[GastForen PrePress allgemein Druckvorstufe, Druck und Weiterverarbeitung Welchen Scanner kaufen?

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Welchen Scanner kaufen?

brucki
Beiträge gesamt: 83

11. Feb 2008, 10:36
Beitrag # 1 von 5
Bewertung:
(7952 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo HDS-Teilnehmer,

wir haben derzeit 3 Heidelbergscanner im Einsatz, die alle in die Jahre gekommen sind und jetzt dann eine Ersatzinvestition getätigt werden sollte.
Wir sind ein Akzidenz- und Zeitungsbetrieb und haben zu 60% Logos/Anzeigen zu scannen, 25% Aufsichtsvorlagen und 15% Dias zu scannen.

Wir benötigen einen Flachbettscanner, der Kleinformat-Dias bis auf etwa DIN A3 vergrößern kann. Die Software des Scanners sollte sowohl am MAC als auch am PC verfügbar sein.

Kann mir jemand etwas empfehlen?
Hat jemand eine Marktübersicht von Flachbettscannern? Ich meine, in einer der letzten Publishing Praxis' wäre eine Marktübersicht gewesen - jedoch hab ich die Hefte nicht mehr. Auf deren Website kann ich auch nichts finden...

Vielen Dank schon mal für eure Hilfe.
Gruß
brucki
X

Welchen Scanner kaufen?

Freeday
Beiträge gesamt: 5712

11. Feb 2008, 11:21
Beitrag # 2 von 5
Beitrag ID: #336120
Bewertung:
(7918 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Für "Kleinigkeiten" wie Anzeigen, die keine 1000%ige Qualität verlangen
würde ich (wieder) auf einen Epson Perfection zurückgreifen. Dieser kann
+/- alle Auf- und Durchsichtsarten scannen.

Dazu die Silverfast Scan-Software und Du bist gut bedient ;-) (Silverfast
liefert die besseren Scans als die Epson-eigene Software. Wieso weiss
ich bis heute noch nicht...)


************************************************************************
P: MacBook Unibody, 4 GB RAM, CS3 / KORG SV-1 / iPhone 5 / iPad 2
G: iMac 24'' Alu 3.06GHz OS X 10.6 / 4GB RAM / 1TB / LaCie Quadra 1TB Backup / CS4
----------------------------- Ein .jpg sagt mehr als tausend .docs -----------------------------


als Antwort auf: [#336107]

Welchen Scanner kaufen?

kwaZulu
Beiträge gesamt: 45

15. Feb 2008, 14:57
Beitrag # 3 von 5
Beitrag ID: #337170
Bewertung:
(7851 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Brucki,
auch ich arbeite in einem Zeitungsbetrieb mit kleinem Akzidenzanteil. Unseren 12 Jahre alten Horizon von Agfa haben wir immer noch (für A3-Vorlagen). Für System 10.x haben wir uns einen Epson Perfection 4990 angeschafft, der für seinen Preis (etwa 430 Eumelchen) ausgezeichnete Resultate liefert. Selbst Entrasterung packt er sehr gut. Die Silverfast-Software ist auf jeden erstklassig. Und den Deckel kann man natürlich aushängen, wenn aus dicken Büchern gescannt werden muß. Allerdings ist dieser Scanner nicht geeignet für extreme Vergrößerung von Dias. Dazu reicht die Auflösung keinesfalls. Dafür sollte man schon einen dezidierten Dia-Scanner einstellen, wobei man die billigen Dia-Scanner getrost vergessen kann. Allerdings sind die Kosten recht diabolisch. Wenn wir wirklich gute und große Scans von Dias brauchen, geben wir sie in Fremdarbeit weg. Immer noch billiger, selbst auf Dauer.
Gruß,
kwaZulu


als Antwort auf: [#336107]

Welchen Scanner kaufen?

christiandigital
Beiträge gesamt: 489

21. Feb 2008, 16:49
Beitrag # 4 von 5
Beitrag ID: #338261
Bewertung:
(7749 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Brucki,

Die Frage ist, was für einen Anspruch die Scanner erfüllen sollen, hochwertige Diascanns wie Du sie ansprichst, sind meiner Erfahrung mit Flachbettscannern, die momentan auf dem Markt verfügbar sind, nicht zu machen.

Um Kleinformatdias mit entsprechender Qualität zu scannen, solltest Du auf einen entsprechenden Diascanner zurückgreifen wie z. B. die Nikon Coolscan.

