[GastForen Archiv Adobe Director Verknüpfte Datei in neuem Fenster öffnen ..?

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Archiv - Archivierte Foren
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Verknüpfte Datei in neuem Fenster öffnen ..?

BIBBO
Beiträge gesamt: 42

25. Mai 2003, 19:53
Beitrag # 1 von 15
Bewertung:
(5282 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Grüezi

Kann mir jemand erklären,
wie ich eine exe-Datei durch
klicken auf einen Button
in einem neuen Fenster öffnen
kann?

Bei der exe-datei handelt es sich
um das spiel pacman, welches im
flashplayer gestartet wird.
die datei wird importiert und
als ole-objekt angezeigt.

bitte um hilfeeeeee...
vielen dank

mfg
BIBBO
X

Verknüpfte Datei in neuem Fenster öffnen ..?

donkey shot
Beiträge gesamt: 1416

25. Mai 2003, 23:48
Beitrag # 2 von 15
Beitrag ID: #36869
Bewertung:
(5282 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Wenn die Datei mit dem Flashplayer abgespielt wird, handelt es sich dann um eine mit Flash erzeugte Datei?

Das Problem ist, daß ich mit dem Mac arbeite und mir deswegen kaum exe-Dateien über den Weg laufen. Flash-Filme kann man ja aber ohne weiteres seit Director 8.5 (welche Version hast Du?) importieren und einbinden und auch mit Lingo noch sehr gut steuern.

Wenn Du das File importierst und es in der CastLib als Objekt angezeigt wird, kannst Du es dann auf die Bühne ziehen und wenn ja läuft es da?

Dann wäre es nämlich einfach es auch in einem anderen Fenster (MIAW) zu öffnen. Auch wenn ich da gerade kein Skript parat habe, ließe sich da was machen.

Woher kommt denn die exe-Datei? Hast Du die selbst erstellt, bzw. könntest Du die als Flash-Film besorgen?

grüsse

Christof


als Antwort auf: [#36848]

Verknüpfte Datei in neuem Fenster öffnen ..?

BIBBO
Beiträge gesamt: 42

29. Mai 2003, 16:11
Beitrag # 3 von 15
Beitrag ID: #37462
Bewertung:
(5282 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
so!

nun habe ich das pacman spiel
als swf-datei von

http://www.neave.com/webgames/pacman/

wie kann ich nun das ganze
in director in einem neuen fenster
aufstarten (genau in der fenstergrösse des games),
bei klick auf einen button?

so, dass ich anschliessend pacman mit den
pfeiltasten nach der erstellung eines projektors
steuern kann.

ich hoffe auf baldige antwort.
vielen dank
mfg
BIBBO


als Antwort auf: [#36848]

Verknüpfte Datei in neuem Fenster öffnen ..?

donkey shot
Beiträge gesamt: 1416

29. Mai 2003, 20:28
Beitrag # 4 von 15
Beitrag ID: #37500
Bewertung:
(5282 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Also...

Zunächst baust Du einen Film mit Deiner importierten Flashdatei. Die Bühnengröße und Farbe stellst Du so ein, wie das Fenster aussehen soll. Im Property-Inspector kannst Du auch einstellen, wo der Film auf dem Bildschirm angezeigt wedern soll. zB. 200 px von oben und 200 px von links. Die Datei (zB. "pacman.dir") speicherst Du in den gleichen Ordner wie die Hauptdatei und tust sie später beim Erstellen mit in den entsprechenden Projektor.

In den Hauptfilm baust Du einen Button zum Öffnen mit dem folgenden Verhalten:

pacWin ist eine Variable, die kannst Du frei definieren.

global pacWin

on mouseUp me
pacWin = window ("pacman") >hier mußt Du den Dateinamen, der Fensterdatei angeben.
open pacWin
pacWin.title = "PacMan für Begeisterte" >Hier kannst Du den Titel des Fensters angeben, wenn Du eine Titelleiste hast
pacWin.windowType = 2 > Es gibt sechs Fenstertypen (1-6), die kannst Du ja mal ausprobieren
pacWin.moveToFront()
end

> Der folgende Handler ist dafür gut, dass das Fenster in jedem Fall geschlossen wird, wenn man sich im Hauptfilm weiterbewegt (kannst Du sonst auch weglassen)

on endSprite me
forget window pacWin
end endSprite

Wenn Du 2 (schlicht, ohne Titelleiste) als Fenstertyp nimmst, kannst Du ja auch noch einen Button zum Schließen in den Hauptfilm bauen:

global pacWin

on mouseUp me
close pacWin
end

Im Skriptfenster, "Lingo nach Kategorie" findest Du noch mehr Befehle unter "Film in einem Fenster". Aber ich denke, das reicht erstmal. Notfalls musst Du nochmal nachfragen.

grüsse

Christof


als Antwort auf: [#36848]
(Dieser Beitrag wurde von donkey shot am 22. Jul 2003, 01:43 geändert)

Verknüpfte Datei in neuem Fenster öffnen ..?

