[GastForen Archiv Adobe Photoshop Lightroom und Apple Aperture Verlaufsfilter und Maskierung, LR2

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Archiv - Archivierte Foren
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Verlaufsfilter und Maskierung, LR2

Carie
Beiträge gesamt: 6

4. Mär 2009, 12:35
Beitrag # 1 von 8
Bewertung:
(22281 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Problem: Ich habe ein Foto einer Skyline. Um dem Himmel mehr Blau zu geben, lege ich einen Verlaufsfilter (M) parallel zum Horizont ins Bild.
Aber da über dem Horizont auch einzelne höhere Gebäude herausragen, werden diese mit Blau gefärbt.

Gibt es die Möglichkeit, einzelne Bereich vor dem Verlaufsfilter zu schützen?

Oder generell gefragt, kann ich zuerst per Maske wählen, welche Bereiche bearbeitet/geschützt werden sollen und dann nur auf diese Maske Anwendungen wie Verlaufsfilter, Farbe HSL anwenden? Scheint mir nicht so?

Danke!
X

Verlaufsfilter und Maskierung, LR2

thomas_bredenfeld
Beiträge gesamt: 197

4. Mär 2009, 13:06
Beitrag # 2 von 8
Beitrag ID: #387982
Bewertung:
(22278 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
nein, musst du zu photoshop wechseln. in LR kann man keine masken kombinieren.

lg
tb
-----------------------------------------------------------------------------------------------------
- Thomas Bredenfeld - Vienna / Austria
- ART > Painting / Photography - MEDIA > Production / Training / Consulting / Publishing
- MP 2x2,8 / xeon 8c / 32GB - MBP 15" 2,66 / i7 4c / 8GB / 256GB SSD / 10.9.5 - LR 5.7.1 / PS CC 2014 15.2.2
- panorama-blog.com


als Antwort auf: [#387968]

Verlaufsfilter und Maskierung, LR2

Carie
Beiträge gesamt: 6

4. Mär 2009, 21:15
Beitrag # 3 von 8
Beitrag ID: #388103
Bewertung:
(22257 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
danke.
ja, schade. und wie mache ich das in cs2?


als Antwort auf: [#387982]

Verlaufsfilter und Maskierung, LR2

thomas_bredenfeld
Beiträge gesamt: 197

4. Mär 2009, 23:02
Beitrag # 4 von 8
Beitrag ID: #388133
Bewertung:
(22250 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
einstellungsebene mit "farbton/sättigung" über das bild, dieser ebene eine ebenenmaske zuweisen (unten in der ebenenpalette), auf dieser maske einen verlauf von schwarz nach weiß aufziehen (weiss beim himmel, der bearbeitet werden soll), dann in den einstellungen die sättigung von blau raufdrehen und am schluss in der maske die skyline mit dem pinsel und schwarz aus dem verlauf rausmalen.

hope this helps
lg
tb
-----------------------------------------------------------------------------------------------------
- Thomas Bredenfeld - Vienna / Austria
- ART > Painting / Photography - MEDIA > Production / Training / Consulting / Publishing
- MP 2x2,8 / xeon 8c / 32GB - MBP 15" 2,66 / i7 4c / 8GB / 256GB SSD / 10.9.5 - LR 5.7.1 / PS CC 2014 15.2.2
- panorama-blog.com


als Antwort auf: [#388103]

Verlaufsfilter und Maskierung, LR2

Carie
Beiträge gesamt: 6

5. Mär 2009, 10:28
Beitrag # 5 von 8
Beitrag ID: #388190
Bewertung:
(22226 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Thomas, danke für den Tipp. Aber das bringt hier nix, oder habe ich es falsch verstanden?
Durch das hochdrehen der Sättigung verändert sich erst kaum was und das bißchen Blau, das stärker wird bekommt Artefakte. Auch das Rausmalen der Skyline ist zu langwierig und ungenau.
Danke trotzdem!


als Antwort auf: [#388133]

Verlaufsfilter und Maskierung, LR2

thomas_bredenfeld
Beiträge gesamt: 197

5. Mär 2009, 11:50
Beitrag # 6 von 8
Beitrag ID: #388224
Bewertung:
(22220 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ Carie ] Hallo Thomas, danke für den Tipp. Aber das bringt hier nix, oder habe ich es falsch verstanden?
Durch das hochdrehen der Sättigung verändert sich erst kaum was und das bißchen Blau, das stärker wird bekommt Artefakte. Auch das Rausmalen der Skyline ist zu langwierig und ungenau.
Danke trotzdem!


du kannst natürlich jede andere einstellungsebene benutzen (kurven, tonwertkorr. usw.) oder mehrere kombinieren.

statt per hand maskieren kannst du's auch einfacher haben: wenn der himmel recht gleichmäßig blau ist, geht's meist auch mit zauberstab oder farbbereich auswählen. die entstehende auswahl musst du dann nur noch mit schwarz füllen in der ebenenmaske.

bei photoshop gibt's da wie immer eine ganze reihe wege, die nach rom führen ...

