[GastForen Programmierung/Entwicklung JavaScript Wert in ein Formular einsetzen

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Wert in ein Formular einsetzen

Scouti
Beiträge gesamt: 7

22. Aug 2002, 14:56
Beitrag # 1 von 5
Bewertung:
(1226 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,
ich möchte gerne in einem Veranstaltungskalender Veranstaltungen (VA) mit einem Link versehen, der in einem POP-UP-Fenster eine kurze Information anbietet, und man sich dann in einem weiteren POP-UP in einem Standard-Formular anmelden kann.
Wie kann ich den Namen der Veranstaltung automatisch in das Formular eintragen lassen, ggf. weitere Felder autom. ausfüllen lassen.
Es soll nicht für jede VA ein eigenes Anmeldeformular geschrieben werden.
Hat jemand von euch eine Idee?
X

Wert in ein Formular einsetzen

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

22. Aug 2002, 23:47
Beitrag # 2 von 5
Beitrag ID: #9835
Bewertung:
(1226 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hier fängt was jetzt wirklich an, dass eine
Serverseitige Skriptsprache angebracht wäre...

Typische Aufgabe für PHP. ,)

Dabei verweist man via Link auf immer die gleiche
Datei und ändert einen Parameter (Anhängsel
an den Dateinamen nach dem "?"

Im PHP kann man dann unterscheiden nach diesem
Anhängsel - Fertig!

Naja, mit JS geht das schon auch so ähnlich, aller-
dings wär das schon fast eine Tortur..

Jemand mit einer ganz einfachen Lösung unter uns?

Greetz: MDi

MDi


als Antwort auf: [#9791]

Wert in ein Formular einsetzen

Ollli
Beiträge gesamt: 458

23. Aug 2002, 19:17
Beitrag # 3 von 5
Beitrag ID: #9902
Bewertung:
(1226 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
also ich würde auch PHP oder Perl
dafür nehmen aber das geht auch mit JS:

Einfach eine Formularseite erstellen, wo die ganzen felder schon drin sind, die benötigt werden und dann per QueryString die Daten einfach übergeben und vom JS in der Formular-Seite einsetzen lassen, so viel Schreibarbeit ist das auch nicht, ok, mit PHP wäre es fast gar keiner

Ollli


als Antwort auf: [#9791]

Wert in ein Formular einsetzen

Scouti
Beiträge gesamt: 7

23. Aug 2002, 19:59
Beitrag # 4 von 5
Beitrag ID: #9905
Bewertung:
(1226 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,
Zitat:
Ollli schrieb am 2002-08-23 19:17 :
also ich würde auch PHP oder Perl

[>> Kann ich nicht, geht aber auch leider nicht - Providerseitig <<]

für nehmen aber das geht auch mit JS:

Einfach eine Formularseite erstellen, wo die ganzen felder schon drin sind, die benötigt werden und dann per QueryString die Daten einfach übergeben und vom JS in der Formular-Seite einsetzen lassen, so viel Schreibarbeit ist das auch nicht, ok, mit PHP wäre es fast gar keiner

[ Ich bin in diesen Dingen leider blutiger Anfänger, hast Du hierzu evtl. ein Script parat oder kannst mir einen Tipp geben, wie die Befehlssyntax aussieht? <<]

Ollli
Sorry, dass ich ins Quote geschrieben habe, aber dann brauchte ich nicht die Punkte zu wiederholen.

Gruß
Scouti

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Scouti am 2002-08-23 20:01 ]

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Scouti am 2002-08-23 20:03 ]


als Antwort auf: [#9791]

Wert in ein Formular einsetzen

Ollli
Beiträge gesamt: 458

23. Aug 2002, 23:57
Beitrag # 5 von 5
Beitrag ID: #9910
Bewertung:
(1226 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
mh, ich versuch's mal:

in die formular-datei:
<script language="JavaScript">
function query_in_form() {
var query = location.search.substr(1);
var werte = new array();
werte = query.split("&");

var formular = document.formularname;
formular.feld1 = werte[0];
formular.feld2 = werte[1];
formular.feld3 = werte[2];
}
</script>
...
<body onload="query_in_form()">

und der Link zu der Seite sollte dann so aussehen (du musst es einfach in dein PopUp-Script reinsetzen:
"datei.html?formularwert1&hier kommt Wert2&Wert3 ist auch da"

Mh, es könnte allerdings Probleme mit Leerzeichen und Sonderzeichen geben, diese kannst du vielleicht noch umwandeln lassen im Script.

Achso, ich habe das Script jetzt nicht getestet (is mir zu spät ) und gebe daher keine Garantie

Ollli


als Antwort auf: [#9791]
X

Aktuell

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
14.02.2022

Zürich, Online
Montag, 14. Feb. 2022, 07.30 - 18.00 Uhr

Word Press / Digitalisierung / Selbständigkeit

Digitalisierung und KMU's in der Schweiz Leistungsfähig im Zeitalter der Digitalisierung Machine Learning Künstliche Intelligenz CRM Change Management Kommunikation im Betrieb Kommunikation digitale Medien Digitale Vertriebsmodelle

Ja

Organisator: B. Isik

Kontaktinformation: B. Isik / Daniela Lovric, E-Mailinfo AT snfa DOT ch

https://www.fernstudiumfitness.ch/website-mit-wix-erstellen/

Veranstaltungen
01.03.2022 - 03.03.2022

Online
Dienstag, 01. März 2022, 10.00 Uhr - Donnerstag, 03. März 2022, 11.30 Uhr

Workshop-Reihe

Sie wollen barrierefreie PDF-Dokumente mit möglichst wenig Aufwand erstellen? Mit ein wenig Grundlagenwissen können Sie dies aus InDesign mit axaio MadeToTag erreichen – ohne manuelle Nacharbeit im PDF! In diesem 3-teiligen, interaktiven Workshop, den wir vom 1. – 3. März 2022 organisieren, lernen die Teilnehmenden, wie sie zielführend beim Erstellen von barrierefreien PDF-Dokumenten aus Adobe InDesign vorgehen. Dafür wird zu Beginn vermittelt, was ein barrierefreies PDF ist, und welche Anforderungen an solche Dokumente bestehen. Mit diesem Wissen werden, anhand von Best-Practice-Beispielen, Strategien zum effizienten Erstellen von PDF/UA-konformen Dokumenten und Formularen mit Adobe InDesign und axaio MadeToTag gezeigt. Außerdem werden Lösungen für klassische Probleme vermittelt. Die Teilnehmenden erhalten im Vorfeld eine Liste der notwendigen Software, wie auch vorbereitete Workshop-Daten, an denen alle im Workshop unter Anleitung arbeiten. Während des Workshops haben die Teilnehmenden die Möglichkeit, Fragen zu stellen.

Die Webinar-Serie besteht aus drei Teilen, an drei verschiedenen Terminen, die aufeinander aufbauen: 1.-3. März 2022, jeweils von 10.00-11.30 Uhr, mit anschliessender 20-minütiger Diskussionsrunde.
Teilnahmegebühr: 89,- EUR (zzgl. MwSt).

Ja

Organisator: axaio software

Kontaktinformation: Karina Zander, E-Mailk.zander AT axaio DOT com

https://www.axaio.com/doku.php/de:news:interaktive-webinar-serie

Barrierefreie PDF-Dokumente erstellen mit Adobe InDesign & axaio MadeToTag