News und Tutorials zu Adobe Photoshop

[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe Photoshop Verläufe für JPGs..?

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Verläufe für JPGs..?

kalebUtecht
Beiträge gesamt: 30

11. Dez 2007, 19:47
Beitrag # 1 von 31
Bewertung:
(5568 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Kann ich ein JPG-Foto mit Photoshop so gestalten, daß es einen Verlauf bekommt? Zum Beispiel so, daß es im oberen Viertel vollkontrastig und mit guter Farbsättigung erscheint - und dann weiter unten immer mehr verblasst..? K. Utecht[[email protected]]
X

Verläufe für JPGs..?

pixxxelschubser
Beiträge gesamt: 1682

11. Dez 2007, 19:56
Beitrag # 2 von 31
Beitrag ID: #326734
Bewertung:
(5566 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ja.


Wink
Viele Grüße
pixxxelschubser




Was wir wissen, ist ein Tropfen; was wir nicht wissen, ein Ozean.

Isaac Newton




als Antwort auf: [#326732]

Verläufe für JPGs..?

Sacha Heck
Beiträge gesamt: 3281

11. Dez 2007, 20:19
Beitrag # 3 von 31
Beitrag ID: #326738
Bewertung:
(5555 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

Schau dir mal diesen Beitrag an. Da hab ich was ähnliches genau
beschrieben:

http://www.hilfdirselbst.ch/...i?post=325547#325547

Gruß,
Sacha



mediengestalter.lu



als Antwort auf: [#326734]

Verläufe für JPGs..?

kalebUtecht
Beiträge gesamt: 30

11. Dez 2007, 20:51
Beitrag # 4 von 31
Beitrag ID: #326740
Bewertung:
(5537 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Nette Antwort. - Und jetzt...?[[email protected]]


als Antwort auf: [#326734]

Verläufe für JPGs..?

kalebUtecht
Beiträge gesamt: 30

11. Dez 2007, 21:10
Beitrag # 5 von 31
Beitrag ID: #326742
Bewertung:
(5526 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo!

... hab' ich gemacht und auch versucht - bin aber nicht versiert genug und "finde die richtigen Knöpfe" nicht. Falls Du Zeit hast, schreib das mal Schritt-für-Schritt für Anfänger... Kaleb Utecht [[email protected]]


als Antwort auf: [#326738]

Verläufe für JPGs..?

Sacha Heck
Beiträge gesamt: 3281

11. Dez 2007, 22:45
Beitrag # 6 von 31
Beitrag ID: #326752
Bewertung:
(5510 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

Zitat Falls Du Zeit hast, schreib das mal Schritt-für-Schritt für Anfänger

Ich hab hier ein PDF zum Download bereit gestellt für all
jene die das Wort »Photoshop-Maske« zum ersten Mal hören.

http://www.sachaheck.net/...Photoshop_Masken.pdf

Viel Spaß beim Maskieren :-)

Hier für Hardcore-Maskierer ein Buchtipp:
http://www.amazon.de/...197409473&sr=8-1

Gruß,
Sacha

P.S.: Mailadressen am besten im Profil hinterlegen und nicht
im Forum, zwecks Spambekämpfung und so ...



mediengestalter.lu



als Antwort auf: [#326742]
(Dieser Beitrag wurde von siuloong am 11. Dez 2007, 22:48 geändert)

Verläufe für JPGs..?

kalebUtecht
Beiträge gesamt: 30

11. Dez 2007, 23:04
Beitrag # 7 von 31
Beitrag ID: #326757
Bewertung:
(5494 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Dein PDF schau ich mir an und versuche es erneut mit dieser Erleuchtung. Mal seh'n... Und Danke für den Tip mit der eMail-Adresse!
Kaleb Utecht


als Antwort auf: [#326752]

Verläufe für JPGs..?

