[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung QuarkXPress Verschobener Seitenrand beim Ausdruck aus XPress 6.0

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Verschobener Seitenrand beim Ausdruck aus XPress 6.0

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

25. Aug 2003, 12:02
Beitrag # 1 von 15
Bewertung:
(2793 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Mein Problem

Wenn ich ein A4-Dokument aus QuarkXPress 6.0 Passport auf dem HP Laserjet 5000 N ausdrucken will, wird das Dokument ca. 5 mm nach links und nach oben verschoben (also angeschnitten) augegeben. Ich benutze den neuesten HP-Druckertreiber mit der entsprechenden PPD. Bei der Druckausgabe aus QuarkXPress 5.0 funktioniert der Seitenrand einwandfrei.

Herzlichen Dank für jeden Tip!

X

Verschobener Seitenrand beim Ausdruck aus XPress 6.0

Conny
Beiträge gesamt: 2914

25. Aug 2003, 12:29
Beitrag # 2 von 15
Beitrag ID: #48497
Bewertung:
(2793 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

leider weis ich Deinen Namen nicht weswegen sich eine persönliche Ansprache nur schwer realisieren lässt.
Kann es sein, dass Du im Druckermenü (die beiden Buttons unten links führen zu den Untermenüs) die falsche Seitengröße eingestellt hast? Nur so als erste Vermutung.
Hoffe das bringt Dich ein wenig weiter.

Gruß
Conny
--
mailto
[email protected]
web
http://www.cicero-point.net
http://www.human-e.net


als Antwort auf: [#48485]

Verschobener Seitenrand beim Ausdruck aus XPress 6.0

Conny
Beiträge gesamt: 2914

25. Aug 2003, 12:33
Beitrag # 3 von 15
Beitrag ID: #48499
Bewertung:
(2793 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
noch ein Nachbrenner...
Die Verkleinerung kommt sicherlich von der Option verbesserter Bildausdruck. Dabei wird das Druckmotiv um 4 Prozent verkleinert.
Das war es aber jetzt.

Gruß
Conny
--
mailto
[email protected]
web
http://www.cicero-point.net
http://www.human-e.net


als Antwort auf: [#48485]

Verschobener Seitenrand beim Ausdruck aus XPress 6.0

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

26. Aug 2003, 13:36
Beitrag # 4 von 15
Beitrag ID: #48663
Bewertung:
(2793 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Conny

Herzlichen Dank für Deine schnelle Antwort. Sorry, habe ganz vergessen mich vorzustellen. Mein Name ist Ron.
Leider liegt die Lösung des Problems nicht in der Voreinstellung der richtigen Seitengrösse im Druckermenu. Auch wird das Dokument nicht verkleinert, da ich nicht die Option "verbesserter Bildausdruck" gewählt habe. Nur bei der Ausgabe aus QuarkXPress 6.0 werden die Dokumente ca. 5 mm nach links-oben verschoben und angeschnitten. Bei allen anderen Programmen stimmt der Seitenrand.


Liebe Grüsse und nochmals herzlichen Dank für Deine Bemühungen.

Ron


als Antwort auf: [#48485]

Verschobener Seitenrand beim Ausdruck aus XPress 6.0

Conny
Beiträge gesamt: 2914

26. Aug 2003, 13:49
Beitrag # 5 von 15
Beitrag ID: #48665
Bewertung:
(2793 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi Ron,

hast Du es schon einmal mit der Miniaturseitenverschiebung probiert? Wir habe gerade parallel einen Thread laufen der sehr ähnlich gelagert war und bei dem das geholfen hat.
Kurz ausgeholt - Quark bis zur 5er Version hatte abweichungen in der Maßpalette durch die Umrechnung. In der 6er Version ist das nicht mehr so. Vielleicht behebt das ja Dein Problem.
Versuche es einfach einmal und lasse mich wissen wie es gelaufen ist.
Ich hoffe das hilft echt weiter.

Gruß
Conny
--
mailto
[email protected]
web
http://www.cicero-point.net
http://www.human-e.net


als Antwort auf: [#48485]

Verschobener Seitenrand beim Ausdruck aus XPress 6.0

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

26. Aug 2003, 18:29
Beitrag # 6 von 15
Beitrag ID: #48730
Bewertung:
(2793 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Conny

Leider bringe ich keine Miniaturseitenverschiebung zustande. Vielleicht kannst Du mir kurz erklären wie man das macht.


Liebe Grüsse und einen schönen Abend!

