[GastForen PrePress allgemein PDF in der Druckvorstufe Wer übersetzt mir den PS-Fehler?

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Wer übersetzt mir den PS-Fehler?

uho
Beiträge gesamt: 125

4. Sep 2006, 13:24
Beitrag # 1 von 11
Bewertung:
(3122 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Liebe Leute,

meine Kollegin bat mich um Rat und ich weiß keinen.
Beim Distillen einer (aus Illustrator CS erzeugten) PS-Datei erhalten wir folgendes Log-File. Erstaunlicherweise ;-)) kann man die AI-Datei natürlich auch nicht rippen und nicht drucken.

%%[ Error: limitcheck; OffendingCommand: gsave ]%%
%%[ Flushing: rest of job (to end-of-file) will be ignored ]%%
%%[ Warning: PostScript error. No PDF file produced. ] %%

Wer kann mir beim Übersetzen helfen? Wie kommt meine Kollegin schnellstmöglich zu dem angeforderten Proof..?

Danke,
Ulli

(Dieser Beitrag wurde von uho am 4. Sep 2006, 13:25 geändert)
X

Wer übersetzt mir den PS-Fehler?

loethelm
  
Beiträge gesamt: 6029

4. Sep 2006, 13:32
Beitrag # 2 von 11
Beitrag ID: #248657
Bewertung:
(3115 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Ulli,

die PS-Datei und die AI-Datei wären zur Fehlersuche ganz hilfreich.


als Antwort auf: [#248654]

Wer übersetzt mir den PS-Fehler?

gremlin
Beiträge gesamt: 3586

4. Sep 2006, 13:35
Beitrag # 3 von 11
Beitrag ID: #248660
Bewertung:
(3110 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hallo ulli

und ich empfehle mal diese antwort zur ersten spurensuche...


als Antwort auf: [#248654]

Wer übersetzt mir den PS-Fehler?

Thomas Richard
Beiträge gesamt: 19331

4. Sep 2006, 13:45
Beitrag # 4 von 11
Beitrag ID: #248668
Bewertung:
(3105 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

wenn ich mich recht entsinne, ist Limitcheck...gsave ein Fehler, der öfters bei ineinandergeschachtelten EPSen auftrat, also wenn in einem EPS ein EPS steckt in dem ein EPS undsoweiter...


als Antwort auf: [#248654]

Wer übersetzt mir den PS-Fehler?

uho
Beiträge gesamt: 125

4. Sep 2006, 13:48
Beitrag # 5 von 11
Beitrag ID: #248670
Bewertung:
(3099 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Danke schon mal!

Die Kundin hat mir nun vier einzelne PDFs geschickt statt vier Layouts auf einer A3-Form, ich hoffe nun klappt es.

Dennoch werde ich später die Datei anfügen um etwas für die Zukunft zu lernen!

Ulli


als Antwort auf: [#248660]

Wer übersetzt mir den PS-Fehler?

Robert Zacherl
Beiträge gesamt: 4153

4. Sep 2006, 14:11
Beitrag # 6 von 11
Beitrag ID: #248683
Bewertung:
(3086 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Ulli,

Adobe CPSI Interpreter limitieren die maximale Anzahl aufeinander folgender "gsave" (graphics state save) Aktionen auf 31. Da der Interpreter selbst bereits ein "gsave" nutzt, um den jeweiligen Job zu "klammern", bleiben 30 Aufrufe übrig, die innerhalb der zu verarbeitenden PostScript-Datei hintereinander ohne zwischenzeitliches "grestore" (welches die Anzahl der "gsave" Objekte auf dem Stack wieder jeweils um eins verringert) ausgeführt werden dürfen. Ihre Datei überschreitet diese Grenze und der Interpreter quittiert dies mit einer "limitcheck" Fehlermeldung.


als Antwort auf: [#248670]

Wer übersetzt mir den PS-Fehler?

Thomas Richard
Beiträge gesamt: 19331

4. Sep 2006, 14:28
Beitrag # 7 von 11
Beitrag ID: #248692
Bewertung:
(3082 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Herr Zacherl,

und im auf die Fehlermedung folgenden Stack steht dieser out of limit Wert dann an einer der ersten Stellen, wenn nicht sogar ganz oben?


als Antwort auf: [#248683]
(Dieser Beitrag wurde von Thomas Richard am 4. Sep 2006, 14:28 geändert)

Wer übersetzt mir den PS-Fehler?

