[GastForen Archiv Adobe Video Produkte Weiterverarbeitung von DVD Material in Premiere 6.5 Windows

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Archiv - Archivierte Foren
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Weiterverarbeitung von DVD Material in Premiere 6.5 Windows

Jocky
Beiträge gesamt: 3

16. Nov 2004, 14:21
Beitrag # 1 von 6
Bewertung:
(1830 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,
ich schneide eine DVD für das 10jährige Jubiläum eines Festivals. Dazu gibt es unterschiedliches Material auf VHS, MiniDV und eben auf DVD.

Jetzt ist die Frage, wie kann ich das Material der DVD in Premiere schneiden und bearbeiten. Ich habe von einem Freund gehört, dass man "vob"'s in Premiere importieren kann. Das funktioniert aber bei mir nicht, weil die Dateien gar nicht angezeigt werden, wenn ich auf importieren gehe.

Brauche ich dazu ein spezielles Plugin?

Im Grunde genommen, ist es egal, wie ich die Daten der DVD bearbeiten kann. es muß halt funktionieren. Hat jemand eine Idee?
X

Weiterverarbeitung von DVD Material in Premiere 6.5 Windows

Shorty
Beiträge gesamt: 2008

16. Nov 2004, 16:04
Beitrag # 2 von 6
Beitrag ID: #124956
Bewertung:
(1827 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi Jocky-

nein, man kann VOB-Dateien *nicht* direkt importieren. Und wenn man es könnte, dann könnte man sie gar nicht schneiden. Du müsstest die Filme vorher einfach „de-muxen", das heisst Bild und Ton trennen bzw. in ein anderes Format d.h. Kompressor transkodieren (z.B. QT, AVI etc.), dann kann's losgehen. Am besten ist es natürlich alles möglichst im gleichen Format/Codec wie z.B. DV vorliegen zu haben, da Du sonst immer irgendein Teil davon Rendern musst um es Dir anschauen zu können.

Ob es allerdings tatsächlich sowas wie ein Plug-in gibt was das ganze automatisch macht (sei es für Premiere etc.), kann ich allerdings auch nicht sagen... undenkbar ist es nicht. MIR ist nur nichts bekannt... aber ich weiß ALLES, also.... ;)

Dummerweise, da ich selber nie was mit Windows und noch weniger mit Video unter Windows zu tun habe, kann ich Dir gar nicht sagen was es da für RIP-Tools für Windows gibt um die Sachen vom Silberling zu kriegen... sorry! Aber ich vermute mal es sind auch andere hier die da ohne weiteres weiterhelfen können. Das einzige was ich kenne ist "DVDx" (http://www.labdv.com/dvdx/index.php) was meines Wissen auch irgendeine art Premiereanbindung hat... habe mich nicht näher mit beschäftigt. Hoffe das hilft!

Gruß
Shorty



-------------------------

"Never ask a man what kind of a computer he uses. If it's a Mac he'll tell you, if not... why embarrass him?" - Tom Clancy


als Antwort auf: [#124908]

Weiterverarbeitung von DVD Material in Premiere 6.5 Windows

Jocky
Beiträge gesamt: 3

16. Nov 2004, 23:27
Beitrag # 3 von 6
Beitrag ID: #125055
Bewertung:
(1827 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Vielen Dank Shorty,
das war schon sehr hilfreich, ob es mich allerdings zum Ziel bringt? Mal sehn. Letzendlich ist es mir egal, wie ich die DVD in schneidbaren Zustand bringe.
DVDx habe ich denke ich. Das habe ich mal ausprobiert, gab aber seltsame Ergebnisse. Muß es wohl nochmal versuchen :).

Wie auch immer. Vielen Dank!

Jocky


als Antwort auf: [#124908]

Weiterverarbeitung von DVD Material in Premiere 6.5 Windows

Shorty
Beiträge gesamt: 2008

17. Nov 2004, 09:57
Beitrag # 4 von 6
Beitrag ID: #125116
Bewertung:
(1827 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Bidde bidde.

