[GastForen Archiv Adobe Flash & ActionScript Vektorgrafik via Flash ins Web

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Archiv - Archivierte Foren
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Vektorgrafik via Flash ins Web

Timok
Beiträge gesamt: 1

2. Jan 2005, 12:26
Beitrag # 1 von 2
Bewertung:
(445 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
@all

Für ein bestimmtes Projekt muss eine Vektorgrafik (Landkarte) ins Web. Nun habe ich gerade folgenden Hinweis gelesen

--------------------------------

Skalierbare Planunterlagen

Haben Sie Planunterlagen, Kartenmaterial , CAD-Dateien oder technische Zeichnungen, die Sie online publizieren wollen ?

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, das Flash-Format, das eigentlich für Animationen im Web gedacht ist , für Ihre Zwecke zu "missbrauchen". Denn über dieses Dateiformat können Sie Liniengrafiken auch in bester Qualität, frei skalierbar im Web verfügbar machen und es gehört mittlerweile zum Standard der im Web verwendeten Dateiformate

---------------------------------------------



Die Site zu meinem Projekt wird von jemand gebaut der ziemliche gut ist aber kein Flash kann und deshalb die Frage

wie geht das ? wo gibts Infos bzw. Hilfen dazu?

Timok

(Dieser Beitrag wurde von Timok am 2. Jan 2005, 12:27 geändert)
X

Vektorgrafik via Flash ins Web

hmaus
Beiträge gesamt: 692

2. Jan 2005, 21:00
Beitrag # 2 von 2
Beitrag ID: #133496
Bewertung:
(445 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

die Aussage, die hier getroffen wird, ist etwas missverständlich. Das Flash-Format an sich muss nicht unbedingt etwas mit Animation zu tun haben. Daher wird Flash hier auch nicht "missbraucht", es steht auch kein Trick oder keine besondere Leistung des Anbieters dahinter (rein technologisch gesehen).

Das Flash-Format ist kann u.a. Vektoren speichern, was beim Abspeichern von Karten und Zeichnungen natürlich sehr entgegenkommt.

Viele Vektorprogramme wie z.B. Illustrator, Freehand, Corel, etc. können direkt ihre Grafiken ins swf-Format speichern. Daher benötigst Du da kein Flash. Möchtest Du der Karte dann eine gewisse Intelligenz oder auch Animation verpassen, so brauchst Du Kenntnisse in Flash.

Auch solltest Du vielleicht überlegen, ob das PDF Format eine Lösung sein könnte. Auch das speichert Vektoren und ist entsprechend klein. Es hätte den zusätzlich Vorteil, dass Du die Daten auch einfach offline weitergeben kannst, ohne einen Projektor zu bauen.

Es kommt also auf Deine Anwendung an.

Grüsse

Helge
--
Web- & Multimedia-Development * Creative Software Training
http://www.iPartner.de


als Antwort auf: [#133434]

Aktuell

Web / SEO / Blockchain / Betriebssystem
300

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
02.07.2024

Online
Dienstag, 02. Juli 2024, 10.00 - 10.30 Uhr

Webinar

In diesen beiden kostenlose Webinaren erfahren Sie, wie Sie mit Hilfe von Enfocus Griffin und dem Impressed Workflow Server Ihren LFP-Workflows optimieren können. 18.06.2024: So optimieren Sie Ihre Prozesse mit Enfocus Griffin 02.07.2024: So sparen Sie Zeit und Geld mit Impressed Workflow Server in der LFP-Edition Griffin: Griffin ist das leistungsstarke Kraftpaket für das automatische Nesting im Großformatdruck. Dank eines ausgeklügelten, KI-basierten Nesting-Algorithmus können Sie mit Griffin Vorlagen schnell und effizient vernutzen – und das klappt auch mit unregelmäßigen Formen perfekt. Das spart Ihnen unzählige Stunden, die Sie bisher mit dem manuellen Nesting und Ausschießen verbracht haben. Einige wichtige Funktionen ≡ Anlage von Beschnittzugaben ≡ Automatische Erzeugung der Schnittkontur ≡ Erstellung von Strichcodes, Textmarkierungen und Registrierungen IWS LFP Edition: Komplizierte, kleinteilige Aufträge; alles sehr speziell; seit Jahren bewährte Prozesse – da können wir nichts standardisieren und automatisieren! Das sagen viele Großformatdrucker – aber stimmt das wirklich, ist dem tatsächlich so? Mit dem IWS LFP Edition automatisieren Sie Ihre Produktion von der Übernahme der Daten aus dem ERP-System bis zur Erzeugung der verschachtelten Druckform und der Übergabe an den RIP. Phoenix Core ist eine hochentwickelte KI-Technologie für die Planung und das Nesting von Druckerzeugnissen. Anders als herkömmliche Ausschießlösungen arbeitet Phoenix nicht auf Basis von Vorlagen, sondern erzeugt entsprechend der Maschinen- und Produktionsanforderungen druckfertige Layouts „on-the-fly“.

kostenlos

Ja

Organisator: Impressed GmbH

Kontaktinformation: E-Mailschulungen AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=328

So optimieren Sie Ihren LFP-Workflow