[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe InDesign Voreinstellungen zurücksetzen

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Voreinstellungen zurücksetzen

meerestier
Beiträge gesamt: 277

7. Dez 2007, 12:29
Beitrag # 1 von 10
Bewertung:
(15103 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Wie kann ich Voreinstellungen, die im Dokument getätigt wurden wieder auf den Standardwert zurücksetzen? Bzw. Für alle Dokumente im Buch genau die gleichen Voreinstellungen benutzen?


PS:

Indesign Voreinstellungen fand ich schon immer inkonsequent:

1. Dort befinden sich Einstellungen wie z. B. "Grundlinienraster", die meiner Meinung nach unbedingt ins Menü "Datei" gehören (vielleicht sogar in den Dialog Dokumenteneinstellungen), weil Sie sich auf genau das Dokument beziehen.
X

Voreinstellungen zurücksetzen

pixxxelschubser
Beiträge gesamt: 1708

7. Dez 2007, 12:34
Beitrag # 2 von 10
Beitrag ID: #326137
Bewertung:
(15096 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf: Indesign Voreinstellungen fand ich schon immer inkonsequent:


Ist ein Dokument geöffnet, gelten die Voreinstellungen genau für dieses eine Dokument.

Ist kein Dokument geöffnet, gelten die Voreinstellungen, die jetzt getroffen werden für alle neuen Dokumente.

m.E. konsequent

Wink


als Antwort auf: [#326134]

Voreinstellungen zurücksetzen

meerestier
Beiträge gesamt: 277

7. Dez 2007, 12:45
Beitrag # 3 von 10
Beitrag ID: #326142
Bewertung:
(15087 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Das ist mir klar, ABER sobald ich (oder jemand anderes) die Einstellungen in EINEM Dokument geändert hat kann man nur in jedes Dokument reingehen und die Voreinstellungen einzeln zurückstellen...

Bei sehr vielen Dokumenten gibt dies einen regelrechten Wust an Einstellungen, den man nicht übergehen kann. (Man denke nur an Schwellenwert und Satzeinstellungen)

Deshalb denke ich gehören wirkliche Dokumenteinstellungen (wie Grundlinienraster) eindeutig getrennt von den Anzeige und sonstigen Einstellungen, die mehr die Darstellung betreffen. Diese könnten dann auch Indesignweit zurückgesetzt werden....

Deshalb noch einmal meine Frage "Gibt es eine Möglichkeit Voreinstellungen zurückzusetzen?"


als Antwort auf: [#326137]

Voreinstellungen zurücksetzen

Martin Fischer
  
Beiträge gesamt: 12775

7. Dez 2007, 12:58
Beitrag # 4 von 10
Beitrag ID: #326147
Bewertung:
(15080 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
>"Gibt es eine Möglichkeit Voreinstellungen zurückzusetzen?"

Es gibt keine Möglichkeit, Voreinstellungen zurückzusetzen.
Es gibt die Möglichkeit, Voreinstellungen zu ändern.
Das kann man von Hand erledigen oder per Skript.

Die Einstellungsmöglichkeiten sind zahlreich, mitunter nicht überschaubar.
Da geht nix auf einen Knopfdruck.

Theoretisch ist etwa denkbar, daß man ein Musterdokument anlegt und dann per Skript einer Reihe von weiteren Dokumenten (geöffnet oder in bestimmten Verzeichnissen liegend) alle die dort definierten Einstellungen überträgt.
So etwas Ähnliches hatte ich mal versucht.
Es ist beim Versuch geblieben, da das Ergebnis nicht eindeutig war (Plus bei Objektstilen war nicht wegzubekommen).


als Antwort auf: [#326142]

Voreinstellungen zurücksetzen

meerestier
Beiträge gesamt: 277

7. Dez 2007, 13:07
Beitrag # 5 von 10
Beitrag ID: #326154
Bewertung:
(15068 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Danke Martin. Dann bin ich beruhigt, dass auch alle anderen "zu Fuss gehen" müssen...

Das macht es mir schon leichter das zu ertragen ;-)


als Antwort auf: [#326147]

Voreinstellungen zurücksetzen

Christoph Steffens
  
Beiträge gesamt: 4902

7. Dez 2007, 13:09
Beitrag # 6 von 10
Beitrag ID: #326155
Bewertung:
(15062 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ meerestier ] 1. Dort befinden sich Einstellungen wie z. B. "Grundlinienraster", die meiner Meinung nach unbedingt ins Menü "Datei" gehören (vielleicht sogar in den Dialog Dokumenteneinstellungen), weil Sie sich auf genau das Dokument beziehen.