BIBBO
Beiträge gesamt: 42

30. Mai 2003, 18:24
Beitrag # 5 von 15
Beitrag ID: #37622
Bewertung:
(5282 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
vielen dank hat geklappt:
das fenster öffnet sich schon mal.

nur:
ich habe alles in director 8 entwicklet.
wenn ich die swf-datei importiere, (läuft unter flash5-player)
kann ich das spiel nich auf der director bühne starten?!
mit dem befehl "direkt auf bühne" funktioniert es auch nicht.
alles was erscheint ist die erste lade-grafik.

in director 8.5 kann ich alles ohne probleme importieren.
auf der bühne läuft alles perfekt. (steuerung sound usw.)
nachdem ich jedoch auf den button drücke, der das neue
fenster öffnet, funktioniert die steuerung (pfeiltasten)
von pacman nicht mehr?! das navigieren durch die menues
mit der maus klappt jedoch ...?

bitte um baldiges feedback.
vielen dank schonmal ...
mfg
BIBBO



als Antwort auf: [#36848]

Verknüpfte Datei in neuem Fenster öffnen ..?

donkey shot
Beiträge gesamt: 1416

31. Mai 2003, 03:58
Beitrag # 6 von 15
Beitrag ID: #37635
Bewertung:
(5282 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Das ganze musste ich jetzt auch mal im Handbuch nachgucken, da ich mit Flash nie gearbeitet habe. Geht aber eigentlich ganz einfach.

Du gehst auf Einfügen > Mediaelement und Flash-Film.

Dann "Durchsuchen" und nicht irritiert sein wenn die .swf-Datei als Ordner angezeigt wird. War zumindest bei mir so.

Folgende Optionen mußt Du auswählen, wenn der Film laufen soll:

1. "Verknüpft" heißt, es wird eine externe Verknüpfung erstellt. Würde ich ausmachen. Wenn Du die Option auswählst solltest Du vorausladen anwählen.

2. Darunter "Grafik", "Sound", "Schleife", alles an bis auf "Pause". Besonders wichtig: "Direkt auf Bühne" anmachen, dann wird der Film nämlich sofort abgespielt.

3. Den Rest kannst Du so lassen wie ist.

Voilá! Bei mir hats wunderbar geklappt. Wenns bei Dir nicht geht, mußt Du nochmal posten. Da ließe sich dann noch einiges per Lingo machen.

greez

Christof


als Antwort auf: [#36848]
(Dieser Beitrag wurde von donkey shot am 16. Jun 2003, 16:58 geändert)

Verknüpfte Datei in neuem Fenster öffnen ..?

donkey shot
Beiträge gesamt: 1416

31. Mai 2003, 04:05
Beitrag # 7 von 15
Beitrag ID: #37636
Bewertung:
(5282 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
@ BIBBO

P.S.: Deine Website kann nicht gefunden werden?!?

grüsse

Christof


als Antwort auf: [#36848]
(Dieser Beitrag wurde von donkey shot am 31. Mai 2003, 04:07 geändert)

Verknüpfte Datei in neuem Fenster öffnen ..?

BIBBO
Beiträge gesamt: 42

31. Mai 2003, 18:06
Beitrag # 8 von 15
Beitrag ID: #37700
Bewertung:
(5282 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
also vielen dank erstmal.

also:
unter director 8 läuft das spiel auf der bühne nicht.

director 8.5 kein problem.
bei aufruf des spiel durch drücken auf
button öffnet sich fenster (4, mit beenden kreuz).
beim ersten mal öffnen des spiels funktioniert
die steuerung nicht. (pfeiltasten).
wenn ich das spiel jedoch wieder schliesse und
erneut das fenster öffne funktioniert die steuerung
einwandfrei ...?

zudem läuft der game-sound beim schliessen
des fensters im hintergrund weiter ...?

bitte um lösungsvorschläge.
mfg und happy weekend.
BIBBO


als Antwort auf: [#36848]

Verknüpfte Datei in neuem Fenster öffnen ..?

