News und Tutorials zu Adobe Photoshop

[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe Photoshop Weisser Rand um Outlines

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Weisser Rand um Outlines

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

8. Mai 2002, 00:11
Beitrag # 1 von 6
Bewertung:
(2685 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo
Ich zeichne öfter Grafiken mit scharzen outlines die innen coloriert werden. Zum einfachen ausmalen setze ich die Outlines in eine andere ebene und gehe auf multiplizieren um sie transparent zu machen, oder loesche unter Kanäle in der Ebene einfach alle weissen Pixel. Allerdings habe ich dabei meistens das Problem dass, sobald ich die Ebenen zusammenfüge um den Outlines ein ganz duenner weisser Rand liegt der das Bild unsauber aussehen lässz.
Wie bekomme ich den wieder weg, oder kann ihn von vorneherein verhindern?
X

Weisser Rand um Outlines

MOS
Beiträge gesamt: 262

8. Mai 2002, 09:53
Beitrag # 2 von 6
Beitrag ID: #3607
Bewertung:
(2684 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Wenn ich das richtig verstehe, dann machst Du einen kleineren Fehler...Du legst nämlich die Outlines auf der Hintergrundebene an und machst dann erst eine Ebene daraus in der Du Transparenz einstellst...
Dein Problem sollte sich ganz einfach in den Griff kriegen lassen, wenn Du für die Outlines gleich von Beginn an eine neue, leere und transparente Ebene anlegst und die Outline darauf zeichnest, dann kann es nämlich keine weißen Ränder zu den tiefer gelegenen Ebenen geben
Das Colorieren machst Du dann auf der Hintergrundebene, wie gehabt...

mfg
MOS

[ Diese Nachricht wurde geändert von: MOS am 2002-05-08 09:54 ]


als Antwort auf: [#3604]

Weisser Rand um Outlines

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

8. Mai 2002, 14:45
Beitrag # 3 von 6
Beitrag ID: #3617
Bewertung:
(2684 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo
Ja ist ne gute Idee....aber ich benutze eingescannte Bilder, das heisst die sind automatisch auf der Hintergrundebene.
Wie gehe ich damit um?


als Antwort auf: [#3604]

Weisser Rand um Outlines

Andy
Beiträge gesamt: 11

8. Mai 2002, 17:13
Beitrag # 4 von 6
Beitrag ID: #3627
Bewertung:
(2684 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi,

also wenn Du diese mit Photoshop Twain32 scannst, hast Du dann also dies Bilddatei auf der Arbeitsfläche.
Rechts befinden sich die Paletten, Du gehst in die Ebenenpalette (Layers) und siehst dort dein gescanntes Bild als Miniatur. Rechts daneben ist ein kleines Schloß abgebildet, dieses klickst Du doppelt und hast somit das Bild aus der fixierten Hintergrundebene befreit. Es ist jetzt eine Ebene wie jede andere auch.
Unten in der Ebenenpalette siehst Du kleine Buttons, der letzte ist der Mülleimer, damit löschst Du Ebenen, der daneben ist der, den Du brauchst "neue Ebene" oder Strg Alt N! Die neuen Ebenen werden immer vor der momentan aktiven Ebene angelegt. In der Neuen kannst Du nun Deine Outlines anlegen.

Gruß Andy!


als Antwort auf: [#3604]

Weisser Rand um Outlines

MOS
Beiträge gesamt: 262

8. Mai 2002, 17:27
Beitrag # 5 von 6
Beitrag ID: #3628
Bewertung:
(2684 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ahaaa...jetzt sehe ich klarer...

Grundsätzlich würde ich zwei schnelle Methoden empfehlen:

in beiden Fällen brauchst Du Deine Outlineebene über der colorierungsebene (hat Andy ja vertellt wie Du Deine gescannte Outline in eine Ebene verwandelst - ich glaub aber das war nicht genau das was Du brauchst - sorry Andy )

1.
- Deine Outlineebene wieder auf "Normal" stellen, jetzt sollte sie wieder alles abdecken, also auch die Coloration dahinter.
- Die Outlineebene doppelklicken (den Namen, nicht das Bildchen)
- Im jetzt aufgepoppten Fenster schiebst Du den rechten Regler für "Diese Ebene" soweit nach unten, bis die weißen Ränder komplett weg sind (im dropdown-Menu muss "Graustufen" angewählt sein).

Nachteil: Die Outlines "schrumpfen" vielleicht ein wenig, da ein Teil des Randes entfernt werden muss.

2.
- Deine Outlineebene wieder auf "Normal" stellen, jetzt sollte sie wieder alles abdecken, also auch die Coloration dahinter.
- Auswahlrechteck nehmen, mit rechts auf die Outlineebene klicken und "Farbbereich auswählen" dahernehmen (bei Apfel irgendwo im Menu suchen...)
- Die weißen Flächen anklicken und eine Toleranz wählen, bei der nur ein minimaler weißer Rand übrig bleibt (kostet vielleicht einige Versuche).
- das weiße Zeugs einfach weglöschen
- Die Outlineebene in der Ebenenliste so einstellen, dass Transparente Bereiche fixiert werden (die kleinen Symbole oben in der Ebenenliste, davor steht "Fixieren", transparenz fixieren ist dann das erste Kästchen - Haken rein!)
- jetzt die Outlineebene einfach zu 100% mit Schwarz füllen
- Die weißen Ränder sollten weg sein...aber die Transparenten Bereiche sollten nicht mit Schwarz gefüllt sein, sind ja fixiert...

