[GastForen PrePress allgemein PDF in der Druckvorstufe Verläufe aus Illustrator 10 raus...

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Verläufe aus Illustrator 10 raus...

whitelady
Beiträge gesamt: 338

8. Mär 2007, 17:50
Beitrag # 1 von 14
Bewertung:
(4159 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo, liebes Forum,

ich habe bereits die Suche bemüht, aber leider konnte mir kein Thread so richtig helfen. Problem ist: In den Flyer, den ich gerade gestalte, soll ein Verlauf. Layout wird in Illustrator 10 erstellt. Ich hab ein wenig Bammel vor dem Verlauf, denn ich weiss, daß die im Druck gerne mal streifig oder stufig werden. In Photoshop lege ich normalerweise einfach eine leichte Störung drüber, aber hier kann ich ja nicht mit solchen Tricks arbeiten.

Außerdem hat´s mir schonmal so einen Verlauf im Druck komplett rausgehauen, kam als solide Farbe raus (das mag daran gelegen haben, daß die Druckerei - war eine kleinere - wahrscheinlich kein PostScript 3 konnte, wie ich schon in den anderen Threads gelesen habe - oder?).

Ich habe mir jedenfalls jetzt schonmal den Creo Distiller Assistant besorgt, aber trotzdem, wenn ich ein PDF schreibe und schaue es mit Überdrucken-Vorschau in Acrobat 6 an, erscheint der Verlauf stufig. Oder ist das nur die Bildschirmdarstellung?

Wie erstelle ich den Verlauf, daß er im Druck korrekt rauskommt? Es sind keine Sonderfarben oder ähnliches im Dokument.

Vielen Dank schonmal wieder für eure Antworten.
X

Verläufe aus Illustrator 10 raus...

gremlin
Beiträge gesamt: 3586

8. Mär 2007, 18:02
Beitrag # 2 von 14
Beitrag ID: #280664
Bewertung:
(4156 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hallo nadine

illustrator 10 kann einen verlauf als ps3-verlauf ins eps schreiben. dieses im layout platzieren, in pdf >1.2 ausgeben, passt. du brauchst keinen creo distiller assistant.
ob der verlauf heil im pdf als smooth shade angekommen ist, kannst du einfach mit z.b. pitstop prüfen.


als Antwort auf: [#280661]

Verläufe aus Illustrator 10 raus...

whitelady
Beiträge gesamt: 338

9. Mär 2007, 09:37
Beitrag # 3 von 14
Beitrag ID: #280731
Bewertung:
(4119 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi Gremlin,

ich hab mir gerade mal PitStop Pro als Trial runtergeladen, vielen Dank für den Tipp!

Aber hab ich das jetzt richtig verstanden, daß ich besser das Layout in InDesign erstellen sollte, weil du meintest, eps aus Illu raus schreiben und im Layout platzieren? Oder reicht es, wenn ich aus Illu raus ein 1.2 pdf schreibe?


als Antwort auf: [#280664]

Verläufe aus Illustrator 10 raus...

gremlin
Beiträge gesamt: 3586

9. Mär 2007, 09:59
Beitrag # 4 von 14
Beitrag ID: #280738
Bewertung:
(4112 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hallo nadine

oh, sorry, ich ging von einem "normalen" layoutablauf (grafik im grafikprogramm, layout im layoutprogramm) aus.

wenn du die ganze drucksache in illu10 aufbaust, dann fällt das platzieren im layoutprogramm natürlich weg. dann kannst du natürlich das ganze direkt als pdf speichern. aber eben als pdf der version grösser als (>) 1.2.


als Antwort auf: [#280731]

Verläufe aus Illustrator 10 raus...

whitelady
Beiträge gesamt: 338

9. Mär 2007, 10:06
Beitrag # 5 von 14
Beitrag ID: #280741
Bewertung:
(4110 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Danke gremlin!
Und gut daß wir nochmal drüber geredet haben, sonst hätt ich das "größer als" mal wieder verfusselt... ;)


als Antwort auf: [#280738]

Verläufe aus Illustrator 10 raus...

whitelady
Beiträge gesamt: 338

9. Mär 2007, 10:32
Beitrag # 6 von 14
Beitrag ID: #280748
Bewertung:
(4104 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ähm... also ich sitze jetzt hier ne Stunde und spiele mit PitStop Pro herum, aber gibt es vielleicht auf die Schnelle eine Methode, wie ich den Verlauf überprüfen kann, ob er in smooth shades umgewandelt wurde?
Wäre lieb wenn ihr mir kurz ne "Wegbeschreibung für Dummies" geben könntet, denn sonst sitz ich hier bestimmt noch ein Weilchen... Hilfe...


als Antwort auf: [#280738]

Verläufe aus Illustrator 10 raus...