kalebUtecht
Beiträge gesamt: 30

11. Dez 2007, 23:42
Beitrag # 8 von 31
Beitrag ID: #326761
Bewertung:
(5484 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Irgendwie krieg ich's nicht hin - mir fehlt das Grundverständnis, WAS eine Maske eigentlich ist, glaube ich. Ohne diesen Zusammenhang zu kennen, werkele ich zwar brav, aber eher ohne Plan vor mich hin. - Mittlerweile befürchte oich auch, daß mir das Maskieren bei meinem Problem nicht hilft... Ich habe nämlich nicht verstanden, WIE eine Maske den von mir angestrebten Effekt hervorrufen kann. Der gewünschte Effekt ist: Man nehme z.B. ein Portrait (Brustbild) und lasse es gleichmäßig oder in definierter Abstufung nach unten hin (also weg vom Gesicht) in Weiß verlaufen, so daß z.B. ein Textfeld schön ästhetischj unten aus dem Bild "herauswächst", wenn man das fertige JPG dann auf einer InDesign-Textseite platziert... Geht das überhaupt? - Grüße, Kaleb Utecht


als Antwort auf: [#326752]

Verläufe für JPGs..?

Sacha Heck
Beiträge gesamt: 3281

12. Dez 2007, 08:06
Beitrag # 9 von 31
Beitrag ID: #326773
Bewertung:
(5430 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

Zitat Der gewünschte Effekt ist: Man nehme z.B. ein Portrait (Brustbild) und lasse es gleichmäßig oder in definierter Abstufung nach unten hin (also weg vom Gesicht) in Weiß verlaufen,

Und genau das ist ja auch in meinem PDF beschrieben:
Der Ebene eine Maske hinzufügen und auf der Maske einen Verlauf
von Schwarz nach Weiß ziehen dürfte hier die Lösung sein.

Gruß,
Sacha



mediengestalter.lu



als Antwort auf: [#326761]

Verläufe für JPGs..?

pixxxelschubser
Beiträge gesamt: 1682

12. Dez 2007, 09:35
Beitrag # 10 von 31
Beitrag ID: #326793
Bewertung:
(5403 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo kalebUtecht,

Erst einmal willkommen auf HDS.


Das von Dir Gewünschte kann in Photoshop oder in InDesign bewerkstelligt werden.

"Nebenan" fand ich die Lösung Deines Problems:
Zitat von kalebUtecht Zwar arbeite ich schon viele Jahre mit InDesign…

Da das Bild ohnehin in InDesign weiterverarbeitet werden soll, und nach Deinen bisherigen Aussagen Deine InDesign-Kenntnisse besser sein dürften als Dein Photoshop-Wissen – löse die Aufgabe doch direkt in InDesign.


Antwort auf: Nette Antwort. - Und jetzt...?

Das war nicht nett, nur die direkte Antwort auf Deine Frage.

Für die Lösung war m.E. die Aussage Deiner Fragestellung nicht konkret genug. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Verläufe einzubauen. Ich wollte nicht raten, welche genau gwünscht war:
- überlagernder Farbverlauf, der verblasst
- Farbverlauf im Hintergrund, der verblasst
- Bild verblasst von oben nach unten (wird entsättigt)
- Bild verblasst von oben nach unten (verläuft nach weiß -siuloongs Lösung als JPG)
- Bild verblasst von oben nach unten (verläuft nach transparent -siuloongs Lösung als PSD)
- und noch ein paar mehr …

Zwischen dem von Dir Beschiebenem und dem, was andere (ich z.B.) hineininterpretieren, können Welten liegen! Eine sehr genaue Beschreibung dessen, was Du willst, hilft Dir meistens, sehr schnell zu einer Lösung zu kommen.

Auch fehlten mir die Versionsangaben der zur Verfügung stehenden Programme (diese wäre auch für die InDesign-Lösung hilfreich ;-)


Die InDesign-Lösung ist auch die flexiblere, weil der Verlauf unmittelbar an Textänderungen angepasst werden kann, ohne das Bild noch einmal "anzufassen".

Wink


Wink
Viele Grüße
pixxxelschubser




Was wir wissen, ist ein Tropfen; was wir nicht wissen, ein Ozean.

Isaac Newton




als Antwort auf: [#326761]

Verläufe für JPGs..?

pixxxelschubser
Beiträge gesamt: 1682

12. Dez 2007, 10:08
Beitrag # 11 von 31
Beitrag ID: #326799
Bewertung:
(5394 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ich schätze mal, dass der Anhang noch nicht das zeigt, was Du möchtest, aber so ist das halt mit dem "Rätselraten".