...

Antwort auf [ meerestier ] Das ist mir klar, ABER sobald ich (oder jemand anderes) die Einstellungen in EINEM Dokument geändert hat kann man nur in jedes Dokument reingehen und die Voreinstellungen einzeln zurückstellen...


Ob Du in die Voreinstellungen gehst für jedes einzelne Dokument, oder ins datei-Menü ist doch nun auch kein großer Unterschied, oder?


als Antwort auf: [#326142]

Voreinstellungen zurücksetzen

meerestier
Beiträge gesamt: 277

7. Dez 2007, 13:25
Beitrag # 7 von 10
Beitrag ID: #326158
Bewertung:
(15046 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Wenn ich ein Dokument einrichte, gehe ich aber in mehrere Menüs rein, weil die Dokumenteneinstellungen (s.o.) teilweise in den Voreinstellungen zu finden sind.

Ich finds halt irgendwie unordentlich... aber scheint ja sonst keinen zu stören, also füg ich mich ;-)


als Antwort auf: [#326155]

Voreinstellungen zurücksetzen

Jochen Uebel
Beiträge gesamt: 3200

8. Dez 2007, 22:33
Beitrag # 8 von 10
Beitrag ID: #326344
Bewertung:
(14977 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Wichtig ist, dass zahlreiche Einstellungen, die bei geöffnetem Dokument vorgenommen werden, sofort zu Programmeinstellungen werden und alte Dokumente nachträglich, wenn auch nicht ausgaberelevant, "verändern".

Das gilt (CS3), soweit ich das ein Mal durchspielen konnte, für den Dialog
Voreinstellungen, dort:
Allgemein (alles)
Benutzerobefläche (alles)
Eingabe (Textbearbeitung)

sowie für sämtliche Einstellungen in den Karten
Rechtschreibung
Notizen
Textmodusanzeige
Anzeigeleistung
Schwarzdarstellung
Dateihandhabung
Zwischenablage

sowie natürlich für die Einstellungen der
Farbeinstellungen und der
Transparenzreduzierung.

Des weiteren gibt es einen Trick, eben doch relativ zügig alle satzrelevanten Voreinstellungen eines Dokuments "zurückzusetzen" bzw. auf einen gewünschten Level zu heben, denn:

Viele Einträge in den Paletten/Bedienfeldern reagieren auf aktive Stile/Formate.
Also erzeuge ich ein Absatzformat sowie einen Objektstil und definiere dort alles, was mir lieb und teuer ist.
Dann speichere ich das Dokument mit diesen beiden Stilen ab.
Dann öffne ich alte Dokumente und importiere diese beiden Stile.
Anschließend aktiviere ich diese Stile und sorge für "Reinheit" (kein Plus-Zeichen, kein angewandter Zeichenstil).
Nunmehr sind zahlreiche Paletten mit den Werten gefüllt, die mir wichtig sind.
Als letztes gehe ich in das Bedienfeld-/Palettenmenü von Absatzformat und Objektstil und hebe die Verknüpfung zu dem Stil/Format auf.

Ab jetzt folgen neue Textboxen auch in alten Dokumenten den neuen Regeln: Zeichen-, Absatz-, Steuerpalette sind korrekt eingestellt, und trotzdem erst einmal unabhängig von irgendeinem Stil.


als Antwort auf: [#326158]

Voreinstellungen zurücksetzen

meerestier
Beiträge gesamt: 277

9. Dez 2007, 09:58
Beitrag # 9 von 10
Beitrag ID: #326359
Bewertung:
(14943 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Das ist mal einproductivity booster... schönen dank

(leider funktioniert das natürlich nicht mit dem Voreinstellungen Menü)


als Antwort auf: [#326344]

Voreinstellungen zurücksetzen

Jochen Uebel
Beiträge gesamt: 3200

9. Dez 2007, 10:10
Beitrag # 10 von 10
Beitrag ID: #326360
Bewertung:
(14940 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ja, ich müsste nur einen Tick bescheinder formuliert haben: statt "alle satzrelevanten Einstelungen" wäre richtiger "einen großen Teil der satzrelevanten Einstellungen". Einige wichtige Dinge wie "Zeilanabstand auf ganze Absätze anwenden" bleiben von dem gezeigten Trick unberührt.


als Antwort auf: [#326359]
X