[GastForen PrePress allgemein PDF in der Druckvorstufe Verlauf aus ID CS

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Verlauf aus ID CS

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

20. Okt 2004, 11:55
Beitrag # 1 von 10
Bewertung:
(1923 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo zusammen
wahrscheinlich schon X-Mal gefragt, hab aber nix passendes unter suchen gefunden.

Arbeite unter Windows XP, ID CS. Beim PDF-Export mit druckereieigenen Einstellungen aus CS erscheint mein Verlauf nur als weißer Balken im PDF. Verlauf ist Sonderfarbe 100 % zu weiß.

Hab leider kaum Erfahrung mit IDesign (Umsteiger XPRess). Welche Einstellungen muss ich gesondert beachten?

A.S.
X

Verlauf aus ID CS

Uwe Laubender
Beiträge gesamt: 5223

20. Okt 2004, 12:41
Beitrag # 2 von 10
Beitrag ID: #117194
Bewertung:
(1923 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo, A.S.

Welche Einstellungen genau treffen Sie denn? Wir müßten nämlich ohne diese Angaben wieder einmal in unsere magische "Glaskugel" bemühen, um einem Lösungsvorschlag näher zu kommen ;-)

Mit herzlichem Gruß,

Uwe Laubender

The Blue 1 Communication Company GmbH
http://www.the-blue-1.de


als Antwort auf: [#117172]

Verlauf aus ID CS

Haeme Ulrich
Beiträge gesamt: 3102

21. Okt 2004, 08:35
Beitrag # 3 von 10
Beitrag ID: #117423
Bewertung:
(1923 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ist der weisse Balken auch noch da, wenn in Acrobat die Überdrucken-Vorschau aktiviert wird?

Herzliche Grüsse
Haeme Ulrich
-
InDesign-Freak-Seminare:
http://www.ulrich-media.ch/schulung.php?groups=25


als Antwort auf: [#117172]

Verlauf aus ID CS

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

22. Okt 2004, 14:50
Beitrag # 4 von 10
Beitrag ID: #117946
Bewertung:
(1923 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
@ Haeme Ulrich

Ok, das war ja einfach.

Es ist tatsächlich nur die Bildschirmansicht. Bei der Überdruckenvorschau ist der Verlauf da.

Gibts da eine logische Erklärung, warum der Verlauf bei normaler Ansicht unterschlagen wird?

A.S.


als Antwort auf: [#117172]

Verlauf aus ID CS

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

22. Okt 2004, 14:52
Beitrag # 5 von 10
Beitrag ID: #117948
Bewertung:
(1923 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
@Uwe Laubender

Hat sich wohl schon erledigt. S. u.

Trotzdem Danke fürs "Glaskugelbemühen" ;-)



A.S.


als Antwort auf: [#117172]

Verlauf aus ID CS

Haeme Ulrich
Beiträge gesamt: 3102

22. Okt 2004, 23:58
Beitrag # 6 von 10
Beitrag ID: #118092
Bewertung:
(1923 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ganz kurz - sollte unbedingt den Schlummerbecher nehmen gehen :-)
Weder PostScript (beim Drucken) noch EPS unsterstützen Transparenz. Das heisst, dass diese bei der Ausgabe in diese beiden Formate nur noch simuliert wird. Man nennt diesen Vorgang Flattening. Aktuelle RIPs machen dies selber, für ältere oder wenn man selber den Flattening-Prozess steuern will, macht man dies mit einem Produkt der Adobe Creative Suite.
Nun, um die Transparenz zu simulieren werden zum Teil Masken gebaut. Und dass diese nur die Funktion des Schneidens haben, werden die als Papier (Weiss) mit dem Überdrucken-Attribut erstellt.

Herzliche Grüsse
Haeme Ulrich
-
InDesign-Freak-Seminare:
http://www.ulrich-media.ch/schulung.php?groups=25


als Antwort auf: [#117172]

Verlauf aus ID CS

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

24. Okt 2004, 10:05
Beitrag # 7 von 10
Beitrag ID: #118209
Bewertung:
(1923 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Herr Ulrich,

wenn ich mir erlauben darf, Sie zu korrigieren: das Phänomen hat nichts mit Transparenz zu tun.
InDesign gibt einen Verlauf von Sonderfarbe zu Prozessfarbe aus, indem es zwei Verläufe anlegt: einen Verlauf von Sonderfarbe zu Weiß und davor überdruckend einen Verlauf von Prozessfarbe zu Weiß. Deswegen wird ohne Überdruckenvorschau die Sonderfarbe nicht angezeigt und man sieht in dem Beispiel nur den Verlauf Weiß zu Weiß (einen weißen Balken).

Herzliche Grüße
Uli Schurr


als Antwort auf: [#117172]

Verlauf aus ID CS

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

25. Okt 2004, 15:16
Beitrag # 8 von 10
Beitrag ID: #118464
Bewertung:
(1923 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Aber im Offsetdruck klappt das dann schon, oder? Nicht dass ich da auch nur weiß habe. Ok, Überdruckenvorschau zeigt eigentlich das an, was nacher "rauskommt", aber da dies ja nur eine Simulation ist, bin ich etwas skeptisch.