Zitat so daß z.B. ein Textfeld schön ästhetischj unten aus dem Bild "herauswächst",

Da gibt es auch wieder mehrere Interpretationen, ich habe einmal eine einfache genommen. (ID 5.0.1)

Wink


Wink
Viele Grüße
pixxxelschubser




Was wir wissen, ist ein Tropfen; was wir nicht wissen, ein Ozean.

Isaac Newton




als Antwort auf: [#326793]
Anhang:
Text_auf_Bild.png (42.9 KB)

Verläufe für JPGs..?

kalebUtecht
Beiträge gesamt: 30

12. Dez 2007, 23:51
Beitrag # 12 von 31
Beitrag ID: #326940
Bewertung:
(5355 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
OK, verstehe. Hier meine konkreten Vorstellungen/Wünsche, was das Endprodukt angeht:
Das Bild verblasst von oben nach unten (wird entsättigt) oder das Bild verblasst von oben nach unten (verläuft nach weiß -siuloongs Lösung als JPG - DIE ICH NOCH NICHT VERSTANDEN HABE), oder das Bild verblasst von oben nach unten (verläuft nach transparent -siuloongs Lösung als PSD - EBENFALLS NOCH NICHT KAPIERT, WIE DAS GEHT). Wenn ich diese drei Möglichkeiten herstelle, werde ich danach wissen, was die ästhetisch beste Lösunmg für den Anlaß ist. - Mit Masken habe ich auf Hinweise von "Sacha" experimenteirt; aber der nachteil dessen, was ich da herstelle ist, daß das Bild dann oben ins Schwarze verlaüft... Aber dort soll es ORIGINAL bleiben, um dann nach unten zu immer heller, weißer oder entsättigter zu werden. - Konkreter kann ich glaub ich nicht... Schönen Gruß,
Kaleb Utecht


als Antwort auf: [#326793]

Verläufe für JPGs..?

Sacha Heck
Beiträge gesamt: 3281

13. Dez 2007, 01:09
Beitrag # 13 von 31
Beitrag ID: #326946
Bewertung:
(5342 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

Zitat (verläuft nach transparent -siuloongs Lösung als PSD - EBENFALLS NOCH NICHT KAPIERT, WIE DAS GEHT).

Siehe auch hier:
http://help.adobe.com/...001031ab64-76c2.html

Zitat aber der nachteil dessen, was ich da herstelle ist, daß das Bild dann oben ins Schwarze verlaüft...

Ist der Hintergrund denn Schwarz? Was liegt dahinter? Hast du eine
Maske erstellt und in dieser einen Verlauf erstellt?

Zitat um dann nach unten zu immer heller, weißer oder entsättigter zu werden. -

Es gibt hier einen Unterschied: Wenns weiß werden soll geht das mit
der Maske genau wie in meinem PDF beschrieben. Schritt für Schritt.

Wenns entsättigt werden soll, müsstest du zuerst z.B. eine Einstellungsebene
vom Typ Farbton/Sättigung erstellen. Eine Einstellungsebene besitzt automatisch
auch immer eine Maske. Jetzt genau gleich wie bei der Ebenenmaske:
Einfach in die Maske der Einstellungsebene den Verlauf von Schwarz
nach Weiß ziehen, auf die Einstellungsebene doppelklicken und den Slider
für Sättigung ganz nach links ziehen.

http://help.adobe.com/...001031ab64-76c2.html

Gruß,
Sacha



mediengestalter.lu



als Antwort auf: [#326940]

Verläufe für JPGs..?

pixxxelschubser
Beiträge gesamt: 1682

13. Dez 2007, 09:18
Beitrag # 14 von 31
Beitrag ID: #326963
Bewertung:
(5298 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo kalebUtecht,

die Möglichkeit, Dein Vorhaben in InDesign zu lösen (wie in meinem letzten Beitrag beschrieben) ziehst Du gar nicht in Betracht?

Hast Du Dir den Screenshot einmal angesehen?


Wink
Viele Grüße
pixxxelschubser




Was wir wissen, ist ein Tropfen; was wir nicht wissen, ein Ozean.

