hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
« « 1 2 » »  
uswd p
Beiträge: 175
25. Jul 2017, 17:12
Beitrag #1 von 22
Bewertung:
(2707 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Verankertes Objekt am Anfang der Seite


Hallo zusammen,

ich steh grad aufm Schlauch. Krieg's nicht hin.
Ich möchte ein Bild mit Legende vor dem ersten Buchstaben der ersten Zeile verankern (mit Objektformat), aber so, dass das Bild um einen festen kleinen Betrag in die Kolumne hineinragt (z.B. 2pc) und der größere Teil in die Marginalspalte.

Das Problem ist, dass die erste Zeile nicht die Textumfluss-Einstellungen akzeptiert. Erst ab der zweiten Zeile wird der Text umflossen (angedeutet in der unten stehenden Grafik durch den abgeschnittenen Text, der in InDesign tatsächlich unter dem Bild liegt).

Code
        +-------------------+  
+----------+ xtzeile 1 |
| | Textzeile 2 |
| Bild | Textzeile 3 |
| | Textzeile 4 |
| | Textzeile 5 |
| | Textzeile 6 |
+----------+ Textzeile 7 |
| Textzeile 8 |
| Textzeile 9 |
+-------------------+ <- Textrahmen


Wenn ich das Bild mit dem OF ohne Verankerung an die Stelle setze, klappt es. Aber dann fließt das Bild natürlich nicht mit dem Text mit ...

Habt ihr eine Lösungsidee hierfür?

Beste Grüße
Ulrich
Top
 
X
Uwe Laubender S
Beiträge: 4126
25. Jul 2017, 19:42
Beitrag #2 von 22
Beitrag ID: #558746
Bewertung:
(2678 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Verankertes Objekt am Anfang der Seite


Hallo Ulrich,

spendiere dem verankerten Bild einen eigenen Absatz.
Die vertikale Position der Grundlinie dieses Absatzes regelst Du über die Textrahmenoptionen.

Allerdings: Du wirst es wahrscheinlich nicht schaffen, dass beispielsweise ein Versal-"H" der ersten Zeile des zweiten Absatzes mit der oberen Kante des Textrahmens abschließt.

Falls doch, hätte ich gerne gewusst wie Du das anstellst.
Und ich meine damit nicht, dass Du die Grundlinie des ersten Absatzes per Formatierung nach oben schiebst.

Das wäre zwar eine Lösung, aber keine gute…
*****
Mit herzlichem Gruß,
Uwe Laubender
als Antwort auf: [#558745] Top
 
uswd p
Beiträge: 175
26. Jul 2017, 11:08
Beitrag #3 von 22
Beitrag ID: #558747
Bewertung:
(2612 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Verankertes Objekt am Anfang der Seite


Hallo Uwe,

danke für deine Antwort. Ich komme damit jedoch nicht klar.

Wenn ich das verankerte Objekt in einem eigenen Absatz in die erste Zeile setze, dann ist die erste Textzeile in Zeile 2. Und diese Textzeile bekomme ich nicht höher -- insbesondere nicht, weil die Textzeilen ein Grundlinienraster befolgen müssen.

Zitat Die vertikale Position der Grundlinie dieses Absatzes regelst Du über die Textrahmenoptionen.


Das verstehe ich auch nicht. Die (drei möglichen) Optionen zum Textrahmen des OF bringen überhaupt keine Änderung der vertikalen Position. Die Position des verankerten Objekts steuere ich über "Optionen für verankertes Objekt".

Aber der Haken ist ja beim rechts daneben stehenden Text, der nun in der zweiten Zeile steht und nicht in der ersten wie gewollt ... und den krieg ich nicht weiter nach oben.

Meine "poor man's" Lösung sieht so aus, dass ich das OF am Anfang der ersten Zeile verankere und dem Absatz ein AF zuweise, welches die erste Zeile passend einrückt. Das ist natürlich alles andere als flexibel, weil ja am Anfang der Seite alle möglichen AF stehen können und ich deshalb für alle Varianten eine "Einzugsvariante" erstellen und zuweisen muss.

Beste Grüße
Ulrich
als Antwort auf: [#558746] Top
 
Be.eM  M  S
Beiträge: 2983
26. Jul 2017, 12:00
Beitrag #4 von 22
Beitrag ID: #558748
Bewertung:
(2599 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Verankertes Objekt am Anfang der Seite


Antwort auf: Das Problem ist, dass die erste Zeile nicht die Textumfluss-Einstellungen akzeptiert.