BIBBO
Beiträge gesamt: 42

31. Mai 2003, 18:08
Beitrag # 9 von 15
Beitrag ID: #37702
Bewertung:
(5282 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
ach ja!
website läuft wieder!
neue adresse neuer style und neuer inhalt.

mal reinguggen ...
für die, dies interessiert:

http://www.trend-scout.ch

mfg
BIBBO


als Antwort auf: [#36848]

Verknüpfte Datei in neuem Fenster öffnen ..?

donkey shot
Beiträge gesamt: 1416

31. Mai 2003, 18:57
Beitrag # 10 von 15
Beitrag ID: #37705
Bewertung:
(5282 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
>> unter director 8 läuft das spiel auf der bühne nicht.

Flasheinbindung ist ein neues Feature von Director 8.5. Gabs vorher noch nicht.

>> beim ersten mal öffnen des spiels funktioniert
die steuerung nicht. (pfeiltasten).

Kann ich nicht nachvollziehen. Bei mir gehts. Habe aber auch Mac. Du PC, wie ich aus "mit beenden kreuz" schließe.

Aber Du kannst mal versuchen, dem Flashfilm auf der Bühne folgendes Verhalten zuzuweisen:

on beginSprite me
set the actionsEnabled of the member of sprite (the spriteNum of me) to TRUE
end beginSprite

>>zudem läuft der game-sound beim schliessen weiter....

Stimmt. Den Fall habe ich ganz vergessen. Schreib mal das folgende Filmskript in den PacMan-Film (der im Fenster läuft):

global pacWin

on closeWindow
if the windowList.count = 1 then
forget pacWin
else
nothing
end if
end closeWindow

Tja. Mehr fällt mir dazu erstmal auch nicht ein. Wenn Du noch weiter Probleme hast, müßte ich die Sache mal auf einem PC testen. Habe aber frühestens in einer Woche dazu Gelegenheit. Das dumme ist auch, daß ich das Lingo-Dictionary für 8.5 (mit den Flash-Befehlen) im Büro habe und zuhause nur das von 8 . Weiß also nicht, ob es noch mehr Befehle gibt.

grüsse

Christof

P.S.: Ich hasse PacMan. Ich komme nie über den 2. Level hinaus. |:(

;)


als Antwort auf: [#36848]

Verknüpfte Datei in neuem Fenster öffnen ..?

BIBBO
Beiträge gesamt: 42

9. Jun 2003, 13:40
Beitrag # 11 von 15
Beitrag ID: #38811
Bewertung:
(5282 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
merci vielmoool ...

habe nun auf director 8.5 gewechselt.
scheint mir stabiler zu laufen ...
das game in neuem fenster klappt nun
einwandfrei! auch der sound beemdet nach
dem schliessen des fensters.

nun noch ein weiteres problemchen:
ich verwende mp3 sound.
je nachdem auf welchen menüpunkt man klickt,
wird dieser sound im soundkanal 1 gestartet.

zu beginn läuft alles prima. nach einer gewissen
zeit und nach mehrmaligem klickem auf diverse menüpunkte
läuft der sound nicht mehr flüssig. das heisst:
die ersten 2 sekunden sind noch hörbar, danach wird
aprubt abgebrochen. bei jedem menüpunkt der mit sound
hinterlegt ist das gleiche problem.

es bleibt nichts anderes übrig, als den projektor
von neuem zu starten.

kann es sein das director überfordert ist?
die mp3 files sind alle ca 200kb gross.

wie verhält sich der sound, wenn in kanal 1
und kanal 2 eine spur geladen ist?

vielen dank für die experten hilfe ...
mfg
BIBBO




als Antwort auf: [#36848]

Verknüpfte Datei in neuem Fenster öffnen ..?

donkey shot
Beiträge gesamt: 1416

9. Jun 2003, 19:25
Beitrag # 12 von 15
Beitrag ID: #38837
Bewertung:
(5282 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Das Problem mit den mp3s habe ich noch nicht beobachtet und ich arbeite regelmäßig mit großen Dateien (bis 5 MB und .aif-Dateien mit 50 MB) und ab und zu mit allen 8 Kanälen. Womit hast Du denn das MP3 erzeugt? Ist es vielleicht einfach fehlerhaft?

grüsse

Christof


als Antwort auf: [#36848]

Verknüpfte Datei in neuem Fenster öffnen ..?

donkey shot
Beiträge gesamt: 1416

10. Jun 2003, 00:08
Beitrag # 13 von 15
Beitrag ID: #38848
Bewertung:
(5282 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Habe nochmal drüber nachgedacht und mir ist eingefallen, daß ich ein ähnliches Problem mit dem Ton mal in einer Shockwave-Datei hatte.

