News und Tutorials zu Adobe Photoshop

[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe Photoshop Warum gibt es Hintergrundebenen???

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Warum gibt es Hintergrundebenen???

Heike Burch
Beiträge gesamt: 1241

29. Nov 2007, 16:34
Beitrag # 1 von 17
Bewertung:
(4606 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

Warum zum Teufel sind eigentlich die Hintergrundebene immer da? Gibt es einen schlüssigen Grund? Mein erster schritt ist immer, diese zu lösen...

Hat jemand einen Tipp???
Danke
Viele Grüße,
Heike

• • • Der Publishing-Podcast: https://www.publishing-podcast.ch/ (Hörenswertes aus unserer Branche auf die Ohren!)
• • • MOLIRI-Newsletter: http://www.moliri.ch/newsletter/
X

Warum gibt es Hintergrundebenen???

gpo
Beiträge gesamt: 5520

29. Nov 2007, 16:48
Beitrag # 2 von 17
Beitrag ID: #325015
Bewertung:
(4594 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Photoshop...
ist ein "professionelles Programm"

und da gehören alle nur denkbaren Funktionen rein!
stell dir mal vor...

es wäre einfach, dann würde sich doch kein Kiddy sowas ziehen!!!
Mfg gpo


als Antwort auf: [#325011]

Warum gibt es Hintergrundebenen???

jekyll
Beiträge gesamt: 2039

29. Nov 2007, 16:56
Beitrag # 3 von 17
Beitrag ID: #325021
Bewertung:
(4590 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Heike,

Antwort auf: Mein erster schritt ist immer, diese zu lösen...


Das kann Dir Photoshop abnehmen, eine Aktion erstellen und unter Datei->Skripten-> SkriptereignisManager einfügen.
Gruß Sándor


Hier auf der HDS, kann jeder was dazu lernen, sogar die die glauben alles (besser) zu wissen Wink
Das sollten WIR ALLE unterstützen: http://www.hilfdirselbst.ch/...m.cgi?do=membership;


als Antwort auf: [#325011]

Warum gibt es Hintergrundebenen???

Heike Burch
Beiträge gesamt: 1241

29. Nov 2007, 17:19
Beitrag # 4 von 17
Beitrag ID: #325026
Bewertung:
(4572 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ gpo ] Photoshop...
ist ein "professionelles Programm"

und da gehören alle nur denkbaren Funktionen rein!
stell dir mal vor...

es wäre einfach, dann würde sich doch kein Kiddy sowas ziehen!!!
Mfg gpo


hi gpo,

danke für deine antwort. leider dienst sie überhaupt nicht der beantwortung der frage.. schade.
Viele Grüße,
Heike

• • • Der Publishing-Podcast: https://www.publishing-podcast.ch/ (Hörenswertes aus unserer Branche auf die Ohren!)
• • • MOLIRI-Newsletter: http://www.moliri.ch/newsletter/


als Antwort auf: [#325015]

Warum gibt es Hintergrundebenen???

Heike Burch
Beiträge gesamt: 1241

29. Nov 2007, 17:20
Beitrag # 5 von 17
Beitrag ID: #325027
Bewertung:
(4569 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ jekyll ] Hallo Heike,

Antwort auf: Mein erster schritt ist immer, diese zu lösen...


Das kann Dir Photoshop abnehmen, eine Aktion erstellen und unter Datei->Skripten-> SkriptereignisManager einfügen.


die idee klingt gut..
werd ich machen.

aber das WARUM ist damit immer noch nicht geklärt...
Viele Grüße,
Heike

• • • Der Publishing-Podcast: https://www.publishing-podcast.ch/ (Hörenswertes aus unserer Branche auf die Ohren!)
• • • MOLIRI-Newsletter: http://www.moliri.ch/newsletter/


als Antwort auf: [#325021]

Warum gibt es Hintergrundebenen???

mpeter
  
Beiträge gesamt: 4623

29. Nov 2007, 17:21
Beitrag # 6 von 17
Beitrag ID: #325028
Bewertung:
(4569 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,
es gibt einige Formate und Programme die mit einer »freien« Ebene nicht umgehen können. JPG z. B. geht nur auf Hintergrundebene reduziert.
Gruß
Magnus

OSX 10.12.6, Adobe CS6/CC


als Antwort auf: [#325021]

Warum gibt es Hintergrundebenen???

