[GastForen Programme Web/Internet PDF Grundlagen / Web / eForms Werktage berechnen

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Web/Internet - Webdesign, eForms
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Werktage berechnen

Ramius
Beiträge gesamt: 208

19. Feb 2004, 20:02
Beitrag # 1 von 6
Bewertung:
(8805 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Forum

Es gibt ja ne Menge Zeit und Datumsberechnungen. Nur finde ich nirgens, wo man in zwei Formularfelder die Arbeitstage berechnen kann. Also ohne Sams- und Sonntage?

Gruss Ramius
X

Werktage berechnen

Markus Walker
Beiträge gesamt: 494

20. Feb 2004, 12:08
Beitrag # 2 von 6
Beitrag ID: #71429
Bewertung:
(8805 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Um den Wochentag eines gegebenen Datums zu bestimmen, gibt es im Date Objekt die Methode getDay().
http://selfhtml.teamone.de/...kte/date.htm#get_day

Ich sähe als Lösung eine Funktion, welche zuerst die Anzahl Tage berechnet und dann per Schleife jeden Tag auswertet und den Tageszähler entsprechend inkremetiert.


als Antwort auf: [#71332]

Werktage berechnen

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

20. Feb 2004, 18:15
Beitrag # 3 von 6
Beitrag ID: #71497
Bewertung:
(8805 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Theoretisch bin ich eigentlich auch soweit gekommen. Da ich aber nicht Java-Script-Poweruser bin habe ich mit der Schleife meine liebe Mühe. Vielleicht weiss jemand, wie diese Schleife aussehen könnte. Am besten mit einer Erklärung dazu.

Vielen Dank
Ramius


als Antwort auf: [#71332]

Werktage berechnen

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

23. Feb 2004, 08:18
Beitrag # 4 von 6
Beitrag ID: #71651
Bewertung:
(8805 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
o.k. schauen wir mal

Annahmen: Ein Textfeld «Start» und ein Textfeld «Ende» sind mit Format "d.m.yyyy" definiert. Die Ausgabe erfolgt in das Feld «Arbeitstage». Arbeitstage sind Montag bis Freitag. Nicht berücksichtig sind Feiertage.

var dStart = util.scand("d.m.yyyy", this.getField("Start").value);
var dEnde = util.scand("d.m.yyyy", this.getField("Ende").value);
/* Textfelder werden apriori als String eingelesen. Damit ein Date
* Objekt entsteht, kann die Methode «scand()» aus dem util» Objekt
* benutzt werden. Das Format des Datums kann durch die Feld-
* Formatierung sichergestellt werden (siehe Annahmen)
*/

var nDifferenzKalendertage = Math.round((dEnde - dStart)/(24*60*60*1000));
/* Wenn mit dem Date Objekt gerechnet wird, wird es dynamisch in
* einen andern Datentyp umgewandelt, hier zum Typ Number.
* In JavaScript wird das Datum in Millisekunden aufgelösst.
* 24 h pro Tag, 60 min. pro Stunde, 60 s pro Minute, 1000 ms pro
* Sekunde
* «Math.round()» ist nötig, um die Effekte der Fliess-Komma-
* Operation zu kompensieren.
*/

var nArbeitstage = 0; // Tageszähler

for (var j = 0; j <= nDifferenzKalendertage + 1; j++) {
var dTag = new Date(dStart*1 + j*24*60*60*1000);
if (dTag.getDay() > 0 && dTag.getDay() < 6) nArbeitstage++;
} //for

/* «nDifferenzKalendertage + 1» ist nötig, um Anfangs- und End-
* Tag mit zu zählen.
* Damit mit den aus dem Date Objekt dStart ein numerischer Wert wird,
* wird es mit 1 multipliziert
*/

this.getField("Arbeitstage").value = nArbeitstage;



HTH


als Antwort auf: [#71332]

Werktage berechnen

Markus Walker
Beiträge gesamt: 494

23. Feb 2004, 08:20
Beitrag # 5 von 6
Beitrag ID: #71652
Bewertung:
(8805 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Da hat mich das Forum wieder mal raus geschmissen...

Noch eine Präzisierung: Das «getField().value» Property enthält nicht a priori ein String, sondern kann auch ein numerischer Wert oder ein Date Objekt enthalten. Letzteres konnte ich aber noch nie direkt erreichen.


als Antwort auf: [#71332]
(Dieser Beitrag wurde von Markus Walker am 23. Feb 2004, 09:20 geändert)

Werktage berechnen

Ramius
Beiträge gesamt: 208

27. Feb 2004, 09:03
Beitrag # 6 von 6
Beitrag ID: #72342
Bewertung:
(8805 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Vielen Dank für die schnelle und detaillierte Angaben. Ich habe dies bei mir eingegeben aber ich erhalte die Fehlermeldung:

string.charAt is not a function

Was bedeutet das?

