[GastForen Diverses Was sonst nirgends rein passt... Weihnachtskarte...

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Weihnachtskarte...

leopard
Beiträge gesamt:

16. Dez 2004, 16:31
Beitrag # 1 von 7
Bewertung:
(11632 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hey

ich bin verzweifelt auf der suche nach einem guten und sinnvollen spruch für eine kundenweihnachtskarte. !!!!

mir will heute einfach nix einfallen...

was bekommt ihr so? oder was habt ihr geschrieben?

vieeeeeeeelen dank an euch

leo
X

Weihnachtskarte...

WolfJack
Beiträge gesamt: 2851

16. Dez 2004, 16:56
Beitrag # 2 von 7
Beitrag ID: #131035
Bewertung:
(11584 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen


als Antwort auf: [#131032]

Weihnachtskarte...

leopard
Beiträge gesamt:

17. Dez 2004, 07:19
Beitrag # 3 von 7
Beitrag ID: #131116
Bewertung:
(11569 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
guten morgen

naja, gegoogelt habe ich schon, aber wenn immer diese nervigen PAYBYCALL aufrufe kommen löscht es mir einfach ab...

aber trotzdem danke

der leo


als Antwort auf: [#131032]

Weihnachtskarte...

WolfJack
Beiträge gesamt: 2851

17. Dez 2004, 07:43
Beitrag # 4 von 7
Beitrag ID: #131118
Bewertung:
(11567 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
*muaaah*
sorry, dass ich dich so fehlgeleitet habe! *shameonme*
Das ist ja wirklich zum ..tzen! Da beherrscht fast nur ein Anbieter die Szene mit seinen gesammelten Weihnachtskerzen..
per paypal.. wer wohl dafür bezahlt??

Aber wie wärs denn hiermit?

http://www.christmasmagazine.com/german/spirit/poems.asp

Die altdeutschen Klassiker des 18. & 19. Jahrdts. sind doch immer wieder gut!

=8¬)

Dä Samichlaus

Vom Himmel falled d'Flöckli
Wie Fäderli lislig-lis
Em Samichlaus sis Hüüsli
und d‘Tännli sind scho wiiss.
Vo jedem Chind im Dörfli
Weiss er alles ganz genau
und mängisch mues er süüfzge -
dänn süffzged s'Eseli au.
--
klingt schwyzerisch.. odre?

---
mfG WolfJack
http://www.webdesignausberlin.de/php/index.php?home
http://www.eierschale-berlin.de



als Antwort auf: [#131032]
(Dieser Beitrag wurde von WolfJack am 17. Dez 2004, 07:48 geändert)

Weihnachtskarte...

leopard
Beiträge gesamt:

17. Dez 2004, 07:46
Beitrag # 5 von 7
Beitrag ID: #131119
Bewertung:
(11570 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
wuau... genau das habe ich gesucht.

echt spitze!

vielen dank und grüsse in den norden.

der leo


als Antwort auf: [#131032]

Weihnachtskarte...

leopard
Beiträge gesamt:

17. Dez 2004, 08:06
Beitrag # 6 von 7
Beitrag ID: #131120
Bewertung:
(11570 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
habe da auch noch was im angebot:

http://www.aphorismen.de

auch nicht schlecht...

zwar nicht schwyzerisch, aber was solls... :-)

gruss


als Antwort auf: [#131032]

Weihnachtskarte...

WolfJack
Beiträge gesamt: 2851

17. Dez 2004, 08:28
Beitrag # 7 von 7
Beitrag ID: #131124
Bewertung:
(11572 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Etwas typisch Schweizerisches steckt doch in jedem Käse - oda?!


© Anke Maggauer-Kirsche (*1948)
deutsche Lyrikerin, Aphoristikerin und Betagtenbetreuerin in der Schweiz..

--

Denkt Euch ich habe das Christkind geseh'n,
es war beim Finanzamt zu betteln und fleh'n.
Denn das Finanzamt ist gerecht und teuer,
verlangt vom Christkind diese Einkommensteuer..

Das Amt will noch wissen, ob es angehen kann,
daß das Christkind so viel verschenken kann.
Das Finanzamt hat son nicht kapiert,
wo von das Christkind dies finanziert..

Das Christkind rief: "Die Zwerge stellen die Geschenke her",
da wollte das Finanzamt wissen, wo die Lohnsteuer wär.
Für den Wareneinkauf müßte es Quittungen geben,
und diese Erlöse wären anzugeben..

