[GastForen Betriebsysteme und Dienste Apple (Hard- und Software) W-Lan für eMac???

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

W-Lan für eMac???

vairocana
Beiträge gesamt: 174

6. Dez 2014, 12:45
Beitrag # 1 von 45
Bewertung:
(6228 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo zusammen,
habe schon vor längerer Zeit meinen alten eMac reaktiviert. Hat halt noch den Power-PC-Prozessor und OS 10.4 drauf. Gibt es irgendeine einfache und kostengünstige Möglichkeit, diese Antiquität mit einem W-Lan-Netz zu verbinden?
Besten Dank im Voraus.
Christoph Senechal
Ebersberg
X

W-Lan für eMac???

Ralf Hobirk
Beiträge gesamt: 5938

6. Dez 2014, 13:15
Beitrag # 2 von 45
Beitrag ID: #534718
Bewertung:
(6216 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Christoph,

http://www.mediamarkt.de/...85725.html?langId=-3

---
Viele Grüße aus meinem Ship-Office in Dalmatien Cool
Ralf
---
iMac i7 (12,2) 3,4 GHz, 32 GB | MacBook Pro 15" (8,2) 2,0 GHz, 16 GB | Mac Mini (6,1) als Server 2,5 GHz, 8 GB | 10.11.6 El Capitan | CS6 (ID 8.0.1)


als Antwort auf: [#534716]

W-Lan für eMac???

vairocana
Beiträge gesamt: 174

6. Dez 2014, 15:30
Beitrag # 3 von 45
Beitrag ID: #534719
Bewertung:
(6180 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Ralf, danke dafür, aber der Link scheint nicht mehr aktuell zu sein. Wo hätte der denn hinführen sollen?
Gruß
Christoph Senechal
Ebersberg


als Antwort auf: [#534718]

W-Lan für eMac???

Ralf Hobirk
Beiträge gesamt: 5938

6. Dez 2014, 16:03
Beitrag # 4 von 45
Beitrag ID: #534721
Bewertung:
(6168 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Komisch, bei mir funktioniert er nach wie vor ;-)

http://www.mediamarkt.de > AVM FRITZ!WLAN USB Stick N

---
Viele Grüße aus meinem Ship-Office in Dalmatien Cool
Ralf
---
iMac i7 (12,2) 3,4 GHz, 32 GB | MacBook Pro 15" (8,2) 2,0 GHz, 16 GB | Mac Mini (6,1) als Server 2,5 GHz, 8 GB | 10.11.6 El Capitan | CS6 (ID 8.0.1)


als Antwort auf: [#534719]

W-Lan für eMac???

Jens Naumann
  
Beiträge gesamt: 5148

6. Dez 2014, 16:10
Beitrag # 5 von 45
Beitrag ID: #534722
Bewertung:
(6163 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

bei mir funktioniert der Link auch. Egal, hier zwei Links zum Hersteller:
http://avm.de/...tzwlan-stick-ac-430/
http://avm.de/...n/fritzwlan-stick-n/

Gott grüß die Kunst,
Jens


als Antwort auf: [#534721]

W-Lan für eMac???

Thomas Richard
Beiträge gesamt: 18606

6. Dez 2014, 17:40
Beitrag # 6 von 45
Beitrag ID: #534725
Bewertung:
(6104 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hat die Teile einer von euch im Einsatz?

So viel ich von den Fritzboxen ob ihres Funktionsumfanges, der guten Firmwarefortentwicklung, und ihrer Administrierbarkeit halte, so wenig halte ich, was Sende- und Empfangsqualität angeht, von AVM. Da können die Klassiker wie Cisco, Linksys oder T-Link alle deutlich besseres liefern.

Und vor allem:
Zitat omputer mit USB-2.0-Anschluss (kompatibel zu USB 3.0), 64 MB RAM und ca. 5 MB freier Festplattenspeicherplatz
Betriebssystem: Windows 8.1, 8, 7 (32- und 64-Bit), Windows Vista und XP (32-Bit)
WLAN Access Point nach IEEE 802.11ac/n/g/b/a


Ich sehe da keine OS X Unterstützung und der Verbaute Ralink mt7610un Chipsatz läuft noch nicht mal auf Linux, geschweige denn, dass ich irgendwo was von OS X Unterstützung gefunden habe.

Ab 10.8 werden von OS X folgende Chipsätze out of the Box unterstützt:
Realtek
RTL8188SU
RTL8188CUS
RTL8188RU
RTL8192CU
RTL8191SU
RTL8192SU
RT2800 series
RT3000 series
RT5000 series

Da es den in den Macs mit WLAN verbauten entspricht.

Bei allem anderen muss man schauen, ob der Hersteller explizit mit WLAN tauglichkeit für konkrete OS X Versionen wirbt, oder eben, ob irgendwo, irgendwer was gebastelt hat, um sie anzusprechen.

