[GastForen PrePress allgemein CMS (Color-Management) Webdienstleister baut falsche Profile ein

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Webdienstleister baut falsche Profile ein

farbauge
Beiträge gesamt: 844

18. Feb 2011, 12:46
Beitrag # 1 von 2
Bewertung:
(1088 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

die neverending story mit einem uneinsichtigen Webdienstleister:

Er bekommt Fotos in sRGB mit eingebettetem Profil.
Er liefert Bilder zurück, in denen teilweise ein "Generic RGB",
teilweise ein "Display"-Profil steckt.

Was macht der Kerl?

Komischerweise sehen die Bilder nicht nur im IE verschieden aus, sondern auch im Firefox, der ja eigentlich Profile ausliest.

Im Photoshop sieht man dann, dass die Bilder - wenn ich beim Öffnen sage: "eingebettete Profile beibehalten", auch
verschieden aussehen.

Wenn ich das Bild mit dem "Generic RGB" in sRGB konvertiere, stimmen die Zahlenwerte mit meinem Original-sRGB-Bild wieder ungefähr überein, das Aussehen auch.

Abgesehen davon, dass ich nicht verstehe, was der Kerl überhaupt macht, habe ich jetzt aber auch den Eindruck, dass ich selbst etwas auf dem Schlauch stehe.

Und was ist dieses Display-Profil? Hat der da sein Monitorprofil eingebettet?

Sorry, eine klare Frage ist da wohl nicht draus geworden. Für meinen Geschmack sollte doch alles passen, wenn ich ihm sRGB-profilierte Bilder mit eingebettetem Profil gebe.

Auf Rechnern mit IE kommt das ungefähr hin, und Firefox weiß durch das Profil, woran er ist.

Mein Problem ist, dass mit dem Menschen nicht vernünftig zu reden ist, weil er alles besser weiß oder auf Dinge nicht eingeht. Ich brauche also ein gutes Argument, um ihm zu sagen: so geht das nicht, kann es aber mit meinem eigenen begrenzten Wissen/Erfahrungsschatz nicht so richtig auf den Punkt bringen, so nach dem Motto: "wenn du A machst, passiert B".

Danke für eine kleine Argumentationshilfe.

Gruß
Peter
X

Webdienstleister baut falsche Profile ein

Michael Pabst
Beiträge gesamt: 2842

18. Feb 2011, 13:18
Beitrag # 2 von 2
Beitrag ID: #465175
Bewertung:
(1067 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Peter,

er glaubt also, alles besser zu wissen. Wie begründet er dann sein Tun? Vielleicht kann man da irgendwo ansetzen.

Gruß
Michael


als Antwort auf: [#465168]