"Ich verschenke das Spielzeug an Kinder"
wollte das Christkind sich wehren,
dann wäre die Frage der Finanzierung zu klären.
Sollte das Christkind vielleicht Kapitalvermögen haben,
wäre dieses jetzt besser zu sagen..

"Meine Zwerge besorgen die Teile,
und basteln die vielen Geschenke in Eile"
Das Finanzamt fragt gwie verwandelt,
ob es sich um innergemeinschaftliche Erwerbe handelt..

Oder kämen die Gelder, das wäre ein besonderer Reiz,
von einem illegalen Spendenkonto aus der Schweiz?!
"Ich bin doch das Christkind, ich brauche kein Geld",
Ich beschenke doch die Kinder in der ganzen Welt."

"Aus allen Ländern kommen die Sachen",
mit denen wir die Kinder glücklich machen."
Dieses wäre ja wohl nicht geheuer,
denn da fehle ja die Einfuhrumsatzsteuer..

Das Finanzamt von diesen Sachen keine Ahnung,
meinte dies wäre ein Fall für die Steuerfahndung.
Mit diesen Sachen, welch ein Graus,
fällt Weihnachten dieses Jahr wohl aus.
Denn das Finanzamt sieht es so nicht ein,
und entzieht dem Christkind den Gewerbeschein...

=8¬)

ps: netter Kopierschutz! Wie der wohl erzeugt wird?

---
mfG WolfJack
http://www.webdesignausberlin.de/php/index.php?home
http://www.eierschale-berlin.de



als Antwort auf: [#131032]
X

Aktuell

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
02.11.2020 - 03.11.2020

Digicomp Academy AG, Limmatstrasse 50, 8005 Zürich
Montag, 02. Nov. 2020, 08.30 Uhr - Dienstag, 03. Nov. 2020, 17.00 Uhr

Kurs

Dieser Basic-Kurs ist der perfekte Einstieg in die Welt von InDesign, dem vielseitigen Layout-Programm. Sie lernen, wie InDesign aufgebaut ist, wie saubere Dokumente erstellt werden und wie man korrekt mit gelieferten InDesign-Projekten umgeht.

Preis: CHF 1'400.-
Dauer: 2 Tage

Nein

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Isil Günalp, E-Mailisil.guenalp AT digicomp DOT ch

https://www.digicomp.ch/weiterbildung/software-anwendungs-trainings/adobe-trainings/desktop-publishing/adobe-indesign-cc/kurs-indesign-cc-basic

Veranstaltungen
05.11.2020

Augmented Reality hat sich in den letzten Jahren rasant zu einer nachgefragten Technologie entwickelt.

Sitzungszimmer VSD in Bern - oder Online via ZOOM
Donnerstag, 05. Nov. 2020, 08.30 - 17.00 Uhr

Seminar

Print bietet ein haptisches Erlebnis und besticht noch immer durch seinen guten Ruf als Image-Träger. Und: Print kann mittels neuen Technologien wie Augmented Reality auch zum Türöffner in die digitale Welt werden, verschiedene Medien geschickt miteinander vernetzen und so ganz neue Perspektiven schaffen! Grundlagen und technologische Trends. Dieses Wissen ermöglicht Ihnen, spezielle Angebote und passende Produkte zu erschaffen für Ihre Kunden. Verpassen Sie nicht den Anschluss, investieren Sie ein wenig Zeit an diesem Tages-Seminar vom Donnerstag, 5. November 2020.

Aktuell planen wir dieses Seminar vor Ort - je nach Stand der Pandemie bieten wir dieses Seminar als ZOOM-Meeting Online an.

Ja

Organisator: publishingNETWORK und VSD

Kontaktinformation: René Theiler, E-Mailrene.theiler AT vsd DOT ch

https://www.vsd.ch/2020/10/01/seminar-augmented-reality-print-als-tueroeffner-in-die-digitale-welt/

Augmented Reality – Print als Türöffner in die digitale Welt

Neuste Foreneinträge


Farbeinstellungen zeigen falschen Einstellungsnamen

Bedingter Text

Hilfe: Text bei Absturz verschwunden, Endnoten noch da

Pages: geteilte Fußnoten

Alternativen zu Acrobat

Shortcut funktioniert nicht mehr

HDS eMail-Benachrichtigungen ???

SVG Animation mit Pause

PANTONE solid coated V4 - Farbpalette kein Vollton mehr?

Laserdrucker unterscheidet nur sporadisch zwischen Farbe und SW
medienjobs