Hallo Ulrich,

das scheint mir ein technisch nicht lösbares Problem, da bei deiner Anforderung an die Positionierung das Bild seinen eigenen Anker verdrängen müsste. Es kann nicht im Absatz oder über der Zeile verankert werden, weil dann die Textrahmenkanten die Begrenzung nach links wären. Also muss es relativ zur Ankerposition definiert werden, die sich aber durch die Verdrängung in dem Augenblick ändern würde, in dem die Verdrängung wirksam wird. Das Bild läuft also permanent dem Anker hinterher, den es selbst verdrängt. So als würdest du versuchen, deinen linken Fuß genau da zu haben, wo der rechte gerade ist. Das ist eine gefühlte Division durch Null, und man fällt unweigerlich auf die Nase ;-)

Grüße,
Bernd
---------------
cavete fenestras et nubes!
als Antwort auf: [#558745] Top
 
ebschu
Beiträge: 39
26. Jul 2017, 13:30
Beitrag #5 von 22
Beitrag ID: #558753
Bewertung:
(2558 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Verankertes Objekt am Anfang der Seite


Hallo uswd,
das Ganze geht ganz einfach:
1. Vor dem Absatz, in den die Marginalie eingefügt werden soll, eine Leerzeile einfügen.
2. Die Marginalie in diese Leerzeile einfügen.
3. Optionen für veranke… Benutzerdefiniert wählen.
4. Bezugspunkt rechts oben.
5. x-Versatz -3 mm (um diesen Wert wird die Marginalie nach rechts gerückt).
6. y-Versatz: Entsprechender Wert, dass die Marginalie mit der Schriftoberkante identisch wird.
7. Bei Umfließen bei rechts einen entsprechenden Wert für den Abstand Marginalie/Text eingeben. Wenn die Marginalie diesen Abstand bereits besitzt, kann auf diesen Schritt verzichtet werden.
8. Da durch die Leerzeile der Text um den ZAB nach unten gerückt wurde, den Textrahmen um diesen Wert nach oben rücken.
Das ist alles.
Gruß Ebschu
als Antwort auf: [#558745]
(Dieser Beitrag wurde von ebschu am 26. Jul 2017, 13:33 geändert)
Top
 
t_ludwig@gmx.de
Beiträge: 34
26. Jul 2017, 13:32
Beitrag #6 von 22
Beitrag ID: #558754
Bewertung: |||
(2557 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Verankertes Objekt am Anfang der Seite


Hallo Ulrich,
wie wäre es, wenn Du den "Einzug links in erster Zeile" dem Umfluss anpasst?

Grüße
Tim
als Antwort auf: [#558745] Top
 
Quarz  M  p
Beiträge: 3269
26. Jul 2017, 13:34
Beitrag #7 von 22
Beitrag ID: #558755
Bewertung:
(2554 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Verankertes Objekt am Anfang der Seite


Hallo Ulrich,

ist das gemeint?
siehe Screenshots

Gruß
Quarz
------------------------------
| Win7/64 Prof. | CS6 ver 8.1 |

als Antwort auf: [#558747] Top

Anhang:
 
Uwe Laubender S
Beiträge: 4126
26. Jul 2017, 18:36
Beitrag #8 von 22
Beitrag ID: #558760
Bewertung:
(2482 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Verankertes Objekt am Anfang der Seite


Antwort auf: Hallo Ulrich,
wie wäre es, wenn Du den "Einzug links in erster Zeile" dem Umfluss anpasst?

Grüße
Tim


Hallo Tim,
in der Tat, das wäre eine sehr gute Lösung.
*****
Mit herzlichem Gruß,
Uwe Laubender
als Antwort auf: [#558754] Top
 
Uwe Laubender S
Beiträge: 4126
26. Jul 2017, 19:00
Beitrag #9 von 22
Beitrag ID: #558761
Bewertung:
(2470 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Verankertes Objekt am Anfang der Seite


Hallo Ulrich,
hier ein Link zu einem IDML, das den Vorschlag von Tim aufgreift:

https://www.dropbox.com/...ildung-CS6.idml?dl=0
*****
Mit herzlichem Gruß,
Uwe Laubender
als Antwort auf: [#558745] Top
 
Quarz  M  p
Beiträge: 3269
26. Jul 2017, 19:08
Beitrag #10 von 22
Beitrag ID: #558762
Bewertung:
(2467 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Verankertes Objekt am Anfang der Seite


Hallo Ulrich,

hier im Anhang eine idml-Datei, die ohne den
Vorschlag von Tim auskommt.

Gruß
Quarz
------------------------------
| Win7/64 Prof. | CS6 ver 8.1 |

als Antwort auf: [#558761] Top

Anhang:
 
uswd p
Beiträge: 175
26. Jul 2017, 20:27
Beitrag #11 von 22
Beitrag ID: #558763
Bewertung:
(2434 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Verankertes Objekt am Anfang der Seite


Hallo zusammen,

meine längere Antwort ist leider in der Folge eines Systemcrashs mit ins Nirwana gewandert ...

