[GastForen Job Job, Freelance, etc. Was tun mit einer Praktikantin?

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Was tun mit einer Praktikantin?

Sandrina
Beiträge gesamt: 3

7. Apr 2009, 13:29
Beitrag # 1 von 6
Bewertung:
(968 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo!

Wir bekommen nach Ostern für 4 Tage eine Praktikantin. Eigentlich lernt Sie bei einem unserer Kunden "Marketing-Assistentin" und soll eigentlich nur einen Einblick in unsere Arbeit bekommen und eben die grundsätzlich wichtigen Dinge wie z.B. Beschnitt anlegen usw. damit Sie ganz einfache Dinge auch mal selbst machen kann. Ganz minime Grundkenntnise in CS3 hat Sie anscheinend schon.

Was würdet Ihr denn so für wichtig halten??? Und wie würdet Ihr Sie die 4 Tage beschäftigen?

Danke Euch schon im voraus
X

Was tun mit einer Praktikantin?

Annubis
Beiträge gesamt: 419

7. Apr 2009, 17:18
Beitrag # 2 von 6
Beitrag ID: #392346
Bewertung:
(967 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
solange du deiner praktikantin keine aufgaben wie damals der herr bill clinton seiner gab - sollte es keine probleme geben

nun damit wir dir eine antwort geben können wäre es schon noch interessant was du genau machst - wenn du ne typographin oder webdesigner oder programmierer oder druckereiarbeiten - alle können mit cs3 arbeiten - aber jedesmal ist es ein anderes arbeitsumfeld...


MfG Eric
http://www.1grad.ch: 1Grad - Online Marketing Agentur
http://www.haar-welt.ch: Schweizer Coiffeurvergleich's Portal
http://www.messe-kalender.ch: Der Messekalender der Schweiz


als Antwort auf: [#392303]

Was tun mit einer Praktikantin?

mpeter
Beiträge gesamt: 4602

7. Apr 2009, 18:01
Beitrag # 3 von 6
Beitrag ID: #392351
Bewertung:
(967 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi,
pack die Digi-Cam ein und mache mit ihr eine Praktikumsreportage.
Habe ich mit meiner letzten Praktikantin gemacht und alle Beteilgten hatten Spaß bei der Sache.

Die Mitarbeiter Vorstellen.
Den Betrieb kurz beschreiben.
Die Programm erläutern mit denen gearbeitet wird.
... und was die sonst noch so einfällt.

Damit bekommst du 4 Tage locker ausgefüllt.

Hoffe du kannst mit dem Ansatz was anfangen.

PS: deine Themenbezeichnung ist eindeutig zweideutig ;-)
Gruß
Magnus

OSX 10.12.6, Adobe CS6/CC


als Antwort auf: [#392303]

Was tun mit einer Praktikantin?

Sandrina
Beiträge gesamt: 3

8. Apr 2009, 09:47
Beitrag # 4 von 6
Beitrag ID: #392406
Bewertung:
(967 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Also wir sind eine Werbeagentur und ich arbeite hier als Grafikerin. Unsere Praktikantin arbeitet als Marketing-Assistentin bei einem Kunden von uns und soll eben mal einen Einblick in unsere Arbeit bekommen. Ist also sozusagen nicht ne typische Praktikantin, die später mal den Beruf evtl. lernen will.


als Antwort auf: [#392351]

Was tun mit einer Praktikantin?

Annubis
Beiträge gesamt: 419

8. Apr 2009, 15:30
Beitrag # 5 von 6
Beitrag ID: #392475
Bewertung:
(967 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
nun dann habt ihr sicher nen auftrag von eurem kunden wo die praktikantin herkommt. dann zeigst du ihr wie ihr so nen auftrag von a bis z erledigt. oder du zeigst ihr was du so arbeitest als grafikerin - vom tableauzeichnung bis zur fertigen pc grafik...


MfG Eric
http://www.1grad.ch: 1Grad - Online Marketing Agentur
http://www.haar-welt.ch: Schweizer Coiffeurvergleich's Portal
http://www.messe-kalender.ch: Der Messekalender der Schweiz


als Antwort auf: [#392406]

Was tun mit einer Praktikantin?