Thomas Richard
  
Beiträge gesamt: 19079

29. Nov 2007, 17:40
Beitrag # 7 von 17
Beitrag ID: #325029
Bewertung:
(4559 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ebend!

Grundsätzlich ist en Bild 2-dimensional.

Nur weil einige Programme oder Bildformate das Schichten in die 3. Dimension beherrschen, ändert noch nichts an dem Grundsatz.

Was stört dich denn an der Hintergrundebene? Lass sie doch einfach liegen wie sie ist, frisst doch kein Brot.


MfG

Thomas


Und wenn dir geholfen wurde, hilf uns, dies auch weiterhin zu können.
http://www.hilfdirselbst.ch/info/


als Antwort auf: [#325028]

Warum gibt es Hintergrundebenen???

mpeter
  
Beiträge gesamt: 4623

29. Nov 2007, 17:49
Beitrag # 8 von 17
Beitrag ID: #325031
Bewertung:
(4554 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
»frisst doch kein Brot.«
... aber auch keine Ebenenmasken. Aber inzwischen geht der Doppelklick auf die HG-Ebene so schnell und quasi unbewusst, dass ich es schon gar nicht mehr merke. Also ich verstehe die »Aufregung« auch nicht ;-)

Wünsche euch noch einen schönen Feierabend – den hoffentlich baldigen :-)
Gruß
Magnus

OSX 10.12.6, Adobe CS6/CC


als Antwort auf: [#325029]

Warum gibt es Hintergrundebenen???

Kai Rübsamen
Beiträge gesamt: 4664

29. Nov 2007, 18:11
Beitrag # 9 von 17
Beitrag ID: #325035
Bewertung:
(4520 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Für mich erfüllt die Hintergrundebene verschiedene Funktionen.

Drei die mir spontan einfallen:
- Sie entscheidet ob transparent oder nicht
- Wenn ich z.B. in RGB mit Einstellungsebenen arbeite und dann in Profil konvertiere, kann ich nur durch Reduzierung auf die Hintergrundebene sicherstellen, das die Einstellungsebenen auch richtig im neuen Profil miteingerechnet werden.
- Sie ist ein kleiner Schutz vorm unbeabsichtigten Bearbeiten des Originals. Schließlich gehen manche den Weg und machen sich als erstes mal eine Kopie der Ebene und arbeiten auf der.

Gruß Kai Rübsamen


als Antwort auf: [#325031]
(Dieser Beitrag wurde von ruebi am 29. Nov 2007, 18:18 geändert)

Warum gibt es Hintergrundebenen???

Thomas Richard
  
Beiträge gesamt: 19079

29. Nov 2007, 18:13
Beitrag # 10 von 17
Beitrag ID: #325037
Bewertung:
(4517 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ mpeter ] ... aber auch keine Ebenenmasken.

Gegen was soll die denn maskieren?
Das impliziert doch schon wieder eine Tiefentauglichkeit.


MfG

Thomas


Und wenn dir geholfen wurde, hilf uns, dies auch weiterhin zu können.
http://www.hilfdirselbst.ch/info/


als Antwort auf: [#325031]

Warum gibt es Hintergrundebenen???

Thomas Richard
  
Beiträge gesamt: 19079

29. Nov 2007, 18:14
Beitrag # 11 von 17
Beitrag ID: #325038
Bewertung:
(4516 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ ruebi ] Schließen gehen manche den Weg und machen sich als erstes mal eine Kopie der Ebene und arbeiten auf der.

