[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe Illustrator Von Vektorlinien zu handgezeichneten

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Von Vektorlinien zu handgezeichneten

Wasebergbesteiger
Beiträge gesamt: 38

10. Nov 2011, 08:48
Beitrag # 1 von 19
Bewertung:
(20855 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Kennt irgendwer ein Tutorial, ein Plug-In für Ai oder ein anderes Stück Software mit dem anständiges Umwandeln von Vektorlinien/-pfade in "handgezeichnete" Linien möglich ist? (Die Pfade sollen halt so aussehen wie handgezeichnet.)
X

Von Vektorlinien zu handgezeichneten

monika_g
Beiträge gesamt: 4324

10. Nov 2011, 11:29
Beitrag # 2 von 19
Beitrag ID: #484054
Bewertung:
(20818 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Was hast Du denn bisher probiert und zu welchem Ergebnis führte es? Was für ein Ergebnis stellst Du Dir vor?


als Antwort auf: [#484029]

Von Vektorlinien zu handgezeichneten

Wasebergbesteiger
Beiträge gesamt: 38

10. Nov 2011, 12:46
Beitrag # 3 von 19
Beitrag ID: #484061
Bewertung:
(20793 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Moin.

Antwort auf [ monika_g ] Was hast Du denn bisher probiert und zu welchem Ergebnis führte es?

Ich kenne zwei Möglichkeiten derzeit:

1. Konstruieren, drucken, Transparentpapier drüber, nachzeichnen, scannen. Das Problem dabei ist u.a., dass man auch dann keine langen Linien in einem "Rutsch" hinbekommt. Außerdem muss man das bei jeder Änderung neumachen.

2. Pinsel. Wenn man das Haus vom Nikolaus als Beispiel nimmt, kann man natürlich zu netten Ergebnissen kommen, man sieht allerdings, dass es nicht handgezeichnet ist, sondern ein Pinsel. Diese Möglichkeit empfinde ich immer als Fake, dem man es meist ansieht.

Antwort auf [ monika_g ] Was für ein Ergebnis stellst Du Dir vor?

Wenn ich zeichne, wird die Linie vor einem Eckpunkt immer ein bisschen dicker. Und man trifft bei einem Quadrat nie alle Ecken genau. Außerdem sind die Geraden zwischen den handgezeichneten Eckpunkten nie wirklich gerade, sondern wellig. Zeichnet man ein Quadrat allerdings komplett mit der Hand, sieht es mir persönlich zu "menschlich". Was ich suche ist irgendwie die Mitte zwischen rein Computer und rein Mensch. So als hätte der Computer meine Pfade nachgezeichnet und dabei einen Menschen simuliert.


als Antwort auf: [#484054]

Von Vektorlinien zu handgezeichneten

monika_g
Beiträge gesamt: 4324

10. Nov 2011, 15:08
Beitrag # 4 von 19
Beitrag ID: #484078
Bewertung:
(20763 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hier wurde etwas experimentiert:
http://forums.adobe.com/...ad/915442?tstart=270


als Antwort auf: [#484061]

Von Vektorlinien zu handgezeichneten

drerol74
Beiträge gesamt: 501

10. Nov 2011, 16:01
Beitrag # 5 von 19
Beitrag ID: #484082
Bewertung:
(20742 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Meinst du so etwas? (siehe Anhang)

Mit dem Effekt "Aufrauen" und Schnittmasken (über einem Bild als Hintergrund) lässt sich das relativ einfach realisieren.

Schöne Grüße
Roland


als Antwort auf: [#484061]
Anhang:
lageplan_tempel.jpg (133 KB)

Von Vektorlinien zu handgezeichneten

drerol74
Beiträge gesamt: 501

10. Nov 2011, 22:06
Beitrag # 6 von 19
Beitrag ID: #484117
Bewertung:
(20699 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen


als Antwort auf: [#484082]

Von Vektorlinien zu handgezeichneten

Wasebergbesteiger
Beiträge gesamt: 38

11. Nov 2011, 11:52
Beitrag # 7 von 19
Beitrag ID: #484154
Bewertung:
(20657 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ drerol74 ] Meinst du so etwas?


