[GastForen PrePress allgemein PDF in der Druckvorstufe Verlauf druckbar? Smooth Shades VS. Störung in Photoshop

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Verlauf druckbar? Smooth Shades VS. Störung in Photoshop

tom1357
Beiträge gesamt: 6

6. Jun 2023, 10:33
Beitrag # 1 von 8
Bewertung:
(1372 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo zusammen,

ich habe einen Verlauf Cyan|75 Magenta|15 zu >>> Cyan|69 Magenta|5
Strecke ist 21 cm.

Würdet ihr den in InDesign als Smooth Shades anlegen oder in Photoshop mit Störung?
Und ist ein Proof hinsichtlich der Smooth Shades verbindlich?

Gedruckt wird auf ungestrichenem Papier.

Danke und viele Grüße
Tom

(Dieser Beitrag wurde von tom1357 am 6. Jun 2023, 10:34 geändert)
X

Verlauf druckbar? Smooth Shades VS. Störung in Photoshop

Thomas Richard
Beiträge gesamt: 19247

6. Jun 2023, 11:16
Beitrag # 2 von 8
Beitrag ID: #586175
Bewertung:
(1342 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Das sind im optisch recht kontrastreichen Cyan-Kanal 15 Tonwertstufen, auf 21cm, somit 1,4cm breite Streifen identischer Tonwertstufe.
Da kann evtl. weder das eine noch das andere etwas helfen. Da kann man nur hoffen, dass das bescheidene Kontrastverhalten des ungestrichenen Papiers dir zu Hilfe eilt.


als Antwort auf: [#586172]

Verlauf druckbar? Smooth Shades VS. Störung in Photoshop

tom1357
Beiträge gesamt: 6

6. Jun 2023, 11:24
Beitrag # 3 von 8
Beitrag ID: #586176
Bewertung:
(1324 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Thomas,

vielen Dank für deine Antwort.

Noch ein paar Fragen:

Was wenn wir beim helleren teil auf 60 Cyan gehen?
Welche Variante würdest du bevorzugen? Störung oder Smooth Shades?
Wie verbindlich ist hier ein Proof?

Danke!
Tom


als Antwort auf: [#586175]

Verlauf druckbar? Smooth Shades VS. Störung in Photoshop

Thomas Richard
Beiträge gesamt: 19247

6. Jun 2023, 11:34
Beitrag # 4 von 8
Beitrag ID: #586177
Bewertung:
(1302 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf: Was wenn wir beim helleren teil auf 60 Cyan gehen?

Je mehr Tonwertstufen pro Strecke, je geringer die Chance, sie als separaten Balken wahrzunehmen.

Antwort auf: Welche Variante würdest du bevorzugen? Störung oder Smooth Shades?

Störungen. Smoothshades optimiert ja nur das Verhalten im Workflow auf das, was bei ordentlicher Datenbearbeitung eh rauskäme – also möglichst keine Tonwertstufenverluste durch irgendwelche Übertragungs- und Rundungsfehler.

Antwort auf: Wie verbindlich ist hier ein Proof?

Schwer zu sagen. Vor allem wie gut das Simulationsverhalten des Kontrastverlusts und des Rauschens durch die unruhigere Oberfläche des angestrichenen Papiers ist. Kann im Proof schlimmer sein, kann aber auch weniger auffällig sein, also letztendlich völlig unvorhersehbar. Wenn dieses Sujet häufiger vorkommt, kann man natürlich Erfahrungen beim Proben gewinnen, auf die man später zurückgreifen kann. Aber bei was einmaligem, hilft nur ein Andruck in Endgröße auf Auflagenpapier und -Maschine.


als Antwort auf: [#586176]

Verlauf druckbar? Smooth Shades VS. Störung in Photoshop

tom1357
Beiträge gesamt: 6

6. Jun 2023, 11:41
Beitrag # 5 von 8
Beitrag ID: #586178
Bewertung:
(1294 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ok, Danke Thomas. Letzte Frage:

Gibt es Richtwerte ab wieviel Tonwertstufen (pro cm etc.) ein Verlauf sauber dargestellt werden kann?

Viele Grüße
Tom


als Antwort auf: [#586177]

Verlauf druckbar? Smooth Shades VS. Störung in Photoshop

Thomas Richard
Beiträge gesamt: 19247

6. Jun 2023, 12:29
Beitrag # 6 von 8
Beitrag ID: #586180
Bewertung:
(1273 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Zitat Gibt es Richtwerte ab wieviel Tonwertstufen (pro cm etc.) ein Verlauf sauber dargestellt werden kann?


Nein, die Übergänge sind fliessend. Je höher der darstellbare Kontrastumfang des konkreten Druckverfahrens ist, und auch je sauberer die Übertragung der Tonwerte aufs Medium erfolgt, umso höher die Chance, diese 0,4% Tonwertdifferenzen als Banding wahrzunehmen:
Gelb quasi unsichtbar, magenta schwach, cyan und Schwarz deutlicher.
Korrelationen von Rasterwinkelung und Verlaufslage sind auch noch denkbar, oder wenn z.B. der Punktschluss des Rasters in der einen oder anderen Achse in den Verlaufsbereich fällt – auch einer der Effekte, der wenn überhaupt nur mit einem Proof des fertig gerippten Images sichtbar werden _könnte_.


als Antwort auf: [#586178]

Verlauf druckbar? Smooth Shades VS. Störung in Photoshop

Peter Lenz
Beiträge gesamt: 2715

6. Jun 2023, 13:51
Beitrag # 7 von 8
Beitrag ID: #586182
Bewertung:
(1207 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Tom,

vielleicht kann die Adobe-Illustrator-Hilfe noch hilfreich sein:

https://helpx.adobe.com/...hes_and_color_blends

Viele Grüße Peter


als Antwort auf: [#586180]

Verlauf druckbar? Smooth Shades VS. Störung in Photoshop

tom1357
Beiträge gesamt: 6

7. Jun 2023, 11:12
Beitrag # 8 von 8
Beitrag ID: #586191
Bewertung:
(1062 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Vielen Dank, beides sehr hilfreich.

Beste Grüße
Tom


als Antwort auf: [#586182]
X