[GastForen Web allgemein HTML und CSS / Stylesheets Welche Font?

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Welche Font?

flachbanane
Beiträge gesamt: 69

3. Feb 2012, 12:03
Beitrag # 1 von 16
Bewertung:
(9824 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo und HELP! ;o)

Ich habe unser Magazin neu gestaltet. Nun möchte ich für die neue Website die gleichen Schriften brauchen wie im Magazin. Also sicher nicht Arial und Co :o)

Diejenigen, die meine Site umsetzen (eine eigentlich professionelle Firma), haben mich informiert, dass es nach wie vor nicht geht, die Fonts würden dann komisch dargestellt werden, wenn jemand die Schriften nicht geladen hat.

Im Netz sehe ich aber, dass dies nicht sein kann. Heute braucht anscheinen kaum jemand noch Arial und Co. für eine trendige Website. Und es sind keine Bilder, es sind Schriften.

Ein anderer Kollege hat mir nun eine Website angegeben, wo ich Schriften kaufen kann: www.fonts.com
Meine Frage: welche Schrift muss ich nun kaufen, damit das am Schluss alles gut kommt? Ich arbeite auf Mac, die Umsetzer auf PC.

Ich bin euch wirklich dankbar über eine brauchbare Antwort, bin da jetzt nämlich ein bisschen am Anschlag wegen der (falschen) Informationen, die ich gekriegt habe.

Nicole
X

Welche Font?

Dirk Levy
  
Beiträge gesamt: 9301

3. Feb 2012, 12:20
Beitrag # 2 von 16
Beitrag ID: #489055
Bewertung:
(9815 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi Nicole,

dazu benutzt Du am besten einen Webfont-Service,
wie den von Google (der kostenlos ist) und suchst
Dir aus den Schriften dort eine möglichst passende
aus.

http://www.google.com/webfonts

Dann hast Du auch keine rechtlichen Probleme.

Ansonsten mußt Du schauen, ob der Schrifthersteller
die Schrift für die Webnutzung anbietet und die entsprechend
kaufen, am besten als OpenType, die funktionieren überall,
die Leute, die diese Website machen sollten eigentlich wissen
wie man Schriften einbindet.

Du berührst mit der Sache die Lizenzbedingungen der
Schrifthersteller - also gut gucken was geht.

Gruß
Dirk

[levy-media.de MCP]
http://www.levy-media.de


als Antwort auf: [#489048]

Welche Font?

flobaer
Beiträge gesamt: 315

3. Feb 2012, 12:33
Beitrag # 3 von 16
Beitrag ID: #489057
Bewertung:
(9798 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Nicole,

Dirk hat es ja schon gesagt: Achte auf die Lizenzen!

Und falls diejenigen, die die Seite umsetzen eben nicht wissen, wie das geht: http://www.font-face.com hilft sicher weiter.

Viele Grüße
Florian


als Antwort auf: [#489048]

Welche Font?

flachbanane
Beiträge gesamt: 69

3. Feb 2012, 13:01
Beitrag # 4 von 16
Beitrag ID: #489061
Bewertung:
(9778 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Vielen Dank für eure Antworten!

Dann versteh ich richtig:
1. Man kann heutzutage problemlos eine Schrift fürs Web benützen, eine, die zum Beispiel auf fonts.com als Open Type eingekauft wurde?

2. Und sie wird gut dargestellt, unabhängig davon, ob ein User diese Schrift bei sich auf dem System geladen hat oder nicht?


als Antwort auf: [#489055]

Welche Font?