Grundsätzlich ja. (Den Effekt hatte ich auch schon mal irgendwo gesehen und nicht wieder hinbekommen.)

Was ich halt gerne noch hätte, wäre dass die Strichtstärke dabei sinnvoll variiert.


als Antwort auf: [#484082]

Von Vektorlinien zu handgezeichneten

monika_g
Beiträge gesamt: 4324

11. Nov 2011, 12:11
Beitrag # 8 von 19
Beitrag ID: #484160
Bewertung:
(20652 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Du kannst:
- das Breitenwerkzeug verwenden
- einen Kalligrafiepinsel
- oder einen Bildpinsel

um die Strichstärke zu variieren. Wo ist eigentlich das gute alte Experimentieren abgeblieben?

Wie weit bist Du gekommen? Zeig mal was, dann kann man dran arbeiten.


als Antwort auf: [#484154]

Von Vektorlinien zu handgezeichneten

Wasebergbesteiger
Beiträge gesamt: 38

11. Nov 2011, 14:53
Beitrag # 9 von 19
Beitrag ID: #484189
Bewertung:
(20618 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ monika_g ] das Breitenwerkzeug

Letztendlich möchte ich kein Quadrat handgezeichnet aussehen lassen, sondern etwas in Blender gestaltetes. Das Breitenwerkzeug fällt ohne Automatisierung völlig flach.

Antwort auf [ monika_g ] einen Kalligrafiepinsel

Bei Kalligrafiepinseln variiert natürlich die Strichstärke. Allerdings führt das nicht zu dem was ich oben beschrieben habe: Zu einer Linie, die zu ihren Endpunkten hin dicker wird.

Antwort auf [ monika_g ] einen Bildpinsel

Wie oben. Bei einem komplexen Gebilde bringt der Bildpinsel ohne Automatisierung gar nichts.


als Antwort auf: [#484160]

Von Vektorlinien zu handgezeichneten

monika_g
Beiträge gesamt: 4324

11. Nov 2011, 16:30
Beitrag # 10 von 19
Beitrag ID: #484202
Bewertung:
(20597 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ Wasebergbesteiger ] Wie oben. Bei einem komplexen Gebilde bringt der Bildpinsel ohne Automatisierung gar nichts.


Was verstehst Du unter Automatisierung? Und ich lese hier immer komplex, aber sehe dazu kein Beispiel. Muss man Dir jedes Detail aus der Nase ziehen oder fühlst Du Dich imstande, auch mal von Dir aus mit ein paar Details rauszurücken?

Zumindest über den geplanten Grad von Automatisierung möchtest Du uns vielleicht was sagen? Was genau Pinsel in Illustrator können, ist Dir bewusst? schon mal was von Grafikstilen gehört?


als Antwort auf: [#484189]

Von Vektorlinien zu handgezeichneten

Wasebergbesteiger
Beiträge gesamt: 38

11. Nov 2011, 17:18
Beitrag # 11 von 19
Beitrag ID: #484215
Bewertung:
(20577 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ monika_g ] Und ich lese hier immer komplex, aber sehe dazu kein Beispiel.

Dafür muss ich, habe ich im Verlaufe dieses Threads festgestellt, "Member" werden. -> Sonst kein Upload.

Bist Du Dir ansonsten sicher, dass Du aufmerksam liest, was ich schreibe?

Wenn ich einen Pfad mit den Punkten A, B und C habe, wird ein Bildpinsel über den ganzen Pfad von A nach C verteilt. Und zwar unabhängig davon, wo sich B befindet. Bei B soll der Pfad aber dicker sein. Das heißt ich brauche für jeden Pfad einen anderen Pinsel. Den ich automatisch errechnen lassen muss. Sonst brauch das Jahre.

Aber ich glaube ein Bild würde verdeutlichen, was ich überhaupt will. Vielleicht ist das auch wirklich nicht gut zu verstehen.

Muss mir da am WE mal überlegen, ob ich Geld zu spenden habe.