Da Ihr ja mit Heidelbergmaschinen arbeitet (leider sagst Du nicht mit welchen), nehme ich an, ihr habt einen entsprechenden Anspruch an die Qualität?

Daher tendiere ich dazu, Dir für Durchsichtvorlagen zu einem Imacon Scanner zu raten, da der ausser Kleinformat- auch Grossformatdias mit hoher Qualität scannen kann.

Bei den Flachbettscannern, die auf dem Markt erhältlich sind, handelt es sich meist um Geräte ohne Kreuzoptik, so dass der von Dir genannte Vergrösserungsfaktor nur mit Einschränkung erfasst wird, immerhin hast Du bei einem Scan eines Kleinbilddias auf A3 eine Vergrösserung von etwa 2500%.

Letztlich ist es aber eine kaufmännische Entscheidung, ob ihr selbst scannt, oder wie schon geschrieben, ihr die Scans nicht besser einkauft.

Für die Aufsichtsvorlagen ist der Epson okay.
Auch Silverfast ist da die erste Wahl, weil ein echt gutes Programm zur Steuerung von Scannern und für Windows und Mac verfügbar.

Warum wollt ihr die Scanner ausmustern? Denn zu Überlegen wäre für Euch, die Heidelbergscanner, ja nach Modell, ja durch Silverfast anzusteuern.
So haben wir hier unsere auch noch unseren alten Heidelbergscanner unter OSX im Einsatz.

Zur Info, ein Teil der Heidelberg Scansoftware-Entwickler ist zu Silverfast gewechselt, als Heidelberg seinen Vorstufenengagement neu strukturiert hat.

That´s my 2 Cent.
______________________________

Mit freundlichen Grüßen,
Christian Kurz

www.koenigreich.com

Alles wird gut.
______________________________


als Antwort auf: [#337170]
(Dieser Beitrag wurde von christiandigital am 21. Feb 2008, 16:57 geändert)

Welchen Scanner kaufen?

Denni83
Beiträge gesamt: 2

19. Aug 2008, 10:00
Beitrag # 5 von 5
Beitrag ID: #363048
Bewertung:
(7314 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ christiandigital ] Da Ihr ja mit Heidelbergmaschinen arbeitet (leider sagst Du nicht mit welchen), nehme ich an, ihr habt einen entsprechenden Anspruch an die Qualität?

Warum wollt ihr die Scanner ausmustern? Denn zu Überlegen wäre für Euch, die Heidelbergscanner, ja nach Modell, ja durch Silverfast anzusteuern.
So haben wir hier unsere auch noch unseren alten Heidelbergscanner unter OSX im Einsatz.

Richtig, Die Heidelberg High-End-Scanner zählen immer noch zu den leistungsstärksten Scannern überhaupt.
Ergo: statt neuem Scanner, besser neue Software kaufen: Silverfast.
(SilverFast ist die einzige Software, die die Heidelberg Scanner unter modernen Betriebssystem unterstützt.)

Gruss
Denni83


als Antwort auf: [#338261]
X

Aktuell

PDF / Print
PDF-XCange_300

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
05.02.2021 - 05.11.2021

Digicomp Academy AG, Limmatstrasse 50, 8005 Zürich
Freitag, 05. Feb. 2021, 13.00 Uhr - Freitag, 05. Nov. 2021, 17.00 Uhr

Lehrgang

Bilden Sie sich zum zertifizierten Publishing-Multimedia-Profi aus. Neben Fotografie und Video befassen Sie sich mit der Medienproduktion, digitalen Publikationen und dem Webdesign für Desktop- und mobile Endgeräte.

Preis: CHF 10'500.-
Dauer: 30 Tage (ca. 210 Lektionen) – Unterricht findet jeweils am Freitag von 13 - 19 Uhr und Samstag von 09 - 17 Uhr statt

Ja

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Kundenberater-Team, E-Mailkundenberatung AT digicomp DOT ch

digicomp.ch/d/9PM

Veranstaltungen
30.07.2021

Chur, SNF Academy Birol Isik
Freitag, 30. Juli 2021, 07.45 - 20.00 Uhr

Onlinekurs

Digitalisierung Chancen & Herausforderungen CRM / Kundenbetreuung Produkte digitalisieren Unternehmenskommunikation Content Publishing

Ja

Organisator: Birol Isik

Kontaktinformation: Birol Isik, E-Mailinfo AT snfa DOT ch

https://www.snfa.ch/fitness-training-schweiz