FSt
  
Beiträge gesamt: 1956

3. Feb 2012, 13:22
Beitrag # 5 von 16
Beitrag ID: #489062
Bewertung:
(9755 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Nicole
Antwort auf [ flachbanane ] 1. Man kann heutzutage problemlos eine Schrift fürs Web benützen,

Nein, problemlos ist das sicher nicht.
Da gibts einige Stolpersteine auf dem Weg. Z.B. kann jemand Scripts ausgeschaltet haben, oder er verwendet einen älteren Browser ... und und und

Es kommt immer darauf an, was genau Du willst. Wenn Du möchtest, dass Dein Magazin bei möglichst allen Deinen Nutzern gleich aussieht, dann war die Antwort Deiner Agentur richtig. Dann bleiben Dir nur ein paar wenige fonts.
Wenn Du hingegen einen fancy Auftritt möchtest, bei dem einige Nutzer nicht alles sehen so sehen können ,wie Du das Dir gedacht hast, dann kannst Du gerne Webfonts einsetzen.
Wichtig ist einfach, dass Du mit Deiner Agentur über dieses Thema redest. Es gibt hier kein schwarz/weiss - geht oder geht nicht. Je nach Anforderungen lauten die Antworten anders.

Gruss
Martin
Wer noch mehr HDS will – PremiumMember wissen wieso
https://www.hilfdirselbst.ch/...m.cgi?do=membership;
http://www.wpms.ch


als Antwort auf: [#489061]

Welche Font?

flachbanane
Beiträge gesamt: 69

3. Feb 2012, 13:37
Beitrag # 6 von 16
Beitrag ID: #489065
Bewertung:
(9743 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ FSt ] Hallo Nicole
Nein, problemlos ist das sicher nicht.
Da gibts einige Stolpersteine auf dem Weg. Z.B. kann jemand Scripts ausgeschaltet haben, oder er verwendet einen älteren Browser ... und und und

Es kommt immer darauf an, was genau Du willst. Wenn Du möchtest, dass Dein Magazin bei möglichst allen Deinen Nutzern gleich aussieht, dann war die Antwort Deiner Agentur richtig. Dann bleiben Dir nur ein paar wenige fonts.
Wenn Du hingegen einen fancy Auftritt möchtest, bei dem einige Nutzer nicht alles sehen so sehen können ,wie Du das Dir gedacht hast, dann kannst Du gerne Webfonts einsetzen.
Wichtig ist einfach, dass Du mit Deiner Agentur über dieses Thema redest. Es gibt hier kein schwarz/weiss - geht oder geht nicht. Je nach Anforderungen lauten die Antworten anders.

Gruss
Martin


aaaah, okay.... dann verhaut es zum beispiele eine seite wie http://fivethirtybrew.com/, wenn sie jemand auf älterem browser anguckt? was passiert da, weisst du das? wird die font durch verdana oder so ersetzt oder wird verpixelt?

dann muss ich jetzt also eine grundlegende entscheidung treffen ;o)


als Antwort auf: [#489062]

Welche Font?

FSt
  
Beiträge gesamt: 1956

3. Feb 2012, 13:54
Beitrag # 7 von 16
Beitrag ID: #489067
Bewertung:
(9731 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Nicole

Sieh selbst (im Anhang) ...
Wie man solche Probleme genau lösen muss/kann weiss ich auch nicht, da ich bisher noch nicht vor der Aufgabe stand.

Gruss
Martin
Wer noch mehr HDS will – PremiumMember wissen wieso
https://www.hilfdirselbst.ch/...m.cgi?do=membership;
http://www.wpms.ch


als Antwort auf: [#489065]
Anhang:
brew.jpg (54.7 KB)

Welche Font?

flachbanane
Beiträge gesamt: 69

3. Feb 2012, 14:06
Beitrag # 8 von 16
Beitrag ID: #489069
Bewertung:
(9711 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
oh, very nice :D

hast du das mit uraltem browser geöffnet?


als Antwort auf: [#489067]

Welche Font?

flachbanane
Beiträge gesamt: 69

3. Feb 2012, 14:22
Beitrag # 9 von 16
Beitrag ID: #489070
Bewertung:
(9685 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ FSt ] Hallo Nicole

Sieh selbst (im Anhang) ...
Wie man solche Probleme genau lösen muss/kann weiss ich auch nicht, da ich bisher noch nicht vor der Aufgabe stand.

Gruss
Martin


he, danke gell, warst mir eine hilfe!


als Antwort auf: [#489067]

Welche Font?

