[GastForen PrePress allgemein CMS (Color-Management) Welches Proofsystem

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Welches Proofsystem

orangenmann74
Beiträge gesamt: 32

8. Feb 2010, 10:21
Beitrag # 1 von 9
Bewertung:
(3487 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo! Vielleicht kann mir jemand weiterhelfen.
Wir wollen für unsere Druckerei ein Proofgerät kaufen und die Software dazu! Haben nun Angebote von CGS, GMG und EFi Colorproof. Kann mir jemand was empfehlen? Das EFi ist einiges billiger, ist es trotzdem gut genug?!
Vielen Dank für Eure Hilfe
X

Welches Proofsystem

rohrfrei
Beiträge gesamt: 4492

8. Feb 2010, 10:57
Beitrag # 2 von 9
Beitrag ID: #432932
Bewertung:
(3465 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

ist würde auf keinen Fall die Mitleser darüber informieren, was damit gemacht werden soll, in welchem Umfang und auf welchem Ausgabegerät!

Gruß


als Antwort auf: [#432924]

Welches Proofsystem

basICColorArchitect
Beiträge gesamt: 64

8. Feb 2010, 10:57
Beitrag # 3 von 9
Beitrag ID: #432933
Bewertung:
(3465 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo!
folgendes sehr einfache und dennoch leistungsfähiges Proofsystem kann ich nur empfehlen: http://www.mms-heidelberg.de/ge/csp/ov_csp.html
Sehr gute Beratung auch hinsichtlich Hardwarekaufempfehlung! Zudem die Möglichkeit, dass Ihnen ein Techniker alles installiert und Ihnen einen Einweisung/Schulung gibt.
Viele Grüsse,
Hanspeter Harpf


als Antwort auf: [#432924]
(Dieser Beitrag wurde von Thomas Richard am 8. Feb 2010, 11:01 geändert)

Welches Proofsystem

orangenmann74
Beiträge gesamt: 32

8. Feb 2010, 11:01
Beitrag # 4 von 9
Beitrag ID: #432934
Bewertung:
(3459 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hab ich doch auhc garnicht gemacht :-)
ok, sorry, hier noch ein paar Infos:
Epson Stylus Pro 7900 DIN A2+ inkl. Epson SpectroProofer ILS20EP
ist als Hardware dabei.
Was damit gemacht wird? Hm, denke mal farbverbinliche Proofs erstellen, für den Eigengebrauch zur Farbkontrolle von gestellten Daten nachher im Druck und evtl auch zum Verkauf anbiete, sozusagen als Dienstleister, wenn das Ding schon mal dasteht...
Passt das so, oder fehlen noch Infos?!
Danke Steffen


als Antwort auf: [#432932]

Welches Proofsystem

Thomas Richard
  
Beiträge gesamt: 19354

8. Feb 2010, 11:03
Beitrag # 5 von 9
Beitrag ID: #432935
Bewertung:
(3459 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Wie siehts mit separater Messtechnik aus?


als Antwort auf: [#432934]

Welches Proofsystem

orangenmann74
Beiträge gesamt: 32

8. Feb 2010, 11:07
Beitrag # 6 von 9
Beitrag ID: #432936
Bewertung:
(3453 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Brauch ich die wenn ich ne integrierte hab?!


als Antwort auf: [#432935]

Welches Proofsystem

Thomas Richard
  
Beiträge gesamt: 19354

8. Feb 2010, 11:27
Beitrag # 7 von 9
Beitrag ID: #432941
Bewertung:
(3429 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Kommt drauf an.

Die integrierte macht arm und langmütig.

Für die interne Rekalibration ist es eine feine Sache, das läuft dadurch komplett selbstständig ab. Aber wenn oft und viel selbst zu vermessen ist, seien es Medienkeile oder eigene Anpassungen, ist man schon mit einem EyeOne Pro um Welten schneller und Flexibler, von einem externen Halbautomaten wie dem Isis ganz zu schweigen, der ist aber, wie das interne EyeOne des Spectroproofers im besonderen, wieder weniger flexibel.

Der Drucker kann übrigens A1+ ;-)


als Antwort auf: [#432936]

Welches Proofsystem

rohrfrei
Beiträge gesamt: 4492

8. Feb 2010, 11:59
Beitrag # 8 von 9
Beitrag ID: #432950
Bewertung:
(3395 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

dachte ich mir und deshalb habe ich so provokativ geantwortet mit einer Gegenfrage. Wenn Spectroproofer - dann nur EFI. Ganz einfach. Es sein denn, GMG hat da was in der Pipeline.

Such mal nach Spectroproofer hier im Forum.

