hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
PMS Jens m
Beiträge: 145
28. Okt 2013, 16:16
Beitrag #1 von 3
Bewertung:
(945 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Weiße Spaltenlinien "fressen" Tabellenkopf an


Hallo zusammen,

in Tabellen, mit farbigem Tabellenkopf (die ganze Tabellenkopfspalte farbig) und die weiteren Tabellenzeilen haben unten eine schwarze (70%) Kontur, sollen 3 pt. startek weiße Spaltenlinien eingezogen werden, die nicht auf den Tabellenkopf laufen. So weit alles kein Problem. Im Print-PDF sieht es allerdings immer so aus, aus wenn der Tabellenkopf durch die weißen Linien angefressen wird. Ist das nur ein "Darstellungsfehler" oder ist damit auch im Druck zu rechnen?
Es hilft übrigens nicht, wenn ich, nachdem ich die weißen Linien eingebaut haben, den farbigen Tabellenkopf nochmal "darüber"lege.

Hat jemand dafür einen Hinweis?
InDesign CS 6.5

Vielen lieben Dank schonmal

Jens
Top
 
X
pixxxelschubser p
Beiträge: 1555
28. Okt 2013, 18:31
Beitrag #2 von 3
Beitrag ID: #519036
Bewertung:
(910 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Weiße Spaltenlinien "fressen" Tabellenkopf an


Hallo PMS Jens,
ein Bild sagt mehr als tausend Worte, aber das weißt du ja sicherlich.
Wink

Und eine grundsätzliche Gegenfrage:
Wie hast du in den Tabellenoptionen die Zeichenreihenfolge für Konturen eingestellt?
viele Grüße
pixxxelschubser




Was wir wissen, ist ein Tropfen; was wir nicht wissen, ein Ozean.

Isaac Newton


als Antwort auf: [#519029] Top
 
mkuenster
Beiträge: 525
30. Okt 2013, 16:50
Beitrag #3 von 3
Beitrag ID: #519136
Bewertung:
(787 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Weiße Spaltenlinien "fressen" Tabellenkopf an


Hallo Jens,

wenn ich das jetzt richtig verstanden habe, dann ist Dein Problem ein ganz normales Verhalten dass ich so bei Tabellen gewohnt bin. Die 3 Punkt starke Kontur hat ihr Zentrum auf der äußeren Zellenkante und steht damit 1,5 Punkt in der Zelle drinn. Mir ist keine Einstellung bekannt, die dieses Verhalten ändern würde.

Gruß
Michael
als Antwort auf: [#519036] Top