Robert Zacherl
Beiträge gesamt: 4153

4. Sep 2006, 15:11
Beitrag # 8 von 11
Beitrag ID: #248706
Bewertung:
(3061 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Herr Richard,

nein, nicht zwangsweise. Das hängt vom Kontext ab.
In diesem Fall z.B. aus zweierlei Gründen ganz sicher nicht, denn die ersten 30 "gsave" Objekte könnten ganz unten im Stack liegen und darüber erst einmal dutzende anderer Objekte. Wenn nun das 31ste "gsave" kommt und den Fehler auslöst, dann liegt oben auf dem Stack etwas, was überhaupt keinen Aufschluß über das Problem liefert. Außerdem würde selbst keine anderen Objekte oben auf dem Stack liegen würden niemals "gsave" Objekte darin auftauchen, weil es sich nicht um PostScript-Objekte im eigentlichen Sinne handelt. Sie sind nur mit Hilfe der beiden Operatoren "gsave" und "grestore" handlebar.


als Antwort auf: [#248692]
(Dieser Beitrag wurde von Robert Zacherl am 4. Sep 2006, 15:33 geändert)

Wer übersetzt mir den PS-Fehler?

Thomas Richard
Beiträge gesamt: 19331

4. Sep 2006, 16:12
Beitrag # 9 von 11
Beitrag ID: #248728
Bewertung:
(3036 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Herr Zacherl,

ich dachte da jetzt auch nicht an die gsave Objekte, sondern an den 'Klammernzähler', der eben beim letzen ausgeführten Befehl übergelaufen ist.


als Antwort auf: [#248706]

Wer übersetzt mir den PS-Fehler?

Robert Zacherl
Beiträge gesamt: 4153

4. Sep 2006, 16:26
Beitrag # 10 von 11
Beitrag ID: #248732
Bewertung:
(3033 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Herr Richard,

auch das ist ein "unsichtbares" Objekt in Form eines internen Zählers im PostScript-Interpreter.


als Antwort auf: [#248728]

Wer übersetzt mir den PS-Fehler?

Thomas Richard
Beiträge gesamt: 19331

5. Sep 2006, 00:59
Beitrag # 11 von 11
Beitrag ID: #248843
Bewertung:
(2999 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Aha.

Danke für die Hintergrundinfos.


als Antwort auf: [#248732]
X

Aktuell

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
17.04.2024

Online
Mittwoch, 17. Apr. 2024, 10.00 - 10.30 Uhr

Webinar

Komplizierte, kleinteilige Aufträge; alles sehr speziell; seit Jahren bewährte Prozesse – da können wir nichts standardisieren und automatisieren! Das sagen viele Großformatdrucker – aber stimmt das wirklich, ist dem tatsächlich so? Günther Business Solutions und Impressed treten in einem Webinar den Gegenbeweis an. Experten beider Unternehmen zeigen, wie Großformatdrucker vom Einsatz zweier bewährter Lösungen profitieren können: • von advanter print+sign von Günther Business Solutions, dem ERP-System für den Großformatdruck, dass alle Phasen der Wertschöpfung im Large Format Printing abdeckt • von Impressed Workflow Server, der smarten PDF-Workflow-Lösung für Druckereien, die Datenmanagement, Preflight und Produktionssteuerung übernimmt Über die Kombination beider Lösungen können Großformatdrucker ihre Prozesse mit modernen Workflows Schritt für Schritt automatisieren – und so zügig deutliche Zeit- und Kosteneinsparungen realisieren. Das Webinar sollten Sie sich nicht entgehen lassen – damit Sie keine Effizienzpotenziale mehr liegen lassen. Melden Sie sich am besten gleich an, wir freuen uns auf Sie! PS: Melden Sie sich in jedem Fall an – sollten Sie zum Termin verhindert sein, erhalten Sie die Aufzeichnung.

kostenlos

Ja

Organisator: Impressed / Günther Business Solutions

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=326

Und es geht doch: Automatisierung im Großformatdruck!