So?
Tun sie das?Wink


MfG

Thomas


Und wenn dir geholfen wurde, hilf uns, dies auch weiterhin zu können.
http://www.hilfdirselbst.ch/info/


als Antwort auf: [#325035]

Warum gibt es Hintergrundebenen???

pixxxelschubser
Beiträge gesamt: 1682

29. Nov 2007, 18:39
Beitrag # 12 von 17
Beitrag ID: #325050
Bewertung:
(4483 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
> Tun sie das?

Ja, häufig.

Unbewußtes, ja regelrecht automatisches Ziehen der Hintergrundebene auf den [neue Seite-Button]. Eine speicherplatzfressende Angewohnheit.

Und sie dient nicht der Sicherung des Originalzustandes, sondern lediglich der eigenen Befriedigung:
immer wieder durch einen Klick das Vorher-Nachher-Gefühl aufkommen zu lassen. Besonders ausufernd in Verbindung mit zig Einstellungsebenen in geordneter Harmonie der Schnittmasken.

Und man kann sich jederzeit für diese Datei perfekt passende "Originaldaten" zum Bearbeiten ziehen.

(Jetzt bitte nicht auf Bildgrößen-, Wer backupt - ist feige oder Farbraumtransformations_da_wird_doch_eh_alles_anders_Diskussionen umschwenken.)

Wink


Wink
Viele Grüße
pixxxelschubser




Was wir wissen, ist ein Tropfen; was wir nicht wissen, ein Ozean.

Isaac Newton




als Antwort auf: [#325038]

Warum gibt es Hintergrundebenen???

Sacha Heck
Beiträge gesamt: 3281

30. Nov 2007, 10:18
Beitrag # 13 von 17
Beitrag ID: #325128
Bewertung:
(4422 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Heike,

Die meisten Bildformate wie BMP, PICT, TGA, GIF, JPEG … kennen nur
eine Bildebene. Deshalb gibt es beim Öffnen von solchen Formaten in
Photoshop zuerst einmal immer eine Hintergrundebene. Andere Formate
verstehen sich auf »mehrschichtige« Bilder wie PSD, PNG, TIFF …

Ohne die Funktionalität von Hintergrundebenen hätten wir wohl
in der Vergangenheit mit unserem »Quark« nicht viel gemacht ;-)
Aber heute ist die Kompatibilität von Layoutprogrammen und
mehrschichtigen Bildern ja gottseidank kein Thema mehr ...

Gruß,
Sacha



mediengestalter.lu



als Antwort auf: [#325011]

Warum gibt es Hintergrundebenen???

Bernhard Werner
Beiträge gesamt: 5101

30. Nov 2007, 10:50
Beitrag # 14 von 17
Beitrag ID: #325140
Bewertung:
(4407 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ Heike Koch ] Mein erster schritt ist immer, diese zu lösen...

Ach, du bist das. ;-)

Auf Hintergrundebene reduzieren ist eins der ersten Kürzel, die ich mir unter Photoshop einrichte. So viel zum Thema "Das braucht kein Mensch".

Gruß
Bernhard



als Antwort auf: [#325011]

Warum gibt es Hintergrundebenen???

Thomas Richard
  
Beiträge gesamt: 19079

30. Nov 2007, 10:56
Beitrag # 15 von 17
Beitrag ID: #325145
Bewertung:
(4402 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ Bernhard Werner ]
Antwort auf [ Heike Koch ] Mein erster schritt ist immer, diese zu lösen...

Ach, du bist das. ;-)

Auf Hintergrundebene reduzieren ist eins der ersten Kürzel, die ich mir unter Photoshop einrichte. So viel zum Thema "Das braucht kein Mensch".


Nuja es besteht ja schon ein nicht wesentlicher Hintergrund zwischen dem eliminieren einer nicht benötigten leeren Hintergrundebene beim Neuanlegen eines Bildes und dem finalen, zur Ausgabe vorbereitenden 'Auf Hintergrundebene reduzieren'.


Es treiben sich aber auch immer wieder Leute im Internet herum, die es total blöd finden, dass es keine runden Bilder gibt.
Es gibt die Werkzeuge, jedes Bild rund abzukopieren, aber für jemanden der immer nur runde Bilder macht, ist es eben ein aus seiner Sicht unnötiger Arbeitsschritt.


