[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe InDesign Was ist das für eine Datei? Sind da Schriften drin? Und wie öffnen?

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Was ist das für eine Datei? Sind da Schriften drin? Und wie öffnen?

Anni
Beiträge gesamt: 146

11. Jun 2003, 13:05
Beitrag # 1 von 3
Bewertung:
(713 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
%!Adobe-FontList 1.06

%BeginFont
Handler:WinATMHandler
FontType:Type1
FontName:Aardvark-Bold
FamilyName:Aardvark
StyleName:Bold
FullName:Aardvark Bold
WritingScript:Roman
OutlineFileName:C:\WINNT\Fonts\AARDVRKB.PFB
DataFormat:Plain
UsesStandardEncoding:yes
isCFF:no
FileLength:25764
WeightClass:700
WidthClass:5
AngleClass:0
%EndFont

Auf meiner InDesign-CD sind Dateien, die ich nicht öffnen kann. Vielleicht geht das ja auch nicht, aber das Icon hat ein Bildschirm + kleines Fahrrad oder Brille oder Fernglas (?). Ich hoffe ja immer noch das da PS-Schriften drin sind!
Hab keinen ATM und arbeite mit WIN
Anni
X

Was ist das für eine Datei? Sind da Schriften drin? Und wie öffnen?

Anni
Beiträge gesamt: 146

11. Jun 2003, 13:24
Beitrag # 2 von 3
Beitrag ID: #39063
Bewertung:
(713 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
In meinem Ordner WINNT/Fonts sind TrueType-Schriften und PFM-Schriften. Anderes geht nicht rein zu kopieren.
Dann gibt es nocht den Ordner: C./Programme/Gem. Dateien/Adobe/Fonts/Regrd/Base. Da sind AFPm + PFB + PFM-Dateien drin. Lassen sich aber nicht in den WINNT-Ordner kopieren.
Warum denn nicht?


als Antwort auf: [#39058]

Was ist das für eine Datei? Sind da Schriften drin? Und wie öffnen?

Haeme Ulrich
Beiträge gesamt: 3102

12. Jun 2003, 00:23
Beitrag # 3 von 3
Beitrag ID: #39155
Bewertung:
(713 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Da NT 4.0 nicht direkt PostScript-Fonts ünterstütz müsste dazu der ATM auf dem System installiert sein. Dann kannst Du ins Verzeichnis des ATM die SChriften installieren. Win2K und WinXP geht direkt mit PostSCript und OTF-Fonts um.

Herzliche Grüsse
Haeme Ulrich
http://www.ulrich-media.ch
-
Attraktive Schulungen unter
http://www.ulrich-media.ch/schulung/index.php


als Antwort auf: [#39058]