[GastForen PrePress allgemein Druckvorstufe, Druck und Weiterverarbeitung Welcher A3-Laserprinter ist am nächsten bei ISOcoated

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Welcher A3-Laserprinter ist am nächsten bei ISOcoated

Mark1983
Beiträge gesamt: 29

31. Aug 2006, 10:28
Beitrag # 1 von 10
Bewertung:
(1968 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Habt ihr Erfahrungen mit A3-Laserprintern, welche (von Grund auf, also ohne CMS) möglichst nahe wie ISOcoated drucken?

Es geht nicht um farbverbindliche Ausdrucke, sondern lediglich darum im Büro PDFs (CMYK) drucken zu können und diese sollen dann einigermassen "richtig" aussehen.



Danke und Gruss
Mark
X

Welcher A3-Laserprinter ist am nächsten bei ISOcoated

Lorenz
Beiträge gesamt: 149

31. Aug 2006, 10:47
Beitrag # 2 von 10
Beitrag ID: #247946
Bewertung:
(1953 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
ich würd's andersrum angehen :-)

wir haben uns mal den spass gemacht den einen oder anderen drucker (oki9500, dc12, dc250) in richtung ISOcoated zu bringen. erfolge speziell bei der dc250 echt überraschend gut. ganz rein gekommen sind wir nicht. problematisch waren immer die FIESEN aufheller in den gängigen color-laser-papieren.

mit den neuen color-lasper-pairen ohne aufheller (bzw mit gaaaanz wenig) funktioniert das richtig gut – ISOcoated schaffen wir. knapp aber immer hin. farbstabilität über den tag hinweg oder sommer zu winter - ist auch mehr als passabel...

bei xerox heisst das papier "Colotech Natural White"
und bei mbp (neusiedler) "Color Copy style"

am besten testen :-)

gruss,

lorenz

ps: 'nen prof wie aus'm epson & co wird's natürlich nicht. aber für mal eben 50 sehr, sehr farbnahe drucke – perfekt...


als Antwort auf: [#247942]

Welcher A3-Laserprinter ist am nächsten bei ISOcoated

koder
Beiträge gesamt: 1743

31. Aug 2006, 11:04
Beitrag # 3 von 10
Beitrag ID: #247953
Bewertung:
(1944 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi,

kann mich Lorenz da nur voll anschliessen. In unserem Fall, mit Xerox7750, kommt man schon einigermaßen heran. Aber du musst schon nachhelfen. Wenn jetzt deine Frage _ernsthaft_ lauten soll: "Welcher druckt isocoated-nah ohne das man mit CMS nachhilft ?"
- Keiner. Absolut keiner. Solch "magische Drucker" gibts bis dato noch nicht, AFAIK.

Schwarzaufbau ist ein Problem. Die Laser liefern einfach nicht eine Linearität, wie man sich von Inkjets gewöhnt ist. Schwarz _einigermaßen_ in den Griff zu bekommen, war in meinem Fall schon eine ganz schöne Odyssee.

Soweit ich weiß gibt es keine Erörterungen darüber "welcher Laser ist am nahesten an isocoated". Ich weiß aber, daß du farbtechnisch mit Xerox7750 oder Oki9500/9600 keine Fehler begehst.

Das von Lorenz empfohlene Papier ist zum proofen bestens geeignet. Für den Auflagendruck ist es leider zu gelblich. Ich mag das, aber die Kunden nicht ;-)

Das normale Colotech+ ist aber auch nicht so opt.Aufheller-verseucht, damit kann man arbeiten. In Semigloss ist das eindeutig das Papier meiner Wahl, leider teuer.
Ansonsten: auf Colorcopy Style kalibrieren und auf Colorcopy Normal drucken tut's auch. Den Weisspunkt des Profils korrigieren, dann geht das schon ganz passabel.

Nur: Ein Proofdrucker ist ein Laser noch lange nicht. Dazu gehört eben noch etwas mehr, als den Farbkeil ok zu bekommen.


als Antwort auf: [#247946]
(Dieser Beitrag wurde von koder am 31. Aug 2006, 11:08 geändert)

Welcher A3-Laserprinter ist am nächsten bei ISOcoated

koder
Beiträge gesamt: 1743

31. Aug 2006, 11:20
Beitrag # 4 von 10
Beitrag ID: #247960
Bewertung:
(1936 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Oh,

das wichtigste habe ich natürlich vergessen:
Es sollte auch garnicht dein Anspruch sein, daß der Laser out-of-the-box isocoated druckt. Das ist ja eine völlig falsche Vorstellung! Die von mir genannten Geräte schaffen in manchen Farbbereichen _mehr_ als "nur" isocoated.

Außerdem: Druckmaschinen drucken auch nicht isocoated, ohne daß man sie da hinbringt (hehe, und selbst dann tun sie's nicht, zumindest im Cyan).