lg
tb

ps: ich hab dir mal ein kapitel aus meinem alten cs2-buch ausgekoppelt: http://downloads.bredenfeld.com/...ontage_composing.pdf. da komme all diese sachen vor. hope this helps...
-----------------------------------------------------------------------------------------------------
- Thomas Bredenfeld - Vienna / Austria
- ART > Painting / Photography - MEDIA > Production / Training / Consulting / Publishing
- MP 2x2,8 / xeon 8c / 32GB - MBP 15" 2,66 / i7 4c / 8GB / 256GB SSD / 10.9.5 - LR 5.7.1 / PS CC 2014 15.2.2
- panorama-blog.com


als Antwort auf: [#388190]

Verlaufsfilter und Maskierung, LR2

Philyra
Beiträge gesamt: 509

25. Mär 2009, 22:12
Beitrag # 7 von 8
Beitrag ID: #390833
Bewertung:
(21972 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Thomas hat recht. Das geht nicht. Aus meiner Praxis würde ich Dir empfehlen, den Himmel in LR bestmöglich vorzubereiten, also den Kontrast zwischen Wolken und Blau ideal zu erhöhen (Kontrast, Wiederherstellen, Tonwert etc.), damit der Verlauf später nicht nach Airbrush aussieht. Bei Bäumen, besonders blattlosen, solltest Du schon in LR weit in den Kontrast zwischen Ästchen und Hintergrund reinzoomen und prüfen, ob dort Verzerrungen bestehen, die Du noch in LR so gut wie möglich korrigierst.

Dann musst Du in PS weitermachen: Zwei, drei Gebäude kann man mit einer Maske abdecken, bei Bäumen kann man zB einen Kanal duplizieren, dort den Tonwert erhöhen und dann einen Alphakanal darauf machen.

Was Du allein in LR machen kannst: Statt des Verlaufs den Korrekturpinsel benutzen. Großer Radius, minimale Kantenschärfe. Am oberen Bildrand von links nach rechts ziehen und danach Helligkeit mit Regler anpassen. Dann neue Pinselinstanz ("Neu") und etwas tiefer wiederholen für den mittleren Bereich des Himmels. Regler dann etwas heller. Bei der dritten Reihe würden dann die Häuser kommen. Da kannst Du dann unterbrechen und mit der Kantenschärfe herumspielen.

Glückauf!
Runa


als Antwort auf: [#388224]

Verlaufsfilter und Maskierung, LR2

matmax
Beiträge gesamt: 612

22. Nov 2017, 18:10
Beitrag # 8 von 8
Beitrag ID: #560916
Bewertung:
(12982 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Frage: Geht das mittlerweile, dass man auch für HSL/Farbe/sw eine Maske anlegen kann? Oder geht das nur für das gesamte Bild?
Beste Grüße! matmax

macOS 10.12 Adobe CC


als Antwort auf: [#390833]
X

Aktuell

Web / SEO / Blockchain / Betriebsystem
trends_300

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
06.07.2020

Digicomp Academy AG, Basel, Bern, Zürich oder virtuell
Montag, 06. Juli 2020, 08.30 - 17.00 Uhr

Kurs

In diesem Kurs lernen Sie alle wichtigen Funktionen von Affinity Designer, die Ihren Workflow optimieren und Ihre Ideen zum Fliegen bringen. Nach dem Kurs können Sie Ihre Projekte mit viel Kreativität und Freude abwickeln.

Preis: CHF 500.-
Dauer: 1 Tag

Nein

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Isil Günalp, E-Mailisil.guenalp AT digicomp DOT ch

https://www.digicomp.ch/weiterbildung/software-anwendungs-trainings/adobe-trainings/desktop-publishing/affinity-produkte/kurs-affinity-designer-basic

Veranstaltungen
06.07.2020 - 07.07.2020

Digicomp Academy AG, Zürich oder virtuell
Montag, 06. Juli 2020, 08.30 Uhr - Dienstag, 07. Juli 2020, 17.00 Uhr

Kurs

Adobe Experience Design, kurz XD ist das neue Programm für UX/UI-Design. Mit XD lassen sich visuelles Design und klickbare Prototypen nahtlos verbinden. Lernen Sie die wichtigsten Funktionen vom Entwurf am Bildschirm bis zum online geteilten Prototypen.

Preis: CHF 1'400.-
Dauer: 2 Tage

Nein

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Isil Günalp, E-Mailisil.guenalp AT digicomp DOT ch

https://www.digicomp.ch/weiterbildung/software-anwendungs-trainings/adobe-trainings/web-publishing/adobe-xd-cc/kurs-adobe-xd-basic

Neuste Foreneinträge


Keine Berechtigung zum Senden von Apple-Events an SatimageOSAX

Ende Zeichenformat suchen

Benutzerdefinierte Eigenschaft in Formularfeld schreiben

QuarkXPress in InDesign

Mikrotypografie im Englischen (USA)

Bilderdruckpapier ohne OBA, gibt es noch?

QXP 2020 Testinstallation

Zeichenstift erkennt Objektkontur. Und Illustrator?

extendStudio stellt die Arbeit an Plugins für DW ein.

Time Machine konnte das Backup auf „Elements_10“ nicht abschließen.
medienjobs