Gruß


als Antwort auf: [#432941]

Welches Proofsystem

orangenmann74
Beiträge gesamt: 32

8. Feb 2010, 12:36
Beitrag # 9 von 9
Beitrag ID: #432956
Bewertung:
(3365 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Sorry, find aber bei der Suche nix, (zu doof?) Find nur ein weiteres Thema.. Warum EFI?


als Antwort auf: [#432950]
X

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
18.06.2024

Online
Dienstag, 18. Juni 2024, 10.00 - 10.30 Uhr

Webinar

In diesen beiden kostenlose Webinaren erfahren Sie, wie Sie mit Hilfe von Enfocus Griffin und dem Impressed Workflow Server Ihren LFP-Workflows optimieren können. 18.06.2024: So optimieren Sie Ihre Prozesse mit Enfocus Griffin 02.07.2024: So sparen Sie Zeit und Geld mit Impressed Workflow Server in der LFP-Edition Griffin: Griffin ist das leistungsstarke Kraftpaket für das automatische Nesting im Großformatdruck. Dank eines ausgeklügelten, KI-basierten Nesting-Algorithmus können Sie mit Griffin Vorlagen schnell und effizient vernutzen – und das klappt auch mit unregelmäßigen Formen perfekt. Das spart Ihnen unzählige Stunden, die Sie bisher mit dem manuellen Nesting und Ausschießen verbracht haben. Einige wichtige Funktionen ≡ Anlage von Beschnittzugaben ≡ Automatische Erzeugung der Schnittkontur ≡ Erstellung von Strichcodes, Textmarkierungen und Registrierungen IWS LFP Edition: Komplizierte, kleinteilige Aufträge; alles sehr speziell; seit Jahren bewährte Prozesse – da können wir nichts standardisieren und automatisieren! Das sagen viele Großformatdrucker – aber stimmt das wirklich, ist dem tatsächlich so? Mit dem IWS LFP Edition automatisieren Sie Ihre Produktion von der Übernahme der Daten aus dem ERP-System bis zur Erzeugung der verschachtelten Druckform und der Übergabe an den RIP. Phoenix Core ist eine hochentwickelte KI-Technologie für die Planung und das Nesting von Druckerzeugnissen. Anders als herkömmliche Ausschießlösungen arbeitet Phoenix nicht auf Basis von Vorlagen, sondern erzeugt entsprechend der Maschinen- und Produktionsanforderungen druckfertige Layouts „on-the-fly“.

kostenlos

Ja

Organisator: Impressed GmbH

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=328

So optimieren Sie Ihren LFP-Workflow
Veranstaltungen
02.07.2024

Online
Dienstag, 02. Juli 2024, 10.00 - 10.30 Uhr

Webinar

In diesen beiden kostenlose Webinaren erfahren Sie, wie Sie mit Hilfe von Enfocus Griffin und dem Impressed Workflow Server Ihren LFP-Workflows optimieren können. 18.06.2024: So optimieren Sie Ihre Prozesse mit Enfocus Griffin 02.07.2024: So sparen Sie Zeit und Geld mit Impressed Workflow Server in der LFP-Edition Griffin: Griffin ist das leistungsstarke Kraftpaket für das automatische Nesting im Großformatdruck. Dank eines ausgeklügelten, KI-basierten Nesting-Algorithmus können Sie mit Griffin Vorlagen schnell und effizient vernutzen – und das klappt auch mit unregelmäßigen Formen perfekt. Das spart Ihnen unzählige Stunden, die Sie bisher mit dem manuellen Nesting und Ausschießen verbracht haben. Einige wichtige Funktionen ≡ Anlage von Beschnittzugaben ≡ Automatische Erzeugung der Schnittkontur ≡ Erstellung von Strichcodes, Textmarkierungen und Registrierungen IWS LFP Edition: Komplizierte, kleinteilige Aufträge; alles sehr speziell; seit Jahren bewährte Prozesse – da können wir nichts standardisieren und automatisieren! Das sagen viele Großformatdrucker – aber stimmt das wirklich, ist dem tatsächlich so? Mit dem IWS LFP Edition automatisieren Sie Ihre Produktion von der Übernahme der Daten aus dem ERP-System bis zur Erzeugung der verschachtelten Druckform und der Übergabe an den RIP. Phoenix Core ist eine hochentwickelte KI-Technologie für die Planung und das Nesting von Druckerzeugnissen. Anders als herkömmliche Ausschießlösungen arbeitet Phoenix nicht auf Basis von Vorlagen, sondern erzeugt entsprechend der Maschinen- und Produktionsanforderungen druckfertige Layouts „on-the-fly“.

kostenlos

Ja

Organisator: Impressed GmbH

Kontaktinformation: E-Mailschulungen AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=328

So optimieren Sie Ihren LFP-Workflow