Dirk Levy
  
Beiträge gesamt: 9301

3. Feb 2012, 14:23
Beitrag # 10 von 16
Beitrag ID: #489071
Bewertung:
(9684 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Und wenn Du dazu die Webstatistiken
des Kunden hast - könntest Du auch
sehen, ob Du darauf Rücksicht nehmen
mußt oder nicht.....

Die meisten schauen da nämlich nicht rein...
Dabei sind die sehr aussagekräftig und
hilfreich, auch bei der Gestaltung von Inhalten..

Gruß
Dirk

[levy-media.de MCP]
http://www.levy-media.de


als Antwort auf: [#489069]

Welche Font?

FSt
  
Beiträge gesamt: 1956

3. Feb 2012, 14:34
Beitrag # 11 von 16
Beitrag ID: #489076
Bewertung:
(9663 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Nein, das ist der normale Firefox mit dem Plugin "NoScript", das reicht schon.
Ich hätte sonst noch den IE5.01 hier, aber das wollen wir ihm besser nicht antun.

und was Dirk sagt ist richtig. Die Statistiken sollten Dir hier Auskunft geben können. Auf die Kommastelle genau sind die natürlich nie, aber eine Tendenz und eine gewisse Ahnung wer Deine Nutzer sind bekommst Du so jedenfalls.
Wer noch mehr HDS will – PremiumMember wissen wieso
https://www.hilfdirselbst.ch/...m.cgi?do=membership;
http://www.wpms.ch


als Antwort auf: [#489069]

Welche Font?

flachbanane
Beiträge gesamt: 69

3. Feb 2012, 14:35
Beitrag # 12 von 16
Beitrag ID: #489077
Bewertung:
(9661 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
gute idee, mach ich, merci!


als Antwort auf: [#489076]

Welche Font?

flachbanane
Beiträge gesamt: 69

3. Feb 2012, 14:36
Beitrag # 13 von 16
Beitrag ID: #489078
Bewertung:
(9656 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
 
Ich hätte sonst noch den IE5.01 hier, aber das wollen wir ihm besser nicht antun.

:DDD


als Antwort auf: [#489076]

Welche Font?

grafjk
Beiträge gesamt: 92

27. Okt 2016, 15:17
Beitrag # 14 von 16
Beitrag ID: #553543
Bewertung:
(7057 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Dirk
Du schreibst etwas von Webfont-Services.
Dazu habe ich eine Frage. Ich arbeite mit Mac OSX 10.9 und möchte mit Adobe Muse arbeiten. Ich weiss, dass man bei diesem Programm direkt auch Zugriff auf Webfonts hat und diese problemlos verwenden kann.
Da man ja heutzutage die Adobe-Programme aber nur noch mieten kann, bin ich mir nicht sicher wie es mit dem «Zugriff», auf die auf dem Server gehosteten Schriften aussieht, wenn mein Jahresabo von Muse abläuft. Wird dann meine Website nach wie vor noch mit dem richtigen, ursprünglich von mir verwendeten Webfont dargestellt oder habe ich dann damit ein Problem?
Danke fürs Feedback
grafjk


als Antwort auf: [#489055]

Welche Font?

Dirk Levy
  
Beiträge gesamt: 9301

27. Okt 2016, 15:25
Beitrag # 15 von 16
Beitrag ID: #553545
Bewertung:
(7056 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi,

hmm, da ist die Frage wie die Schriften von Muse später eingebunden sind,
also irgendwie geschlossen oder offen im Web.
Wenn offen, könnte es zumindest bei kostenpflichtigen Schriften ein
Problem geben, nach meiner Meinung.
Ich setze im Web für Schriften nicht auf Adobe, sondern nur auf die
Google Webfonts....

Ich hoffe das hilft Dir weiter.

Gruß
Dirk

[levy-media.de MCP]
http://www.levy-media.de


als Antwort auf: [#553543]
X

Aktuell

Aktuell
phoenix_300

Veranstaltungen

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen. pdf-icon Hier eine kleine Anleitung.

Veranstaltungen
12.11.2018 - 14.11.2018

Schulungen und Präsentationen, praktische Trainings zu den Themen Druck, Publishing und Verpackung.