Freeday
Beiträge gesamt: 5712

14. Apr 2009, 10:41
Beitrag # 6 von 6
Beitrag ID: #392782
Bewertung:
(967 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Wir kriegen regelmässig KV Lehrlinge für einen Monat, im Rahmen der Ausbildung
rotieren diese in allen Abteilungen der Kundenfirma rum – also auch bei uns.

Hier geht es mehr um einen Einblick als um fundierte Ausbildung, deshalb kann man
ruhig "oberflächlich bleiben" beim erklären.

Konkret würde ich so vorgehen (bzw. bin ich so vorgegangen):

• Blatt erstellen mit Lernzielen (simple Sache und sehr nützlich) z.B.
– Photoshop: ein eigenes Bild scannen und bearbeiten, Filter, Retuschen…
– InDesign: Seite anlegen, Bild randabfallend einziehen (erklären wieso randabfallend)
– eigene Visitenkarten erstellen

Lauter solche Sachen halt :-) Bei uns ist zusätzlich eine kleine Schulung in Weiter-
verarbeitung (Stapelschneiden, Blöcke leimen…) und Digitaldruck dabei. Das hängt
dann aber vom Betrieb und dessen Möglichkeiten ab.

Gruss Stefan


************************************************************************
P: MacBook Unibody, 4 GB RAM, CS3 / KORG SV-1 / iPhone 5 / iPad 2
G: iMac 24'' Alu 3.06GHz OS X 10.6 / 4GB RAM / 1TB / LaCie Quadra 1TB Backup / CS4
----------------------------- Ein .jpg sagt mehr als tausend .docs -----------------------------


als Antwort auf: [#392475]
X

Aktuell

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
21.01.2021 - 22.01.2021

Digicomp Academy AG, Bern oder Basel
Donnerstag, 21. Jan. 2021, 08.30 Uhr - Freitag, 22. Jan. 2021, 17.00 Uhr

Kurs

Dieser Basic-Kurs ist der perfekte Einstieg in die Welt von InDesign, dem vielseitigen Layout-Programm. Sie lernen, wie InDesign aufgebaut ist, wie saubere Dokumente erstellt werden und wie man korrekt mit gelieferten InDesign-Projekten umgeht.

Dauer: 2 Tage
Preis: CHF 1'400.–

Ja

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Kundenberater-Team, E-Mailkundenberatung AT digicomp DOT ch

digicomp.ch/d/INDEM1

Veranstaltungen
21.01.2021

Illustrator - das unbekannte Wesen

Online
Donnerstag, 21. Jan. 2021, 19.00 Uhr

Vortrag

Millionen Funktionen, und immer kommen neue dazu! Monika Gause ist jeden Januar aufs Neue ein gern gesehener Gast bei der IDUG Stuttgart. - Sie bringt alle Neuerungen mit, die 2020 dazukamen und jede Menge Tipps und Tricks. - Zudem wird sie uns informieren, was wir in Illustrator beachten müssen, wenn wir Daten fürs Web erstellen bzw. aufbereiten. - Wichtig zu wissen: "Dos and Don'ts" in Illustrator. Welche Fehler sollte man dringend vermeiden und was muss man unbedingt tun, damit es Spaß macht mit Illustrator zu arbeiten. - Dieses Jahr hast Du zusätzlich die Möglichkeit Monika im Voraus Fragen zu stellen. Fülle dieses Formular mit deinen Fragen; auch Beispieldateien sind anfügbar: https://forms.gle/fJmF8C6MjbDoEhED8

Nein

Organisator: InDesign Usergroup Stuttgart

Kontaktinformation: Christoph Steffens, E-Mailidug AT satzkiste DOT de

https://idugs67.eventbrite.de/

IDUGS #67 Illustrator mit Monika Gause

Neuste Foreneinträge


Affinity Photo od. Designer -Bildecke einrollen

CC 2020: Problem mit Textumfluss mit verankerten Objekten

Abrisse im Druck

Farbmanagement bei Fotoabzügen

Dokument einrichten per Javascript [AI24.3, WIN10]

Problem mit arabischer Schrift: Wie von rechts nach links setzen?

Suchen u. Ersetzen von Strings mit bestimmter horizontaler Skalierung [INDD15.1.1 WIN10]

Netzwerklaufwerke verbinden -> Bei nicht verfügbar Fehlermeldung unterdrücken

Fortlaufende Nummerierung der Druckbogen

Verschiedene Netzwerke Handeln
medienjobs