[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe InDesign Verläufe ins Transparente

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Verläufe ins Transparente

mawa
Beiträge gesamt: 18

26. Mai 2006, 12:54
Beitrag # 1 von 14
Bewertung:
(3668 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hallo zusammen!

weiß jemand von euch wie ich im indesign cs einen verlauf, von einer farbe in die transparenz machen kann. (im hintergrund ist ein bild)

wäre toll wenn mir jemand helfen könnte.

danke
X

Verläufe ins Transparente

mpeter
Beiträge gesamt: 4623

26. Mai 2006, 13:10
Beitrag # 2 von 14
Beitrag ID: #231297
Bewertung:
(3656 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,
geht leider nicht. Evtl. kannst du was mit »weicher Kante« tricksen, ansonsten musst du den Verlauf in PS oder Illu anlegen.


als Antwort auf: [#231295]

Verläufe ins Transparente

Rudi Warttmann
Beiträge gesamt: 98

26. Mai 2006, 13:43
Beitrag # 3 von 14
Beitrag ID: #231304
Bewertung:
(3644 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

ja, das geht, und zwar mit einem Trick, der ursprünglich von Branislav Milic (www.milic.com) stammt und den ich hier gerne zitiere:

1) Textrahmen mit dem schwarzen Pfeil markieren, "J" tippen, um zum Inhalt zu schalten.

2) Im Flyout-Menü der Farbfelder-Palette einen "Neuen Verlauf" erzeugen: erster Stop: C,M,Y,K alle Null; zweiter Stop: C,M,Y,K: alle 100% ("rich black"). Dialog schließen.

3) Der Verlauf ist nun auf den Text angewendet. Nun kann die Richtung geändert werden, indem man das Verlaufswerkzeug nimmt und in der gewünschten Richtung über den Textrahmen fährt.

4) Nun nochmal den Textrahmen mit dem schwarzen Pfeil markieren und "J" tippen, um wiederum sicher im "Inhalt"-Modus zu sein.

5) Öffne die "Transparenz"-Palette und weise den Mischungsmodus "Aufhellen" zu.

6) Der Text "verschwindet" nun. Allerdings kann nun, je nach Farbe des Hintergrundbildes, ein störender Rot- oder Blaustich entstanden sein. Diesen entfernt man, indem man nochmals die Optionen des Verlaufes öffnet und die entsprechenden Regler (Magenta oder Cyan) zurücknimmt.

Grüße
Rudi


als Antwort auf: [#231295]

Verläufe ins Transparente

mawa
Beiträge gesamt: 18

26. Mai 2006, 13:57
Beitrag # 4 von 14
Beitrag ID: #231310
Bewertung:
(3638 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo!

Danke für die Antwort. Ich muss leider hinzufügen das es sich bei meinem Layout nicht um Text handelt sinder um einen blauen Kreis der ins Tarnsparente laufen soll. Dahinter ist ein Bild.

Ich habe es versucht wie beschrieben, jetzt habe ich eine weiße fläche die transparent wird. geht das irgendwie auch mit einer farbe?

Grüße


als Antwort auf: [#231304]

Verläufe ins Transparente

Rudi Warttmann
Beiträge gesamt: 98

26. Mai 2006, 14:09
Beitrag # 5 von 14
Beitrag ID: #231312
Bewertung:
(3635 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

ich persönlich nutze InDesign deswegen so gerne, weil in den allermeisten Fällen die Regel gilt: geht's für ein Objekt, dann geht's für alle. Keine willkürlichen Beschränkungen à la Quark.

Mach einfach einen Verlauf von 100 cyan nach 0-0-0-0 und wende den blending mode "Abdunkeln" an.

Klappt's?

Grüße
Rudi


als Antwort auf: [#231310]

Verläufe ins Transparente

mawa
Beiträge gesamt: 18

26. Mai 2006, 14:48
Beitrag # 6 von 14
Beitrag ID: #231319
Bewertung:
(3629 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
wunderbar!

vielen Dank


als Antwort auf: [#231312]

Verläufe ins Transparente

mpeter
Beiträge gesamt: 4623

26. Mai 2006, 19:33
Beitrag # 7 von 14
Beitrag ID: #231338
Bewertung:
(3596 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,
nur zur Ergänzung. Ein so konstruierter Verlauf verhält sich durch den geänderten Transparentmodus natürlich anders als ein Verlauf mit echter Transparenz. So lange kein zusätzlicher Hintergrund hinzukommt spielt dies jedoch keine Rolle. Einen echten Verlauf zu Transparent kann ID dennoch nicht. Aber der Trick gefällt mir.


als Antwort auf: [#231319]

Verläufe ins Transparente

Wolf Eigner
Beiträge gesamt: 407

27. Mai 2006, 22:59
Beitrag # 8 von 14
Beitrag ID: #231393
Bewertung:
(3547 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Als »Verlauf mit echter Transparenz« kann in den meisten Fällen die »weiche Kante« fungieren. Wurde hier schon mehr als einmal ausgeführt (u.a. von mir, und zwar hier.)


als Antwort auf: [#231338]

Verläufe ins Transparente

Jochen Uebel
Beiträge gesamt: 3200

2. Jun 2006, 08:57
Beitrag # 9 von 14
Beitrag ID: #232562
Bewertung:
(3439 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallu Rudi,