Also Quarz, Tims und Uwes Ansatz ist genau was ich mit meiner "poor man's" Lösung gemeint hatte und wie ich es auch so gemacht habe. Das Problem dabei ist, dass bei Umbruchänderungen der erste Absatz ein anderer werden kann und dann das zugewiesene nicht mehr passt. Außerdem kann es bei eingezogenen Zitaten passieren, dass man auch den folgenden Absatz speziell behandeln muss.

Aber auf jeden Fall vielen Dank für alle Kommentare!

Ein Bild ist dabei.

Beste Grüße
Ulrich
als Antwort auf: [#558762] Top
 
t_ludwig@gmx.de
Beiträge: 34
27. Jul 2017, 09:16
Beitrag #12 von 22
Beitrag ID: #558778
Bewertung:
(2355 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Verankertes Objekt am Anfang der Seite


Antwort auf: Das Problem dabei ist, dass bei Umbruchänderungen der erste Absatz ein anderer werden kann und dann das zugewiesene nicht mehr passt.


Hallo Ulrich,
dann versehe ich nicht warum es ein verankertes Objet sein soll. Ich würde es mit 2 Absatzformaten machen und das eine als "Nächstes Format" definieren.
Ein bisschen Handarbeit wird nötig sein.
Grüße Tim
als Antwort auf: [#558763] Top
 
Quarz  M  p
Beiträge: 3269
27. Jul 2017, 10:45
Beitrag #13 von 22
Beitrag ID: #558785
Bewertung:
(2335 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Verankertes Objekt am Anfang der Seite


Hallo Ulrich,

Antwort auf: Das ist natürlich alles andere als flexibel, weil
ja am Anfang der Seite alle möglichen AF stehen
können und ich deshalb für alle Varianten eine
"Einzugsvariante" erstellen und zuweisen muss.

Um dieses zu vermeiden, habe ich dem ersten
Absatz vor dem ersten Buchstaben einen Tabulator
mitgegeben.
Dadurch erübrigt sich jeweils ein 2. Absatzformat.

In der Anlage nochmal mal eine idml-Datei.

Gruß
Quarz
------------------------------
| Win7/64 Prof. | CS6 ver 8.1 |

als Antwort auf: [#558778] Top

Anhang:
 
uswd p
Beiträge: 175
27. Jul 2017, 13:43
Beitrag #14 von 22
Beitrag ID: #558807
Bewertung:
(2307 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Verankertes Objekt am Anfang der Seite


Hallo Quarz,

das stimmt ja alles für den ersten Absatz. Aber wie auch in deinem IDML-Beispiel zu sehen ist, hast du "geschummelt" und das Zitat mit einem linken Einzug von 16 mm gesetzt. Sprich: du hast genau das getan, was ich geschrieben habe mit "extra Einzugsvariante erstellen und zuweisen muss". Was dann neben dem Bild zum gewünschten Einzug von 4 mm führt, aber die Zeilen unter dem Bildobjekt sind dann natürlich viel zu stark eingezogen.

Keine Ahnung wie man das hinbekommen kann, dass dieser zweite Absatz "Zitat" einen linken und rechten Einzug bekommen kann und ein echtes Umfließen des Objekts.

Um das zu veranschaulichen, habe ich drei Bilder im Anhang: (a) Zitat unverändert (b) mit "künstlichem" Einzug à la Quarz und (c) wie es sein soll.

Beste Grüße
Ulrich
als Antwort auf: [#558785] Top
 
Kai Rübsamen  M  p
Beiträge: 4525
27. Jul 2017, 14:13
Beitrag #15 von 22
Beitrag ID: #558812
Bewertung:
(2296 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Verankertes Objekt am Anfang der Seite


Ulrich, ich oute mich mal:

Ich hab deine Aufgabenstellung nicht verstanden. Du schreibst vom ersten Absatz der Seite. Der Text auf der Seite oben beginnt aber mitten im Absatz. Man sieht nicht, wo dein Bild verankert ist. Deine Screenshots zeigen drei Situationen und sind nicht beschriftet. Wer soll jetzt hier raten …

Vorschlag: Bastel bitte eine idml wo man die Ausgangslage hat und den Umbruch verändern kann. Beschreibe bitte kurz in der Datei, wie man den Umbruch verändern soll. Dann mach eine Seite 2 und dort zeigst du, wie es final immer aussehen soll.

Edit:
Antwort auf: Ich möchte ein Bild mit Legende vor dem ersten Buchstaben der ersten Zeile verankern (mit Objektformat),

Falls das wirklich so ist, würde sich doch der Einzug oder auch der Tabulator auch auf den Text vorher auswirken …
Gruß Kai Rübsamen
_______________________
als Antwort auf: [#558807]
(Dieser Beitrag wurde von Kai Rübsamen am 27. Jul 2017, 14:16 geändert)
Top
 
« « 1 2 » »  
X