A.S.


als Antwort auf: [#117172]

Verlauf aus ID CS

Christoph Steffens
Beiträge gesamt: 4865

25. Okt 2004, 16:45
Beitrag # 9 von 10
Beitrag ID: #118493
Bewertung:
(1923 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,
die Frage, ob es beim Druck korekt rauskommt, kann man so nicht beantworten. Denn dazu müßte man wissen, wie fit der Mensch, der den Belicher bedient, ist.
Es KANN korrekt sein!

Grüßle
Christoph Steffens
http://www.indesign-worker.com

+++++++++++++++++++++++++++
PDF-Workflow von Haeme Ulrich als EBook € 23,20
http://shop.publishing-worker.com
+++++++++++++++++++++++++++


als Antwort auf: [#117172]

Verlauf aus ID CS

Haeme Ulrich
Beiträge gesamt: 3102

25. Okt 2004, 21:59
Beitrag # 10 von 10
Beitrag ID: #118546
Bewertung:
(1923 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
@ Herr Schurr

Sie haben recht, ich habe gar nicht auf die Frage geantwortet! Ich habe den Effekt beschrieben, der beim Flatten entsteht - sorry.

Herzliche Grüsse
Haeme Ulrich
-
InDesign-Freak-Seminare:
http://www.ulrich-media.ch/schulung.php?groups=25


als Antwort auf: [#117172]
(Dieser Beitrag wurde von Haeme Ulrich am 25. Okt 2004, 22:04 geändert)
X

Aktuell

PDF / Print
300_PDF20

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
08.11.2022

Frankfurt, Fraport Conference Center
Dienstag, 08. Nov. 2022, 13.30 - 18.00 Uhr

Seminar

Auf der Enfocus World Tour stellen wir Ihnen gemeinsam mit Enfocus die aktuellen Highlights von Enfocus Switch und dem Impressed Workflow Server (IWS) vor. Wir präsentieren Ihnen anhand typischer Aufgabenstellungen in einem modernen Produktionsbetrieb die Möglichkeiten, die Enfocus Switch für die Automatisierung und Standardisierung von Abläufen bietet. Wir haben sowohl für Produktionsverantwortliche als auch technisch Interessierte ein spannendes Programm vorbereitet, bei dem Sie sicherlich viel Neues erfahren werden, welches Sie in Ihrem eigenen Betrieb umsetzen können. Die Veranstaltung bietet darüber hinaus eine hervorragende Möglichkeit, sich mit anderen Anwendern und Workflow-Spezialisten auszutauschen und Antworten auf konkrete Aufgabenstellungen zu erhalten, welche Sie mit Hilfe von Enfocus Switch/IWS umsetzen möchten.

Wir sind jeweils an 2 Tagen in Frankfurt, Hamburg und München vor Ort. Der erste (halbe) Tag richtet sich in erster Linie an Betriebsleiter und Produktionsverantwortliche in Druckereien - ist also weniger technisch orientiert - sondern gibt einen Überblick zu den heutigen Möglichkeiten einer automatisierten Produktion.

Der zweite Tag (Switch Anwender-Treffen) richtet sich an bestehende Switch-Anwender und Administratoren.

Anmeldung und weitere Infos: https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Ja

Organisator: Enfocus/Impressed

Kontaktinformation: Silvia Noack, E-Mailsnoack AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Enfocus World Tour 2022
Veranstaltungen
08.11.2022

Frankfurt, Fraport Conference Center
Dienstag, 08. Nov. 2022, 13.30 - 18.00 Uhr

Seminar

Auf der Enfocus World Tour stellen wir Ihnen gemeinsam mit Enfocus die aktuellen Highlights von Enfocus Switch und dem Impressed Workflow Server (IWS) vor. Wir präsentieren Ihnen anhand typischer Aufgabenstellungen in einem modernen Produktionsbetrieb die Möglichkeiten, die Enfocus Switch für die Automatisierung und Standardisierung von Abläufen bietet. Wir haben sowohl für Produktionsverantwortliche als auch technisch Interessierte ein spannendes Programm vorbereitet, bei dem Sie sicherlich viel Neues erfahren werden, welches Sie in Ihrem eigenen Betrieb umsetzen können. Die Veranstaltung bietet darüber hinaus eine hervorragende Möglichkeit, sich mit anderen Anwendern und Workflow-Spezialisten auszutauschen und Antworten auf konkrete Aufgabenstellungen zu erhalten, welche Sie mit Hilfe von Enfocus Switch/IWS umsetzen möchten.

Wir sind jeweils an 2 Tagen in Frankfurt, Hamburg und München vor Ort. Der erste (halbe) Tag richtet sich in erster Linie an Betriebsleiter und Produktionsverantwortliche in Druckereien - ist also weniger technisch orientiert - sondern gibt einen Überblick zu den heutigen Möglichkeiten einer automatisierten Produktion.

Der zweite Tag (Switch Anwender-Treffen) richtet sich an bestehende Switch-Anwender und Administratoren.

Anmeldung und weitere Infos: https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Ja

Organisator: Enfocus/Impressed

Kontaktinformation: Silvia Noack, E-Mailsnoack AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Enfocus World Tour 2022