[GastForen Diverses Was sonst nirgends rein passt... Welches Grafiktablett wofür?

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Welches Grafiktablett wofür?

uliwiesner
Beiträge gesamt: 4

18. Feb 2021, 09:22
Beitrag # 1 von 9
Bewertung:
(11425 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo und guten Tag,

in meinem früheren Leben war ich Grafikerin, mittlerweile bin ich in Pension. Mit Photoshop kenne ich mich einigermaßen aus, habe aber während meiner Berufslaufbahn nie mit einem Tablet gearbeitet - dafür waren meine Kolleg*innen der PrePress Fraktion zuständig.

Nun versuche ich mich seit einiger Zeit im Kolorieren alter Fotos. Das Anlegen von Masken mit der Maus ist aber äußerst mühsam und ich glaube, ein Grafiktablett würde sehr hilfreich sein.

Die Kosten für die professionellen Wacom Tablets sind hoch und ich habe keine Ahnung ob für den gedachten Zweck nicht eine anderes Modell oder auch ein anderes Produkt in Frage käme.

Was ich schon probiert habe ist die App "Duet" mit der man das iPad als Tablet verwenden kann. Die Verzögerung ist jedoch ziemlich mühsam. Vermutlich liegt es auch an meinem mittlerweile doch etwas betagten iMac. Jedenfalls ist diese Methode nicht wirklich brauchbar.

Kann mir bitte jemand mit Tipps helfen?

Anforderung:
iMac late 2014 mit Catalina.
Photoshop 2020

In erster Linie sollen Masken gezeichnet werden - so präzise wie möglich.


Herzlichen Dank für jede Empfehlung oder auch Nichtempfehlung.
X

Welches Grafiktablett wofür?

Thomas Richard
Beiträge gesamt: 18824

18. Feb 2021, 12:32
Beitrag # 2 von 9
Beitrag ID: #578837
Bewertung:
(11391 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hier sind seit fast 30 Jahren in der Regel mindestens A4 große Wacoms im Einsatz (bei mir persönlich waren es bisher 4, soviel zur Lebenserwartung, Ende war nie ein Ausfall sondern das Wegsterben der alten Anschlußmöglichkeiten an aktuellen Rechnern).

Die sind ihr Geld wert, halten recht lange (Stiftspitzen und Folien gibts ewig nachzukaufen), allerdings werden die Treiber immer überfrachteter. Mich nerven an aktuellen Intuos die ganzen Tasten, die man andauernd unbeabsichtigt irgendwie aktiviert – mag sein dass es Szenarien gibt in denen es hilfreich ist, aber bei Illustrator und Photoshop hilft eigentlich nur komplette Deaktivierung.


MfG

Thomas


Und wenn dir geholfen wurde, hilf uns, dies auch weiterhin zu können.
http://www.hilfdirselbst.ch/info/


als Antwort auf: [#578826]
(Dieser Beitrag wurde von Thomas Richard am 18. Feb 2021, 12:33 geändert)

Welches Grafiktablett wofür?

uliwiesner
Beiträge gesamt: 4

18. Feb 2021, 13:26
Beitrag # 3 von 9
Beitrag ID: #578838
Bewertung:
(11368 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Danke für Deine Antwort.

Ich habe sogar ein großes Intuos 3, da jedoch mangels aktuellem Treiber wohl nur mehr für die Müllhalde gut ist.

Das ist schon ärgerlich, und ich zögere wieder soviel Geld für was aktuelles auszugeben. Deshalb meine HOffnung, dass für den gedachten Zweck auch ein günstigeres Modell verfügbar wäre. Oder gar ein Produkt eines MItbewerbers.


als Antwort auf: [#578837]

Welches Grafiktablett wofür?

Henry
Beiträge gesamt: 924

18. Feb 2021, 14:00
Beitrag # 4 von 9
Beitrag ID: #578839
Bewertung:
(11349 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf: …Ich habe sogar ein großes Intuos 3, da jedoch mangels aktuellem Treiber wohl nur mehr für die Müllhalde gut ist. …

Falsch. Laut wacom.com gibt es "für die Tablet-Modelle Intuos 3 (PTZ)" Treiber zum dortigen Downloaden für "Windows XP, Vista, 7, 8 und 10".


als Antwort auf: [#578838]

Welches Grafiktablett wofür?

uliwiesner
Beiträge gesamt: 4

18. Feb 2021, 14:06
Beitrag # 5 von 9
Beitrag ID: #578841
Bewertung:
(11337 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf:
Antwort auf: …Ich habe sogar ein großes Intuos 3, da jedoch mangels aktuellem Treiber wohl nur mehr für die Müllhalde gut ist. …

Falsch. Laut wacom.com gibt es "für die Tablet-Modelle Intuos 3 (PTZ)" Treiber zum dortigen Downloaden für "Windows XP, Vista, 7, 8 und 10".