MfG

Thomas


Und wenn dir geholfen wurde, hilf uns, dies auch weiterhin zu können.
http://www.hilfdirselbst.ch/info/


als Antwort auf: [#325140]
X

Aktuell

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
29.09.2022

IDUGS#85 Press2id

Zoom Meeting
Donnerstag, 29. Sept. 2022, 19.00 - 21.00 Uhr

Vortrag

Kennst du WordPress? Vielleicht. Verwendest du WordPress? Ja, klar! WordPress ist das am weitesten verbreitete System für die Erstellung von Webseiten. Um Webseitenbau soll es auf dieser IDUG aber nicht gehen. Gregor zeigt press2id (github.com/grefel/press2id). Seine Open-Source-Lösung für die Verbindung von Web und InDesign. Richtig gelesen: InDesign liest mithilfe von press2id die Inhalte der WordPress-Webseiten und generiert daraus Zeitschriften, Kataloge, Programmhefte oder Bierdeckel (das zeigen wir natürlich auch!). So wird die „Content First“ Theorie zu einer konkret anwendbaren Praxis, ohne gleich die ganz großen Räder zu drehen. Versprochen: Jeder kann nach der IDUG innerhalb kürzester Zeit Daten von WordPress nach InDesign importieren. Aber Achtung: Prinzipiell kann press2id aus jeder Website, oder besser Contentmanagementsystem (CMS) Daten auslesen und nach InDesign importieren! Spannend, oder? Danach geht es in die Praxis: Stefan hat die Webseite des Parktheater Iserlohn (parktheater-iserlohn.de) gestaltet. Die gedruckten Spielpläne (parktheater-iserlohn.de/interaktive-spielplaene) werden mit press2id realisiert. Wir schauen in den Maschinenraum und zeigen, wie die Lösung des Projekts realisiert wurde.

Nein

Organisator: InDesign Usergroup Stuttgart

Kontaktinformation: Christoph Steffens, E-Mailidug AT satzkiste DOT de

https://idugs85.eventbrite.de/

Von Wordpress nach InDesign
Veranstaltungen
08.11.2022

Frankfurt, Fraport Conference Center
Dienstag, 08. Nov. 2022, 13.30 - 18.00 Uhr

Seminar

Auf der Enfocus World Tour stellen wir Ihnen gemeinsam mit Enfocus die aktuellen Highlights von Enfocus Switch und dem Impressed Workflow Server (IWS) vor. Wir präsentieren Ihnen anhand typischer Aufgabenstellungen in einem modernen Produktionsbetrieb die Möglichkeiten, die Enfocus Switch für die Automatisierung und Standardisierung von Abläufen bietet. Wir haben sowohl für Produktionsverantwortliche als auch technisch Interessierte ein spannendes Programm vorbereitet, bei dem Sie sicherlich viel Neues erfahren werden, welches Sie in Ihrem eigenen Betrieb umsetzen können. Die Veranstaltung bietet darüber hinaus eine hervorragende Möglichkeit, sich mit anderen Anwendern und Workflow-Spezialisten auszutauschen und Antworten auf konkrete Aufgabenstellungen zu erhalten, welche Sie mit Hilfe von Enfocus Switch/IWS umsetzen möchten.

Wir sind jeweils an 2 Tagen in Frankfurt, Hamburg und München vor Ort. Der erste (halbe) Tag richtet sich in erster Linie an Betriebsleiter und Produktionsverantwortliche in Druckereien - ist also weniger technisch orientiert - sondern gibt einen Überblick zu den heutigen Möglichkeiten einer automatisierten Produktion.

Der zweite Tag (Switch Anwender-Treffen) richtet sich an bestehende Switch-Anwender und Administratoren.

Anmeldung und weitere Infos: https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Ja

Organisator: Enfocus/Impressed

Kontaktinformation: Silvia Noack, E-Mailsnoack AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Enfocus World Tour 2022