für beide Sonderzeichen eine alternative Schrift verwendet. Diese mit einem ZF verknüpft und über GREP angesprochen. Jetzt ist das "R" etwas zu klein und auch das "TM" hat Größe verloren.

Im Versuch 3) ist das "R" über ein ZF hochgestellt worden, während "TM" über eine alternative Schrift via ZF gesteuert wurde. Beide Sonderzeichen sind jetzt in etwa gleichgewichtig. ABER dafür musste ein Workaround mit Absatzlinie über ein verankertes Objekt gefunden werden – in dem Falle aus AF1+AF3.


Ist alles einfacher, als es sich anhört. Ich freue mich auf Feedback.

VG frohsinn


als Antwort auf: [#574647]
X

Unterstreichung NICHT hochstellen?

Quarz
Beiträge gesamt: 3327

30. Mär 2020, 16:38
Beitrag # 17 von 17
Beitrag ID: #574667
Bewertung:
(623 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Frohsinn,

Dein Problem läßt sich so nicht einfach beantworten.
Welche Schrift willst Du benutzen?
Welche Schriftgröße?
Und vor allen Dingen, wie soll es im Endeffekt aussehen?
(Bitte einen Screenshot)

Gruß Quarz
------------------------------
| Win10/64 Prof. | CS6 ver 8.1 |



als Antwort auf: [#574662]
X

Aktuell

PDF / Print
pitstopp_300

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
10.06.2020

Die smarte PDF-Workflow-Lösung für Druckereien

Ortsunabhängig
Mittwoch, 10. Juni 2020, 10.00 - 10.30 Uhr

Webinar

In diesem kostenlosen ca. halbstündigen Webinar stellen wir Ihnen das neueste Produkt aus dem Hause Impressed vor: Der Impressed Workflow Server (IWS) ist eine automatisiert arbeitende PDF-Workflow-Lösung für Druckereien mit einer zentralen, Datenbank-gestützten Jobverwaltung und einer Browser-basierten Jobsteuerung. Die Bedienoberfläche des IWS ermöglicht eine Übersicht über die aktuellen in der Produktion befindlichen Dateien und kann deren weiteren Verlauf steuern. Der IWS automatisiert und standardisiert somit die Produktion.

Ja

Organisator: Impressed GmbH

Kontaktinformation: E-Mailschulungen AT impressed DOT de

https://impressed-workflow-server.de/

Der Impressed Workflow Server (IWS)
Veranstaltungen
15.06.2020 - 16.06.2020

Digicomp Academy AG, Küchengasse 9, 4051 Basel
Montag, 15. Juni 2020, 08.30 Uhr - Dienstag, 16. Juni 2020, 17.00 Uhr

Kurs

Adobe Experience Design, kurz XD ist das neue Programm für UX/UI-Design. Mit XD lassen sich visuelles Design und klickbare Prototypen nahtlos verbinden. Lernen Sie die wichtigsten Funktionen vom Entwurf am Bildschirm bis zum online geteilten Prototypen.

Preis: CHF 1'400.–
Dauer: 2 Tage

Nein

Organisator: https://www.digicomp.ch/weiterbildung/software-anwendungs-trainings/adobe-trainings/web-publishing/adobe-xd-cc/kurs-adobe-xd-basic

Kontaktinformation: Isil Günalp, E-Mailisil.guenalp AT digicomp DOT ch

https://www.digicomp.ch/weiterbildung/software-anwendungs-trainings/adobe-trainings/web-publishing/adobe-xd-cc/kurs-adobe-xd-basic

Neuste Foreneinträge


transparentes tiff in indesign einf�rben

AdobeCC Cloud deaktivieren

Hyperlink zu Textanker (CC2020, WIN10, JSX)

Gepunktete Kontur, nach innen versetzt

Text an ersten Absatz anh�ngen (CC2020, WIN10, JSX)

Skript Formate in Formatgruppen umbenennen

Achtung Adobe CC: Am 15.06.2020 sind 820 Schriftschnitte weg !

Verpacken per Skript

Win 10 - ext. HD

Belichter-Passer Problem bei 2 Jahre alten Ger�t
medienjobs