Ich weiß jetzt nicht, was an System auf dem Emac läuft, sicherlich nichts neueres als 10.6 oder? Also wirst du, wenn überhaupt, bei den älteren WLAN Sticks (802.11b oder 802.11g) dafür passende Treiber bei den Herstellern finden.


MfG

Thomas


Und wenn dir geholfen wurde, hilf uns, dies auch weiterhin zu können.
http://www.hilfdirselbst.ch/info/


als Antwort auf: [#534722]

W-Lan für eMac???

Thomas Richard
Beiträge gesamt: 18606

6. Dez 2014, 17:49
Beitrag # 7 von 45
Beitrag ID: #534726
Bewertung:
(6093 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Nachtrag:

Die zum Aufrüsten von MacBooks und ibooks von Apple vertriebenen Airport Extrem Karten wurden mit Atheros ath5k (802.11a/b/g) oder ath9k (802.11a/b/g/n) oder Broadcom bcm43xx Chips bestückt. Somit dürften Sticks mit diesen Chips auch klaglos, insbesondere an Macs mit historischen OS Xen, laufen.


MfG

Thomas


Und wenn dir geholfen wurde, hilf uns, dies auch weiterhin zu können.
http://www.hilfdirselbst.ch/info/


als Antwort auf: [#534725]

W-Lan für eMac???

vairocana
Beiträge gesamt: 174

6. Dez 2014, 18:04
Beitrag # 8 von 45
Beitrag ID: #534727
Bewertung:
(6079 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Vielen Dank euch allen für die ausführlichen Antworten. Betriebssystem auf dem eMac ist höchstens 10.4. Möchte ich auch so lassen, damit ich noch die letzte Verbindung zur OS 9-Welt behalten kann. Vielleicht kann ich ja dem Hersteller eine verbindliche Info entlocken.
Gruß
Christoph Senechal
Ebersberg


als Antwort auf: [#534726]

W-Lan für eMac???

Thomas Richard
Beiträge gesamt: 18606

6. Dez 2014, 18:40
Beitrag # 9 von 45
Beitrag ID: #534728
Bewertung:
(6053 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Versuchs mal mit dem:
TP-Link WN721N (ath9k)

Oder mit den dort erwähnten:
http://www.macgadget.de/...-Stick-am-Mac-nehmen


MfG

Thomas


Und wenn dir geholfen wurde, hilf uns, dies auch weiterhin zu können.
http://www.hilfdirselbst.ch/info/


als Antwort auf: [#534727]

W-Lan für eMac???

vairocana
Beiträge gesamt: 174

7. Dez 2014, 14:41
Beitrag # 10 von 45
Beitrag ID: #534750
Bewertung:
(5569 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Danke!
Christoph Senechal
Ebersberg


als Antwort auf: [#534728]

W-Lan für eMac???

pronto
Beiträge gesamt: 1150

9. Dez 2014, 11:18
Beitrag # 11 von 45
Beitrag ID: #534821
Bewertung:
(5484 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ vairocana ] Möchte ich auch so lassen, damit ich noch die letzte Verbindung zur OS 9-Welt behalten kann.


Wenn du noch irgendwo einen Apple 1 rumliegen haben solltest, der wäre jetzt ein Vermögen wert... ;-)

SCNR Tom
--
prontosystems.org - we are connecting more than computers...


als Antwort auf: [#534727]

W-Lan für eMac???

vairocana
Beiträge gesamt: 174

9. Dez 2014, 12:37
Beitrag # 12 von 45
Beitrag ID: #534823
Bewertung:
(5451 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Einen Apple 1 habe ich leider nicht, mein erster eigener Mac war der erste iMac und auch der erste, an dem ich gearbeitet habe, war schon ein Quadra 950 mit heute unvorstellbaren 500 MB Festplatte und ich glaube 96 KHz Prozessor. Man macht halt immer wieder Fehler, wie auch vor 20 Jahren keine Apple-Aktien gekauft zu haben. ;-)
Den eMac hätte ich auch fast entsorgt und bin jetzt recht froh, es nicht getan zu haben, auch wenn der sicher nie ein Vermögen wert sein wird.
Gruß
Christoph Senechal
Ebersberg


als Antwort auf: [#534821]

W-Lan für eMac???

Ralf Hobirk
Beiträge gesamt: 5938

9. Dez 2014, 13:07
Beitrag # 13 von 45
Beitrag ID: #534826
Bewertung:
(5438 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ich habe hier noch zwei Mac Plus von 1985 inkl. Maus, Tastatur, Apple-Nadeldrucker und einer externen Festplatte von Apple. System-Disketten sind auch noch da. Und damals wurden in die Gehäuse-Innenseite die Unterschriften der Entwickler graviert.

Habe die beiden vor ca. 10 Jahren für zusammen 300 € bei Google erstanden. Ich kann ansonsten noch mit je zwei Pizzaschachteln (Performa 475), Performa 630, Quadra 700 und iMacs G3 dienen… Diverse andere habe ich zwischenzeitlich entsorgt.