Ron


als Antwort auf: [#48485]

Verschobener Seitenrand beim Ausdruck aus XPress 6.0

Conny
Beiträge gesamt: 2914

26. Aug 2003, 20:07
Beitrag # 7 von 15
Beitrag ID: #48739
Bewertung:
(2793 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi Ron,

aber gerne doch. Du bringst Dein bestehendes Layout über "Shift"+"F6" in die Miniaturseitenansicht. Dann legst Du ein neues Layout mit den gleichen Eigenschaften (Ein- wie Doppelseitigkeit, Seitengröße und -ausrichtung) an. Achte dabei auf Dokumenteinstellungen (Grundlinienraster oder Veränderungen in der Schriftinterpretation) die können dem Layout zu einem vollkommen "neuen" Bild verhelfen.
Das alles gecheckt, nun selbiges Layout auch in die Miniaturseitenansicht bringen. Wenn alles stimmt kannst Du nun die Seiten in Deinem "alten" Layout markieren und in das "neue" Layout kopieren 8per drag and drop). Was dabei passiert ist folgendes. Quark schreibt in der benutzten Version im Background einen neuen Erzeugercode und Die Datei ist komplett bereinigt. Danach solltest Du die Seiten nocheinmal kontrollieren. Vor allem Objekte die über zwei Seiten gehen liegen auf der rechten Seite im Hintergrund.
Ich hoffe das hilft Dir weiter...

Gruß
Conny
--
mailto
[email protected]
web
http://www.cicero-point.net
http://www.human-e.net


als Antwort auf: [#48485]

Verschobener Seitenrand beim Ausdruck aus XPress 6.0

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

27. Aug 2003, 20:33
Beitrag # 8 von 15
Beitrag ID: #48912
Bewertung:
(2793 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Conny

Vielen Dank für Deine Anleitung.
Die Miniaturseitenverschiebung scheint bei mir nicht zu funktionieren.(Vielleicht bin ich auch zu doof)?
Habe aber unter einem ähnlichen Thema folgendes gelesen…

…oder liegt es vielleicht einfach daran, dass xpress 6 (osX) einen anderen druckertreiber (mit entsprechend anderen einstellungen) verwendet als xpress 4+5 (os preX)...?

Bleibt mir wohl nichts anderes übrig als weiterhin mit der alten XPress-Version unter OS Classic zu arbeiten, bis ich das mit der Druckverschiebung in den Griff bekommen habe.


Liebe Grüsse und alles Gute

Ron



als Antwort auf: [#48485]

Verschobener Seitenrand beim Ausdruck aus XPress 6.0

Conny
Beiträge gesamt: 2914

28. Aug 2003, 00:00
Beitrag # 9 von 15
Beitrag ID: #48927
Bewertung:
(2793 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi Ron,

ich denke dabei sollte aber trotzdem keine Verschiebung von Drucklayouts passieren. Unterschiedliche Interpretationen sind das eine aber eine Motivverschiebung sollte doch eher die Ausnahme sein.
Die Miniaturseitenverschiebung klappt nur dann, wenn die Parameter auch wirklich gleich sind. Sollte die Seitengröße, -ausrichtung oder Doppel- wie Einzelseiten nicht gleich sein, funktioniert das auch nicht. Vielleicht überprüfst Du das kurz nochmal.
Wenn das stimmt und es trotzdem nicht funzt, ist es schon ein erster Hinweis für eine Inkonsistenz der Datei.
Um herauszufinden welche Seite das Problem macht, kannst Du die Seiten auch einzeln verschieben. Dabei musst Du nur darauf achten dass Du Verkettungen von Text vorher löst und danach wieder aktivierst. Machst Du das nicht kopiert Dir Quark immer wieder den gleichen Text ind die verschobenen Seiten (fängt also immer am Beginn des Textes an) was zu einem echten Problem werden kann.
Einfachste Geschichte im Vorfeld ist, Du machst das mit einer Testdatei die Du Dir vorher erstellst und eine die Du dann danach als quasi "neue" Datei anlegst, nur um das Prozedere einmal zu durchlaufen, ohne Gefahr zu gehen ein "scharfes" Layout dabei zu knicken.
Ich hoffe das hilft Dir nun einen Schritt weiter. Viel Erfolg.

