[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe InDesign Verborgene Zeichen – aus welcher Schrift?

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Verborgene Zeichen – aus welcher Schrift?

Jochen Uebel
Beiträge gesamt: 3200

11. Mär 2009, 11:06
Beitrag # 1 von 9
Bewertung:
(4553 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
In Schulungsunterlagen mache ich ab und an Text einschließlich der "verborgenen Zeichen" sichtbar – bislang via Screenshot. Weiß jemand hier, wie bzw. aus welchem Font InDesign diese Zeichen generiert? Noch nicht befriedigende Ähnlichkeiten finde ich bislang in der Helvetica-Familie.
X

Verborgene Zeichen – aus welcher Schrift?

Konrad
Beiträge gesamt: 278

11. Mär 2009, 11:38
Beitrag # 2 von 9
Beitrag ID: #388913
Bewertung:
(4531 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo!

Es könnte auch die AdobeSanMM sein. Sie liegt als PS-Font in C:\Programme\Adobe\Adobe InDesign CS4\Required\Fonts (Windows). Der Dateiname ist ZX______.PFB. Leider kann ich sie in Suitcase nicht aktivieren, um sie direkt in InDesign vergleichen zu können. Die Raute scheint mit bei der SanMM ein wenig dicker zu sein als die Raute in ID, aber sonst sieht sie ähnlich aus, würde ich sagen.

Gruß
Konrad


als Antwort auf: [#388905]
(Dieser Beitrag wurde von Konrad am 11. Mär 2009, 11:39 geändert)

Verborgene Zeichen – aus welcher Schrift?

Jochen Uebel
Beiträge gesamt: 3200

11. Mär 2009, 13:09
Beitrag # 3 von 9
Beitrag ID: #388932
Bewertung:
(4496 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Danke.
Bin (am Mac) noch am Testen. Die entsprechenden Fonts liegen hier ... (siehe Screenshot).


als Antwort auf: [#388913]
Anhang:
jue_090226_003.png (7.13 KB)

Verborgene Zeichen – aus welcher Schrift?

Stibi
Beiträge gesamt: 828

11. Mär 2009, 13:51
Beitrag # 4 von 9
Beitrag ID: #388938
Bewertung:
(4480 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ Jochen Uebel ] Danke.
Bin (am Mac) noch am Testen. Die entsprechenden Fonts liegen hier ... (siehe Screenshot).


DA (also in dem Base Ordner) liegt bei mir Myriad...

In der Schrift Apple Symbols sind viele der Sonderzeichen, auch Tastatursymbole (Auswurf, Ausschalten usw.)

Gruß Stibi


als Antwort auf: [#388932]

Verborgene Zeichen – aus welcher Schrift?

Kai Rübsamen
  
Beiträge gesamt: 4684

11. Mär 2009, 14:46
Beitrag # 5 von 9
Beitrag ID: #388947
Bewertung:
(4462 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ich glaube das Konrads Antwort eher in die Richtung geht. Die Myriad hat ja kaum Sonderzeichen.

Auf dem Mac liegen die Required-Fonts für InDesign hier (siehe Screen). Diese Fonts tauchen nicht im Schriftenmenü auf. Ich habe es mit FontExplorer nicht geschafft die Schrift so zu aktivieren das sie auch in InDesign auftaucht ...

edit: wobei ich gerade im eigenen screen sehe das die Adobe Sans MM leer ist?! Hm...


als Antwort auf: [#388938]
(Dieser Beitrag wurde von Kai Rübsamen am 11. Mär 2009, 14:57 geändert)

Anhang:
FinderSchnappschuss001.png (60.7 KB)

Verborgene Zeichen – aus welcher Schrift?

Stibi
Beiträge gesamt: 828

11. Mär 2009, 15:02
Beitrag # 6 von 9
Beitrag ID: #388953
Bewertung:
(4453 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ Kai Rübsamen ] Die Myriad hat ja kaum Sonderzeichen.


hab ich ja auch nicht geschrieben oder behauptet. Sondern nur, dass in dem besagten Ordner bei mir NICHT die Schrift liegt, die oben angesprochen wird. (sondern eben die besagte Myriad)

Die "Apple Symbols" Schrift hat die jedenfalls…(die Sonderzeichen)

Gruß Stibi


als Antwort auf: [#388947]
(Dieser Beitrag wurde von Stibi am 11. Mär 2009, 15:05 geändert)

Verborgene Zeichen – aus welcher Schrift?

Kai Rübsamen
  
Beiträge gesamt: 4684

11. Mär 2009, 15:06
Beitrag # 7 von 9
Beitrag ID: #388955
Bewertung:
(4448 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf: Sondern nur, dass in dem besagten Ordner bei mir NICHT die Schrift liegt, die oben angesprochen wird. (sondern eben die besagte Myriad)

Bei dir (auf dem Mac in CS4) sollte da auch das gleiche drin sein. Jochen hat nicht den Screen zu Konrads Pfad geliefert sondern zu einem anderen FontOrdner. Da liegt wahrscheinlich bei jedem die Myriad. Mein Screen wäre der Pfad zu Konrads Variante.


als Antwort auf: [#388953]

Verborgene Zeichen – aus welcher Schrift?

Konrad
Beiträge gesamt: 278

11. Mär 2009, 15:24
Beitrag # 8 von 9
Beitrag ID: #388960
Bewertung:
(4439 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ich habe noch ein wenig weitergesucht und noch einen weiteren Ordner gefunden (s. Screenshot). Das müsste dem vom Mac entsprechen. Dort ist die AdobeSanMM auch zu finden, d.h. bei mir auf Windows liegt die Datei an zwei verschiedenen Orten.

Aber der Font lässt sich nicht aktivieren - das scheint von Adobe her so gewollt zu sein...

Gruß
Konrad


als Antwort auf: [#388955]
Anhang:
Pfad.jpg (103 KB)   Pfad Suitcase.jpg (99.7 KB)

Verborgene Zeichen – aus welcher Schrift?

Jochen Uebel
Beiträge gesamt: 3200

18. Mär 2009, 21:51
Beitrag # 9 von 9
Beitrag ID: #390026
Bewertung:
(4332 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Habe in der Sache David Blatner angeschrieben. Seine Rückmeldung: Er glaube nicht, dass auf irgendein Font zurückgegriffen wird. Er glaubt, dass die Zeichen im Programmcode eingebrannt sind. – Ist eigentlich naheliegend. Denn wenn der Font fehlt – was macht ID dann mit den Sonderzeichen?


als Antwort auf: [#388960]
X