Danke für deine Antwort, aber:
Leider richtig. ;-)
Ich sitze vor einem iMac und die letzte verfügbare Treibersoftware für das Intuos 3 endet bei OS 10.7

Aktuell habe ich 10.15.7.


als Antwort auf: [#578839]

Welches Grafiktablett wofür?

Bernhard Werner
Beiträge gesamt: 5065

18. Feb 2021, 19:53
Beitrag # 6 von 9
Beitrag ID: #578846
Bewertung:
(11231 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

habe hier ein quasi unbenutztes Wacom Intuos Pro L liegen. Komme persönlich nicht damit zurecht. Bestellt im Juli 2018. Würde es günstig abgeben. VB 200 Euro + Umsatzsteuer. Interesse?

Gruß
Bernhard



als Antwort auf: [#578841]

Welches Grafiktablett wofür?

uliwiesner
Beiträge gesamt: 4

19. Feb 2021, 12:01
Beitrag # 7 von 9
Beitrag ID: #578851
Bewertung:
(11101 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Bernhard,

das ist ein interessantes Angbot - vielen Dank.

Ich will mir in den nächsten Tagen mal so ein Ding "in Natura" ansehen, ob ich mit dem großen Tablett auf meinem bescheidenen Arbeitsplatz ne Chance habe und darf mich Anfang der kommenden Woche direkt bei Dir melden.

Schönes Wochenende


als Antwort auf: [#578846]

Welches Grafiktablett wofür?

Frank Fallgatter
Beiträge gesamt: 882

25. Feb 2021, 08:42
Beitrag # 8 von 9
Beitrag ID: #578946
Bewertung:
(9580 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Uli,

rückblickend war die Entwicklung der Maus wohl einfach nur das, was damals möglich war. Ein Stift, der ja gewissermaßen seit Jahrtausenden in verschiedener Form erprobt wurde, war in den Anfängen bezahlbarer Computerhardware noch nicht umsetzbar. Daher die Qualen mit den Mäusen. Wacom würde ich auch empfehlen, da gibts kaum was zu meckern. 'Wenn man seit Jahrzehnten damit hantiert, kommt man sich mit einer Maus oft ausgebremst vor. Einzig Checkboxen anklicken funktioniert mit dem Nager besser.


als Antwort auf: [#578851]

Welches Grafiktablett wofür?

FFMSandra
Beiträge gesamt: 9

29. Jun 2021, 11:17
Beitrag # 9 von 9
Beitrag ID: #580316
Bewertung:
(3168 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ich habe eins von HUION mit Volllaminatbildschirm. Macht was es soll. :)


als Antwort auf: [#578946]
X

Aktuell

Farbmanagement
colorlogic_300

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
26.10.2021

Online
Dienstag, 26. Okt. 2021, 10.00 - 10.30 Uhr

Webinar

In unserem ca. 30-minütigen kostenlosen Webinar zeigt Ihnen unser Produktmanager Karsten Schwarze, wie Sie mit ColorLogic ColorAnt, CoPrA und ZePrA einen konsistenten Farbmanagement Workflow aufbauen und die Druckqualität sichern.

Ja

Organisator: Impressed GmbH

Kontaktinformation: Silvia Noack, E-Mailsnoack AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=305

Mit ColorLogic ColorAnt & CoPrA & ZePrA zum perfekten Druckergebnis
Veranstaltungen
29.10.2021 - 08.07.2022

Digicomp Academy, Zürich
Freitag, 29. Okt. 2021, 13.00 Uhr - Freitag, 08. Juli 2022, 19.00 Uhr

Lehrgang

Bilden Sie sich zum zertifizierten Publishing-Multimedia-Profi aus. Neben Fotografie und Video befassen Sie sich mit der Medienproduktion, digitalen Publikationen und dem Webdesign für Desktop- und mobile Endgeräte.

Preis: 10'500.– zzgl. 7.7% MWST
Dauer: 30 Tage(ca. 210 Lektionen) – Unterricht findet jeweils am Freitag von 13 - 19 Uhr und Samstag von 09 - 17 Uhr statt

Ja

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Kundenberater-Team, E-Mailkundenberater AT digicomp DOT ch