EDIT:
Mensch, daß es hier um den Office-Bereich gehen soll, habe ich mal einfach völlig ignoriert, sorry, da wärst du am besten mit einem Drucker beraten, der möglichst viel von sRGB aufs Papier bringt.


als Antwort auf: [#247953]
(Dieser Beitrag wurde von koder am 31. Aug 2006, 11:26 geändert)

Welcher A3-Laserprinter ist am nächsten bei ISOcoated

Freeday
Beiträge gesamt: 5712

31. Aug 2006, 11:30
Beitrag # 5 von 10
Beitrag ID: #247965
Bewertung:
(1924 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
da wird einer bestimmt von xerox geschmiert ;)

da wir's aber gerade so schön von xerox-dosen haben:

guxt du dir den da an:
http://www.office.xerox.com/...haser-7760/dech.html


als Antwort auf: [#247953]

Welcher A3-Laserprinter ist am nächsten bei ISOcoated

Lorenz
Beiträge gesamt: 149

31. Aug 2006, 13:32
Beitrag # 6 von 10
Beitrag ID: #248015
Bewertung:
(1896 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
zum thema schmieren – schön wär's :-).

aber die drucker sind nun mal ziemlich genial.

was mir gerade zum 7760 und zum 7750 noch einfällt: wir haben auch noch den 7750 in der EX7750 variante hier stehen (als backup-maschine). der neue 7760 unterscheidet sich ja nicht allzu sehr vom vorgänger.

bis auf einen punkt - und den finde ich schon recht entscheidend...

leider hat xerox die "grosse" variante mit fiery aus'm programm genommen. wahrscheinlich war die vielen nutzen zu kostspielig. wie auch immer - das colormanagement der standardmaschinen mag ich bis heute nicht leiden. phasermatch hat mich nicht überzeugt. von daher – vorm kauf testen ob's mit der "kleinen" version des 7750 oder mit dem 7760 hinhaut...

gruss,

lorenz


als Antwort auf: [#247965]

Welcher A3-Laserprinter ist am nächsten bei ISOcoated

koder
Beiträge gesamt: 1743

31. Aug 2006, 13:49
Beitrag # 7 von 10
Beitrag ID: #248030
Bewertung:
(1892 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Lorenz,

also irgendwie decken sich unsere Erfahrungen aber auch haarklein.

Mit Phasermatch sind wir auch nicht glücklich geworden. Undurchsichtiger Krams.

;-)


als Antwort auf: [#248015]

Welcher A3-Laserprinter ist am nächsten bei ISOcoated

Freeday
Beiträge gesamt: 5712

31. Aug 2006, 15:14
Beitrag # 8 von 10
Beitrag ID: #248058
Bewertung:
(1872 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ Lorenz ] leider hat xerox die "grosse" variante mit fiery aus'm programm genommen. wahrscheinlich war die vielen nutzen zu kostspielig. wie auch immer - das colormanagement der standardmaschinen mag ich bis heute nicht leiden. phasermatch hat mich nicht überzeugt. von daher – vorm kauf testen ob's mit der "kleinen" version des 7750 oder mit dem 7760 hinhaut...


oder anfragen ob die drucker nicht über fiery ansteuerbar
sind, da fiery recht universell ist. wir haben am selben fiery
rip eine Xerox DocuColor 3535 (unschlagbar preis/leistung
gemäss tests, die hier im forum mal verlinkt wurden, konnte
sogar mit dem Xerox-Flaggschiff iGen3 mithalten!) und eine
canon 5000. Das Fiery Rip ist (leider) von Canon gestellt und
die Kalibrierungs-Hardware natürlich nicht dabei :(

Gruss Stefan


als Antwort auf: [#248015]

Welcher A3-Laserprinter ist am nächsten bei ISOcoated

Mark1983
Beiträge gesamt: 29

1. Sep 2006, 11:55
Beitrag # 9 von 10
Beitrag ID: #248257
Bewertung:
(1839 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Und wie sieht es mit Schwankungen vom Gerät aus:
Sprich kräftigere Farbe nach Tonerwechsel, der erste Druck sieht anders aus wie der 100., usw.

Sind dies Probleme welche neuere Geräte auch noch haben?


als Antwort auf: [#248058]

Welcher A3-Laserprinter ist am nächsten bei ISOcoated

koder
Beiträge gesamt: 1743

1. Sep 2006, 12:38
Beitrag # 10 von 10
Beitrag ID: #248276
Bewertung:
(1829 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Mark,

um jetzt vom 7750 zu sprechen.

Wir drucken damit tw. 1000er Auflagen. Der erste Druck sieht aus wie der letzte.

Mit Phasermatch gibt es rudimentäre Kalibrierungsmöglichkeiten, Messgerät vorausgesetzt.
Aber im Büro sollte es auch ohne gehen.


als Antwort auf: [#248257]
X

Aktuell

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
01.12.2022

Online
Donnerstag, 01. Dez. 2022, 10.00 - 10.45 Uhr

Webinar

Die drei ColorLogic-Programme ZePrA, CoPrA und ColorAnt sind in neuen Versionen mit vielen neuen Funktionen im Jahr 2022 veröffentlich worden oder werden in Kürze veröffentlicht (ColorAnt 9). In unserem ca. 45 minütigen kostenlosen Webinar zeigen wir Ihnen einige dieser neuen Funktionen mit dem Schwerpunkt auf Automatisierung und Produktivitätssteigerungen.

Ja

Organisator: Impressed GmbH

Kontaktinformation: Silvia Noack, E-Mailsnoack AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=311

ColorLogic Update-Webinar ZePrA 10, CoPrA 9 und ColorAnt 9
Veranstaltungen
02.02.2023

Prozesse optimieren und effizient gestalten

Zürich
Donnerstag, 02. Feb. 2023, 08.00 - 10.00 Uhr

Digitalisierung, Webauftritt

Digitalisierung mitgestalten - Worauf kommt es an? Wie wichtig ist die Webseite? Webseite mit Word Press? Interne Prozesse optimieren

Ja

Organisator: B. Isik - SNF Academy

Kontaktinformation: Birol Isik, E-Mailinfo AT bkcc DOT ch

https://digitalisierung-heute.ch/digitalisierung-informationstag-schweiz/