---
Viele Grüße aus meinem Ship-Office in Dalmatien Cool
Ralf
---
iMac i7 (12,2) 3,4 GHz, 32 GB | MacBook Pro 15" (8,2) 2,0 GHz, 16 GB | Mac Mini (6,1) als Server 2,5 GHz, 8 GB | 10.11.6 El Capitan | CS6 (ID 8.0.1)


als Antwort auf: [#534823]

W-Lan für eMac???

vairocana
Beiträge gesamt: 174

2. Jan 2015, 13:31
Beitrag # 14 von 45
Beitrag ID: #535577
Bewertung:
(5205 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo zusammen, jetzt habe ich mir einen W-Lan-Stick der Eigenmarke des Münchner Elektronik-Händlers Conrad gekauft, dazu noch ein Mac OSX 10.4, und komme jetzt überhaupt nicht zurecht. Und ich fürchte, dass der Stick gar nicht "schuld" ist, da unter der Systemeinstellung "Netzwerk" gar keine Option "W-Lan" auftaucht. Vielleicht hätte ich deutlicher sagen sollen, dass ich mich per W-Lan mit meinem Router verbinden und damit ins Internet gehen will. Gab es diese Möglichkeit unter 10.4 vielleicht noch gar nicht? Oder gibt es irgendeinen "Trick". War bislang mit dieser Frage halt noch nie konfrontiert, da ich mich früher über ein DSL-Modem und später über Ethernet mit dem Internet verbunden hatte. W-Lan-Verbindung zu Windows-Notebooks sowie verschiedenen Smartphones funktioniert einwandfrei.
Vielen Dank
Christoph Senechal
Ebersberg


als Antwort auf: [#534826]

W-Lan für eMac???

Ralf Hobirk
Beiträge gesamt: 5938

2. Jan 2015, 14:00
Beitrag # 15 von 45
Beitrag ID: #535580
Bewertung:
(5190 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Christoph,

google mal nach "wifi mac osx 10.4", und du wirst reichlich Antworten bekommen ;-)

Natürlich gab es auch "damals" schon WLAN. Apple hatte es aber "Airport" genannt, und heute heißt es "Wi-Fi". Ich bin mir jetzt nicht sicher, ob Apple überhaupt jemals den Begriff "WLAN" verwendet hat ;-)

---
Viele Grüße aus meinem Ship-Office in Dalmatien Cool
Ralf
---
iMac i7 (12,2) 3,4 GHz, 32 GB | MacBook Pro 15" (8,2) 2,0 GHz, 16 GB | Mac Mini (6,1) als Server 2,5 GHz, 8 GB | 10.11.6 El Capitan | CS6 (ID 8.0.1)


als Antwort auf: [#535577]
X

Aktuell

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
25.01.2021 - 26.01.2021

Digicomp Academy AG, Bern oder Zürich
Montag, 25. Jan. 2021, 08.30 Uhr - Dienstag, 26. Jan. 2021, 17.00 Uhr

Kurs

In diesem Basic-Kurs lernen Sie das Wichtigste über den Aufbau und die Funktionsweise von Photoshop. Zusammen mit den notwendigen Grundlagen von Farbenlehre bis Bildauflösung lernen Sie zudem die kreativen Möglichkeiten von Photoshop kennen.

Dauer: 2 Tage
Preis: CHF 1'400.–

Ja

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Kundenberater-Team, E-Mailkundenberatung AT digicomp DOT ch

digicomp.ch/d/PHOTM1

Veranstaltungen
25.01.2021 - 26.01.2021

Digicomp Academy AG, Zürich oder virtuell
Montag, 25. Jan. 2021, 08.30 Uhr - Dienstag, 26. Jan. 2021, 17.00 Uhr

Kurs

Im Kurs lernen Sie die Schritte vom Import des Rohmaterials bis zum fertig exportierten Clip kennen. Dazu zählen die Materialverwaltung, das Trimmen für Roh- und Feinschnitt, Blenden, Titel und Effekte und eine Übersicht über die wichtigsten Formate.

Preis: CHF 1'700.-
Dauer: 2 Tage

Ja

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Kundenberater-Team, E-Mailkundenberatung AT digicomp DOT ch

digicomp.ch/d/AP6

Neuste Foreneinträge


Balken hinter einen Bildteil

Geteiltes Album

Verschiedene Netzwerke Handeln

Nicht "Silben über Spalten hinweg trennen" (CC 2018/ CC 2021)

Netzwerklaufwerke verbinden -> Bei nicht verfügbar Fehlermeldung unterdrücken

Langsamer MacMini

Exel ohne leeres Tabellenblatt starten

Wordpress - Video per CSS mit Datenschutzerklrung DSGVO erstellen. Wie geht es?

Tabellenspalte als „auf der Seite aussen liegend“ definieren

PSD CS6 (!) Mac: Dialog "Dateiinformationen" Fenster leer und Sackgasse
medienjobs