Wenn sich sonst keiner zum Thema "unter Windows" meldet, dann könnte ich Dir zur Not sagen wie GENAU Du "unter Mac" vorgehen müsstest, solltest Du da eine Möglichkeit haben und es Dir auch was bringt.

Gruß
S


-------------------------
"Never ask a man what kind of a computer he uses. If it's a Mac he'll tell you, if not... why embarrass him?" - Tom Clancy


als Antwort auf: [#124908]

Weiterverarbeitung von DVD Material in Premiere 6.5 Windows

Jocky
Beiträge gesamt: 3

17. Nov 2004, 14:56
Beitrag # 5 von 6
Beitrag ID: #125242
Bewertung:
(1827 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Vielen Dank für das Angebot.
Aber ich denke, dass ich keine möglichkeit habe, dass aufm Mac zu realisieren..

Ich bekomme jetzt die Origianlbänder zugeschickt. Ich nehme an, dass das ungeschnittene Rohmaterial ist. Mal sehn, was das bringt.

Kommt Zeit, kommt Rat.
But: We're runnig out of time.


als Antwort auf: [#124908]

Weiterverarbeitung von DVD Material in Premiere 6.5 Windows

woodstock1
Beiträge gesamt: 7

17. Dez 2004, 22:22
Beitrag # 6 von 6
Beitrag ID: #131338
Bewertung:
(1827 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi,
zu deiner Frage wie man VOB`s in schneidbares Material wandelt.
Mit VirtualDub 1.5.10 kann man die VOB`s auslesen und dann in einen DV-Codec wie z.B. Panasonic DV-Codec als avi File ausgeben, die dann problemlos in AP 6.5 weiterverarbeitet werden können.

Vile Spaß

woodstock1


als Antwort auf: [#124908]
X

Aktuell

PDF / Print
kalenderFebruar_kl

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
05.02.2021 - 05.11.2021

Digicomp Academy AG, Limmatstrasse 50, 8005 Zürich
Freitag, 05. Feb. 2021, 13.00 Uhr - Freitag, 05. Nov. 2021, 17.00 Uhr

Lehrgang

Bilden Sie sich zum zertifizierten Publishing-Multimedia-Profi aus. Neben Fotografie und Video befassen Sie sich mit der Medienproduktion, digitalen Publikationen und dem Webdesign für Desktop- und mobile Endgeräte.

Preis: CHF 10'500.-
Dauer: 30 Tage (ca. 210 Lektionen) – Unterricht findet jeweils am Freitag von 13 - 19 Uhr und Samstag von 09 - 17 Uhr statt

Ja

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Kundenberater-Team, E-Mailkundenberatung AT digicomp DOT ch

digicomp.ch/d/9PM

Veranstaltungen
05.03.2021 - 30.04.2021

Digicomp Academy AG, Zürich oder virtuell
Freitag, 05. März 2021, 13.00 Uhr - Freitag, 30. Apr. 2021, 17.00 Uhr

Lehrgang

Im berufsbegleitenden Web Publisher Lehrgang vertiefen Sie Ihr Wissen rund um das Thema Screendesign und die Umsetzung von Websites. Wir befähigen Sie dazu selbständig und professionell Ihren Webauftritt zu planen und in die Realität umzusetzen.

Preis: CHF 3'250.–
Dauer: 8.5 Tage - Unterricht findet jeweils am Freitag von 13 - 19 Uhr und Samstag von 09 - 17 Uhr statt.

Ja

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Kundenberater-Team, E-Mailkundenberatung AT digicomp DOT ch

digicomp.ch/d/9PWEB

Neuste Foreneinträge


Serien-Dateinamenänderung (mit Automator?) "nur die ersten 7 Schreibstellen"

Abschnitt mit Absatzformat beginnen?

Scriptphänomen alle 16 Steps

Fotobuch mit gleicher längster Bildseite

Schwarz überdruckt nicht

Von Quark nach Indesign konvertieren

Illustrator 2021 Stapelverarbeitung

Startvolum

Barrierefreies PDF> keine klickbaren Fußnoten im PDF (Tagbaum)

Arbeitsfarbraum ändert sich bei neu angelegten Dokumenten von selbst
medienjobs