News und Tutorials zu Adobe Photoshop

[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe Photoshop Vom Foto zur Handzeichnung

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Vom Foto zur Handzeichnung

thomasS
Beiträge gesamt: 268

14. Okt 2004, 13:53
Beitrag # 1 von 9
Bewertung:
(7731 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo liebe PS-Gemeinde!
Ich habe einen Scan eines handgezeichneten Olivenstrauches ( vom Aussehen ähnlich wie http://www.mpiz-koeln.mpg.de/.../koehler/OLIVEN.jpg)
Nun ist meine Aufgabe, Fotos so zu bearbeiten, das sie von der Machart her dazu passen.
Habe nun schon sämtliche Photoshop-Filter versucht anzuwenden, bisher leider ohne Erfolg.
Wie gehe ich so etwas am Besten an? HAb ich überhaupt Chancen auf Erfolg?
Danke für Eure Hilfe
ThomasS

PS: habe Photoshop CS
X

Vom Foto zur Handzeichnung

Rudolf
Beiträge gesamt:

14. Okt 2004, 14:40
Beitrag # 2 von 9
Beitrag ID: #115793
Bewertung:
(7730 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo...

mit deinem toten Link kann man sich kaum ein Bild vom Bild machen...

Herzlichst, Rudolf


als Antwort auf: [#115773]

Vom Foto zur Handzeichnung

thomasS
Beiträge gesamt: 268

14. Okt 2004, 15:14
Beitrag # 3 von 9
Beitrag ID: #115825
Bewertung:
(7730 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen


als Antwort auf: [#115773]

Vom Foto zur Handzeichnung

Frank Fallgatter
Beiträge gesamt: 883

14. Okt 2004, 15:29
Beitrag # 4 von 9
Beitrag ID: #115833
Bewertung:
(7730 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi Thomas, in diesem Fall sollten die Bordmittel von PS dazu verwendet werden, eine entsprechende Aktion zu schreiben. Bei dichtem Blattwerk ohne erwähnenswerte Kontraste dürfte es allerdings kaum halbwegs glaubwürdig wirken.

Der Touch einer Vektorgrafik beruht in diesem Beispiel ja auf Reduzierung auf vereinfachte Umrisse. Die entsprechende Aktion könnte so aussehen:

1. Filter/Stilisierungsfilter/Konturen finden
2. Bild/Anpassen/Schwellenwert
3. Filter/Zeichenfilter/Stempel
4. Auswahl der Konturen
5. Neue Ebene
6. Pfad aus Auswahl Arbeitspfad mit geringerer Genauigkeit erstellen, diesen danach in eine Auswahl umwandeln und auf der neuen, leeren Ebene mit Farbe füllen.

Ich hab keine genauen Einstellungswerte für die Filter schreiben können, da diese ja von der Bildgröße abhängig sind.

Gruß
Frank





als Antwort auf: [#115773]

Vom Foto zur Handzeichnung

thomasS
Beiträge gesamt: 268

14. Okt 2004, 15:35
Beitrag # 5 von 9
Beitrag ID: #115837
Bewertung:
(7730 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Frank, danke für die Schnelle Antwort - werde es gleich mal testen!
gruß
thomas


als Antwort auf: [#115773]

Vom Foto zur Handzeichnung

Frank Fallgatter
Beiträge gesamt: 883

14. Okt 2004, 15:45
Beitrag # 6 von 9
Beitrag ID: #115845
Bewertung:
(7730 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ho, jetzt hab ich die echte Datei gesehn. Dafür haut die beschriebene Aktion natürlich nicht hin. Ich dachte, es handele sich um das kleine Vektorolivenblatt auf der Website. Hm. Umdenken. Die Aktion für diese Art von Zeichnung könnte aus geringfügig angehobenem Kontrast, Reduzierung auf vielleicht 200 Farbtöne und dem Kunstfilter/Körnung und Aufhellung bestehen. Auf einer gesonderten Ebene könnten nochmal die Konturen betont werden. Knifflig, wenn das Ergebnis überzeugen soll.

GRuß
Frank


als Antwort auf: [#115773]

Vom Foto zur Handzeichnung

thomasS
Beiträge gesamt: 268

14. Okt 2004, 16:06
Beitrag # 7 von 9
Beitrag ID: #115854
Bewertung:
(7730 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi Frank,
ich muß ein Foto eines mit Trauben und Blättern behängten Weinstockes nachbearbeiten damit es den Charakter des Olivenstracuhes bekommt.
Bin am Verzweifeln!
Das Hauptproblem sind finde ich die leicht durchscheinenden Blätter des Weinstockes ,außerdem wurde das Bild anscheinend bei strahlendem Sonnenschein aufgenommen...d.h. unheimlich helle Glanzlichter und im Gegenzug natürlich ziemlich düstere Stellen. Kontrastreduzierung hats bisher auch nicht gebracht.
???
Danke nochmal
thomas


als Antwort auf: [#115773]

Vom Foto zur Handzeichnung

Frank Fallgatter
Beiträge gesamt: 883

14. Okt 2004, 16:09
Beitrag # 8 von 9
Beitrag ID: #115857
Bewertung:
(7730 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi Thomas, könntest du mir ein Detail des Bildes mailen? So um die 25 cm breit bitte...