Gruß
Conny
--
mailto
[email protected]
web
http://www.cicero-point.net
http://www.human-e.net


als Antwort auf: [#48485]

Verschobener Seitenrand beim Ausdruck aus XPress 6.0

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

2. Sep 2003, 10:10
Beitrag # 10 von 15
Beitrag ID: #49476
Bewertung:
(2793 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hallo zusammen

wir arbeiten mit xpress 6 auf os x 10.2.6 und würden gerne auf einen xerox phaser 7700 ausdrucken. schon mit xpress 4 und 5 gab es kleine verschiebungen - bei jedem dokument die gleichen - mit denen wir zu leben gelernt haben.

seit xpress 6 steht die ganze sache ziemlich im schilf. vor allem wenn wir A3 quer der A4 hoch montagefläche auf SRA3 (A3+) ausdrucken, fehlt am oberen rand ein ganzes stück.

bisher konnte uns weder unser eigener supporter noch quark oder xerox weiterhelfen. keiner hatte eine ahnung des problems, was mir vor allem zwei dinge klar macht:
- xpress 6 kommt noch nicht verbreitet zum einsatz
- xpress 6 ist nicht das, was wir erwartet haben. in einer neuen version erwartet man einige verbesserung. aber die einzige verbesserung ist eigentlich eine selbstverständlichkeit: die os x lauffähigkeit.

schade, schon wieder ein paar tausend euro in den sand gesetzt. wir produzieren deshalb vermehrt in indesign, weil die arbeit intuitiver und (bei uns) durch geniale funktionen erwiesenermassen schneller erledigt werden kann.


als Antwort auf: [#48485]

Verschobener Seitenrand beim Ausdruck aus XPress 6.0

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

2. Sep 2003, 21:06
Beitrag # 11 von 15
Beitrag ID: #49570
Bewertung:
(2793 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ist es bei Xerox schon immer so gewesen, dass sie Ihre PPDs selten auf dem neuesten Stand haben.
Für unseren Xerox-Drucker ist uns seit 6 Monaten eine neue, XPress5 ! -taugliche PPD versprochen worden. Fehler bei uns: die Montageflächenausgabe...


als Antwort auf: [#48485]

Verschobener Seitenrand beim Ausdruck aus XPress 6.0

Jonas
Beiträge gesamt: 3

17. Sep 2004, 16:37
Beitrag # 12 von 15
Beitrag ID: #109446
Bewertung:
(2793 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo

Dasselbe Problem bei mir.

Geschieht sogar bei einem neuen Dokument. Beim einen Drucker (Apple 12/640) ca. 10 mm in der Höhe verschoben, bei einem Canon ca. 5 mm zu hoch... HP 5000 druckt korrekt...

Gruss Jonas


als Antwort auf: [#48485]

Verschobener Seitenrand beim Ausdruck aus XPress 6.0

mr.jones
Beiträge gesamt: 525

20. Sep 2004, 15:23
Beitrag # 13 von 15
Beitrag ID: #109820
Bewertung:
(2793 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
xerox und quark machen es sich bekannterweise relativ einfach und schieben einander den fehler in die schuhe. genau die selbe geschichte haben wir vor ca. 1 jahr bei unserem umstieg auf xpress 6 durchgemacht.

unsere erste adresse war unser supporter - der hatte natürlich keinen blassen schimmer vom problem und meinte, es läge an unseren einstellungen, unserem system, was auch immer. er könne es nicht nachvollziehen, da er nicht im besitz von xpress 6 sei. da dieser damals seinen "tag der offenen tür" hatte, spazierten wir entgegen seiner erwartung mit einer zugeschobenen und lauffähigen xpress 6 durch seine türen, installierten die sache, öffneten das dokument und erhielten den selben effekt. schade, dass sich die herumstehenden kunden danach weder für xpress 6 noch für den phaser 7700 interessierten.

als nächstes schrieben wir per mail eine supportanfrage an quark, auf die wir bis heute keine antwort haben.

im dritten schritt befragten wir xerox, wo wir am ende bei einem recht kompetenten, aber technisch hinterbliebenen techniker landeten - xpress 6 kannte er noch nicht und hatte keinen zugriff darauf. nach zwei monaten warten, telefonieren, warten, nochmals telefonieren, auf versprochenes feedback warten, wieder anrufen, nochmals anrufen, nicht verbunden werden, wieder warten, nochmals telefonieren, hin-und-her-mailen und einigem druck aufsetzen war unsere geduld am ende: wir nahmen uns die ppd zur brust und änderten alle notwendigen zahlen per try & error. kurz darauf kam eine angepasste ppd von xerox - natürlich nicht einwandfrei, sondern mit einigen millimetern treffungenauigkeit...

