[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung QuarkXPress Warnhinweis QXP 9.2: "... Es wird mit Systemschriften neu umbrochen. [19]"

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Warnhinweis QXP 9.2: "... Es wird mit Systemschriften neu umbrochen. [19]"

verlag
Beiträge gesamt:

27. Mär 2012, 13:44
Beitrag # 1 von 8
Bewertung:
(3671 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Guten Tag, wir verwenden seit kurzem auf verschiedenen Stationen QXP 9.2, zuvor arbeiteten wir mit QXP 5.01. Nun erhalten wir immer wieder die Warnung:

"Dokument wurde z. T. mit anderen Schriftversionen oder dem Textumfluss von QuarkXPress 3.1 für Macintosh (oder früher) erstellt. Es wird mit den Systemschriften neu umbrochen. [19]"

Und es wird auch tatsächlich neu umbrochen. Ich kann nicht herausfinden, wo die Ursache für diese Meldung bzw. den Umbruch liegt. Wer weiss Rat?

Besten Dank und Gruss
Urs
X

Warnhinweis QXP 9.2: "... Es wird mit Systemschriften neu umbrochen. [19]"

Drienko
Beiträge gesamt: 4814

27. Mär 2012, 18:43
Beitrag # 2 von 8
Beitrag ID: #492548
Bewertung:
(3626 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo

1. Wenn ihr Dateien die bisher mit QXP5 bearbeitet worden sind, einfach mit QXP9 öffnet, speichert und weiter bearbeitet,
entstehen früher oder später Probleme. ->Ihr müsst die Dateien per MSV oder Anfügen nach QXP9 überführen.

2. Der Sprung von QX5 zu QXP9, ist ungefähr so als wenn man bisher immer zum Mond geflogen ist und jetzt plötzlich zu Mars fliegt.
Im Unterbau von QXP9 ist nicht mehr viel von QXP5, höchstens ein die Dialoge und verschiedene Funktionen.
Die Grafik- und die Textengine sind komplett neu, jede Menge neue XT sind dabei und viele neue Layoutarten.

3. Die Meldung besagt schlicht und einfach, das die bisherigen Silbentrenn- und Rechtschreibfunktionen weiterhin angewandt werden,
aber das Programm wesentlich moderner beinhaltet.
-> Siehe Einstellungen/Vorgaben

Ich kann euch nur empfehlen, eine Schulung zu machen, die euch die neuen Möglichkeiten zeigt,
so das ihr diese auch findet und korrekt anwendet. Dadurch spart man sich jede Menge Zeit und Ärger.

Weitere Quelle für Schulungsmaterial ist die Webseite von http://www.Quark.de oder auch http://www.youtube.com.

Sollte ich falsch liegen oder etwas ungenau geschrieben haben, dann bitte korrigiert mich.


Gruss, Bernd D.
W10 (64-Bit), QXP 2018/2019, Corel Draw 2020/Designer 2020, MSO 2013,
https://www.facebook.com/sgmdonzdorf/

Helfen Sie mit bei HDS, werden Sie Mitglied.


als Antwort auf: [#492524]
(Dieser Beitrag wurde von Drienko am 27. Mär 2012, 18:44 geändert)

Warnhinweis QXP 9.2: "... Es wird mit Systemschriften neu umbrochen. [19]"

Thobie
Beiträge gesamt: 3931

27. Mär 2012, 19:01
Beitrag # 3 von 8
Beitrag ID: #492550
Bewertung:
(3615 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ Drienko ] Sollte ich falsch liegen oder etwas ungenau geschrieben haben, dann bitte korrigiert mich.

Nein, liegst Du nicht.

Ich unterstütze das nochmal: Quark hat seit der Version 3.31 oder 5.0 einiges an der Text-Engine geändert. Das betrifft Silbentrennung, Blocksatz, Rechtschreibung usw. Also ist diese Fehlermeldung fast zwingend notwendig, weil eben "der Text aufgrund dessen neu umbrochen wird".

Wie Du schreibst, ist eine Miniaturseitenverschiebung oder eben ein Anfügen an ein neues Layout durch Anfügen erforderlich. Und ein eventuelles manuelles Bearbeiten des Umbruchs von der alten Layoutversion, das ist unvermeidbar.