Frank


als Antwort auf: [#115773]
(Dieser Beitrag wurde von F.F. am 14. Okt 2004, 16:10 geändert)

Vom Foto zur Handzeichnung

thomasS
Beiträge gesamt: 268

14. Okt 2004, 16:18
Beitrag # 9 von 9
Beitrag ID: #115865
Bewertung:
(7730 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
ups, zu spät, habe schon was gemailt - natürlich schon verkleinert...


als Antwort auf: [#115773]
X

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
18.06.2024

Online
Dienstag, 18. Juni 2024, 10.00 - 10.30 Uhr

Webinar

In diesen beiden kostenlose Webinaren erfahren Sie, wie Sie mit Hilfe von Enfocus Griffin und dem Impressed Workflow Server Ihren LFP-Workflows optimieren können. 18.06.2024: So optimieren Sie Ihre Prozesse mit Enfocus Griffin 02.07.2024: So sparen Sie Zeit und Geld mit Impressed Workflow Server in der LFP-Edition Griffin: Griffin ist das leistungsstarke Kraftpaket für das automatische Nesting im Großformatdruck. Dank eines ausgeklügelten, KI-basierten Nesting-Algorithmus können Sie mit Griffin Vorlagen schnell und effizient vernutzen – und das klappt auch mit unregelmäßigen Formen perfekt. Das spart Ihnen unzählige Stunden, die Sie bisher mit dem manuellen Nesting und Ausschießen verbracht haben. Einige wichtige Funktionen ≡ Anlage von Beschnittzugaben ≡ Automatische Erzeugung der Schnittkontur ≡ Erstellung von Strichcodes, Textmarkierungen und Registrierungen IWS LFP Edition: Komplizierte, kleinteilige Aufträge; alles sehr speziell; seit Jahren bewährte Prozesse – da können wir nichts standardisieren und automatisieren! Das sagen viele Großformatdrucker – aber stimmt das wirklich, ist dem tatsächlich so? Mit dem IWS LFP Edition automatisieren Sie Ihre Produktion von der Übernahme der Daten aus dem ERP-System bis zur Erzeugung der verschachtelten Druckform und der Übergabe an den RIP. Phoenix Core ist eine hochentwickelte KI-Technologie für die Planung und das Nesting von Druckerzeugnissen. Anders als herkömmliche Ausschießlösungen arbeitet Phoenix nicht auf Basis von Vorlagen, sondern erzeugt entsprechend der Maschinen- und Produktionsanforderungen druckfertige Layouts „on-the-fly“.

kostenlos

Ja

Organisator: Impressed GmbH

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=328

So optimieren Sie Ihren LFP-Workflow
Veranstaltungen
02.07.2024

Online
Dienstag, 02. Juli 2024, 10.00 - 10.30 Uhr

Webinar

In diesen beiden kostenlose Webinaren erfahren Sie, wie Sie mit Hilfe von Enfocus Griffin und dem Impressed Workflow Server Ihren LFP-Workflows optimieren können. 18.06.2024: So optimieren Sie Ihre Prozesse mit Enfocus Griffin 02.07.2024: So sparen Sie Zeit und Geld mit Impressed Workflow Server in der LFP-Edition Griffin: Griffin ist das leistungsstarke Kraftpaket für das automatische Nesting im Großformatdruck. Dank eines ausgeklügelten, KI-basierten Nesting-Algorithmus können Sie mit Griffin Vorlagen schnell und effizient vernutzen – und das klappt auch mit unregelmäßigen Formen perfekt. Das spart Ihnen unzählige Stunden, die Sie bisher mit dem manuellen Nesting und Ausschießen verbracht haben. Einige wichtige Funktionen ≡ Anlage von Beschnittzugaben ≡ Automatische Erzeugung der Schnittkontur ≡ Erstellung von Strichcodes, Textmarkierungen und Registrierungen IWS LFP Edition: Komplizierte, kleinteilige Aufträge; alles sehr speziell; seit Jahren bewährte Prozesse – da können wir nichts standardisieren und automatisieren! Das sagen viele Großformatdrucker – aber stimmt das wirklich, ist dem tatsächlich so? Mit dem IWS LFP Edition automatisieren Sie Ihre Produktion von der Übernahme der Daten aus dem ERP-System bis zur Erzeugung der verschachtelten Druckform und der Übergabe an den RIP. Phoenix Core ist eine hochentwickelte KI-Technologie für die Planung und das Nesting von Druckerzeugnissen. Anders als herkömmliche Ausschießlösungen arbeitet Phoenix nicht auf Basis von Vorlagen, sondern erzeugt entsprechend der Maschinen- und Produktionsanforderungen druckfertige Layouts „on-the-fly“.

kostenlos

Ja

Organisator: Impressed GmbH

Kontaktinformation: E-Mailschulungen AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=328

So optimieren Sie Ihren LFP-Workflow