Nachteil hier: Die Outlines "wachsen" vielleicht minimal

Ansonsten:
Es bleibt dach nur noch die aufwendige Methode jeden Rand sauber zu radieren, mühselig und zeitaufwendig, aber immer noch am saubersten. Du könntest natürlich auch die Coloration _über_ der Outline anlegen und die weißen Ränder mit den Farben übermalen, allerdings auch sehr aufwendig, da man sehr genau arbeiten muss.

Sollten noch Fragen bestehen...nur zu

mfg
MOS

p.s.:
Was auch noch möglich ist:
Wenn Du mit den Ergebnissen zufrieden bist, wenn Du die Ebenen ineinander rechnest (beim "multiplizieren") und die Ränder erst erscheinen, wenn Du die Ebenen wieder auf eine Hintergrundebene reduzierst, dann kannst Du das "Original" auch mit mehreren Ebenen bestehen lassen und nur eine _Kopie Speichern unter_...die ist dann automatisch auf eine Ebene reduziert (ausser Du wählst PSD als Format) und sollte den "Effekt vom Ineinanderrechnen" nicht mehr haben...

[ Diese Nachricht wurde geändert von: MOS am 2002-05-08 17:29 ]

[ Diese Nachricht wurde geändert von: MOS am 2002-05-08 17:31 ]


als Antwort auf: [#3604]

Weisser Rand um Outlines

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

8. Mai 2002, 21:48
Beitrag # 6 von 6
Beitrag ID: #3630
Bewertung:
(2684 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo
Danke Andy für die Antwort, aber ich scanne nicht mit Photoshop von daher würde die Methode auch nicht so funktionieren.

@Mos
Bei 1. ist das Poblem das die Outlines rissig werden, waren wohl zu dünn teilweise.
Tipp 2 funktioniert ganz gut, ausser das man rumprobieren muss das die outlines nicht zu dick werden
Hab dabei aber rausfunden, das wenn ich die htg-eben dupliziere und sie im normalen modus lasse, und dabei unter pfad alle weissen stellen markiere und sie lösche, diese Ränder nicht mehr da sind und ich sie dann in multiplizieren legen kann um darunter zu colorieren.
Ok....zumindest hats jetzt geklappt...(vorführeffekt, jetzt gehts und wenn ichs nochmal versuche klappts wieder nicht *fg*)
Danke für eure Tipps
Grüsse


als Antwort auf: [#3604]
X

Aktuell

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
02.11.2020 - 03.11.2020

Digicomp Academy AG, Limmatstrasse 50, 8005 Zürich
Montag, 02. Nov. 2020, 08.30 Uhr - Dienstag, 03. Nov. 2020, 17.00 Uhr

Kurs

Dieser Basic-Kurs ist der perfekte Einstieg in die Welt von InDesign, dem vielseitigen Layout-Programm. Sie lernen, wie InDesign aufgebaut ist, wie saubere Dokumente erstellt werden und wie man korrekt mit gelieferten InDesign-Projekten umgeht.

Preis: CHF 1'400.-
Dauer: 2 Tage

Nein

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Isil Günalp, E-Mailisil.guenalp AT digicomp DOT ch

https://www.digicomp.ch/weiterbildung/software-anwendungs-trainings/adobe-trainings/desktop-publishing/adobe-indesign-cc/kurs-indesign-cc-basic

Veranstaltungen
05.11.2020

Augmented Reality hat sich in den letzten Jahren rasant zu einer nachgefragten Technologie entwickelt.

Sitzungszimmer VSD in Bern - oder Online via ZOOM
Donnerstag, 05. Nov. 2020, 08.30 - 17.00 Uhr

Seminar

Print bietet ein haptisches Erlebnis und besticht noch immer durch seinen guten Ruf als Image-Träger. Und: Print kann mittels neuen Technologien wie Augmented Reality auch zum Türöffner in die digitale Welt werden, verschiedene Medien geschickt miteinander vernetzen und so ganz neue Perspektiven schaffen! Grundlagen und technologische Trends. Dieses Wissen ermöglicht Ihnen, spezielle Angebote und passende Produkte zu erschaffen für Ihre Kunden. Verpassen Sie nicht den Anschluss, investieren Sie ein wenig Zeit an diesem Tages-Seminar vom Donnerstag, 5. November 2020.

Aktuell planen wir dieses Seminar vor Ort - je nach Stand der Pandemie bieten wir dieses Seminar als ZOOM-Meeting Online an.

Ja

Organisator: publishingNETWORK und VSD

Kontaktinformation: René Theiler, E-Mailrene.theiler AT vsd DOT ch

https://www.vsd.ch/2020/10/01/seminar-augmented-reality-print-als-tueroeffner-in-die-digitale-welt/

Augmented Reality – Print als Türöffner in die digitale Welt

Neuste Foreneinträge


Alternativen zu Acrobat

Shortcut funktioniert nicht mehr

Farbeinstellungen zeigen falschen Einstellungsnamen

HDS eMail-Benachrichtigungen ???

Hilfe: Text bei Absturz verschwunden, Endnoten noch da

SVG Animation mit Pause

PANTONE solid coated V4 - Farbpalette kein Vollton mehr?

Laserdrucker unterscheidet nur sporadisch zwischen Farbe und SW

Textrahmen - Unterteilte Spalte funktioniert nicht

Alternativ-Programm zu Acrobat Pro?
medienjobs