Das sind eben alte Dateien, die in ein ganz neues QXP übernommen werden. Was sollte man denn da anderes erwarten?

Schließlich sind ja z.B. seit QXP 3.31 oder 5.0 ganz neue Schriften wie Opentype-Schriften hinzugekommen, die es früher nicht gab.

Liebe Grüße


Thobie
--
Helfen Sie, dass HilfDirSelbst helfen kann: http://www.hilfdirselbst.ch/info/

Kontakt: https://www.kreativ-schmie.de/


als Antwort auf: [#492548]
(Dieser Beitrag wurde von Thobie am 27. Mär 2012, 19:10 geändert)

Warnhinweis QXP 9.2: "... Es wird mit Systemschriften neu umbrochen. [19]"

verlag
Beiträge gesamt:

28. Mär 2012, 07:14
Beitrag # 4 von 8
Beitrag ID: #492557
Bewertung:
(3531 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Danke für Eure Ausführungen, doch treffen sie den Sachverhalt nicht. Selbstverständlich öffne ich keine alten, bisher mit QXP 5 bearbeiteten Dateien. Dann würde ich die Fehlermeldung durchaus verstehen! Mein Problem ist aber, dass wir die Fehlermeldung erhalten, obwohl wir die Vorlagen bzw. Layouts vollständig neu in QXP 9 aufgebaut haben. Die Frage wäre also immer noch offen ...

Liebe Grüsse
Urs


als Antwort auf: [#492550]

Warnhinweis QXP 9.2: "... Es wird mit Systemschriften neu umbrochen. [19]"

Detlev Hagemann
Beiträge gesamt: 2189

28. Mär 2012, 08:23
Beitrag # 5 von 8
Beitrag ID: #492570
Bewertung:
(3507 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Moin,

... und Sie haben keine Inhalte oder Objekte aus alten Dateien einfach in die neuen Dateien hineinkopiert?

... haben Sie beim Anlegen der neuen Dateien keinesfalls auf alte XPress-Präferenz-Dateien zurückgegriffen?

... keine Importe von alten xtags-Dateien durchgeführt?

Wenn das bei Ihnen alles nicht geschehen ist, dann wird die Angelegenheit komplexer.


Mit freundlichen Grüssen
Detlev Hagemann

Immer up-to-date mit QuarkXPress |•| Das Praxisbuch zu QuarkXPress 2017 |•| Das Buch: Agiles Publishing


als Antwort auf: [#492557]

Warnhinweis QXP 9.2: "... Es wird mit Systemschriften neu umbrochen. [19]"

Freunek
Beiträge gesamt: 1464

29. Mär 2012, 14:42
Beitrag # 6 von 8
Beitrag ID: #492711
Bewertung:
(3450 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ verlag ] Danke für Eure Ausführungen, doch treffen sie den Sachverhalt nicht. Selbstverständlich öffne ich keine alten, bisher mit QXP 5 bearbeiteten Dateien. Dann würde ich die Fehlermeldung durchaus verstehen! Mein Problem ist aber, dass wir die Fehlermeldung erhalten, obwohl wir die Vorlagen bzw. Layouts vollständig neu in QXP 9 aufgebaut haben. Die Frage wäre also immer noch offen ...


Moin Urs,
dem hatte schon der Samuel Hügli in seinem XPress-Ratgeber hinterhergeforscht. Es gibt mehr als eine Ursache. In den meisten Fällen liegt es daran, dass XPress sich Schrifttypen, Kernigpaare und Laufweiten merkt. Wird ein bestehendes Dokument wieder geöffnet (oder gedruckt), werden diese Informationen überprüft. Bei einer Abweichung erscheint diese Meldung. Systemschriften meint dabei nicht Times, Helvetica usw. sondern Schriften, die auf dem jeweiligen System (= Rechner) installiert sind.

Mögliche Ursachen:
1) ein Mix von TrueType oder Type1-Ausführungen einer Schrift
2) veränderte Kerningwerte (Hilfsmittel > Unterschneidungstabelle bearbeiten)
3) doppelt installierte Fonts
4) Verwendung alter Schriften - noch aus den seligen 90er Jahren

mfg
Günther


als Antwort auf: [#492557]

Warnhinweis QXP 9.2: "... Es wird mit Systemschriften neu umbrochen. [19]"

verlag
Beiträge gesamt:

29. Mär 2012, 16:24
Beitrag # 7 von 8
Beitrag ID: #492718
Bewertung:
(3419 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Herzlichen Dank für die weiteren Antworten!