wir haben nun eine angepasste, voll funktionsfähige ppd, arbeiten recht glücklich damit, sogar im automatischen und manuellen duplexbetrieb.

für die fehlenden 2 cm am oberen blattrand und die horizontale verschiebung wirst du nirgends trost finden. kein mensch von xerox oder quark wird dir eine lösung anbieten können. und wie du es bereits erwähnt hast: eine blosse os-x-lauffähigkeit kann bei xpress zu einer ganz teuren sache werden.

für die situation wird jeder betrieb seine eigene lösung finden müssen. für uns heisst sie indesign, wo immer wir selber bestimmen können. unsere gründe: besser funktionen, intuitivere bedienung, schnellere wege zum ziel, bessere printoptionen für unseren xerox phaser 7700 und vorbildliches farbmanagement.


als Antwort auf: [#48485]

Verschobener Seitenrand beim Ausdruck aus XPress 6.0

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

20. Sep 2004, 18:59
Beitrag # 14 von 15
Beitrag ID: #109865
Bewertung:
(2793 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Also, wenn's durch korrigieren der PPD funktioniert hat, dann war es doch wohl die PPD? Hallo, Billigphaser?

Versteh mich nicht falsch, aber deine Beitraege, die irgendwie immer darauf hinweisen, dass InDesign besser ist als Quark, sind so subjektiv gefaerbt, dass du froh sein kannst, dass dieses Forum elektronisch ist. In Papierform haette das Papier sich wegen fehlender Saugfaehigkeit schon lange aufgeloest.

Was hilft uns dein Beitrag ausser dass wir jetzt wissen, dass PPDs immer aktuell sein sollten und dein Haendler ist unfaehig?

Wenn du zumindest eine Fehlfunktion gefunden haettest, dann koennte Quark das beheben (oder auch nicht). Und wenn du Ausgabeprobleme sammelst, dann schau doch mal bitte ins InDesign-Forum, da gibt es massig. Software ist leider Software und dass macht mir Angst, wenn ich an mein Auto denke.

Gruss
Werner


als Antwort auf: [#48485]

Verschobener Seitenrand beim Ausdruck aus XPress 6.0

mr.jones
Beiträge gesamt: 525

5. Okt 2004, 10:34
Beitrag # 15 von 15
Beitrag ID: #113157
Bewertung:
(2793 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
meine gefärbten (sogar mit umlaut!) beträge sind nicht subjektiver natur. und meine meinung basiert auf praktischer erfahrung. dies nur nebenbei.

wenn eine ppd eines druckerherstellers mit allen programmen einwandfrei funktioniert ausser mit xpress, ist der fehler höchstwahrscheinlich nicht dem druckerhersteller zuzuschreiben. er wird wohl kaum eine xpress-weiche eingebaut haben, durch die xpress massive probleme mit der platzierung bekommt.

kleiner input: weshalb hat xpress wohl mühe in der darstellung der druckvorschau und der drucker druckt selten das, was dort gezeigt wird? gedruckt wird es richtig, in der vorschau ist es falsch - irgendwo liegt da - und nicht bloss da - noch ein hund begraben...


als Antwort auf: [#48485]
X

Aktuell

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
02.02.2023

Prozesse optimieren und effizient gestalten

Zürich
Donnerstag, 02. Feb. 2023, 08.00 - 10.00 Uhr

Digitalisierung, Webauftritt

Digitalisierung mitgestalten - Worauf kommt es an? Wie wichtig ist die Webseite? Webseite mit Word Press? Interne Prozesse optimieren

Ja

Organisator: B. Isik - SNF Academy

Kontaktinformation: Birol Isik, E-Mailinfo AT bkcc DOT ch

https://digitalisierung-heute.ch/digitalisierung-informationstag-schweiz/

Veranstaltungen
01.03.2023 - 09.03.2023

Online
Mittwoch, 01. März 2023, 00.00 Uhr - Donnerstag, 09. März 2023, 00.00 Uhr

Online Webinar

Wie gehen wir mit diesen Veränderungen um? Was ist notwendig, damit wir die Digitalisierung im Unternehmen klappt? Veränderungsprozesse verstehen und entsprechend handeln Mitarbeiter als Botschafter Webseite mit WordPress erstellen SEA /SEO (Ads aufschalten)

Ja

Organisator: B. Isik - SNF Academy

Kontaktinformation: B. Isik, E-Mailinfo AT snfa DOT ch

https://www.fernstudiumfitness.ch/digitalisierung-schweiz/