Robert Zacherl
Beiträge gesamt: 4153

9. Mär 2007, 11:08
Beitrag # 7 von 14
Beitrag ID: #280753
Bewertung:
(4088 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi whitelady,

PitStop Auswahlwerkzeug auswählen, Stelle im Verlauf anklicken, Enfocus Inspektor öffnen und schauen ob ein Pfad, Bild oder eine Schattierung (= Smooth Shading) angeezeigt wird.


als Antwort auf: [#280748]

Verläufe aus Illustrator 10 raus...

whitelady
Beiträge gesamt: 338

9. Mär 2007, 11:16
Beitrag # 8 von 14
Beitrag ID: #280758
Bewertung:
(4086 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo und vielen Dank, Herr Zacherl!
Es wird eine Schattierung angezeigt. Dann scheint ja alles in Ordnung zu sein.


als Antwort auf: [#280753]

Verläufe aus Illustrator 10 raus...

gremlin
Beiträge gesamt: 3586

9. Mär 2007, 11:40
Beitrag # 9 von 14
Beitrag ID: #280766
Bewertung:
(4075 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hallo nadine

eine andere möglichkeit zu prüfen, ob smooth shades im pdf sind, ist acrobats preflight .

acrobat 6.x (dokument > preflight):
profil "features neuer als pdf 1.2" ausführen > im abschnitt "probleme" nach "verwendet weiche nuancen (smooth shades)" suchen > unten im preflight-fenster "snap aktivieren" anwählen
(natürlich könnte man sich auch ein eigenes profil definieren, das explizit nur nach smooth shades sucht.)

acrobat 7.x (werkzeuge > druckproduktion > preflight) und acrobat 8.x (erweitert > preflight > pdf-analyse) stellen bereits ein fertiges profil "liste aller smooth shades" zur verfügung.


als Antwort auf: [#280758]

Verläufe aus Illustrator 10 raus...

whitelady
Beiträge gesamt: 338

9. Mär 2007, 12:18
Beitrag # 10 von 14
Beitrag ID: #280772
Bewertung:
(4069 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Danke, gremlin!
Auch hiermit hab ich die smooth shades gefunden (leider haben wir "nur" acrobat 6). Dann mach ich mir mal keine Sorgen mehr wegen dem Verlauf.
Vielen Dank!


als Antwort auf: [#280766]

Verläufe aus Illustrator 10 raus...

Thomas Richard
Beiträge gesamt: 19314

9. Mär 2007, 14:37
Beitrag # 11 von 14
Beitrag ID: #280795
Bewertung:
(4052 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Einen hab ich noch...

Ausgabevorschau in Acrobat aktivieren und oben bei 'Anzeigen:' umschalten auf 'Smooth Shades'.

Oder hatten wir den schon?


als Antwort auf: [#280766]

Verläufe aus Illustrator 10 raus...

gremlin
Beiträge gesamt: 3586

9. Mär 2007, 15:10
Beitrag # 12 von 14
Beitrag ID: #280803
Bewertung:
(4045 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hallo thomas

och, das ist viel zu einfach ;-)
stimmt, die möglichkeit gibt's ja auch noch... und bestimmt noch mehr, an die wir gerade nicht denken ;-)


als Antwort auf: [#280795]

Verläufe aus Illustrator 10 raus...

whitelady
Beiträge gesamt: 338

9. Mär 2007, 15:23
Beitrag # 13 von 14
Beitrag ID: #280805
Bewertung:
(4044 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hmmm... das ist nicht zufällig Acrobat 7? Denn Ausgabevorschau finde ich hier gerade nicht... :(

Aber nochmal ne ganz andere Frage:
Ein Kollege von früher sagte mir mal, daß man Farben unter 3% Farbauftrag nicht drucken kann. Stimmt das so? Ich hab bisher immer so gearbeitet. Und "mein" Verlauf hier dürfte ja dann auch kein Verlauf nach 0% (also Weiß) sein. Oder?
Ich suche schon die ganze Zeit über herum, denn ich meine, ich hätte das auch mal irgendwo gelesen mit dem Farbauftrag unter 3% ...


als Antwort auf: [#280795]

Verläufe aus Illustrator 10 raus...

Thomas Richard
Beiträge gesamt: 19314

9. Mär 2007, 15:38
Beitrag # 14 von 14
Beitrag ID: #280807
Bewertung:
(4037 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Nadine.

Nein, sollte er nicht, sonst kippt er dir am Ende (soweit er aus 2 oder mehr Skalenfarben besteht. Bzw. bei einer Farbe hört er evtl. ein bisschen zu früh auf.
Es kann auch Sinn haben, ihn erst bei 95-97% anfangen zu lassen, je nach Druck sogar wenn er an einer 100% Fläche anschließt.

Was meine Möglichkeit der Smoothshade Kontrolle per Acrobat angeht: Ja, das gibt's erst seit Acrobat 7 in der Form.


als Antwort auf: [#280805]
X