Golden Tulip, Berlin
Montag, 12. Nov. 2018, 09.00 Uhr - Mittwoch, 14. Nov. 2018, 17.00 Uhr

Informationsveranstaltung

Das VIP Event ist eine von axaio software, callas software und Four Pees organisierte Informationsveranstaltung. Als offenes Event ist es eine großartige Gelegenheit für alle, die sich vertiefende Kenntnisse und praktische Erfahrungen mit callas pdfToolbox, pdfaPilot oder pdfChip, axaio MadeToPrint oder MadeToTag, Insoft Imp, Aleyant tFLOW oder Pressero, Creative Edge iC3D, Laidback FileTrain oder einem der anderen Produkte, die Four Pees vertreibt, aneignen möchten. Die Veranstaltung findet vom 12. bis 14. November 2018 in Berlin statt. Während der ersten beiden Tage wird es parallele Tracks mit technischen Schulungen und Präsentationen zu den Themen Druck, Publishing und Verpackung geben. Der dritte Tag steht im Zeichen maßgeschneiderten Trainings. Sie haben die einmalige Chance, ein praktisches Training zu einem beliebigen unserer Produkte zu erhalten. Lassen Sie uns einfach wissen, woran Sie interessiert sind und wir sorgen dafür, dass es auf der Tagesordnung steht!

Wenn Sie sich jetzt anmelden, profitieren Sie von der Frühbucherrabatt. Nutzen Sie die Gelegenheit und sichern Sie sich Ihr Frühbucherticket mit einem Rabatt von € 100 bis zum 2. Juli 2018!

Frühbucherticket bis 2. Juli 2018:
€ 275 pro Teilnehmer (exklusive 19% Ust., exklusive Hotelzimmer)

Reguläres Ticket bis 10. September 2018:
€ 375 pro Teilnehmer (exklusive 19% Ust., exklusive Hotelzimmer)

Spätbucherticket bis 1. November 2018:
€ 449 pro Teilnehmer (exklusive 19% Ust., exklusive Hotelzimmer)

Inbegriffene Leistungen:

- Abendessen am 11. November 2018
- Zugang zu allen Sessions des Seminars, in denen Sie direkten Kontakt zu Entwicklern, Produktmanagement & Management haben
- Kaffeepausen, Mittagessen, Abendaktivitäten und Abendessen am 12. November 2018
- Kaffeepausen und Mittagessen am 13. November 2018
- Training mit Entwicklern und Produktmanagement am 14. November 2018
- Kaffeepausen und Mittagessen am 14. November 2018

Wenn Sie Ihren Partner nach Berlin mitnehmen möchten, beträgt die Gebühr € 199 (exklusive 19% Ust). Das Abendessen am 11. November sowie die Abendveranstaltung und das Abendessen am 12. November sind in dieser Gebühr enthalten.

Ja

Organisator: callas software GmbH, Berlin

https://www.callassoftware.com/de/events/2018/11/vip-event

 VIP Event
Veranstaltungen
16.11.2018

München
Freitag, 16. Nov. 2018, 09.30 - 17.00 Uhr

Workshop

Hochwertig umsetzen, sicher beurteilen: Im Fokus dieses Vertiefungs-Workshops steht Ihre eigene Design-Leistung. Der Praxis-Workshop bietet Profis wertvolle Tipps zu Detail- und Lesetypografie im Kommunikationsdesign. Vom Arbeiten mit halben Leerzeilen im Grundlinienraster über lückenlosen Blocksatz bis zur stilistisch richtigen Schriftmischung: Sie kennen das Handwerk, dieser Workshop macht Sie zum Meister.

Ein-Tages-Workshop von 9:30 bis 17 Uhr
Während des Workshops stehen jedem Teilnehmer ein iMac + Adobe CC zur Verfügung.
Max. 8 Teilnehmer
Normalpreis: € 281,51 netto (€ 335,– brutto)
Ermäßigung: € 239,50 netto (€ 285,– brutto),

Ja

Organisator: TypeSCHOOL

Kontaktinformation: Uwe Steinacker, E-Mailsteinacker AT typeschool DOT de

www.typeschool.de

Detail-Typografie und Layout im Kommunikationsdesign zur Vertiefung