Gruß,
Marcus


als Antwort auf: [#484202]

Von Vektorlinien zu handgezeichneten

monika_g
Beiträge gesamt: 4324

11. Nov 2011, 22:49
Beitrag # 12 von 19
Beitrag ID: #484229
Bewertung:
(20544 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ Wasebergbesteiger ] Muss mir da am WE mal überlegen, ob ich Geld zu spenden habe.


und ich bin grad sprachlos.

Bin selbst übrigens kein Mitglied und zeige ständig Bilder...


als Antwort auf: [#484215]

Von Vektorlinien zu handgezeichneten

Michael Walter
Beiträge gesamt: 140

13. Nov 2011, 13:25
Beitrag # 13 von 19
Beitrag ID: #484281
Bewertung:
(20468 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Kein Automatismus „weiß”, wo ein richtiger Zeichner den Duktus verstärken würde, wo eine Linie „laut” oder „leise” sein muss, ob es sich um eine für die Beschreibung wichtige scharfe Kante oder um den Teil einer Schraffur handelt.

Ich will damit sagen, Du musst die Zeichnung von Hand fertigen – sei es auf einem drucksensitiven Tablett oder auf Papier – oder im Illustrator Pad für Pfad bewusst manipulieren, beispielsweise mit dem Breitenwerkzeug.

Mir ist noch kein Automatismus begegnet,
dem man nicht ansähe, dass er auf einem simplen Strickmuster basiert.

Zeichnen ist anstrengend, weil jeder Strich eine Entscheidung verlangt.

Michael


als Antwort auf: [#484229]

Von Vektorlinien zu handgezeichneten

Diatronic
Beiträge gesamt: 82

14. Nov 2011, 00:34
Beitrag # 14 von 19
Beitrag ID: #484294
Bewertung:
(20412 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ Wasebergbesteiger ] Dafür muss ich, habe ich im Verlaufe dieses Threads festgestellt, "Member" werden. -> Sonst kein Upload.
Bist Du Dir ansonsten sicher, dass Du aufmerksam liest, was ich schreibe?

http://www.google.de/search?q=dateiupload
Nicht lang rumquarken, einfach irgendwo hochladen und Link posten.


als Antwort auf: [#484215]

Von Vektorlinien zu handgezeichneten

Wasebergbesteiger
Beiträge gesamt: 38

14. Nov 2011, 10:51
Beitrag # 15 von 19
Beitrag ID: #484312
Bewertung:
(20361 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ monika_g ] und ich bin grad sprachlos. Bin selbst übrigens kein Mitglied und zeige ständig Bilder...

Bei mir steht, dass die Anhang-Funktion nur "Membern" zur Verfügung steht. Sorry.

Nochmal kurz zu meinen Punkten... Was ich gerne erreichen möchte ist folgendes:

http://www.imgbox.de/show/img/Fx4YwGq7ZK.jpg

Zwischen den Punkten ist der Pfad dünner sind als zu den Punkten hin. Minimal, aber wichtig. (Man sieht übrigens auch schön, dass die Hand nicht gleichmäßig "aufrauht" wie in dem Stadtplan-Beispiel von oben.)

Was die technische Umsetzung angeht, ist das vermutlich auch nicht so schwer. Das Rechnerische dürfte hingegen eine Herausforderung sein, weil der dünnste Punkt vom Winkel der Linie abhängig ist.


als Antwort auf: [#484229]
X

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
01.03.2023 - 09.03.2023

Online
Mittwoch, 01. März 2023, 00.00 Uhr - Donnerstag, 09. März 2023, 00.00 Uhr

Online Webinar

Wie gehen wir mit diesen Veränderungen um? Was ist notwendig, damit wir die Digitalisierung im Unternehmen klappt? Veränderungsprozesse verstehen und entsprechend handeln Mitarbeiter als Botschafter Webseite mit WordPress erstellen SEA /SEO (Ads aufschalten)

Ja

Organisator: B. Isik - SNF Academy

Kontaktinformation: B. Isik, E-Mailinfo AT snfa DOT ch

https://www.fernstudiumfitness.ch/digitalisierung-schweiz/