Isaac Newton




als Antwort auf: [#326940]

Verläufe für JPGs..?

kurtnau
Beiträge gesamt: 2170

13. Dez 2007, 16:47
Beitrag # 15 von 31
Beitrag ID: #327103
Bewertung:
(5262 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hallo kalebUtecht,

nimm dein bild in ps, füge eine neue ebene hinzu. füll diese eben mit einem verlauf von weiß nach transparent. je nach ansatzpunkt (nur kurz in der mitte oder von außen nach außen) hat man mehr oder weniger bildteile abgedeckt.
jetzt noch mit deckkraft der ebene arbeiten um den richtigen deckungsgrad zu ermitteln.

das ist in 1 min. erledigt.

gruß kurt


als Antwort auf: [#326940]
X

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
08.11.2022

Frankfurt, Fraport Conference Center
Dienstag, 08. Nov. 2022, 13.30 - 18.00 Uhr

Seminar

Auf der Enfocus World Tour stellen wir Ihnen gemeinsam mit Enfocus die aktuellen Highlights von Enfocus Switch und dem Impressed Workflow Server (IWS) vor. Wir präsentieren Ihnen anhand typischer Aufgabenstellungen in einem modernen Produktionsbetrieb die Möglichkeiten, die Enfocus Switch für die Automatisierung und Standardisierung von Abläufen bietet. Wir haben sowohl für Produktionsverantwortliche als auch technisch Interessierte ein spannendes Programm vorbereitet, bei dem Sie sicherlich viel Neues erfahren werden, welches Sie in Ihrem eigenen Betrieb umsetzen können. Die Veranstaltung bietet darüber hinaus eine hervorragende Möglichkeit, sich mit anderen Anwendern und Workflow-Spezialisten auszutauschen und Antworten auf konkrete Aufgabenstellungen zu erhalten, welche Sie mit Hilfe von Enfocus Switch/IWS umsetzen möchten.

Wir sind jeweils an 2 Tagen in Frankfurt, Hamburg und München vor Ort. Der erste (halbe) Tag richtet sich in erster Linie an Betriebsleiter und Produktionsverantwortliche in Druckereien - ist also weniger technisch orientiert - sondern gibt einen Überblick zu den heutigen Möglichkeiten einer automatisierten Produktion.

Der zweite Tag (Switch Anwender-Treffen) richtet sich an bestehende Switch-Anwender und Administratoren.

Anmeldung und weitere Infos: https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Ja

Organisator: Enfocus/Impressed

Kontaktinformation: Silvia Noack, E-Mailsnoack AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Enfocus World Tour 2022
Veranstaltungen
08.11.2022

Frankfurt, Fraport Conference Center
Dienstag, 08. Nov. 2022, 13.30 - 18.00 Uhr

Seminar

Auf der Enfocus World Tour stellen wir Ihnen gemeinsam mit Enfocus die aktuellen Highlights von Enfocus Switch und dem Impressed Workflow Server (IWS) vor. Wir präsentieren Ihnen anhand typischer Aufgabenstellungen in einem modernen Produktionsbetrieb die Möglichkeiten, die Enfocus Switch für die Automatisierung und Standardisierung von Abläufen bietet. Wir haben sowohl für Produktionsverantwortliche als auch technisch Interessierte ein spannendes Programm vorbereitet, bei dem Sie sicherlich viel Neues erfahren werden, welches Sie in Ihrem eigenen Betrieb umsetzen können. Die Veranstaltung bietet darüber hinaus eine hervorragende Möglichkeit, sich mit anderen Anwendern und Workflow-Spezialisten auszutauschen und Antworten auf konkrete Aufgabenstellungen zu erhalten, welche Sie mit Hilfe von Enfocus Switch/IWS umsetzen möchten.

Wir sind jeweils an 2 Tagen in Frankfurt, Hamburg und München vor Ort. Der erste (halbe) Tag richtet sich in erster Linie an Betriebsleiter und Produktionsverantwortliche in Druckereien - ist also weniger technisch orientiert - sondern gibt einen Überblick zu den heutigen Möglichkeiten einer automatisierten Produktion.

Der zweite Tag (Switch Anwender-Treffen) richtet sich an bestehende Switch-Anwender und Administratoren.

Anmeldung und weitere Infos: https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Ja

Organisator: Enfocus/Impressed

Kontaktinformation: Silvia Noack, E-Mailsnoack AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Enfocus World Tour 2022