(Danke für den InMath-Tip von vor paar Tagen).
In http://www.hilfdirselbst.ch/...i?post=231304#231304 gibst Du wieder daß man erst die Box aktivieren solle und dann mit J die Flächenfarbe für den Text ansteuern soll (Punkt 1).
Solange ich nur den Verlauf anlegen und anwenden will, funktioniert das. Wenn ich aber (Punkt 4) auf diesem Weg die Transparenz steuern will, funktioniert das nicht: Ich muß stattdessen es dabei belassen, die Textbox mit dem Auswahlwerkzeug auszuwählen.
Richtig? Die Deckkraft läßt sich derzeit noch nicht zeichenweise vergeben: nur objektweise.


als Antwort auf: [#231304]

Verläufe ins Transparente

Rudi Warttmann
Beiträge gesamt: 98

2. Jun 2006, 10:39
Beitrag # 10 von 14
Beitrag ID: #232593
Bewertung:
(3411 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

das ist richtig, und zwar deswegen, weil man im InDesign auf einzelne Buchstaben keine Transparenz anwenden kann. Das ist im Grunde genommen inkonsequent, weil ein Buchstabe ja auch nur ein "Objekt" mit bestimmten Eigenschaften ist.

Hilfs- bzw. Notlösung: Betreffende Buchstaben in Pfade umwandeln.

Grüße
Rudi
-


als Antwort auf: [#232562]

Verläufe ins Transparente

Jochen Uebel
Beiträge gesamt: 3200

2. Jun 2006, 11:26
Beitrag # 11 von 14
Beitrag ID: #232608
Bewertung:
(3407 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Danke, rudi.
Das "Richtig?" - sorry - sollte meine vorangehende Bemerkung hinterfragen, weil sie bedeuten würde, daß Deine To-do-Anleitung an der entsprechenden Stelle nicht ganz richtig gewesen wäre.
Der Satz auf die nur objektweise Deckkraft-Steuerung war nur als Arläuterung gedacht.
Magst Du nochmal schauen?


als Antwort auf: [#232593]

Verläufe ins Transparente

Rudi Warttmann
Beiträge gesamt: 98

2. Jun 2006, 11:32
Beitrag # 12 von 14
Beitrag ID: #232611
Bewertung:
(3404 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

deine Formulierung:

4) [..] Ich muß stattdessen es dabei belassen, die Textbox mit dem Auswahlwerkzeug auszuwählen.

meine Formulierung:

4) Nun nochmal den Textrahmen mit dem schwarzen Pfeil markieren und "J" tippen, um wiederum sicher im "Inhalt"-Modus zu sein.


M.E. ist das identisch, da "schwarzer Pfeil" umgangssprachlich für "Auswahlwerkzeug" ist.


Aber danke für den Hinweis. Ich werde mich bemühen, in Zukunft die Originalbezeichnungen zu verwenden, um Mißverständnissen vorzubeugen.


Grüße
Rudi
-


als Antwort auf: [#232608]

Verläufe ins Transparente

Jochen Uebel
Beiträge gesamt: 3200

2. Jun 2006, 11:40
Beitrag # 13 von 14
Beitrag ID: #232618
Bewertung:
(3402 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Sorry, stehe auf dem Schlauch. Das "J tippen" ist es, was mich irritiert. Wenn ich bei aktivem Objekt "J" eingebe, ist die Transparenz-Funktion deaktiviert.
Dies m.E.deshalb, weil "J" ja die Flächenfarbe für Zeichen aktiviert: deren Deckkraft wiederum noch nicht bearbeitet werden kann.

Ich denke also, Aktivieren mit dem schwarzen Pfeil/auswahlwerkzeug ist an dieser Stelle alles, was getan werden muß: ohne weiteres Anschlagen von "J".
Oder übersehe ich da was?
Möchte den Tipp gern bei Gelegenheit vorführen, deshalb die so genaue Rückfrage.


als Antwort auf: [#232611]

Verläufe ins Transparente

Rudi Warttmann
Beiträge gesamt: 98

2. Jun 2006, 12:20
Beitrag # 14 von 14
Beitrag ID: #232639
Bewertung:
(3398 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

jetzt hab ich's - ein Groschen ist eben kein Jagdbomber.

Du hast recht - das "J" ist an dieser Stelle überflüssig.


Grüße
Rudi
-


als Antwort auf: [#232618]
X

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
02.02.2023

Prozesse optimieren und effizient gestalten

Zürich
Donnerstag, 02. Feb. 2023, 08.00 - 10.00 Uhr

Digitalisierung, Webauftritt

Digitalisierung mitgestalten - Worauf kommt es an? Wie wichtig ist die Webseite? Webseite mit Word Press? Interne Prozesse optimieren

Ja

Organisator: B. Isik - SNF Academy

Kontaktinformation: Birol Isik, E-Mailinfo AT bkcc DOT ch

https://digitalisierung-heute.ch/digitalisierung-informationstag-schweiz/

Veranstaltungen
01.03.2023 - 09.03.2023

Online
Mittwoch, 01. März 2023, 00.00 Uhr - Donnerstag, 09. März 2023, 00.00 Uhr

Online Webinar

Wie gehen wir mit diesen Veränderungen um? Was ist notwendig, damit wir die Digitalisierung im Unternehmen klappt? Veränderungsprozesse verstehen und entsprechend handeln Mitarbeiter als Botschafter Webseite mit WordPress erstellen SEA /SEO (Ads aufschalten)

Ja

Organisator: B. Isik - SNF Academy

Kontaktinformation: B. Isik, E-Mailinfo AT snfa DOT ch

https://www.fernstudiumfitness.ch/digitalisierung-schweiz/