Was benutzt Du denn für Optionen beim Erstellen des Projektors: Player Standard, komprimiert oder Shockwave? Taucht das Problem nur im Projektor oder auch in der Arbeitsumgebung in Director auf?

Ansonsten versuche doch mal den Sound per Lingo abzuspielen. ZB. so:

on mouseUp
sound(1).play(member "darstellernname")
end

(1) ist der Kanal. Auf dem Mac gehen bis zu 8, PC glaube ich weniger (habe aber gerade vergessen wieviele).

grüsse

Christof


als Antwort auf: [#36848]

Verknüpfte Datei in neuem Fenster öffnen ..?

BIBBO
Beiträge gesamt: 42

14. Jun 2003, 21:24
Beitrag # 14 von 15
Beitrag ID: #39521
Bewertung:
(5282 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
holla

momentan läuft der sound wieder,
sowohl im director als auch im projektor.

ich wähle "standart" beim erstellen des projektors.

nun noch was anderes:
wenn ich einen einfachen "Rollover Cursor ändern"
aus der bibliothekspalette auf einen button ziehe
und "Finger" wähle, schreibt mir director eine gaze
menge lingo code. im verhaltensinspektor wird
fogendes aufgelistet:

getBehaviorDescripton
getBehaviorTooltip
beginnSprite
SetSpriteCursor
isoktoAttach
getProberty
DiscriptionList
GetCursor
Members
GetCursor
Bitmaps

jeder Befehl ist gefüllt mit Lingo Skript
ist das normal? die präsentation läuft ohne
probleme ...

und noch was:
die schriften habe ich eingebettet.
schrift ist mit stern gekennzeichnet.
muss ich nun den text anwählen und die schrift
mit dem stern gekennzeichnet markieren oder
reicht es wenn die schrift ohne stern
markiert ist?
es gibt ja zwei varianten: mit stern und ohne.
momentan ist bei mir alles ohne stern markiert.

vielen dank!
mfg
BIBBO


als Antwort auf: [#36848]

Verknüpfte Datei in neuem Fenster öffnen ..?

donkey shot
Beiträge gesamt: 1416

14. Jun 2003, 21:55
Beitrag # 15 von 15
Beitrag ID: #39522
Bewertung:
(5282 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
1. Mouseover-Cursor:

Die vorgefertigten Verhalte sind immer recht kompliziert. Zum einen, damit Du per Eingabemaske die Cursor einstellen kannst, zum anderen checkt das Skript alle möglichen Fehler, die der Anwender bei der Benutzung machen könnte ab und so weiter.

Ist aber OK so.

Eigentlich würden auch vier Event-Handler (on beginSprite, on mouseEnter, on mouseLeave und on endSprite) reichen, dann wäre es nur nicht so leicht zu bedienen.

2. Fonts:

Du mußt die mit dem Sternchen verwenden. Sonst fehlen die Schriften auf einem Rechner, auf dem sie nicht installiert sind. Director ist glaube ich nicht so intelligent, nach dem gleichen Namen zu suchen.
Ist natürlich im nachhinein eine Schweinearbeit, das alles zu ändern, wenn Du viel Text hast, aber da mußt du wohl durch. ;)

grüsse

Christof


als Antwort auf: [#36848]
X

Aktuell

Veranstaltungen

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen. pdf-icon Hier eine kleine Anleitung.