Gruss Ramius


als Antwort auf: [#71332]
X

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
16.07.2024

Online
Dienstag, 16. Juli 2024, 10.00 - 10.30 Uhr

Webinar

In diesen beiden kostenlose Webinaren erfahren Sie, wie Sie mit Hilfe von Enfocus Griffin und dem Impressed Workflow Server Ihren LFP-Workflows optimieren können. 16.07.2024: So optimieren Sie Ihre Prozesse mit Enfocus Griffin 30.07.2024: So sparen Sie Zeit und Geld mit Impressed Workflow Server in der LFP-Edition Griffin: Griffin ist das leistungsstarke Kraftpaket für das automatische Nesting im Großformatdruck. Dank eines ausgeklügelten, KI-basierten Nesting-Algorithmus können Sie mit Griffin Vorlagen schnell und effizient vernutzen – und das klappt auch mit unregelmäßigen Formen perfekt. Das spart Ihnen unzählige Stunden, die Sie bisher mit dem manuellen Nesting und Ausschießen verbracht haben. Einige wichtige Funktionen Anlage von Beschnittzugaben Automatische Erzeugung der Schnittkontur Erstellung von Strichcodes, Textmarkierungen und Registrierungen ... IWS LFP Edition: Komplizierte, kleinteilige Aufträge; alles sehr speziell; seit Jahren bewährte Prozesse – da können wir nichts standardisieren und automatisieren! Das sagen viele Großformatdrucker – aber stimmt das wirklich, ist dem tatsächlich so? Mit dem IWS LFP Edition automatisieren Sie Ihre Produktion von der Übernahme der Daten aus dem ERP-System bis zur Erzeugung der verschachtelten Druckform und der Übergabe an den RIP. Phoenix2Switch ist eine hochentwickelte KI-Technologie für die Planung und das Nesting von Druckerzeugnissen. Anders als herkömmliche Ausschießlösungen arbeitet Phoenix nicht auf Basis von Vorlagen, sondern erzeugt entsprechend der Maschinen- und Produktionsanforderungen druckfertige Layouts „on-the-fly“.

kostenlos

Ja

Organisator: Impressed GmbH

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=328

So optimieren Sie Ihren LFP-Workflow
Veranstaltungen
30.07.2024

Online
Dienstag, 30. Juli 2024, 10.00 - 10.30 Uhr

Webinar

In diesen beiden kostenlose Webinaren erfahren Sie, wie Sie mit Hilfe von Enfocus Griffin und dem Impressed Workflow Server Ihren LFP-Workflows optimieren können. 16.07.2024: So optimieren Sie Ihre Prozesse mit Enfocus Griffin 30.07.2024: So sparen Sie Zeit und Geld mit Impressed Workflow Server in der LFP-Edition Griffin: Griffin ist das leistungsstarke Kraftpaket für das automatische Nesting im Großformatdruck. Dank eines ausgeklügelten, KI-basierten Nesting-Algorithmus können Sie mit Griffin Vorlagen schnell und effizient vernutzen – und das klappt auch mit unregelmäßigen Formen perfekt. Das spart Ihnen unzählige Stunden, die Sie bisher mit dem manuellen Nesting und Ausschießen verbracht haben. Einige wichtige Funktionen Anlage von Beschnittzugaben Automatische Erzeugung der Schnittkontur Erstellung von Strichcodes, Textmarkierungen und Registrierungen ... IWS LFP Edition: Komplizierte, kleinteilige Aufträge; alles sehr speziell; seit Jahren bewährte Prozesse – da können wir nichts standardisieren und automatisieren! Das sagen viele Großformatdrucker – aber stimmt das wirklich, ist dem tatsächlich so? Mit dem IWS LFP Edition automatisieren Sie Ihre Produktion von der Übernahme der Daten aus dem ERP-System bis zur Erzeugung der verschachtelten Druckform und der Übergabe an den RIP. Phoenix2Switch ist eine hochentwickelte KI-Technologie für die Planung und das Nesting von Druckerzeugnissen. Anders als herkömmliche Ausschießlösungen arbeitet Phoenix nicht auf Basis von Vorlagen, sondern erzeugt entsprechend der Maschinen- und Produktionsanforderungen druckfertige Layouts „on-the-fly“.

kostenlos

Ja

Organisator: Impressed GmbH

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=328

So optimieren Sie Ihren LFP-Workflow