[GastForen Betriebsysteme und Dienste Apple (Hard- und Software) Virus am MacBook Pro?

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Virus am MacBook Pro?

Sumi_V
Beiträge gesamt: 2

26. Jan 2011, 17:41
Beitrag # 1 von 5
Bewertung:
(2066 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ich brauche dringend eure Hilfe...
Seit ein paar Minuten beobachte ich mit Schrecken, wie der Speicherplatz bei meinem Mac drastisch runter geht. In den letzten 10 Minuten waren es 4 GB...Die Internetverbindung habe ich sofort getrennt als ich das bemerkt habe. Es geht trotzdem weiter.

Kann mir vielleicht jemand mit einem Rat helfen?

vielen vielen Dank :)
X

Virus am MacBook Pro?

klasinger
Beiträge gesamt: 1668

26. Jan 2011, 18:25
Beitrag # 2 von 5
Beitrag ID: #462969
Bewertung:
(2054 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hilf uns doch ein wenig:
- dein Betriebssystem
- Speicherplatz = Festplatte? (wenn ja, ist es die interne)
- Was hast du gemacht, als/damit es anfing?
- kannst du lokalisieren, wo der Speicherbedarf zunimmt (bspw. Ordner USER)
- Welche Programme laufen (auch die im Hintergrund: Systemeinstellungen > Benutzer > Anmeldeobjekte)


als Antwort auf: [#462957]

Virus am MacBook Pro?

Sumi_V
Beiträge gesamt: 2

26. Jan 2011, 22:12
Beitrag # 3 von 5
Beitrag ID: #462998
Bewertung:
(2012 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
-Systemversion ist Mac OS X 10.6.6

-500 GB Festplatte mit 7200 rpm eingebaut...was genau meinst du mit intern?

- Bemerkt habe ich gestern abend das ich komischer weise nur noch relativ wenig Speicherplatz frei habe, weiter hat mich es nicht beunruhig da ich sehr viel mit Photoshop und Indesign gearbeitet habe und die Datein sehr groß waren. Ich war auf keinen einschlägigen Internet Seiten, hab nichts runtergeladen, nichts neues installiert, ich wüsste nichts wo ich sagen würde ahh das kanns sein.

- lokalisieren kann ich es leider nicht genau, da alle Ordner also mein Benutzerordner und die Dokumente angewachsen sind, jedoch erscheint mir der Benutzerordner mit 197 GB sehr groß, für die Daten die ich dort gespeichert habe

- bei Systemeinstellungen > Benutzer > Anmeldeobjekte läuft nur der iTunes Helper

Ich habe einen Virenscanner laufen lassen, mittlerweile sind es gut 40gb die verschwunden sind, ohne das eine internetverbindung besteht

Vielen Dank
Stefanie


als Antwort auf: [#462969]
(Dieser Beitrag wurde von Sumi_V am 26. Jan 2011, 22:16 geändert)

Virus am MacBook Pro?

pronto
Beiträge gesamt: 1180

26. Jan 2011, 23:06
Beitrag # 4 von 5
Beitrag ID: #463003
Bewertung:
(1994 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Installier dir fseventer[1] und schau dem Treiben auf deiner Festplatte eine Weile lang zu. Ein Virus glaub ich nicht, eher noch eine Amok laufende Anwendung. Moderne Viren sind heutzutage nicht mehr so offensichtlich destruktiv, die wollen lieber so lang wie möglich unerkannt bleiben. Das kann man von deinem Problem so ja jetzt nicht grade behaupten ;-)

[1] http://www.free-mac-software.com/fseventer/

Bye Tom


als Antwort auf: [#462998]
(Dieser Beitrag wurde von pronto am 26. Jan 2011, 23:08 geändert)

Virus am MacBook Pro?

Jens Naumann
  
Beiträge gesamt: 5170

27. Jan 2011, 07:45
Beitrag # 5 von 5
Beitrag ID: #463022
Bewertung:
(1946 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Guten Morgen!

Wie ausgelastet ist denn der eingebaute RAM? Wenn der nämlich komplett in Verwendung ist, dann verwendet Photoshop die Festplatte als zusätzlichen Auslagerungsbereich. Bei anspruchsvollen Arbeiten mit der Möglichkeit, viele Schritte wieder rückwärts gehen zu können, sind diese Datenmengen enorm. Allerdings sollte das temporär sein, bis Photoshop wieder geschlossen wird.


als Antwort auf: [#463003]
X