@ Detlev Hagemann: Nein, das ist bei uns alles nicht geschehen.
@ Freunek: Wir verwenden tatsächlich PostScript Fonts aus den 90ern! Aber warum machen die Probleme? Müssen wir jetzt neue Schriften kaufen? Oder lässt sich das anders lösen?

Liebe Grüsse
Urs


als Antwort auf: [#492711]

Warnhinweis QXP 9.2: "... Es wird mit Systemschriften neu umbrochen. [19]"

Detlev Hagemann
Beiträge gesamt: 2189

31. Mär 2012, 07:39
Beitrag # 8 von 8
Beitrag ID: #492797
Bewertung:
(3344 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Salü und/oder Moin,

zwischen dem Schrifthandling der 90er Jahre (besonders vor 1994) und heute liegt mehr als eine Welt. Zwischen XPress 5 und 9 liegen gefühlt mehr als 4 Upgrades – nämlich Komplett-Umbau des Programmes im Handling von Schriften, Bildern ...
  • Wir sind jetzt in einer Unicode-Welt. Mit vielen verschiedenen Auswirkungen.

  • Schriften vor 2000 sind üblicherweise anders codiert als heutige >> z.B. für die Einbindung des Eurozeichens.

  • Das verbietet heute eigentlich den Einsatz der beliebten Schriften der 90er-Jahre, weil genau diese zu Konflikten mit heutigen Schriften führen.

Ja, ich setze nur noch Schriften mit Entstehungsdatum nach 2002 ein – und keine Helvetica oder NeueHelvetica oder Times oder Arial, keine alte Frutiger, keine alte Futura, keine alte Avantgarde, keine alte Universe usw. – und habe seitdem in XPress 7, 8 oder 9 diese Meldung in neu angelegten Dateien nicht mehr gesehen (– aber eben noch in alt-angelegten Dateien, die diese Schriften benutzt hatten).


Mit freundlichen Grüssen
Detlev Hagemann

Immer up-to-date mit QuarkXPress |•| Das Praxisbuch zu QuarkXPress 2017 |•| Das Buch: Agiles Publishing


als Antwort auf: [#492718]
X

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
05.02.2021 - 05.11.2021

Digicomp Academy AG, Limmatstrasse 50, 8005 Zürich
Freitag, 05. Feb. 2021, 13.00 Uhr - Freitag, 05. Nov. 2021, 17.00 Uhr

Lehrgang

Bilden Sie sich zum zertifizierten Publishing-Multimedia-Profi aus. Neben Fotografie und Video befassen Sie sich mit der Medienproduktion, digitalen Publikationen und dem Webdesign für Desktop- und mobile Endgeräte.

Preis: CHF 10'500.-
Dauer: 30 Tage (ca. 210 Lektionen) – Unterricht findet jeweils am Freitag von 13 - 19 Uhr und Samstag von 09 - 17 Uhr statt

Ja

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Kundenberater-Team, E-Mailkundenberatung AT digicomp DOT ch

digicomp.ch/d/9PM

Veranstaltungen
09.09.2021 - 17.12.2021

Digicomp Academy, Zürich
Donnerstag, 09. Sept. 2021, 13.00 Uhr - Freitag, 17. Dez. 2021, 19.00 Uhr

Lehrgang

Steigen Sie in die Welt des Publishings ein und erlangen Sie die Zertifizierung von Publishing NETWORK. Lernen Sie in diesem Lehrgang Druckmedien professionell zu erarbeiten, druckfertige PDFs zu erstellen und CI/CD-Vorgaben umzusetzen.

Preis: 6'300.– zzgl. 7.7% MWST
Dauer: 18 Tage(ca. 126 Lektionen) – Unterricht findet jeweils am Freitag von 13 - 19 Uhr und Samstag von 09 - 17 Uhr statt.

Ja

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Kundenberater-Team, E-Mailkundenberater AT digicomp DOT ch