hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
Martin Fischer  M  p
Beiträge: 11808
11. Feb 2008, 17:55
Beitrag #1 von 1
Bewertung:
(495 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

User/Library/Fonts mal aktiv, mal nicht


Nach einem Absturz vor ca. zwei Wochen stehen mir auf meinem G5 2,3 GHz (OS X 10.4.11) die Schriften in User/Library/Fonts nicht nach jedem Neustart zur Verfügung.

Schriftverwaltungsprogramme wie Suitcase und FontExplorer sind deaktiviert.

Über das OS X Dienstprogramm Schriftsammlung können die Schriften manchmal aktiviert werden (wenn die Schriften im User/Library/Fonts aktiviert werden konnten).

Diverse Routinen von Onyx und TechTool Pro sind über das System gelaufen und haben Benutzerrechte etc. repariert und keine weiteren Fehler gefunden.
Fontcaches mehrfach gelöscht.

Im Moment habe ich keine Anhaltspunkte, unter welchen Bedingungen die Fonts im User/Library/Fonts aktiviert werden und wann nicht.
In diesem Zusammenhang fällt mir auf, daß Little Snitch, ein Spürhund für Netzwerkaktivitäten korrespondierend mit der Nicht-Aktivierung der User-Fonts ebenfalls nicht aktiviert wird. Bin mir unsicher, ob das jeweils 1:1 korrespondiert. Aber möglicherweise ist es ein und dieselbe Ursache, die Little Snitch und die User-Fonts nicht aktiviert.

Die Fonts im User/Library/Fonts sind so weit ok - können unter einem anderen Benutzer betrachtet und aktiviert werden.

Hat jemand eine Idee?

Viele Grüße
Martin Top
 
X