Veranstaltungen
26.09.2018

Hochschuloe der Medien, Stuttgart
Mittwoch, 26. Sept. 2018, 19.00 - 21.00 Uhr

Vertrag

Nur auf den ersten Blick scheint dieses Thema exotisch. Aber eine neue EU-Richtlinie und deren Auswirkungen auf deutsche Gesetze werden dieses Thema auch für Publisher interessant machen. Die EU-Richtlinie "2102 zu Barrierefreiheit" besagt folgendes: Ab dem 23. September 2018 müssen alle öffentlichen Stellen ihre neuen (Office- oder PDF-) Dokumente grundsätzlich barrierefrei veröffentlichen. Im Juni wurde der Gesetzentwurf zur Umsetzung dieser Richtlinie im deutschen Bundestag vom "Ausschuss für Arbeit und Soziales" (19/2728) angenommen. Es wird also ernst für "öffentliche Stellen" und damit auch für deren Dienstleister, die mit der Umsetzung beauftragt werden. Die Richtlinie gilt nämlich nicht nur für Bundes- und Landesbehörden, sondern auch für Verbände, die im Allgemeininteresse liegende Aufgaben erfüllen. Das wären somit auch Gerichte, Polizeistellen, Krankenhäuser, Universitäten, Bibliotheken und einige mehr. Weitere Informationen findest Du hier, hier und hier. Wenn also oben genannte Auftraggeber zu Deinen Kunden zählen, solltest Du Dich vorbereiten. Und da es neben Websites auch um alle downloadbaren Dateien geht sind eben auch PDFs zukünftig barrierefrei zu erstellen. Arbeitet man in InDesign, können dort einige Vorbereitungen getroffen werden. Klaas Posselt ist der ausgewiesene Spezialist im deutschsprachigen Raum für alle Fragen rund um das Thema. Deshalb freuen wir uns, dass er uns in einem Vortrag die Grundlagen dazu vermitteln wird. Wir setzen voraus, dass Du den Umgang mit InDesign gewohnt bist, die Gründe und Vorteile von der Nutzung von Formaten kennst und weißt, wie man lange Dokumente „richtig“ aufbaut. Der Vortrag setzt bewusst DANACH ein. Inhalt des Vortrages ist der Hintergrund von „Barrierefreiheit“ und Möglichkeiten und Grenzen innerhalb von InDesign. Es wird erklärt, welche Bedeutung das kostenpflichtige PlugIn MadeToTag hat und warum und für was man es braucht. Ziel ist es den Rahmen aufzuzeigen, in dem sich das Thema „Barrierefreiheit“ in InDesign abspielt. Du weißt hinterher, wo die „Baustellen“ sind, wo Du weitergehende Infos bekommst und welchen Weg Du einschlagen musst. Am nächsten Tag veranstalten wir zwei Bootcamps, die das Thema praktisch vertiefen. "IDUGS Bootcamp #2" und "IDUGS Bootcamp #3" Klaas Posselt ist studierter Dipl.-Ing. für Druck- und Medientechnik und kam über verschiedene Anfragen zum Thema barrierefreie PDF Dokumente. Seit über 10 Jahren arbeitet er in den Bereichen Medientechnik und Publishing zwischen Medienherstellern, Druckermaschinen und digitalen Ausgabekanälen. Er schult, begleitet und unterstützt Kunden bei der Einführung und Optimierung von Publikationsprozessen und auf dem Weg zu neuen digitalen Ausgabekanälen — egal ob E-Books, barrierefreie PDFs oder Webplattformen. Als Chairman des PDF/UA Competence Center der PDF Association beteiligt er sich an der Weiterentwicklung und Verbreitung des Standards PDF/UA für barrierefreie PDF Dokumente. Diese Veranstaltung kommt nur zu Stande durch die freundliche Unterstützung von "Six Offene Systeme GmbH" -- Enterprise-Content-Management-System und Media-Asset-Management-System.

Nein

Organisator: IDUG Stuttgart

Kontaktinformation: Christoph Steffens, E-Mailchristoph.steffens AT gmail DOT com

https://idug47.eventbrite.de

Veranstaltungen
27.09.2018

Screen IT, Uster
Donnerstag, 27. Sept. 2018, 17.30 - 20.00 Uhr

Infoveranstaltung

Das Angebot an Publishing-Software ist gross. Deshalb empfiehlt sich eine externe Beratung durch unabhängige Software-Experten aus der jeweiligen Branche. Nicht immer muss es eine teure Mietlösung sein, die nach Beendigung der Mietdauer einem nicht einmal gehört. Es gibt sehr gute und auch in der Qualität ausreichende Alternativen, ja sogar kostenlose Freeware. Lassen Sie sich an diesem Abend einmal vor Augen führen, was diese Programme können und wie viel sie kosten.

Ja

Organisator: Screen IT und pre2media

Kontaktinformation: Peter Jäger, E-Mailinfo AT pre2media DOT ch

https://www.pre2media.ch/-1/de/infoanlass/

Hier Klicken